Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

232 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, Außerirdische, Erde

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 19:46
@continuum
Das ist nur die Fluchtgeschwindigkeit für das verlassen des Systems. Galaxie sollen angeblich 100km/s nötig sein.


melden
Anzeige

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 19:47
@babykecks
ok thx.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 19:48
continuum schrieb:In gewissen Bereichen ist der Einflussbereichs des Sonnenwinds die Grenze zu unserem Sonnensystem. Und glaube die Voyager1 ist gerade irgendwo dort. Also an dieser Grenze. Für mich die Grenze zum Sonnensystem.
1 Lichtjahr !
Jetzt kannst Du dir mal ausrechnen, wie lange Voyager dafür unterwegs ist...
continuum schrieb:Ach ja, du lenkst doch von dir ab weil du nichts auf die Reihe bringst. Anstatt mit Füssen zu trampeln wie ein kleines Kind, dann Diskutier mit und sage mir die Geschwindigkeit wenn du es schon weisst. Und dann sage mir das wir dies nicht erreichen können.
LOL
4,3 Lichtjahre sind wir von Alpha Centauri entfernt.
Voyager 1 würde 74.000 Jahre für die Strecke benötigen....
Planeten sind da aber nicht entdeckt worden !
continuum schrieb:z.B. Enceladus, ein Eismond von Saturn.
Höchst spekulativ !
Von "Europa" hieß es auch mal, dass er primitives Leben beherbergen könnte....
Da ist man sich aber auch von abgerückt :
Nach einem Bericht des Wissenschaftsmagazins New Scientist kamen NASA-Wissenschaftler, die die gestrichene Nasa-Mission Jupiter Icy Moons Orbiter planten, nach Auswertungen früherer Missionen im Frühjahr 2004 zu dem Schluss, dass der Mond Europa weitaus lebensfeindlicher sein könnte als zuvor angenommen.

So wurden auf der Oberfläche Wasserstoffperoxid und von konzentrierter Schwefelsäure bedeckte Flächen nachgewiesen. Hier geht man davon aus, dass die Säure aus dem unter der Eisschicht angenommenen Ozean stammt. Die Konzentration wird mit unterseeischem Vulkanismus erklärt, der für den Schwefel verantwortlich sein kann.

Es ist durchaus möglich, dass der Schwefel vom Jupitermond Io stammt. Mittlerweile gibt es auch Indizien dafür, dass der vermutete Ozean unter der Oberfläche Europas eine nennenswerte Salzkonzentration hat. So wurde Epsomit auf der Oberfläche nachgewiesen (eine Magnesiumsulfat-Verbindung). Epsomit könnte durch Reaktion des Schwefels vom Jupitermond Io mit Magnesiumchlorid unter Strahleneinwirkung entstanden sein. Das Magnesiumchlorid stammt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem Innern Europas. Epsomit ist wesentlich leichter nachzuweisen als Natrium- oder Kaliumchlorid, das man eher auf Europa vermuten würde


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 19:48
@continuum
In Wikipedia ist das aufgelistet.


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 19:59
@Desmocorse
Ja, es ist halt auch für die Wissenschaftler schwierig solange Sie nicht Vorort sind oder andere Teleskope besitzen um das besser und genauer zu untersuchen. Aber wir haben die Möglichkeit es trotzdem zu machen, innerhalb unserem innersten teil des Sonnensystems. Die Wahrscheinlichkeit ist da, aber wohl eher gering.

Aber ich sage immer, wo eine Chance ist dies zu entdecken, ist es möglich Sie auch entdecken zu können, also müssen wir dies auch erforschen um Klarheit zu bekommen. Auch wenn es dann enttäuschend ist, aber wir wüssten es dann definitiv oder auch nicht weil gewisse Eisschichten sind zu schwierig um durchzubohren (nach heutigen Wissenstand).

