Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

677 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo-forscher

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

15.10.2014 um 14:09
xpq101 schrieb: Laut Gröschel ist Herr von Ludwiger aus Altersgründen zurückgetreten
Und hat dann aus Langweile gleich den nächsten Verein gegründet... wer's glaubt...


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

15.10.2014 um 15:26
@rambaldi

Meiner Meinung nach versuchen die aus dem toten Thema noch die letzten Cents zu drücken...


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

15.10.2014 um 15:34
@amsivarier
Ist halt einfacher, als einen neuen Markt (Freie Energie, Perpetuummobiles, Astrolügerei, etc) zu erschließen, bzw sich als Spätkommer in den Markt zu drängen...


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

17.12.2014 um 15:07
Sorry, wenn ich diesen Thread noch einmal heraufhole.

@xpq101
xpq101 schrieb am 15.10.2014:Laut Gröschel ist Herr von Ludwiger aus Altersgründen zurückgetreten und nun haben Gerald Drape und Wolfgang Stelzig den Vorsitz übernommen.
Also was die tatsächliche Motivation des Rücktritts angeht, so war ich doch sehr überrascht als mir der ehem. Vorsitzende von MUFON-CES Illobrand v. Ludwiger im Rahmen einer persönlichen Anfrage, heute in einer E-Mail die wahren Gründe seines Ausstiegs aus der Organisation nannte.

Nur so viel:
Mit "Altersgründen" hatte es herzlich wenig zu tun, sonst hätte er wohl kaum den Vorsitz einer neuen Organisation übernommen.

Mit I.v.Ludwiger sind i.Ü. fast 50% der Mitglieder ausgetreten und haben sich teilweise in der von ihm neu gegründeten Interdisziplinäre Gesellschaft zur Analyse anomaler Phänomene e.V. (IGAAP) wieder eingefunden.

Außerdem versicherte er mir das 2015 der erste IGAAP-Bericht erscheinen- ..und im Januar sein neues Buch "Ergebnisse von 40 Jahren UFO-Forschung" publiziert wird.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

17.12.2014 um 16:19
Also was die tatsächliche Motivation des Rücktritts angeht, so war ich doch sehr überrascht als mir der ehem. Vorsitzende von MUFON-CES Illobrand v. Ludwiger im Rahmen einer persönlichen Anfrage, heute in einer E-Mail die wahren Gründe seines Ausstiegs aus der Organisation nannte.
LOL !
Was nannte er denn ?
Das bald ein neues Buch erscheint ? :D
Oh man....


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

17.12.2014 um 16:28
ne, Regierungagenten wetten?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

17.12.2014 um 17:58
Außerdem versicherte er mir das 2015 der erste IGAAP-Bericht erscheinen- ..und im Januar sein neues Buch "Ergebnisse von 40 Jahren UFO-Forschung" publiziert wird.
wird wohl ein ziemlich dünner Schinken werden.

Es sei denn er packt das von ihm als echt analysierte Spielzeug UFO mit rein *g*


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

18.12.2014 um 08:02
Desmocorse schrieb:Was nannte er denn ?
Das bald ein neues Buch erscheint ?
Nein, stell`Dir vor @Desmocorse er nannte den tatsächlichen Grund seines Rücktritts, ..welchen ich bei entsprechendem Interesse auch - außer Dir - jedem gerne verraten werde.

Danach feiern wir alle eine Party ..und Du bist nicht eingeladen! :D


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

18.12.2014 um 16:49
@Jayman

ja komm hau raus.

so doll wird es nicht sein.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

18.12.2014 um 21:29
Wenn ich mir so die mir bekanntesten UFO Forscher raussuche, dann sehe ich da alles andere als Kompetenz.

Dieser Von Ludwiger zum Beispiel ist ein Fantast und drängt sämtliche Geschichten hin, so dass sie seinem Wunschdenken gerecht werden.

Sein "Feind" Werner Walther hingegen hat scheinbar überhaupt kein Bock auf diese Themen, und haut ständig sofort irgendwelche banalen Erklärungen raus, ohne sich die Story einer Sichtung überhaupt anzuhören.

Dann fällt mir noch Nick Pope ein, der von Doku zu Doku einmal als Skeptiker, und einmal als Wunschdenker agiert. Scheinbar je nach dem, wofür er bei den Dokus bezahlt wird.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

19.12.2014 um 16:22
Es gibt schon kompetente Wissenschaftler, welche sich mit dem UFO-Phänomen beschäftigen. Diese sind aber nicht unbedingt in populistischen Veröffentlichungen zu finden. Generell sollte man immer kritisch sein und sich auch mal eigene Schlußfolgerungen zutrauen. Aber am wichtigsten: Fakten und Thesen strikt trennen und Letztere auch als solche verstehen.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

19.12.2014 um 17:52
Von kompetenten, kritischen Forschern halte ich sehr viel aber es gibt auch viele die sagen wir ein etwas realitätsfremdes Denken haben, vom o.g. Illobrand v. Ludwiger habe ich letztens ein CropFM Interview gehört in dem er tatsächlich sagte, dass Uri Geller ein Magier ist und Gegenstände nach seinem Belieben verschwinden oder beeinflussen kann(Aport), auf die Nachfrage des Moderators Tarek Al-Ubaidi sagte er dass es diese Beweise sogar gäbe sie aber in einem Giftschrank irgendeiner Universität geheim gehalten werden. Auf die Nachfrage warum die Vorführung vor der Öffentlichkeit nicht funktioniert haben sagte er dass die militanten Skeptiker mit ihrer "Einstellung" die Fähigkeiten eines Magiers beeinflussen können.
Über Kompetenz lässt sich streiten...


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

19.12.2014 um 19:50
Sechzig Jahre Ufoforschung und wir sind genau so schlau wie vorher.
Das ist das Resüme das ich daraus gezogen habe.

Jahrelang hat mich dies Theme in den Bann gezogen, bis ich einfach das interesse vollkommen verloren habe. Warum? Kein scharfes Foto oder Video trotzdessen das beinahe jeder Depp mit einem Phone oder Cam durch die Gegend tappert.

Dann geistert über unseren Köpfen seit Jahren die ISS rum, aber auch von dort kein glaubhaftes Video oder Foto. Keine Ahnung wie oft ich schon in den Himmel geschaut habe nur um einmal in meinen Leben etwas zu sehen auf das ich mir kein Reim machen kann.

Dann die Ufovereine die sich ziemlich lange selbst zerfleischt haben.
Ich kann den Kaufmann mit der roten Jacke mittlerweile verstehen wenn er sich über die UFOs lustig macht.
Sorry,aber für mich ist das Ufophönomen gestorben.

Mag sein das es das Ufophänomen wirklich gibt, aber solange mir so ein UFO nicht vor meiner Nase im Garten landet hat sich das Thema für mich erledigt.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

19.12.2014 um 23:17
@wanagi
wanagi schrieb: CropFM Interview gehört
Hast du noch den Link dazu?

Bin gerade "trashig" drauf! :D


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

19.12.2014 um 23:46
@assassinfan
assassinfan schrieb:Sechzig Jahre Ufoforschung und wir sind genau so schlau wie vorher.
Das ist das Resüme das ich daraus gezogen habe.
Manche halten sich für schlauer, aber grundsätzlich stimme ich dir da zu!
assassinfan schrieb:Jahrelang hat mich dies Theme in den Bann gezogen, bis ich einfach das interesse vollkommen verloren habe. Warum? Kein scharfes Foto oder Video trotzdessen das beinahe jeder Depp mit einem Phone oder Cam durch die Gegend tappert.
Ahhh, Zwickmühle!

Denn, den Cams sei Dank, gibt's ja jetzt mehr "UFO"-Videos. Heutzutage kann ja jeder alles filmen, faken, behaupten und hochladen. Sieht man ja...

Aber es mangelt IMMER an der Qualität.
assassinfan schrieb:Dann geistert über unseren Köpfen seit Jahren die ISS rum, aber auch von dort kein glaubhaftes Video oder Foto.
Wo nichts ist... könnte eine Verschwörungstheorie ansetzen. ;)
assassinfan schrieb:Keine Ahnung wie oft ich schon in den Himmel geschaut habe nur um einmal in meinen Leben etwas zu sehen
Es waren genau 14214 Mal! :bier:
assassinfan schrieb:Sorry,aber für mich ist das Ufophönomen gestorben.
Das ist aber der falsche Weg, denn das UFO-Phänomen lebt! Hat halt, behaupte ich einfach, nur (meist?) nichts mit Außerirdischen zu tun.
Mag sein das es das Ufophänomen wirklich gibt, aber solange mir so ein UFO nicht vor meiner Nase im Garten landet hat sich das Thema für mich erledigt.t
Ehemalige UFOholiker sind ja noch ungenießbarer als Ex-Raucher! :D

Aber um mal auf die Frage des Threads zurückzukommen:

WIE kompetent kann man denn als UFO-Forscher sein? Was qualifiziert einen in welcher Form zu was? Wie sieht die Alltagsarbeit eines UFO-Forschers aus? WAS gibt es da überhaupt zu forschen?

Zeugenaussagen, schlechte Bilder und Videos "auswerten"?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.12.2014 um 01:09
@wanagi
Ernsthaft? Ich muss jetzt ehrlich sagen, dass ich darüber schockiert bin. Ich weiß, dass er allerlei Stuss über Burkhard Heim und seine "neue Fühsiek" vertritt, aber das schlägt dann doch dem Fass den Boden aus.


melden
grabgesang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.12.2014 um 02:00
es wird schon Forscher geben die genug Kompetenz haben. Aber auch unter den Forschern wird es schwarze Schafe geben. Aber soviel schwarze Schafe wird es nicht geben.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.12.2014 um 02:10
Also von Däniken trollt schon gewaltig rum und erzählt viel, dass hat er in einer N24 Doku toll unter Beweis gestellt.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.12.2014 um 02:12
Von Däniken ist kein UFO Forscher


melden
Anzeige
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.12.2014 um 02:14
Komisch das der Typ bin außerirdische und deren Landungen erzählt.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Traum mit Ufos9 Beiträge
Anzeigen ausblenden