Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außerirdische Rassen

250 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Rassen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 17:45
Zitat von SockenzombieSockenzombie schrieb:Wenn ihr Aliens währt, würdet ihr dann Kontakt wollen?
Nicht unbedingt, wenn du schon so fragst, aber wer weiß, wofür man mal einen Wirt brauch? :D

Im übrigen gibt es bei Entführungen immer mal wieder Ausnahmen.Nicht alle Ausserirdischen entführen Menschen.Es gibt wohl einige "Abtrünnige", die autark von ihrer Spezies agieren und Menschen entführen und Kühe zerschneiden.


1x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 17:51
@Sockenzombie

Aus Interesse an anderen, möglicherweise intelligenten Lebensformen, JA!

Auch mit Lebensformen die sich nicht bewusst sind dass "wir" von einem anderen Planeten kommen. Einfach weil die mögliche Vielfalt an Arten so beeindruckend ist.


melden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 18:03
Okay^^ Also ich würds nicht wollen wenn ich die Menschen kennen würde.
Außer vielleicht wie @Vymaanika sagt wenns um einen Wirt geht.
Aber es muss so viel verschiedenes Leben geben, wie du sagst @Prof.nixblick , warum dann ausgerechnet wir Menschen, was ist an uns so interessant was andere nicht haben? Wir sind dumm, wir machen unseren eigenen Planeten kaputt, füren ständig irgendwelche lächerlichen Kriege die nicht sein müssten. Obwohl... die Erde als TV Show für Außerirdische, währen wir dafür interessant genug?
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Im übrigen gibt es bei Entführungen immer mal wieder Ausnahmen.Nicht alle Ausserirdischen entführen Menschen.Es gibt wohl einige "Abtrünnige", die autark von ihrer Spezies agieren und Menschen entführen und Kühe zerschneiden.
Ja, glaub davon hast du mir schon mal erzählt. Ich hab ja leider keine guten Erfahrungen. Ein freundlicher Grey währe mal eine schöne Abwechslung :)


melden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 18:25
@Sockenzombie

Gute Frage auf die es auch nur eine "Vielleicht"-Antwort gibt.

Vielleicht muss das jede Zivilisation durchmachen. Kriege, Umweltzerstörung....das gehört alles zum Lernen dazu. Vielleicht wollen sie wissen wie weit wir sind. Vielleicht finden sie an unserem Evolutionsstand interessant, dass wir anpassungsfähig sind. Der Schlüssel der Biologie eben.

Stell dir nur vor es ist eine Rasse die ihren Planeten verlassen musste und sie suchen einen neuen. Wir wissen, dass der Mensch im All Knochen und Muskeln abbaut. Wenn das für alle Lebewesen gilt sind sie vielleicht daran interessiert gewisse Genome zu züchten mit denen es späteren ihrer Art möglich ist langfristig auf Planeten zu leben da sie womöglich nicht in der Lage sind längere Zeit diese Belastung zu ertragen.


1x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 18:56
@Prof.nixblick


Wobei letzteres eher wieder auf feindlichen Kontakt abzielt:
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:Wenn das für alle Lebewesen gilt sind sie vielleicht daran interessiert gewisse Genome zu züchten mit denen es späteren ihrer Art möglich ist langfristig auf Planeten zu leben da sie womöglich nicht in der Lage sind längere Zeit diese Belastung zu ertragen.
Menschen züchten.


melden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 19:01
@Sockenzombie

Vielleicht. Aber feindlich würde ich nicht gleich behaupten. Und von "Menschen züchten" habe ich nichts geschrieben!


melden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 19:04
@Prof.nixblick
Nein, natürlich nicht, darauf bin ich durch deinen Text gekommen.

Aber zurück zu den Rassen, wir werden langsam Off-Topic ;)


melden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 19:09
@Sockenzombie
OT sind wir noch nicht :-)

"Nicht feindlich" würde ich mit der umgebauten Gegenfrage des Hawking beantworten .

Wenn sie feindlich wären, warum sind wir noch nicht tot oder versklavt?

Also möchte ich das fast ausschließen wollen. Aber wissen tut man es nie.


1x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 19:12
@Prof.nixblick
Hm, vielleicht sind wir ja auch versklavt, nur wir wissen es nicht. Vielleicht ist die Erde ja ihr Zuchthaus.


1x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 19:12
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:Wenn sie feindlich wären, warum sind wir noch nicht tot oder versklavt?
Oder frei nach Fermi: weil wir nicht versklavt sind, sind sie nicht hier.


melden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 19:13
@voidol

so in etwa :-)


melden

Außerirdische Rassen

24.05.2010 um 19:38
wer sagt eigentlich das es diese "hollywoodaliens" nicht auch irgendwo geben kann? also in star trek sind schon ne menge dabei wo man sich vorstellen kann das es die geben könnte, oder zb. die asgard aus stargate


melden

Außerirdische Rassen

26.05.2010 um 10:39
@Prof.nixblick

>>Aus Interesse an anderen, möglicherweise intelligenten Lebensformen, JA!<<

Für Außerirdische, die durch das All reisen, sind "intelligente Lebensformen" nichts Außergewöhnliches. Das ist so, als wenn man in den Wald geht und sich dann plötzlich wundert, wieso da Bäume wachsen.


2x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

26.05.2010 um 10:53
@17
Zitat von 1717 schrieb:Für Außerirdische, die durch das All reisen, sind "intelligente Lebensformen" nichts Außergewöhnliches. Das ist so, als wenn man in den Wald geht und sich dann plötzlich wundert, wieso da Bäume wachsen.
Wie häufig kommt denn im Universum intelligentes Leben vor?


@Vymaanika
Das stimmt nicht so ganz.Der Film "Feuer am Himmel" basiert auf einer Begebenheit, die sich so zugetragen haben soll.In diesem Falle wurde Travis Walton( Wikipedia: Travis_Walton ) von kleinen Grauen entführt.Die graue Farbe der Ausserirdischen wurde so mit der Haut verwechselt, in Wahrheit sollen dies Raumanzüge sein, welche meist grau, manchmal auch als schwarz von Beobachtern beschrieben werden.

Fiktion und die Wahrheit liegen hier also ganz nah beisammen, eine Unterscheidung ist so nicht wirklich klar defininiert, um das ganze mal zu relativieren.
Ja, es gibt da auch Grauzonen, aber wir sind uns doch alle einig, dass Zoidberg aus der Trickserie Futurama oder Bilder von Alf aus gleichnamiger Serie, in diesem Thread nichts zu suchen haben, wenn hier einigermaßen ernsthaft diskutiert werden möchte.


1x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

26.05.2010 um 11:45
@Bukowski

Das Problem ist, dass Hollywood eben den Zeitgeist der bevölkerung aufschnappt.Früher dachte man, es würdekleine gründe Männchen vom Mars kommen.Daran orientiert sich auch das Radiohörspiel von H. G. Wells und der gleichnamige Film.Heute weiß man, dass der Mars gänzlich unbewohnt ist.Da kommen die Ausserirdischen noch von ganz anders her.Ausserirdische und Film, das sind zwei Elemente, die schon immer eng zusammen standen.Daher würde ich Fururama und Alf ausen vor lassen, viele andere Filme haben aber dennoch eine Daseinsberechtigung nebst Alien-Rassen, die man ruhig erwähnen kann.
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Wie häufig kommt denn im Universum intelligentes Leben vor?
Wenn wir nach der Drake-Gleichung( /dateien/uf62910,1274867143,e8e36a7f6ec940a0d4b0b9d807abf2b3 )gehen, dann gibt es dei Modelle:

1. Gemäßigtes Modell: Eine Zivilisation in unserer Milchstraße.
2. Optimistisches Modell: 100 Zivilisationen in unserer Milchstraße, 5000 Lichtjahre mittlerer Abstand zweier sendender Zivilisationen.
3. Enthusiastisches Modell: 4.000.000 Zivilisationen in unserer Milchstraße, 150 Lichtjahre mittlerer Abstand zweier sendender Zivilisationen.


Man kanna lso durchaus den Wald vor laute Aliens nicht sehen. ;)


1x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

26.05.2010 um 11:52
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Daher würde ich Fururama und Alf ausen vor lassen, viele andere Filme haben aber dennoch eine Daseinsberechtigung nebst Alien-Rassen, die man ruhig erwähnen kann.
Da hast du Recht.
Ich möchte nur nicht das hier Bilder von Alf, Zoidberg, dem Blob etc. gepostet werden. ;)

Zur Drake-Gleichung:

Ist eben alles nur Spekulation und da wir bis jetzt noch keinen Beweis für intelligentes außerirdisches Leben erbracht haben halte ich es für zu optimistisch anzunehmen, dass "intelligente Lebensformen nichts Außergewöhnliches" sind, wie Morrigu das behauptet.


1x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

26.05.2010 um 12:39
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Ich möchte nur nicht das hier Bilder von Alf, Zoidberg, dem Blob etc. gepostet werden.
Absolut verständlich.
Zitat von BukowskiBukowski schrieb:Ist eben alles nur Spekulation und da wir bis jetzt noch keinen Beweis für intelligentes außerirdisches Leben erbracht haben halte ich es für zu optimistisch anzunehmen, dass "intelligente Lebensformen nichts Außergewöhnliches" sind, wie Morrigu das behauptet.
Natürlich ist es Spekulation und ein Beweis ist bis heute nicht erbracht, jedenfalls nicht für die breite Bevölkerung.Allerdings beruhen Spekulationen auf Indizien und da hat es eben massig.

Die Drake-Gleischung hat eben den Nachteil, dass beliebige Faktoren eingesetzt werden können, welche das Ergebnis wie gewünscht nach oben oder nach unten drapieren können.Dennoch sorgt das Spektrum dafür, dass man etwas hat, was man anfassen kann.
Zitat von SockenzombieSockenzombie schrieb:Hm, vielleicht sind wir ja auch versklavt, nur wir wissen es nicht. Vielleicht ist die Erde ja ihr Zuchthaus.
Kann natürlich sein.Regelmäßig kommen dann die Alien zur "Fleischernte", üble Vorstellung.Es verschwinden auf der Welt soviele Menschen, wer weiß, wieviele davon auf dem Weg zu den Sternen sind? ;)


melden

Außerirdische Rassen

26.05.2010 um 12:56
wer sagt eigentlich das es diese "hollywoodaliens" nicht auch irgendwo geben kann? also in star trek sind schon ne menge dabei wo man sich vorstellen kann das es die geben könnte, oder zb. die asgard aus stargate-
----------------------------

Die Asgard sind doch nur leicht veränderte Grey.

und Star Trek Aliens sehen aus wie Menschen = also völlig Danebn


melden

Außerirdische Rassen

26.05.2010 um 13:47
@Vymaanika

Die vollständige Liste, die du gepostet hast, ist schon irgendwie lustig und interessant.

Eine Frage drängt sich mir jedoch auf, wenn ich beispielsweise das Folgende hier lese:
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:33. IKELS OR SATYRS
Satyre... hm...

Haben wir denen die Namen verpaßt oder nennen sie sich selber so?

Letzteres wäre total lächerlich, da ich nicht annehme, dass sich Außerirdische nach Gestalten der griechischen Mythologie benennen.

Ach so... ach ja... wahrscheilich kommt gleich der Hinweis, dass wir von den Außerirdischen, die vor Jahrtausenden schon die Erde besuchten, es erfuhren, dass sie Satyre sind und wir das in unsere Mythologie aufnahmen.

Na, von mir aus!


melden

Außerirdische Rassen

26.05.2010 um 13:51
@moric

Ich vermute einfach mal, dass der name von der Erde stammt.Evt. ist das Wesen der Satyre ähnlich der, der Satyre auf der Erde.Wenn es so wäre, dann wäre es eine Rasse von wollüstigen Lebemännern und Frauen, also eher triebgesteuerten Wesen, warum auch nicht?Auf Filme bezogen hätten sie in bestimmten Bereichen Ähnlichkeit mit den Klingonen.


melden

Außerirdische Rassen

26.05.2010 um 22:02
@17

Du hast meine Antwort wohl etwas falsch verstanden. Damit waren nicht die anderen sondern wir gemeint und für uns ist es Mal gar nicht gewöhnlich intelligente Rassen zu treffen, die sind selbst auf Erden selten.

Und auf die Drake-Gleichung darfst dich auch nicht versteifen!
Zitat von 1717 schrieb:Für Außerirdische, die durch das All reisen, sind "intelligente Lebensformen" nichts Außergewöhnliches. Das ist so, als wenn man in den Wald geht und sich dann plötzlich wundert, wieso da Bäume wachsen.
Das ist ja gar nicht bewiesen. Was wenns nur sehr wenig gibt?


melden

Außerirdische Rassen

28.05.2010 um 02:01
Ich glaube, das die klassischen "Greys" durchaus eine Möglichkeit intelligenten Lebens sein könnten, sie sind humanoid (im weitesten Sinne des Wortes...), verfügen über eine entsprechende Beweglichkeit und die Möglichkeit auf ihre Umwelt einzuwirken und sie haben ein entsprechend großes Gehirn aufzuweisen. Wie groß es im Einzelnen sein mag, sei mal dahingestellt, es ist wohl je nach "Beschreibung" größer oder kleiner als unseres. Die Gehirngröße an sich ist aber wahrscheinlich nicht so entscheidend, es kommt wohl eher auf den Aufbau an. Ein Alien-Gehirn könnte beispielsweise über kleinere Gehirnzellen verfügen, oder wäre an den entscheidenden Stellen stärker gefaltet, als das menschliche Gehirn.
Das humanoide Aliens eines Tages Raumschiffe bauen könnten, ist ebenfalls recht wahrscheinlich. Wenn es also so etwas wie humanoide Aliens gibt, so könnten sie durchaus so aussehen, wie die "Greys"...

Ich denke, das es viele intelligente Aliens geben könnte, aber davon müssen ja nicht alle zu uns unterwegs sein. Es gibt eine Unzahl von Gründen, warum sie gerade jetzt nicht zu uns reisen, von denen ihre momentane technische Entwicklung nur einer wäre. Das sie jetzt vielleicht gerade nicht in einem Orbit um die Erde eingeschwenkt sind, wenn wir in diesem Augenblick an sie denken, besagt nicht viel in Bezug auf ihre Häufigkeit im All...


melden

Außerirdische Rassen

30.05.2010 um 02:56
@Sockenzombie

"Hm, vielleicht sind wir ja auch versklavt, nur wir wissen es nicht. Vielleicht ist die Erde ja ihr Zuchthaus."

@Vymaanika

"Kann natürlich sein.Regelmäßig kommen dann die Alien zur "Fleischernte", üble Vorstellung.Es verschwinden auf der Welt soviele Menschen, wer weiß, wieviele davon auf dem Weg zu den Sternen sind?"

Das glaube ich nicht, denn dann wären sie sicher in unserer Nähe und würdem auf ihre ach so kostbare Plantage besser aufpassen, sprich jedewede Möglichkeit von Katastrophen auszuschließen versuchen. Mal ganz abgesehen davon, das sich in unserer Geschichte nichts über eine planetenweite Zucht finden lässt und der Gedanke, das Aliens unsere Form von Biomasse überhaupt vertragen können, eigentlich abwegig ist. Außerdem ließe sich mit einem technischen Stand, mit dem sie uns über so weite Entfernungen hinweg aufsuchen und eine Kolonie überhaupt erst einrichten können, sicher eine zumindestens gleichartige und auch appettitlichere Alternative in ihrer Nähe erschaffen...

Etwas ähnliches gilt für die Sklaverei. Warum sollten sie sich denn in weiter Ferne Arbeitssklaven heranzüchten, die ihre Arbeit machen, obwohl sich doch mit ihrem Stand der Technik sicher problemlos Maschinen herstellen lassen könnten, die diese Arbeit für sie übernehmen ?


1x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

30.05.2010 um 15:11
@wolf359
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Warum sollten sie sich denn in weiter Ferne Arbeitssklaven heranzüchten, die ihre Arbeit machen, obwohl sich doch mit ihrem Stand der Technik sicher problemlos Maschinen herstellen lassen könnten, die diese Arbeit für sie übernehmen ?
Oder ihre technik ist eben nicht dazu in der Lage, Menschen zu "züchten."Desweiteren wollen sie evt. vermeiden, dass die Menschen sie aufspüren durch die interstellare Raumfahrt.Nya, man kann sich da viel aus den Fingern saugen und im Grunde vertrete ich auch nicht die Ansicht, Menschen, bzw. die Erde wäre ein zoologischer Garten der Ausserirdischen.

Ich glaube vielmehr, dass die Entführungen durch Ausserirdische rein zufällig geschieht und nicht systematisch.Dabei muss man aber noch etwas differenzieren, was die Alienrassen angeht.

Mal ist in Berichten die Rede von einer gewaltsamen Entreissung aus dem Lebensraum die Rede und manchmal, so scheint es, läd ET ganz freundlich zu einem Flug ein.Hesekiel aus der Bibel muss offenbar eine Art Eingeborener auf der USS Nimitz gewesen sein, er wurde jedenfalls nicht verängstigt, verspürte keinerlei Panik und wurde auch wieder abgesetzt.

Wenn wir uns heutige Entführungsgeschichte anschauen, so kann man oft feststellen, dass die Entführungen von Angst und Panik überschattet werden.Es glaubt einem auch niemand, wenn man entführt worden ist.

1.)Entführungen haben oftmals ein ähnliches System.

2.)Die Systeme werden von den Entführten anders wahrgenommen, dies hängt vermutlich zusammen mit:

3.)einer religiösen Einstellung

4.)persönlichen Wissenstand des Entführten oder kurz

5.)mit dem Weltbild des Entführten zusammen.

Gründe, warum Ausserirdische zur Erde kommen:

-Forschung am Menschen

-Das Austauschen von Technologien(möglich, da die Ausserirdischen andere Forschungsbäume als wir haben)

-Fehler in der Navigation der Auserirdischen

-Eingriff in die Evolution der Erde

-Ausserirdische wechseln Dimensionen und tauchen bei uns auf

-Zeitreisende (evt. Wesen, die erst am Anfang der Versuche einer Zeitreise sind)

-Abgesandte einer ausserirdischen Föderationsdelegation, ergo interessiert am Menschen und deren Fortschritte im Bezug auf die interstellare Raumfahrt

-Ausserirdische sind an uns nicht interessiert, aber an der Erde.Sie suchen einen geeigneten Platz zum überseideln, evt. weil ihr Planet am Ende ist, meinetwegen auch ihre Sonne

-Die Ausserirdischen sind Menschen, die in einer Präzivisilation von der Erde gefohen sind, warum auch immer und nun kehren sie zurück (2012?)

Soweit erstmal...


1x zitiert1x verlinktmelden

Außerirdische Rassen

30.05.2010 um 23:27
@Vymaanika
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:-Das Austauschen von Technologien(möglich, da die Ausserirdischen andere Forschungsbäume als wir haben)

-Fehler in der Navigation der Auserirdischen

-Eingriff in die Evolution der Erde
Das halte ich für Unsinn!
_____________________________________________________________________________
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:-Abgesandte einer ausserirdischen Föderationsdelegation, ergo interessiert am Menschen und deren Fortschritte im Bezug auf die interstellare Raumfahrt

-Ausserirdische sind an uns nicht interessiert, aber an der Erde. Sie suchen einen geeigneten Platz zum überseideln, evt. weil ihr Planet am Ende ist, meinetwegen auch ihre Sonne
Das schon eher....


1x zitiertmelden

Außerirdische Rassen

30.05.2010 um 23:32
@Prof.nixblick
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:Das halte ich für Unsinn!
..bezog sich auf das:

-Fehler in der Navigation der Auserirdischen

Pro: Absturz von Roswell.Die Technologie der Aliens ist nicht unfehlbar, Roswell könnte ein Beispiel für ein Versagen ausserirdischer Technologie sein.

-Das Austauschen von Technologien(möglich, da die Ausserirdischen andere Forschungsbäume als wir haben)

Pro: Die Erfindung der Stealth-Technologie

-Eingriff in die Evolution der Erde

Pro: Die einzigartige Intelligenz des Homo Sapiens

Gegen Contrapunkte habe ich nichts einzuwenden, sie müssen nur vorgebracht werden. ;)


1x zitiertmelden