Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

UFO an der Sonne?

228 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Sonne, Plasma, Tanken, Eruption, Koronales Loch, Protuberanz
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 15:21
moin, moin!

wie der titel schon sagt, seht selbst:



die tanken da scheinbar kostenlos an unserer sonne rum!
wird das auch versteuert?

;feature=related

eure ideen/ thesen/ gegenreden dazu?
ja, die videoantwort von nasa hab ich gesehen und für unzureichend befunden, ihr auch?



melden
Anzeige

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 15:39
kurvenkrieger schrieb:hab ich gesehen und für unzureichend befunden,
und was qualifiziert dich bitte dazu diese Erklärung für unzureichend zu befinden?


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 15:43
den thread gibt es schon!


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 15:47
hab gesucht und nix gefunden. gib mir nen link und der hier kann wech.
http://www.allmystery.de/fcgi/?m=search&query=ufo+sonne
UNKNOWNbrother schrieb:und was qualifiziert dich bitte dazu diese Erklärung für unzureichend zu befinden?
inwiefern sind sie für derlei fragestellungen qualifiziert?


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 15:56
kurvenkrieger schrieb:inwiefern sind sie für derlei fragestellungen qualifiziert?
jetzt komm mir nicht mit so einer blöden Gegenfrage..

Da ist also ein Astronomphysiker namens C. Alex Young der den ganzen Tag nichts anderes zu tun hat als sich mit der Sonne zu beschäftigen. Der Typ sag offen und ehrlich, this things are common.. Und liefert dir eine nachvollziehbare Erklärung mit Beispielen. Bei kontinuierlicher Beobachtung solcher Bilder wird dir das vielleicht auch auffallen. Dann darf man doch wohl fragen, was DICH qualifiziert seine Aussage die ja nun mal auf jahrelanger Berufserfahrung basiert als unzureichend zu befinden.


melden
melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 16:33
@kurvenkrieger

"zu nah am feuer..." (milva/ waggershausen)
gehen die nicht durch die hitze kaputt?


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 17:28
@Alienpenis

Dädalus und Ikarus :D

Wenn die über einen Genügend hohen Magentschild besitzen. Strahlung abkönnen und irgendwie die hohe Temparatur reflektieren können (hoffentlich geht die Sonne nicht kaputt) - dann würden die das durchstehen. Natürlich müssen sie auch der Gravitation widerstehen können.


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 18:02
@kurvenkrieger

Solche Fehldeutungen kommen oft von Leuten, die nicht wissen, was die Sonde (in diesem Fall SDO) eigentlich macht.

... denn SDO hat nicht nur eine "Kamera", sonder misst mit mehreen Kameras in insg. 10 verschiedenen Wellenlängenbereich. Wenn da auf einen der Bilder was "schwarz" ist, heisst das nur, dass da nichts ist, was in diesem Wellenlängenbereich Licht abgibt. aber auf anderen Bildern in anderen wellenlängenbereichen war da was zu sehen, wo nur in diesem einen Wellenlängenbereich ein "schwarzes Loch" zu sein scheint.

Übersicht aller instrumente von SDO. Die gelb eingerahmten sind alle unterscheidliche Wellenlängenbereiche

SDO-Homepage

Das sind keine "photos", sondern nach Wellenlängen gefilterte Grafiken, mit deren Hilfe man auch Dinge erkennen kann, die eigentlich - für eine normale Kamera - von der "Oberfläche" der Sonne verdeckt sind.

Was SDO mit diesen Bildern macht, ähnelt mehr dem, was eine Wärmebildkamera macht.

So wie eine Wärmebildkamera z.B. aus diesem Bild hier:

human-visiblen6j5s

sowas hier macht:

SDO-HDO

Genauer ist es dort erklärt:
http://galaktische-bloederation.blogspot.de/2012/03/was-zeigt-das-aktuelle-nasa-sdo-video.html


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 18:15
Das Thema gibt es zwar schon, aber es ist sehr sehr interessant.

Ich finde da wird was Intelligentes gewesen sein. Es sieht so aus als wenn dort zb. ein
Raumschiff etc... sich die Energie der Sonne zu nutzen macht, um evtl, einen
Zeitsprung, Einsteinrosenbrücke, Lichtgeschwindigkeit etc.. durch zu führen.

Könnte auch ein völlig Natürliches Phänomen gewesen sein, aber was für eins ????

Oder war es ein im All lebendes Lebewesen ????

Auf jedenfall war dort etwas, evtl, wissen wir es ja irgendwann mal.

