Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

312 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Deutschland, Behörde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

18.06.2012 um 14:48
@ios
Es kommt halt drauf an, wie du Störungen definierst.
Wenn ein Pilot mal länger braucht zum Antworten, oder den Transponder zuspät einschaltet, dann ist das keine Störung im Meldepflichtigen sinne.
Einen offiziellen Kommunikationsweg kenne ich auch nicht, ich schreibe ein Protokoll und gebe es ab.
Wenn fragen kommen, wird sich bei mir gemeldet.
Daran ist aber nichts außergewöhnliches, das wird mit jeder Stelle so gehandhabt.
Aus einem ganz einfachen Grund, es gibt Jährlich so viele Vorkommnisse, wenn wir uns selber damit beschäftigen würden, dann würde bestimmt 1/3 der Arbeitszeit darauf entfallen.
Spezielle Schulungen gibt es für so gut wie alles, auch wie mit Ufos.
Allerdings nicht mit Ufos in der Hinsicht, wie du es hier meinst.
Und ein Gesprächsthema ist es nicht wirklich, ich kenne auch niemanden der solche Sichtungen hatte.
Ich muss aber auch sagen, ich arbeite bei der Platzkontrolle, sprich im Tower.
Ich bin nur für Abflug und Landung zuständig, also keine wirklichen Höhen.
Das übernimmt das Center, aber auch dort ist mir nicht wirklich etwas bekannt.
Also wir haben hier relativ neue Technik im Tower, ich erinnre mich aber auch noch an Zeiten, da hat das Radar Kollisionswarnungen ausgegeben, es war aber kein anderes Objekt unterwegs.
Auch mit dem kontrollieren durch das Fernglas, anfunken des Piloten, wurde klar, hier gibt es Fehler.
Heute gibt es das auch noch, aber nicht so oft.
Gerade bei Gewitter und co. gibt es öfters solche Meldungen.
Aber jede Fehlmeldung der Geräte werden gearbeitet, und es kommt auch regelmäßig zu Verbesserungen.


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

18.06.2012 um 15:09
die Controller im Tower müssen hocheffizient arbeiten können und innert kürzerster Zeit multiple Flugbewegungen verschieben. nicht jeder aktiv &passiv radarblip erscheint da auf dem scanner .die software filter da und die vorinstanzen entscheiden wie ufo blips einzustufen sind.
Zitat von F-117F-117 schrieb:Und ein Gesprächsthema ist es nicht wirklich, ich kenne auch niemanden der solche Sichtungen hatte.
ich kenne aber auch einige dutzend fälle wo das Towerpersonal was anderes aussagte


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

18.06.2012 um 15:11
@smokingun
Norddeutschland scheint für Alliens wohl sehr unattraktiv zu sein ;)


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

18.06.2012 um 15:43
@F-117

k. Ahnung :D aber wirklich ungewöhnliche Radarechos in bezug zu Sichtungen sind sowiso nix alltägliches . Ludwiger hat da aber schon solche fälle auch in Deutschland gesammelt.


melden
paradoxmann Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

18.06.2012 um 19:54
@Berlinandi

@mods


Kann mal jemand dem andi sagen das das der falsche strang für seine störungen sind und das total offtopic ist ?


Raumschiffe andere Zivilisationen und das deutsche Militär sind hier das Thema .

Willst du dich nicht lieber darüber reden @Berlinandi ?
?


melden