Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

312 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Deutschland, Behörde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
paradoxmann Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 13:11
Goodbye liebe "berufs skeptiker", es was schön micht euch. muahaaaa der Druck steigt :)


UFO-Meldungen in Deutschland –

Wikipedia: Nationales Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum


Reporter stößt auf vertrauliche Bund-Länder Vereinbarung
Sonntag, 27. Mai 2012 - 11:27 Uhr

Die Geheimniskrämerei im Bezug auf deutsche UFO-Akten scheint sich langsam ihrem Ende zu nähern. Durch eine umfangreiche Recherche des ’Mysteries Magazin’ steht nun fest: Es gibt tatsächlich eine vertrauliche Vereinbarung zwischen Bund und Ländern die vorschreibt UFO-Vorfälle einer, bisher nur wenig bekannten, Militär-Behörde, der NFLZ zuzustellen.



Noch im Jahr 2008 hatte der damalige Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble behauptet: “Eine Behörde oder Institution auf Bundesebene, die vermeintliche Sichtungen von unbekannten Flugobjekten verfasst bzw. auswertet, ist hier nicht bekannt.“ Diese Aussage muss vor dem Hintergrund, dass verschiedene Polizeibehörden auf Landesebene angewiesen sind Meldungen über UFOs an das NFLZ weiterzugeben nun revidiert werden.

Das NFLZ – ‘das Nationale Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum‘ ist eine 2003 gegründete Institution von Luftwaffe, Bundespolizei und Flugsicherung die in Uedem am Niederrhein auf einem geheimen NATO-Gefechtsstand nach unautorisierten Eindringlingen in den deutschen Luftraum sucht.

Bereits 2011 bestätigte das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein Westfalen auf Anfrage der Ufo-Forschungsorganisation DEGUFO, dass Informationen über ungeklärte Phänomene am Himmel umgehend an das NFLZ übermittelt werden.

Die bundesweite Befragung des Reporters Luc Bürgin für das Mysteries Magazin konnte nun klären, dass auch weitere Polizeibehörden (z.B. in Berlin und München) UFO-Meldungen an höhere Stellen weitergeben, die ihrerseits in bestimmten Fällen das NFLZ unterrichten.

Doch die Recherche förderte noch weitere interessante Fakten zu Tage. So gab etwa Michael Baum - Pressesprecher der Polizei - zu, dass die Informationspflicht an das NFLZ durch eine “interne Verfügung (oder Dienstanweisung)“ geregelt sei. Noch deutlicher wurde Hans-Jörg Sommerfeld vom Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste als er gegenüber dem Mysteries Magazin von einer “Bund-Länder-Vereinbarung, die gleichermaßen für alle Bundesländer gilt“ sprach.

Diese neuen Erkenntnisse bringen weiter Licht ins Dunkel der UFO-Geheimniskrämerei deutscher Behörden und setzten politische Entscheidungsträger zunehmend unter Druck, da diese nun nicht mehr behaupten können von einer offiziellen UFO-Untersuchungsstelle nichts zu wissen.

Auch die kürzlich geführte Gerichtsverhandlung um die Freigabe einer Ausarbeitung des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages zum Thema UFOs und Außerirdisches Leben (wir berichteten) sowie das Auffinden von UFO-Akten im Auswärtigen Amt sind in diesem Zusammenhang als wichtige Schritte in Richtung einer Offenlegung der deutschen UFO-Geheimnisse sowie einer Veröffentlichung der dazugehörigen Akten zu sehen.

Wikipedia: Nationales Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum


5x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 13:15
Jau, war mir alles bekannt ;)
habe im übrigen den Artikel auch gelesen und das Katz und Maus Spiel ist schon recht beeindruckend...jeder schiebt den Ball immer und immer wieder dem anderen zu :D...wenn es nicht in Wirklichkeit so traurig und schon fast peinlich wäre/ist!


MFG


xpq101


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 13:23
@paradoxmann

Das hätte auch gut in dem folgenden Thread gepasst:

Regierungen die ihre UFO Akten öffnen! (Seite 21)
Regierungen die ihre UFO Akten öffnen! (Seite 22)

;)

MFG


xpq101


melden
paradoxmann Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 13:28
@xpq101

Eher nicht, da es sich hier um eine eigenständige Behörde handelt deren Existenz wohl verschwiegen werden soll. Und dem enstprechend, auch eigenständig diskutiert werden will.
Oh man, dieses alte System aus Lügen und Korruption und Verbrechen an der Menschlichkeit zerfällt im Sonnenlicht schneller als man schauen kann.
Mal schauen wann die Ratten das Schiff der Menschenverachtung und Kontrollsucht verlassen.


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 13:31
Kein Wunder, dass man dieses derartige Verprassen von Steuergeldern nicht publik machen wollte.

Ist doch bestimmt auch nur ne Scheinbehörde des VS. :D


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 13:35
Das ist eine Behörde, die im Kielwasser der Anschläge vom 11. September 2011 gegründet wurde und das Eindringen unauthorisierter Objekte in unseren Luftraum überwacht. Natürlich sind die im Falle eines Eindringens Unidentifizierter Objekte in unseren Luftraum zuständig.
Ich versteh nicht, was daran jetzt so besonders ist.

Das einzig unerklärliche ist für mich deren dämliches Logo. Was hat bitte ein Quaterback mit der Behörde zu tun?


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 13:36
@paradoxmann
Wenn schon C&P, dann auch die Quelle ...



Und diese Quelle wiederum gibt als Quelle ... Quelle: Mysteries Magazin Ausgabe 3/2012 ... an!


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 13:36
@paradoxmann
Zitat von paradoxmannparadoxmann schrieb:Goodbye liebe "berufs skeptiker", es was schön micht euch. muahaaaa der Druck steigt
Das einzige was steigt, ist deine Selbstsicherheit. (Was nicht zwangsläufig schlecht sein muss)
Die Existenz solcher Phänomene bezweifelt doch heutzutage kaum noch wer. Nur dass die Dinger von ET geflogen werden - das ist der springende Punkt. Du kannst dir deine Ignoranz also sparen, denn sie ist fehl am Platz.
War wohl ein Schuss in den Ofen...

Ausserdem... worüber willst du nun diskutieren? "1. Deutsche UFO Behörde NFLZ" - Ja super... was ist damit?


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 13:42
Und die ist natürlich wie immer streng Geheim !
Mit dem Nationalen Lage- und Führungszentrum "Sicherheit im Luftraum" (NLFZ) werden seit Oktober 2003 Ressortzuständigkeiten für Inneres, Verkehr und Verteidigung in einem zentralen Informationsknotenpunkt gebündelt. Bei Gefahren für die Sicherheit im deutschen Luftraum ist dadurch das rasche, koordinierte und reibungslose Zusammenwirken aller Stellen wesentlich erleichtert worden.
http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Sicherheit/Luftsicherheit/luftsicherheit_node.html


... und der Rest ist, typisch Exopolitik. org, mehr geschwurbel als sonst was!

ROFL


melden
paradoxmann Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 14:07
@jofe


du, da kannst strampeln wie du willst :) deine weltanschaung und inhaltslosen argumentationen und begriffe wie " geschwurbel", zeigen dem leser nur deine geisteshaltung gegenüber veränderungen die du als kleiner forenschreiber nicht beinflussen kannst, auch wenn dir dein ego dir das jeden tag flüstert :)

das einzige was leute wie du machen, ist zu versuchen kleingeistigen sand in die kosmische maschine zu streuen ... vergebens :)


2x zitiertmelden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 14:21
Zitat von paradoxmannparadoxmann schrieb:Goodbye liebe "berufs skeptiker", es was schön micht euch. muahaaaa der Druck steigt :)


UFO-Meldungen in Deutschland –
Was für'n Druck soll denn steigen??
Das wir einem terroristischem Anschlag entgegen sehen müssen oder was?

Nationales Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum
In diesem Zentrum kontrollieren deutsche Soldaten, Beamte der Bundespolizei, die Deutsche Flugsicherung und (seit 2012) das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe[2] gemeinsam rund um die Uhr im Schichtdienst den Luftraum, um terroristische Bedrohungen durch zivile Flugzeuge (sogenannte Renegade-Fälle) abzuwehren.

Wikipedia: Nationales Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum

Auch du solltest mal langsam begreifen das es keine ET's bei uns gibt!!!


melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 14:25
@paradoxmann

Deine Quellen sind ja äußerst seriös

:D

Quelle: Mysteries Magazin Ausgabe 3/2012

:D

Sorry aber du machst dich gerade ziemlich lächerlich ;)


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 14:33
@paradoxmann
Zitat von paradoxmannparadoxmann schrieb:Goodbye liebe "berufs skeptiker", es was schön micht euch.
Was willst du uns damit sagen?
Dass die Skeptiker jetzt alle Lügen gestraft werden und endlich bewiesen ist das E.T. und Elliott immer noch befreundet sind und er ihn nach wie vor besuchen kommt?


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 14:39
Unfug. Das "Nationale Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum" ist keine UFO-Behörde.
Aber einmal mehr zeigt es sich, auf was für absurde Ideen die UFO-Gläubigen kommen.


1x zitiertmelden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 15:11
ET hat angerufen und gesagt das die mit verbesserter Stealth Technologie fliegen. Die können von der NFLZ nicht entdeckt werden ;)


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 15:20
Unfug. Das "Nationale Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum" ist keine UFO-Behörde.
Aber einmal mehr zeigt es sich, auf was für absurde Ideen die UFO-Gläubigen kommen.

t
Richtig , das NFLZ wurde vorrangig gegründet um die Koordination zu übernehmen und entsprechende Massnahmen einzuleiten , wenn ein ziviles Flugzeug etwa kein Transpondersignal sendet , kein Funkkontakt zu einer Zivilmaschiene besteht , vom Flugplan abgewichen wird usw .


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 15:38
@Berlinandi
@nervenschock

Naja,da kommt wieder diese herrliche Verdrehung...
Die Behörde kümmert sich logischerweise um unidentifizierte Flugbjekt,also z.Bsp. um Flieger ohne Transpondersignal.Das ist in dem Fall ein UFO...

Aber nein,die seriöse Quelle "Mysteries" :) macht daraus natürlich eine ET-Überwachungsbehörde.

@nervenschock trifft es sehr gut:
Zitat von nervenschocknervenschock schrieb:Das "Nationale Lage- und Führungszentrum für Sicherheit im Luftraum" ist keine UFO-Behörde.
Aber einmal mehr zeigt es sich, auf was für absurde Ideen die UFO-Gläubigen kommen.



melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 15:44
Eher nicht, da es sich hier um eine eigenständige Behörde handelt deren Existenz wohl verschwiegen werden soll. Und dem enstprechend, auch eigenständig diskutiert werden will.
ext
Echt , wo wird denn die NFLZ verschwiegen ? Hier ein älterer Bericht über das NFLZ von 2003 .

http://www.tagesspiegel.de/politik/luftwaffe-gegen-terror/458328.html


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 15:46
Das NFLZ ist seit dem 1. Oktober voll einsatzfähig und soll als zentrales Führungselement für den so genannten „Renegade“-Fall dienen, die Abwehr eines drohenden Terroranschlag mit zivilen Flugzeugen wie am 11. September 2001 in den USA.

Im NLFZ arbeiten Offiziere der Luftwaffe, Beamte des Grenzschutzes und Vertreter der Flugsicherung rund um die Uhr. Sie beobachten und analysieren den Luftverkehr mit Hilfe von Informationen des Bundeskriminalamtes und des Nachrichtendienstes.

http://www.tagesspiegel.de/politik/luftwaffe-gegen-terror/458328.html
@Berlinandi
Der Ausschnitt aus deinem Link zeigt deutlich wie mysteriös die Behörde ist... ;)


melden

1. Deutsche UFO Behörde NFLZ

27.05.2012 um 16:03
Zitat von paradoxmannparadoxmann schrieb:du, da kannst strampeln wie du willst :) deine weltanschaung und inhaltslosen argumentationen und begriffe wie " geschwurbel", zeigen dem leser nur deine geisteshaltung gegenüber veränderungen die du als kleiner forenschreiber nicht beinflussen kannst, auch wenn dir dein ego dir das jeden tag flüstert :)

das einzige was leute wie du machen, ist zu versuchen kleingeistigen sand in die kosmische maschine zu streuen ... vergebens
Ähm... nun... tja...


melden