Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Drücke dich in Reimen aus.

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedichte, Unterhaltung, Gedanken, Aphorismen, Sätze, Reime
martian777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 15:33
Mussig diese situation,
Kein geld in der tasche,
Auf dem bankkonto schon.


melden
Anzeige
martian777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 15:36
Wieviel kostet der Salat,
Drei Euro fuffzig,
Ich hab nur zwanzig,
Das ist kein spagat.


melden

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 15:37
Dein heller Kopf sieht dunkel aus,
kommt ja doch nur Blödsinn raus.

Auch das Weed würd Dir nix bringen,
mußt ja echt um Worte ringen!

Bei Deinen Reimen verglüht mein Hirn,
würd nicht auf Deinen Geiste schwören.

Denn Reimen setzt etwas vorraus,
Dir das zu sagen ist mir graus...

Klug und schlau muss halt sein,
dann fällt einem auch auf Gras was ein.

Noch klug noch schlau bist Du, Du Tropf,
Nur Luft und Mist hast Du im Kopf!

Wär ich Du, ich würde springen,
würde nicht mehr um das Leben ringen.

Ich würd mir in die Fresse schiessen,
die Nachbarn werden dies begrüssen!

Ich würde vor die U Bahn rennen...

und das würd ich dann Klugheit nennen!


melden
martian777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 15:39
Sehe ich aehnlich wie du,
Doch will die gesellschaft mich loswerden,
Muss sie schon selbst etwas dafür tun.


melden
martian777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 15:40
Es gab mal zeiten da konnt ich denken
Doch das ist vorbei
Nicht vor den zug werd ich springen
Denn vielleicht wird es wieder heil


melden
martian777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 15:42
Du jaemmerlicher wicht,
Wer anderen empfielt sich zu erschiessen,
Kann so klug sein nicht.


melden
Das_Chaos
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 15:46
@martian777

Du, gebrauche endlich die Wortwahl
aus einem ausgeprägten Wortschatz
schließlich bist auch Du in Deutschland
dein Stil an sich ein Gräuel, das!

Du verbrauchst so viel Platz,
und mein Schädel der platzt,
bei Dir reimt nicht ein Satz,
hast die Chance verpatzt.


melden
martian777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 16:08
Hoffentlich werdet ihr mal erwischt,
Ihr drogenschweine,
Solche wir ihr braucht diesea land nicht.
Euch wessischweine hab ich durchschaut.

Meine reime sind schlecht, na und, erschiess mich doch
Wenns dir nicht passt.


melden
martian777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 16:10
Du bist fuer mich ein nichts,
Hast mit meinem leben nichts zu tun,
Schalt ich den computer aus,
Von eurer existenz ich nicht mehr den leisesten schimmer haben tun,



Ausserdem schreibe ich nicht mit tastatur sondern auf einem tablet.


melden

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 16:11
Du willst mit mir um Klugheit streiten?
Was für´n Pferd wolltst Du denn reiten?!

Mein I.Q. lässt Dich erblinden...
Siehst jetzt erst Deine Chancen schwinden!

Als Gott die Schläue hier verteilte,
er gleich in meine Richtung eilte.

Er sprach zu mir:

"Mein Ebenbild,
bitte seie hier gewillt,

dies zu nehmn´im großen Maß.
Dann gibt dein Hirn erst richtig Gas!

Ich sah es, nahm es und genoss,
wie Klugheit in den Geiste floss.

Ich gab den Krug bald weiter, dann.
Der Inhalt weg, Du bist jetzt dran!


melden
martian777
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 16:11
Setz dich ins auto komm her und bring mich um
Ich werde dich nicht hindern
Sondern die andere wange hnhalten


melden

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 16:19
Dies sollten doch nur Reime sein,
hoffentlich kannst Du verzeihn :(

Wollte Dich ehrlich nicht verletzen,
sondern eher ein wenig hetzen!

Mag sein das ich ein Wessi bin,
doch sage ich Dir darauf hin:

Meine Frau ist echt ne heisse!
Kommt zwar nicht direkt aus Neiße.

Doch schon östlich weg von mir,
jetzt pass schön auf ich sag es Dir!

Sie kommt aus Mühlhausen, Du Clown.
Ja, auch dort gibts schöne Fraun.

Wenn ich was gegen Ossis hätt,
wär ich doch im andern Bett!

So lass uns wieder friedlich sein,
zieh mir ne Friedenspfeife rein :)


melden

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 16:30
Kann ich nicht.
Poet, nein, das bin ich nicht.


melden

Drücke dich in Reimen aus.

15.05.2013 um 16:58
@martialis

Jetzt, wo Du´s sagtst, da muss ich fragen.
Hat ihn wer gesehn in diesen Tagen?

Sein Geist ist fein, die Worte klar,
man könnt fast mein´ "von Kleist" wär da.

Er ist der dichteste der dichten,
wenn er´s nicht kann, kanns keiner richten.

Ihr alle wisst wen ich hier meine,
ich mein den Duden auf zwei Beinen.