Zudem kommen mehrere neue Satelliten ab 2018 in unseren ORBIT, diese werden einige Details die uns jetzt noch fehlen ergänzen können, in bezug Planeten und Beschaffenheit, sowie Lebewesen. Es werden ja explizit die zurzeit gefundenen Exoplaneten Analysiert (Grösse, Abstand, Atmosphäre, Lage, usw.).
CHEOPS, TESS, etc. (von der NASA und ESA).

Deswegen freue ich mich schon auf 2018\2022, obwohl das auch kein Garant ist. Aber wie sagt man so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt. :)


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 20:00
59400 km/h braucht man, Voyager 1 ist mit 62.136 km/h unterwegs. 1 AE hat eine Länge von 149 597 870 700 Metern = 149597870 km, System ca. 100.000 AE. Voyager dürfte noch lange in unserem System unterwegs sein außer es bekommt nen schubs.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 20:06
continuum schrieb:Ja, es ist halt auch für die Wissenschaftler schwierig solange Sie nicht Vorort sind oder andere Teleskope besitzen um das besser und genauer zu untersuchen. Aber wir haben die Möglichkeit es trotzdem zu machen, innerhalb unserem innersten teil des Sonnensystems. Die Wahrscheinlichkeit ist da, aber wohl eher gering.
Aber ich sage immer, wo eine Chance ist dies zu entdecken, ist es möglich Sie auch entdecken zu können, also müssen wir dies auch erforschen um Klarheit zu bekommen. Auch wenn es dann enttäuschend ist, aber wir wüssten es dann definitiv oder auch nicht weil gewisse Eisschichten sind zu schwierig um durchzubohren (nach heutigen Wissenstand).
Das hört sich doch schon viel vernünftiger an !
Versteh mich nicht falsch, ich finde die Erforschung unseres Sonnensystems, durchaus für richtig !
Allerdings sollte man immer realistisch sein, und keine absoluten Prognosen raushauen....
Nach dem Motto, nur eine Frage der Zeit....


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 20:31
@Desmocorse
Ja, das ist mir klar und völlig bewusst. Danke!

Aber es ist für mich einfach sehr interessant das ganze Verständnis das wir aufbringen (oder aufbringen wollen) um unser ganzes Universum und darüber zu verstehen. War halt mein Motto, was nicht heisst das es Richtig ist. :)


@Desmocorse
@babykecks
Also wenn ich Techniker bei der NASA oder sonst einer Raumfahrt Behörde als CHEF arbeiten würde, wäre mein oberstes Ziel einige interessante Projekte zu fördern in Bezug "ANTRIEB". War nicht mal etwas wegen Antimaterien-Antrieb von der NASA?
Oh Habs gefunden:
http://www.spaceref.com/news/viewpr.html?pid=19597


Auch interessant in Bezug einem möglichen Antrieb(Atomreaktor) nur 100 Jahre bis Alpha-Centauri:
Wikipedia: Projekt_Longshot


Hier auch gut beschrieben die verschiedenen Antriebe die wir schon kennen, diese die Analysiert werden und einige die wir aus Filmen kennen oder in unserer logischen Sequenz geschaffen haben(Wunsch oder Spekulation):
http://www.heise.de/tp/artikel/18/18687/1.html


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 20:31
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Allerdings sollte man immer realistisch sein, und keine absoluten Prognosen raushauen....
Nach dem Motto, nur eine Frage der Zeit....
Ist aber nicht so langweilig...


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 20:46
@Phoenix73
Deswegen ist es für mich Richtig, das es sich wie schon erwähnt, nur eine Frage der Zeit ist, bis wir sogenanntes Ausserirdisches Leben entdecken werden. Für mich von der Logik Wahrscheinlicher als umgekehrt. Was aber nicht heisst das es nicht anders sein kann, aber das ist für mich sehr unwahrscheinlich.