Mfg:


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 18:17
Jetzt hat sich @FZG so viel Mühe gegeben ...


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 18:35
Es ist zum Heulen. Da hat @FZG die Sache super erklärt, und dennoch kommt DIREKT im Anschluss ein Posting, das an offenbarer Unlust, zu lesen, kaum noch zu schlagen ist.
OMG...


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 18:35
einfach genial wie erklärungen immer direkt im nächsten post überlesen werden :D


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 18:45
vieleicht wird an diesem video deutlich was hier so bemerkenswert is und warum die erklärung von thesuntoday die ereignisse nur unzulänglich behandelt.

;feature=youtu.be

...

danke für den link @Registrierung
ich will den dreiecks-thread von hammelbein jetzt aber nur ungern entern.
FZG schrieb:Wenn da auf einen der Bilder was "schwarz" ist, heisst das nur, dass da nichts ist, was in diesem Wellenlängenbereich Licht abgibt. aber auf anderen Bildern in anderen wellenlängenbereichen war da was zu sehen, wo nur in diesem einen Wellenlängenbereich ein "schwarzes Loch" zu sein scheint.
hast du die videos gesehen? da is nich nur etwas "schwarz".


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 18:58
kurvenkrieger schrieb:hast du die videos gesehen? da is nich nur etwas "schwarz".
ICh habe - als das "Ding" durchs Netz ging, die aufnahmen des ganzen Tages mehrere SDO-Geräte miteinander verglichen, eine Erklärung mir aber gespaart, weil das dasselbe gewesen wäre, wie in den Video von YOung.

Falls Du das eingekringelte "Ding" im zweiten Bild meinst.

temp897gr

Das ist eindeutig ein Artefakt, dass nachträglich (durch die Videobaebeitung?) entstanden sein muss. Denn wie man an der Übersichjt der SDO-Instrumente sieht, sind diese Bilder zur besseren Unterscheidbarkeit eingefärbt. die Originale waren Graustufenbilder, die in entspr. Farbtöne umgewandelt sind.

Alles auf einen SDO-Bild in einem Wellenlängenbereich hat einen farbton. DIeses Ding ist aber - wie man schon im Vorschaubild des Videos sieht - nicht eingefärbt sondern "grau", es war folglich nicht auf den orignalbild, sonst wäre es eingefärbt worden.


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 19:07
BTW:
kurvenkrieger schrieb:hast du die videos gesehen? da is nich nur etwas "schwarz".
Gegenfrage: Hast Du den TExt dort gelesen?

http://galaktische-bloederation.blogspot.de/2012/03/was-zeigt-das-aktuelle-nasa-sdo-video.html

Ich habe solche "blasen" und "Röhren" auf SDO-Bildern schon vorher gesehen, sodass ich mich wunderte, was die Youtube-Filmchen eigentlich wollten. DIese DInger etnstehen immer kurz vor einer Sonneneruption, wenn man sie "von der Seite" sieht. Dazu muss die Eruption (von unserer Perspektive aus) am Rand der Sonne stattfinden. Nur weil ein paar Wochen ein Video damit gefeatured wurde, wurden die UFO-Fans auf dieses Phänomen erst aufmerksam.


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 19:10
FZG schrieb:Falls Du das eingekringelte "Ding" im zweiten Bild meinst.
nein, das meinte ich nich.

1. sieht man wie das objekt die position im orbit beibehält während drumherum stürme toben
2. kann man das auftreffen eines partikelstromes auf die sphäre beobachten und regelrecht mitverfolgen, wie das zeuch an der oberfläche abprallt
3. sind bei der "beschleunigung" ganz klar druckwellen auf der sonnenoberfläche zu sehen

insgesamt alles andere als übliche erscheinungen bei sonneneruptionen, oder?


melden

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 19:14
An den REchner, an den ich gerade sitze, kann ich keine YT-Videos sehen...
kurvenkrieger schrieb:insgesamt alles andere als übliche erscheinungen bei sonneneruptionen, oder?
Doch. Auf SDO Bilder schon, weil SDO ja nicht das Bild "wie es ist" zeigt, sondern das Zusammenspiel meherer versch. SDO-Aufnahmen zeigt eine Temperaturentwicklung der Materie der Sonne. Und während einer Eruption ist auf und in der Sonne halt viel los. Diese "Druckwellen" sind sogar eine grosse Hoffnung, dass man Eruptionen in zukunft vorher schon voraussagen kann, denn da scheinbt die MAterie drumherum zu "wabern", und die anderen Effekte entstehen aufgrund des verdrehten Magnetfeldes (aufgezwirbelt) innerhalb der kommenden Eruption. Wie gesagt, ursprünglich dachte ich die UFO-Fans meinten damit eigentlich das, denn das ist die "frischere " Erkenntnis der Forschung. Das mit den Blasen ist echt ein alter Hut.