Das menschgewordne Wortgefecht,
liebt nur sich selbst und das mit Recht!

Wenn er schreibt gibts Nichts zu lachen,
er wird niemals Kindern Freude machen.

Er ist ein Tier, bestehnd aus Worten,
man kann ihn nicht mit Navis orten.

Er hat Chuck Norris totgequatscht,
und Schiller hat dazu geklatscht.

Sein Name sollte Jesus sein,
kein ihm gerechter fällt mir ein.

Er ist der grösste von uns allen!
Wann wird wohl hier sein Name fallen?

Wenn Du mich liest, erhöre mich,
schnell mach hin, beeile Dich!

Nur schlechte Dichter sind bei mir,
deswegen ruf Ich aus nach Dir:

Errette mich aus meiner Not,
ich fall vom Stuhl, bald bin ich tot.

Nur müßig ich die Reime lese,
von dem vorherigem, gewesen....

Die Langeweile...man, man ist´s spät........

FANG AN ZU SCHREIBEN "der_Poet"!!!!!!!!!!!!!!!

:)


melden

Drücke dich in Reimen aus.

16.05.2013 um 17:05
Keiner da, der reimen kann,
ob Westen oder Osten.

Keine Lust, doch muß wohl ran,
ich reime und könnt kotzen.............


melden

Drücke dich in Reimen aus.

16.05.2013 um 17:29
Wenn Dir schlecht wird, wenn Du dichtest,
(denn das ist, was Du berichtest)
könnt es an der Wortwahl liegen,
denn die ist nicht sehr gediegen.

Hätt'st nicht "Kotzen" Du geschrieben,
ein schönes Wort ist das ja nicht,
wär'n bess're Reime Dir geblieben
und es wäre Dein Gedicht
noch immer kläglich,
aber erträglich.


melden

Drücke dich in Reimen aus.

16.05.2013 um 21:28
"Drücke dich in Reimen aus",
wie sieht denn ein Reim so aus?
Reimen ist, wenn's Ende passt,
der RubberDuck, der hat's erfasst.

Verflucht, verdammt und zugenäht,
ich bemerke es zu spät,
eine Ente, die jetzt dichtet,
was hab' ich da angerichtet.

Die Kultur den Bach hinunter,
Der Duck treibt's trotzdem immer bunter,
er hört jetzt nicht mehr auf zu dichten,
Die "Bild" wird's sicher bald berichten.

Eine Ente hat geschrieben,
Reim auf Reim ganz nach belieben,
ein Ende kann man doch jetzt seh'n,
wer soll den Unsinn auch versteh'n.

Die letzte Strophe schreib' ich nun,
mehr kann ich jetzt ja auch nicht tun,
das Machwerk ist ja schon passiert,
und wird auch nicht mehr editiert.


melden

Drücke dich in Reimen aus.

17.05.2013 um 13:44
Ne Ente die hier Reime macht,
man wer hätte das gedacht.

Kenn ne Ente für das Klo,
ganz nebenbei...kenn sie halt so.

Hab auch ne Ente für die Wanne,
doch seit der "Costa" mit ner Panne!

Der Kapitän guckte nicht hin,
fuhr voll in meine Ente rin.

Jetzt schwimmt sie nicht mehr grad im Nassen...
sie liegt jetzt schief, ich kanns nicht fassen.

Und da ich ja so tierlieb bin,
geb ich mich meinen Pflichten hin....

Ich nehm nen Böller, nicht zu klein.
Und schieb sie in die Ente rein.

Die Lunte brennt, der Knall erklingt.
Jetzt guck ich zu wie sie versinkt.

Es tut mir leid, Du Gummitier,
doch so ist`s besser, glaube mir :)


melden

Drücke dich in Reimen aus.

27.05.2013 um 22:17
Drücke dich in Reimen aus?
Fein, welch' freud'ger Schmaus.
Nur weiß ich nichts zu berichten,
obgleich ich wollte dichten.
Der Auftraggeber hier gesperrt,
hat's ihn auseinander gezerrt?
So macht das ganze keine Freude,
ich bloß meine Zeit vergeude.


melden
Anzeige

Drücke dich in Reimen aus.

27.05.2013 um 22:32
Dichten ist nicht schwer
Wenn man kennt sein Begehr
Zerrt schon lange an mir
Wie teuflisch' Getier

Drum werd ich es aufschreiben
Mir dabei die Hände reiben
Weil ich liebe zu denken
Und verabscheue zu kämpfen

Der Sommer lässt warten
Unaushaltbar ist's im Garten
Hosen übers Knie und länger
Nirgends fidele Sommersänger

Was soll der Scheiss
Regen bis in den Steiss
Fluten stürzen herein
Seh schon' sauren Wein

Nicht ganz ernst zu nehmen
Ist hier mein Grämen
Und auch diese Zeilen nicht
Sind nur schnell und schlicht


melden
112.033 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bestes Forum66 Beiträge
Anzeigen ausblenden