Ob das Leben hier begonnen hat, oder von einem Kometen so gesagt vorbeigebracht wurde, ist ja auch noch immer nicht vollständig bewiesen (Bakterien) respektive geklärt. Und wenn's von einem Kometen gekommen wäre, hätte das auch Einfluss auf andere Potenzielle Cousins ähnliche Erden.

bsp.
http://de.sott.net/article/12096-Astrobiologen-finden-Mikroorganismen-und-Bakterien-in-der-Stratosphare-Herkunft-aus-dem...

Verschiedene Theorien:
http://www.planet-wissen.de/natur_technik/weltall/entstehung_des_lebens/


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 21:03
continuum schrieb:Für mich von der Logik Wahrscheinlicher als umgekehrt.
ich hab das noch nie kapiert mit dieser angeblich logischen Wahrscheinlichkeit.

was ist daran logisch etwas als wahrscheinlicher zu erachten, von dem es bisher nicht den kleinsten hinweis gibt? (außerirdisches leben)

das müsste mir mal jemand erklären.
aber wahrscheinlich kommt da wieder der alte "es gibt soooo viele Sterne und Planeten, da MUSS doch ... blabla"


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

19.09.2014 um 21:10
@continuum
continuum schrieb:ob das Leben hier begonnen hat, oder von einem Kometen so gesagt vorbeigebracht wurde, ist ja auch noch immer nicht vollständig bewiesen (Bakterien) respektive geklärt. Und wenn's von einem Kometen gekommen wäre, hätte das auch Einfluss auf andere Potenzielle Cousins ähnliche Erden.
Den Gedanken, dass es vor langer, langer Zeit mal Leben auf dem Mars gegeben haben könnte und bei seinem Untergang, durch gewaltige Explosionen, Gesteinsbrocken ins All geschleudert hat, um dann auf der Erde einzuschlagen, um damit dann den entscheidenden Funken für Leben brachte, finde ich auch sehr interessant.

Es könnte ja auch schon Leben, in welcher Form auch immer, auf der Erde gegeben haben. Der Komet hätte dann noch, einen neuen Impuls auf die Erde gebracht.

Das Leben wurde dadurch angereichert, wie ein Koch sein Süppchen verfeinert.

Mal sehen was uns da noch so vom Mars berichtet wird. Da tut sich ja auch einiges, mit 2 Rover und den zukünftigen Besuchen.


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

20.09.2014 um 09:35
@continuum
continuum schrieb:Da wir nichts gefunden haben, heisst es noch lange nicht das es nicht nichts gibt.
das behauptet ja auch niemand.
continuum schrieb:
Für mich von der Logik Wahrscheinlicher als umgekehrt.
naja... nun fehlen nur noch paar hinweise und seriöse anhaltspunkte.
dann wären alle glücklich...


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

21.09.2014 um 01:33
@Alienpenis
@Dorian14

Ist schwierig meine Logik zu erklären. Aber ein versuch ist es wert.

Nehmen wir mal an, es gibt mehrere Universen, rein Hypothetisch versteht sich.

Wir schauen jetzt nicht aus der SICHT des MENSCHEN, sagen wir mal wie ein GOTT.

Dann schauen wir mal unser Universum an, was dort drin ist und was für Möglichkeiten es bietet.

Wir sehen Milliarden von Galaxien, heben wir mal eine Galaxie heraus --> In dieser die Menschen Leben, hier gibt es Milliarden von Sonnensystemen --> nehmen wir mal das Sonnensystems des Menschen heraus. Hier gibt es ca. 8 Planeten und 4 davon sind Gesteins Planeten, nehmen wir mal den 3ten Planeten aus der Sicht der Sonne an, dort wo die Menschen drauf Leben.
Ok, genau das WISSEN haben wir.