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 19:47
FZG schrieb:An den REchner, an den ich gerade sitze, kann ich keine YT-Videos sehen...
denn hols ruhig nach, recht spannend ;)
FZG schrieb:Und während einer Eruption ist auf und in der Sonne halt viel los. Diese "Druckwellen" sind sogar eine grosse Hoffnung, dass man Eruptionen in zukunft vorher schon voraussagen kann, denn da scheinbt die MAterie drumherum zu "wabern", und die anderen Effekte entstehen aufgrund des verdrehten Magnetfeldes (aufgezwirbelt) innerhalb der kommenden Eruption.
druckwellen wie wir sie kennen sieht man doch auf der sonne eher nich, dank des unglaublichen magnetfeldes. daher ja auch das gesteigerte interesse die vorgänge zu verstehen um gefährliche sonnenstürme vorhersagen zu können, da is halt "alles eins" und einschlagendes plasma quasi wieder auf dem weg zur nächsten eruption auf der anderen seite.
schau dir beispielsweise dieses video an, da tritt das plasma "wie an schnürchen" gezogen wieder in die oberfläche ein, logischerweise ohne großartige druckwellen o.ä. aufzuwirbeln.

;list=FLn69TGTR1nVI-YhtPSv3pwA&index=4&feature=plcp


melden
Anzeige

UFO an der Sonne?

08.06.2012 um 20:04
kurvenkrieger schrieb:schau dir beispielsweise dieses video an, da tritt das plasma "wie an schnürchen" gezogen wieder in die oberfläche ein, logischerweise ohne großartige druckwellen o.ä. aufzuwirbeln.
Was Du wohl noch nicht realisiert hast ist, dass die "bunten SDO-Bilder" nicht die Sonnenoberfläche zeigen, sondern die oberen Schichten der "Sonnenatmosphäre", wenn man das so nennen kann. Schau Dir in der SDO-Übersicht der 10 Wellenbereiche die obere REihe an. Die Beispiele dort habe ich seinerzeit willkürlich gewählt, weil es mir nur daum ging zu erklären, dass man mit einen dieser Bilder alleine automatisch falsche Rückschlüsse - wie UFOS und schwarze blasen - ziehen muss...

Oben rechts bei AIA171 ist am linken Rand ein gebiet, wo eine Vergrösserung wohl auch einen "schlauch" und evtl. auch eine "Blase" zeigen würde. Was ist im Bild der "roten Sonne" AIA 304 daneben? Eine Art "protuperanz". Die ist aber nicht "auf" der Sonne, sondern unter ihrer Oberfläche . wahrscheinlich befindet sich dort ein Sonnenfleck, der hat (an der oberfläche) eine andere Temperatur, und das, was die oberen SDO-Bilder zeigen, sind die "Schichten" darunter.

Wenn auf einen dieser AIA-Bilder etwas "schwarz" ist, kann es auf einen anderen AIA-Bild auftauchen, dann hat sich an der Stelle nämlich nur die Temperatur geändert. Was bei AIA-304 - der "roten SDO-Sonne" wie eine Eruption aussieht, ist in wirklichkeit der Teil unter dem Sonnenfleck, wo sich das Magnetfeld verzwirbelt, dass die Materie dort mit der sie umgebenden Materie nicht agiert. Was in diesen "Roten SchlaucH" bei AIA 304 und den "schwarzen Schlauch" bei AIA 171 ist, ist im verzwirbelten Magnetfeld gefangen. Drumherum tobt´s und um diese Vorgänge besser zu verstehen, hat man SDO entwickelt.

Erst später entwickelt sich aus den "Schlauch"eine Eruption, die hat man bei diesen Video, dass März durchs NEtz geisterte, dann auch gesehen. Der Moment, wo sich "das Ding abnabelt" ist genau der Moment, bei dem die Eruption erst losgelegt hat. SDO zeigt die Vorgänge in der Sonne, bevor es zur Eruption kommt. Und die SDO-Bilder der kleineren Wellenlängen (AIA 303, AIA 171 etc) zeigt eben nicht die Oberfläche, sondern das Innere der Sonne, soweit wir es mit diesen Instrumenten erfassen können.


melden
112.013 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden