weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum leuchten "UFOs" immer?

263 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Leuchten, Flare
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leuchten "UFOs" immer?

27.06.2011 um 16:42
@Herian
Du liest aber sehr konzentriert... pfffffff

Beitrag von Dude, Seite 12


melden
Anzeige

Warum leuchten "UFOs" immer?

27.06.2011 um 21:36
Warum leuchten "UFOs" immer?
das leuchten wird wahrscheinlich so ne art sicherheitssystem sein damit man im finsteren all gesehen wird...und/oder so ne art elektrostatisches feld um diverse bakterien/viren abzuwehren...das spart das lästige impfen der besatzung ;-)
oder es ist ein nebeneffekt des antriebes oder des materials der hülle


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

27.06.2011 um 21:40
@Leibhaftiger

Auch wenn dein Post wohl mit Humor geschrieben ist denke ich, dass du recht hast. Einer der Punkte wird es sein (außer das mit dem impfen :D)


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

27.06.2011 um 21:49
@Prof.nixblick

warum? schau mal was die spanier an krankheiten eingeschleppt haben wie sie die azteken vernichteten...gegen pocken und masern konnten die einheimischen absolut nichts ausrichten ;-)


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

27.06.2011 um 21:52
@Leibhaftiger

Nur mit dem Unterschied, dass die Seeleute der damaligen Zeit nicht wussten was sie mitführten....


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leuchten "UFOs" immer?

27.06.2011 um 22:01
können eigentlich nur bremslichter sein ..... weil wenn sie "lichtgeschwindigkeit" fliegen sehen wir sie ja nicht


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

28.06.2011 um 15:21
@waage

Das versteh ich nicht....


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leuchten "UFOs" immer?

28.06.2011 um 15:25
@waage
hier in unserer Atmosphäre haben die aber offensichtlich Geschwindigkeitsbeschränkungen.
Deswegen denke ich das es bei UFOs wie bei rückwärtsfahrenden LKWs ist.
Warnlampe an und dann "piep-piep-piep.....


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leuchten "UFOs" immer?

28.06.2011 um 17:01
@Prof.nixblick

servas net.star11,

ich glaub war eh wieder mal ein blödsinn, was ich da geschrieben habe ;-)

aber ich versuch mal so aus der nr. rauszukommen:

die kommen von ganz ganz weit her (daher vollgas unterwegs... wir sehen das nicht) und müssen halt dann bei uns ihre kisten voll zusammenbremsen. um auffahrunfälle zu vermeiden haben die halt auch bremsleuchten (versicherungstechnisch usw.) ..... und genau das ist das leuchten

ps: kannst mit unseren auflagen vergleichen, da bekanntlich das ü beim TÜV auch auf überirdische vorgaben hinweist

find die lösung vom @ems aber noch plausibler


mit den 2 lösungsvorschlägen musst jetzt aber klarkommen .... mehr gibts nicht :-)


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

29.06.2011 um 02:41
@waage

Grüze Waage, ja da hast du schon tollen Schrott geschrieben....und da kommst du nicht mehr raus. Nicht ohne meine Hilfe die ich Dir für Dreimarkfufftsch anbiete ^^


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

29.06.2011 um 09:08
@Dude

Nicht beleidigt sein ;)
die ersten paar seiten hab ich konzentriert gelesen und dann wollt ich nur mehr meinen senf dazu geben^^

Also, manche kommen schon auf die einfachste Lösung ;)


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum leuchten "UFOs" immer?

30.06.2011 um 21:17
Wo denkst du hin? Bin doch nicht beleidigt :) Wozu auch? :king:
Fand es nur ziemlich ulkig, dies...
Herian schrieb:WTF... auf die einfachste Lösung ist noch niemand gekommen^^
...auf der gleichen Seite auf der mein Post steht zu lesen *schmunzel* :D
Herian schrieb:Also, manche kommen schon auf die einfachste Lösung ;)
Dies haben wir ja jetzt anschaulich bewiesen *lol*


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

03.07.2011 um 00:27
Wenn sie nicht leuchten würden, dann würden wir sie im Dunkeln gar nicht sehen, und wenn wir sie nicht sehen, können wir sie auch nicht als Ufos einordnen. Die Bezeichnung "Ufo" setzt voraus, das man etwas fliegendes sieht, was sich momentan nicht erklären lässt. Ufos, die man tagsüber sieht, leuchten aber eher selten, außér sie reflektieren das Licht der Sonne. Aber warum sollten Ufos des Nachts ihre Scheinwerfer oder Super-LEDs anwerfen ?

Vielleicht wollen sie das Risiko von Kollisionen vermindern, denn auch wenn sie Zusammenstößen wahrscheinlich besser ausweichen können, als unsere Flugzeuge, wäre eine Beleuchtung eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme. Sie könnten mit einer Beleuchtung auch signalisieren, das sie sich zumindestens ansatzweise an unsere Vorschriften halten, soweit sie es eben können. Und wenn sie schon am Tage auf eine Tarnung zu verzichten scheinen, dann kann es ihnen auch egal sein, wenn sie nachts beleuchtet sind...

Es sei denn, die echten Ufos leuchten nicht und bewegen sich nur mit einer Tarnvorrichtung durch unsere Atmosphäre. Alle (wie auch immer...) sichtbaren Ufos wären dann auf diverse irdische Flugkörper oder optische Täuschungen oder atmosphärische Erscheinungen zurückzuführen. Vielleicht ist es ihnen aber auch einfach egal, ob wir sie sehen, oder nicht, weil wir für sie (noch...) keine echte Bedrohung sind und sie nur in geringer Zahl unsere Erde beunruhigen, so das man sie auch für bloße Täuschungen halten kann, oder halten muß...