Ein Planet haben wir schon gefunden in unserem Universum, das es LEBEN möglich macht. Wenn es nur einen Planeten mit Lebewesen gibt, wäre es fast unmöglich gewesen das genau hier alles Richtig läuft, zudem gab es dann nochmals verschiedene Zufälle das Lebewesen über 500 Millionen Jahre bestanden haben, dann in 500 Millionen Jahre ca. 3 intelligente Spezies hier auf der Erde, einfach fast unmöglich das sowas alles auf einem kleinen Punkt passiert.

Ist so als wenn du in 100 verschiedenen Lotto Gesellschaften Spielst und in allen gewinnst du die maximale Summe. Das ist auch fast unmöglich das es nur DU schaffst dies zu gewinnen, von so vielen anderen Tippern die auch die Möglichkeit haben.

Anders gesagt, das Universum hat es bewiesen das es Leben entstehen lassen kann, wenn die Voraussetzungen so wie auf der Erde geschaffen sind, steht eigentlich nicht viel im Weg. Zufälle gibt's in Haufen, das wissen wir jetzt.

Und wo Leben entstehen kann ist es nicht unmöglich das es nicht ein zweites mal entstehen kann, deswegen ist es wahrscheinlicher das irgendwo, irgendwann oder irgendwann schon mal da gewesen ist schon so höher ist, als das in unserem Universum kein Leben entstehen kann, da wir der erste Beweis sind.

Das wir wirklich die einzigen sind im ganzen Universum, die mit allen Zufällen gepunktet haben (Entstehung vom Universum, das es uns überhaupt ermöglicht hat, diesen Zufall erspare ich mir jetzt und viele andere, damit wir überhaupt die Chance hatten zu entstehen), denke ich eher nicht aus meinen Logischen Gedankenspielen heraus.

Und deswegen sage ich aus meiner eigenen Sicht heraus, das es möglich ist das wir alleine sind, aber das ist eher unwahrscheinlicher, als Wahrscheinlicher.

Die Grösse auf die Zeit gemessen und der Wahrscheinlichkeit, das Leben im Universum entstehen kann das Wissen wir, und das nochmals 15 Milliarden Zeit bleibt das Leben irgendwo entstehen kann, auch wenn es nur Primitives Leben ist. Und das erhöht nochmals enorm die Wahrscheinlichkeit das Leben existieren könnte.

Aber bis jetzt haben wir leider keinen direkten Beweis, ausser unsere Logische Schlussfolgerung das wenn wir Suchen, oder schon nur die Chance fürs Suchen probieren, es dann auch damit gerechnet wird aus seitens der Wissenschaftler, das die eher daran denken, das es möglich ist, für Ausserirdisches Leben. Mein einziges Problem ist nur, ob wir im gleichen Zeit Fenster Leben wie eine andere z.B. intelligente Spezies die technologisch Kommunikation betreibt. Denn die Grösse des Universum ist verdammt Riesig, aber das bedeutet noch nicht so viel, wie die ZEIT selbst. Grösse des Universum mal die Zeit, das wird nochmals um Dimensionen Grösser die Möglichkeiten.

Und einen Beweis haben wir leider noch nicht, ich warte auch noch darauf. Ich bin mir fast sicher das wir einen finden werden, auch wenn es jetzt ein Wunschdenken ist, zumal das Wunschdenken als Hoffnung das es in meine Zeit fällt. :)

Ich kann auch unrecht haben, das weiss ich, aber das denke ich eher nicht. Ist aber auch nur mein Bauchgefühl gemischt mit meiner Logik und meines Wissens, sowie Adaption einiger Wissenschaftler die davon auch ausgehen (+ Steven Hawkings, etc.).

So ich hoffe ihr kommt überhaupt noch draus was ich schreiben wollte.
Bin schon zu müde. GN


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

21.09.2014 um 06:40
@continuum
das ist genau die "aber es gibt doch sooo viele Planeten, da Muss es irgendwo leben geben" Logik, die immer kommt wenn man mal nachfragt.
Bei dir nur dicker verpackt.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

21.09.2014 um 07:32
@Dorian14

könntest du plausibel erklären bzw. einen plausiblen Grund nennen, warum du davon ausgehst, es gäbe nur inteligentes Leben auf Planet Erde im uns bekannten Universum? Oder beschränken sich deine Antworten immer nur auf ein "Nein! Das kann es nicht geben"?


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

21.09.2014 um 07:38
- inteligentes +intelligentes


melden

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

21.09.2014 um 07:39
@235
235 schrieb:könntest du plausibel erklären bzw. einen plausiblen Grund nennen, warum du davon ausgehst, es gäbe nur inteligentes Leben auf Planet Erde im uns bekannten Universum? Oder beschränken sich deine Antworten immer nur auf ein "Nein! Das kann es nicht geben"?
ich habe nie gesagt dass ich der Meinung bin dass NUR auf der Erde Leben existiert.
Außerirdisches Leben halte ich ebenso für möglich.

Das weiß man wenn man mehr als einen Beitrag von mir gelesen und verstanden hat.

Ich frage lediglich woraus diese "logische hohe Wahrscheinlichkeit" (die bei einigen schon als Sicherheit zu bezeichnen ist), bezüglich der Existenz von außerirdischem Leben, resultieren soll.

Da kommt eben immer nur:
"Es gibt soo viele Planeten, und das Universum ist soooo gross ..... blabla"

Aber ich nehme an du kannst mir da sicher weiterhelfen.
Zumindest hört es sich so an.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

21.09.2014 um 07:54
@Dorian14
„Ich frage lediglich woraus diese "logische hohe Wahrscheinlichkeit" (die bei einigen schon als Sicherheit zu bezeichnen ist, bezüglich der Existenz von außerirdischenm Leben resultieren soll.“
Ich schätze das ist schlicht im Wunschdenken begründet (ist nicht abwertend gemeint!), da kommt mir auch direkt ein tolles Zitat aus dem Film „Contact“ in den Sinn:
„Wenn wir die einzigsten im Universum wären, dann wäre das eine ziemliche Platzverschwendung"
Ein toller Film übrigens! Ich denke, in solchem ist das begründet. Die vermeintliche Tatsache, wir seien allein im Universum, hat einen bitteren Nachgeschmack, lässt manch einen glauben, wir seien einsam und verloren.
Dorian14 schrieb:„Aber ich nehme an du kannst mir da sicher weiterhelfen.“
Nicht wirklich, ich ging nur (irrtümlicherweise) davon aus, aufgrund deinem obigen Post, das du die Möglichkeit von Leben auf anderen Planeten gar nicht erst in Betracht ziehst.


melden
Anzeige

NASA Wissenschaftler soll ausserirdische Lebensform entdeckt haben

21.09.2014 um 08:05
@235
235 schrieb:„Wenn wir die einzigsten im Universum wären, dann wäre das eine ziemliche Platzverschwendung"
*schmunzelt*
das ist wieder so ein Filmzitat das gerne herangezogen wird um außerirdisches Leben zu "belegen".

Aber wer sagt dass die Natur eines Universums nicht nur einen belebten Planeten zulässt, bzw dass das der Normalfall ist?
Oder das pro Galaxy nur eine Welt belebt ist?
Alles noch im bereich des Möglichen.

In einem "unendlichen Universum" (zumindest wird das als "Beleg" immer wieder von den Befürwortern so dargestellt) sollte es doch keine Platzverschwendung geben.
Das wäre paradox.

Es kommt ja auch immer wieder das schöne Jurassic Park Zitat "Das Leben findet immer einen Weg"
Und dann verweist man auf Mikroben in Unterwasservulkanen etc.

Dabei wird leider immer vergessen dass wir von einer Umgebung sprechen, die nachweislich von Leben umzingelt ist. Der Erde nämlich.

Es geht da also meistens nicht um Entstehung, sondern um Zuwanderung und Anpassung.
Also gänzlich andere Voraussetzungen wie im Weltall.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt