Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

103 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Alien, Deutsch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 12:50
@HBZ

Das ist wohl eher ein Linguistischer Stand-up Komiker.

@Topic
man kann leider eine ursprache noch nicht aus machen, den z.b. sind viele afrikanische sprachen noch gar nicht so weit zurückverfolgt, wie z.b. Latein die ursprache für die romanischen sprachen ist, viele ganz alten völker hatten zu dem keine schrift, es wurde nur geredet und wissen, per geschichten-erzählung weiter gegeben, wie z.b. bei den kelten. Daher kann man sowas gar nicht wissen, was z.b. DIE ursprache war.

Post Scriptum:

So fern es sowas überhaupt gab.


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 12:53
@kerze

Brauchst du mir nicht zu erzählen. Ich wollte eher darauf hinaus, dass selbst wenn es eine "Ursprache" gegeben hätte, seine Forschungsergebnisse lächerlich bleiben...


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 12:56
Ich bin grundsätzlich erst einmal offen für diese Theorie. Und mich würden Überstzungen von alten hyroglyphen Texten/Abbildungen mit dieser Theorie interessieren. Dann würde es wohl erst ersichtlich, ob es alles nur Schwachsinn ist.


1x zitiertmelden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 12:59
@elfenpfad
Wenn du die Willkür bei all den Sprachen die er schon vergewaltigt hat nicht blickst, was macht dich so optimistisch, dass du es bei Mayasymbolen schafft?


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 13:06
@Zyklotrop

Ich hoffe, dass sich dem Forscher annehmen, die das bessere Rüstzeug als ich als Laie aufbringen.
Nichts desto trotz ist es auch als Laie interessant, sich mit Sprachwissenschaften zu beschäftigen.
Ich würde das heute wohl studieren wollen, wenn ich vor der Entscheidung eines Studienganges stände . Und Archäologie sowieso.
Man findet ja viel zu dem Thema, bin da auch grad voller Interesse dran


1x zitiertmelden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 13:43
Hab mir das Video nun angeguckt, mehr als die ersten 15 min. hab ich nicht geschafft.
Bin zwar selbst der Meinung das nicht alle Hieroglyphen genau Entschlüsselt sind,
aber die These von Hr. Landmann kann ich nicht unterstützen. Wo er eine seine
Buchstabensuppe in den ägyptischen Hieroglyphen sieht, kann ich einfach nicht
Nachvollziehen.

Wikipedia: Ägyptische Hieroglyphen

293px-Egypt Hieroglyphe2


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 13:48
Ah doch, jetzt erkenne ich es auch...Krümelmonsta hat es bereits
in einem anderen Thread gut erklärt.

gw443541217163880looserko1

@RigorMortis

Ausserdem gibt es das Thema schon;

Wissenschaftliche Entschlüsselung von Hieroglyphen


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 13:50
Mit Doppel-O? Was für ein Loser! :D


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 13:53
@HBZ

heheheee... dabei beschreibt es Ace bereits soo gut;

Youtube: Loser - Ace Ventura
Loser - Ace Ventura



melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 14:48
Zitat von elfenpfadelfenpfad schrieb:Ich bin grundsätzlich erst einmal offen für diese Theorie. Und mich würden Überstzungen von alten hyroglyphen Texten/Abbildungen mit dieser Theorie interessieren. Dann würde es wohl erst ersichtlich, ob es alles nur Schwachsinn ist.
Wenn sie dich wirklich interessieren würden, hättest du die Übersetzungen schon längst gelesen.

Nur mal so als Gedankenanstoß. Landmann kriegt keinen zusammenhängen Text hin, er interpretiert nur immer überall das Wort Gott rein. Das wars. Eine Übersetzung liefert er nicht.


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 15:50
Was er wohl darunter interpretiert.
NeueBitmap



Aber jetzt im ernst kann mir jemand evtl. helfen?
Ich hab mal nach "hieroglyphen 18. dynastie" gegoogelt und mehrere Dokumente gefunden die natürlich Hieroglyphen zeigen.
Dabei werden viele Hieroglyphen Passagen mit eckigen Klammern dargestellt, wie z.B. hier:
NeueBitmapKopie

In einem Dokument über die "Dreisprachige Stele des C. Cornelius Gallus" steht, dass die eckigen Klammern für Ergänzungen oder Lücken im Original stehen (hab sonst spontan keine andere Erklärung per Google gefunden).
Quelle:
http://books.google.de/books?id=N7TKkoA9J6UC&pg=PA45&lpg=PA45&dq=hieroglyphe+eckige+klammer&source=bl&ots=RHWEzA1pdG&sig=AgfqmAy6meY4Hr0LE69dc0mBa38&hl=de&sa=X&ei=8EmFUNHeB4aGswb_jIGoDg&ved=0CDAQ6AEwAw#v=onepage&q=hieroglyphe%20eckige%20klammer&f=false

Hat dann Landmann bestimmte Markierungen die erst im nachhinein eingeführt wurden, als Buchstaben interpretiert?
mkay
Die Klammern sollen nämlich für die Buchstaben I und U stehen (obwohl sie gleich aussehen).

Sorry, wenn ich Quatsch rede. Ich habe mir davor nie Dokumente über Hieroglyphen wirklich angesehen.


2x zitiertmelden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 15:50
@Spöckenkieke
Hey,warst du nicht am WE in Dresden??


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 15:55
Zitat von WurstApfelWurstApfel schrieb:Was er wohl darunter interpretiert
Ich sehe ein O, ein W und ein E. Das heißt OWE, wenn man draufhaut. Und OWE ist altdeutsch für AUA.


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 16:00
@Amsivarier
Ne dieses WE.


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 16:00
@WurstApfel
Also das erste ist ein niesender Ottifant, kein Zweifel.

Was die Hieroglyhen angeht, wende dich mal an FrankD. Wenn er es selbst nicht weiss, dann kann er dir vielleicht Such- oder Literaturtipps geben.


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 16:02
Zitat von WurstApfelWurstApfel schrieb:Hat dann Landmann bestimmte Markierungen die erst im nachhinein eingeführt wurden, als Buchstaben interpretiert?
Nun, in dem Video interpretiert er sogar Kopierfehler seiner Vorlage als Buchstaben.


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 16:20
@RigorMortis

Die Melodie erinnert ganz am Anfang mich ein wenig an Entspannungsmucke, aber mehr als zehn Sekunden habe ich es nicht ausgehalten. Sorry, wenn es darum geht, dass Aliengötter die Welt erschaffen haben oder dergleichen Mumpitz, dann kann mich der Inhalt nicht "weltbilderschüttern"


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 22:41
Auf was für Ideen manche Leute kommen

1643


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

22.10.2012 um 23:13
@WurstApfel
Ja, diese Klammern stehen nicht in den Originaltexten sondenr nur in den Transliterationen. Da die ägyptische Sprache sehr formell war, weiß man, welche Formulierungen an welchen Stellen zu erwarten sind und kann die oftmals rekonstruieren. Das wird dann eben so kenntlich gemacht.


melden

Erhard Landmann - Weltbilderschütterung!

23.10.2012 um 09:40
@FrankD
Okay, vielen Dank. :)

Hoffentlich wurde Herr Landmann nie wirklich ernst genommen.


melden