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

03.07.2011 um 08:26
Weil sie sich beim Phasenübergang in unser Universum evtl aufladen, bzw. müssen sie vielleicht extrem viel Energie in irgendetwas einspeißen um hier bleiben zu können. Man nehme da einige Ufovorfälle wie Knittelfeld, da fliegen sie doch durch Materie(Bäume) während sie leuchten.


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

03.07.2011 um 09:04
@Wanagi

sowas wirds sein oder auch :

"Ich meine, wir werden etwas erleben, worüber die Leute noch in Jahrhunderten reden werden. Überlegen Sie mal, keine sperrigen Warpmaschinen mehr, keine Antriebssektionen. Das Schiff erzeugt einfach eine Solitonwelle und reitet dann durch den Raum, wie auf einem Surfbrett"

Zitat von Data

Wikipedia: Soliton


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

24.01.2016 um 17:13
@smokingun

Es gibt von Ted Philipps eine interessante Sammlung von über 1000 Fällen , wo Ufos physikalische Spuren hinterliessen. Er hat lange Zeit mit Hynek zusammengearbeitet.


Der zweite oder dritte Fall beschreibt Bodenverhältnisse ,nachdem ein leuchtendes Objekt diesem nahegekommen ist. Auch könnte dieses Leuchten mit dem Antrieb des Objektes zu tun haben.


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

26.01.2016 um 09:43
AryaStark schrieb:Es gibt von Ted Philipps eine interessante Sammlung von über 1000 Fällen , wo Ufos physikalische Spuren hinterliessen. Er hat lange Zeit mit Hynek zusammengearbeitet.
stimmt.. Hynek hatte damals ein paar fälle mit landespuren untersucht
wo Ted als assistent half aber das war glaube nicht so lange .

Ted Philips hat ja dannach selber den mittleren westen durchreist wo einige solche fälle auftratten und später hat er alles mögliche noch dazu gesammelt (auch kornkreise) aber leider auch nie davon was ausortiert .dh kommt man halt irgendwann auf so eine derartige quantität... interessant ist seine sammlung aber auf jeden fall

und danke für die doku ... schau ich mir demnächst mal an :)
AryaStark schrieb:Auch könnte dieses Leuchten mit dem Antrieb des Objektes zu tun haben.
durchaus möglich


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

26.01.2016 um 14:12
Um Leute zu verarschen die sich an den Sternen orientieren und anschließend den Alienarsch aus dem UFO-Fenster zu strecken und laut HAHA zu rufen, wenn derjenige dann in Pakistan landet. Ist ja wohl nicht so schwer zu verstehen.


melden

Warum leuchten "UFOs" immer?

26.01.2016 um 22:22
@smokingun

Ted Philipps hat lange mit Hynek gearbeitet.Sind sozusagen auch zusammen älter geworden.

Crop circles hat er nicht untersucht. Einige Landespuren sind von anderen so interpretiert worden ,hat aber nichts mit diesen zu tun.

http://www.hyper.net/ufo/vs/m08-018.html

Sagt er jedenfalls selbst.
Vielleicht hat Fuller hier einen falschen Eindruck hervorgerufen.

http://www.project1947.com/47cats/phillips.htm

So habe ich es interpretiert


melden
Anzeige

Warum leuchten "UFOs" immer?

27.01.2016 um 08:59
@AryaStark

naja seine publikationen waren halt zuerst im "crop watcher" magazine und fuller schreibt in deinem link :

"we have a major definitional problem concerning cases which feature circular ground traces because of the current confusion which exists over the authenticity of the archetypal crop circle."

nachdem er übrigens seine unwissenschschaftliche vorgehensweise kritisiert.

ich habe ja nur geschrieben das er alles mögliche sammelte und habe damit nicht KK in den vordergrund gestellt.

aber was die interpretation in deinem anderen link betrifft:


"At this point there seems to be no relation to the more popular
crop circles which are much larger and complex than UFO landing
sites. The current problem is the inclination on the part of
investigators to identify possible landing sites as crop circles
- if it's circular, it must be a crop circle.
"


Es sind primär KK-forscher die jeden kreis als cropcircel interpretierten und das vor allem in ihrer historischen forschung zur prä dog&dave periode im versuch diese begründer zu widerlegen und dabei haben sie sich am selben material bedient. wie du in deinem link erkennst geht Ted bis in das jahr 1490 zurück.

Fuller hat doch recht, es gibt diese überschneidungen


ich weiss ja ,dass Ted sich gerne als Ufologe präsentiert der mit Hynek bis ans ende ging..das stimmt aber so nicht. Ted war nie Ufologe im klassischen sinn (damalige ufologen hatten kernkompetenzen) sondern nur ein hobbyforscher der auch nicht mitglied einer Ufo forschungseinrichtung war. damals als Hynek den Soccoro fall untersuchte hat er ihn da angesprochen und sich an ihn gehängt und Teds behauptung Hynek hätte ihn aus gründen der komplexitäten zum alleingang geschickt entspricht eher nicht den tatsachen.Hynek hatte ja selber landespuren untersucht und Ted hat dabei sogar zugeschaut:

tdRdhwd d1

jo hauptsache man hat ein foto mit Hynek




Es gibt eher andere gründe warum Hynek eben nicht mit ihm zusammen diese forschungsreisen machte und ihn eher abwimmelte ;)


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die X Akten auf N24143 Beiträge
Anzeigen ausblenden