Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

136 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ufos, Kontakt, Außerirdisch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
PX-77 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

21.08.2013 um 23:25
Vielleicht werden sich einige hier fragen wie man zu „UFOs“ Kontakt aufnehmen kann und geht das überhaupt. Zuerst einmal muss man wissen das „UFOs wirklich existieren und dann sollte man sich bewußt sein das „UFOs“ technische Beföderungsmittel wie Autos, Züge, Schiffe und Flugzeuge sind deren Technologie in der Lage ist Gehirnwellen über große Entfernungen zu empfangen oder auch auf deren Frenquenz zu senden.

Es wäre also logisch ebenfalls mit dem Gehirn bzw. dessen Wellen und Frenquenz eine Botschaft zu schicken. Dazu muss das Gehirn sich aber in einem ruhigen und geordneten Zustand befinden, „frei“ von Gedanken und Ablenkungen. Dabei kann Meditation helfen denn Meditation ist kein Eso-Kram sondern einfach nur die bewußte Fokussierung auf ein einziges Objekt um die Gedanken „unter Kontrolle“ zu bringen. Bei den asiatischen Meditationsmeistern werden unkontrollierte Gedanken mit einem wilden Affen verglichen der von Baum zu Baum springt.


Schritt 1 - Meditation

Der erste Schritt wäre also seine Gedanken zu „kontrollieren“. Meistens fängt man als Anfänger an mit Atemübungen zu meditieren – d.h. das man sich einfach nur auf seinen ganz normalen Atem konzentriert, diesen quasi beobachtet oder auch zählt. Dadurch wird man von seinen anderen Gedanken abgelenkt und diese rücken nach ein paar Tagen des täglichen meditierens in den Hintergrund. Bei mir sieht sieht bildlich gesprochen immer so aus als wenn die Gedanken wie ein „Film im Hintergrund“ ablaufen während man sich auf seine Atemzüge konzentriert. Es reichen nur 10 Minuten täglich um seine Gedanken zu beruhigen.

Wie man meditiert wird auch in diesem Video erklärt:

Youtube: "Wie meditieren? Eine Meditations-Anleitung" · @LeoBaumgardt von leobaumgardt.de
"Wie meditieren? Eine Meditations-Anleitung" · @LeoBaumgardt von leobaumgardt.de




Schritt 2 – Die Kontaktaufnahme

Wenn man fertig ist mit meditieren, sich entspannt fühlt und die Gedanken nicht mehr wild umherspringen stellt man sich einfach einen Lichtstrahl vor der von einem selbst z.b. vom Kopf bis in den Sternenhimmel/Himmel, also in den Weltraum, abgestrahlt wird und dabei denkt Du Deine Botschaft z.b. das UFOs in Deine Gegend kommen sollen und einfach dem Lichtstrahl folgen sollen oder Du zeigt ihnen im Geist die Galaxie, zoomst zu der Stelle wo die Erde ist, Dein Heimatland und Dein Standort ist. (Kann man gut mit Google Earth üben).
Ach ja…wichtig ist dabei zu erwähnen bzw. zu fragen ob sie jetzt oder gleich vorbei kommen können denn wenn man das nicht tut können ein paar Tage vergehen bevor sich was tut.
Um mir den Lichtstrahl vorzustellen benutze ich immer dieses Bild als Hilfe:

n5n679



Nun denn…wer es ausprobieren will: Viel Erfolg und viel Spass dabei!


3x zitiertmelden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

21.08.2013 um 23:42
Naja ob das klappt..


1x zitiertmelden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

21.08.2013 um 23:44
du brauchst im Grunde nur in Himmel schauen, alles was blinkt und sich bewegt ist nen Ufo!

du kannst nicht sagen ob es dieses oder jenes Flugzeug ist, also: Unidentifiziertes Flugobjekt = Ufo.


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

21.08.2013 um 23:47
Zitat von NiemandenNiemanden schrieb:Naja ob das klappt..
Vielleicht wenn man es sich ganz fest wünscht ;)


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 00:02
Direkt mal ausprobieren und dann ein bisschen die weiten des Weltalls erforschen.
Habe nur ehrlich gesagt das Gefühl dabei, das es doch nicht klappt.
Naja was soll passieren, im Schlimmsten Fall kommen irgend welche bösen und zerstören die Erde.
Nun denn, aber in der Sonne Gegrillt will ich doch nicht werden.
Möglicherweise ist es besser das nicht zu probieren.

@PX-77
Teste das mal durch wenn böse Aliens kommen weiß ich wer schuld ist.


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 01:37
mete könnte dir sicher helfen :)


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 02:07
@PX-77
Was'n das für'n Schmarn! Warum sollten Ufos Gehirnwellen senden und empfangen können? Das erkläre mir doch mal, was das für'n Grund hat! Die Aliens haben nichts anderes zu tun als hinter irgendeinem Mond zu parken und so lange Karten zu zocken bis irgendein Eso auf der Erde meint deren Flieger per Gehirnwellen herbei zu ordern! Intergalaktisches Taxiunternehmen oder wie?


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 02:36
@PX-77
Zitat von PX-77PX-77 schrieb: Zuerst einmal muss man wissen das „UFOs wirklich existieren
Nö, man muss bloss nur fest genug an die eigene Einbildungskraft glauben, dann winkt einem vielleicht auch mal ne Chinalaterne zu ;)


melden
PX-77 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 02:47
@Marouge
@Mondläufer

Wenn ihr beiden keine Ahnung habt dann haltet euch mal an den berühmten Satz von Dieter Nuhr...ihr wißt schon, gell? Es funktiioniert auf jedenfall: Es gibt mehrere Facebook Gruppen in denen die Menschen ihre Erfahrungen damit kundtun und ich glaube kaum das die sich das alle ausdenken. Welche nutzen sollten sie auch davon haben sich sowas auszudenken! Aber wenn man natürlich unter der Skeptiker Fuchtel von Cenap und Gwup steht und indoktriniert wurde dann kann man ja sich auch nicht selbst seine Gedanke darüber machen. Wie wärs denn mal mit selber ausprobieren und erst danach seine Meinung zum besten geben???!!!

Wer auf Facebook ist kann ja mal in die Gruppen schauen und sich dort mit den Leuten unterhalten - die Gruppen heißen:

CeRPER UFO Phenomenon

Paths To Contact

The CE-5 Initiative


4x zitiertmelden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 02:52
@PX-77

Hat's bei dir geklappt?

Wenn ja: erzähl und ich fange sofort an.
Wenn nein: Kirsan Iljumschinow kann's besser.

Du oder http://www.chess.com/blog/SonofPearl/the-president-and-the-aliens


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 04:20
Hallo!

Wenn man genau hinschaut, ist der Sternenhimmel ein einzig funkelndes Meer umher tanzender Lichtpunkte. Ist dann nur logisch, dass unsere Gehirnwellen irgendwo registriert werden. Zu deinem Bedauern muss ich dir mitteilen, dass man mir versichert hat, deine Gedanken seien noch zu diffus um tatsächlich in den Kreis der erleuchteten aufgenommen zu werden.
Es ist ein langer Weg zur absoluten Erkenntnis, welcher nur beschritten und zu einem Ende gebracht werden kann, indem man alles rational genannte Denken ausschaltet und sich auf wesentliche Energieströmungen inner- und außerhalb deines Körpers fokussieren kann. Wenn man es schafft mit dem Universum zu verschmelzen, ist man schon fast am Ende seiner Reise angelangt.
Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche nach Antworten und würde dich bitten, möglichst keine Konsumgüter der "Esoterik-Industrie" zu erwerben, da diese wiederum nur ablenken sollen und von Scharlatanen geleitet werden, die sich bloß bereichern wollen! Das, was du suchst, befindet sich bereits in dir...
Zitat von PX-77PX-77 schrieb:Es gibt mehrere Facebook Gruppen in denen die Menschen ihre Erfahrungen damit kundtun und ich glaube kaum das die sich das alle ausdenken. Welche nutzen sollten sie auch davon haben sich sowas auszudenken!
Eben, das denk ich mir auch.


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 04:44
@tic

Das Wort "UFO" wird sicherlich bald im Duden umbeschrieben.
Und bedeutet dann Aliens/Raumschiff...
Unbekanntes Flugobjekt war gestern.


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 04:49
in letzter Zeit hab ich den Eindruck das alle TEs die Threads erstellen wo "Ufo" drin vorkommt kein Plan haben was es bedeutet @Affect ^^

sie benutzen es alle so als wenn damit nur Aliens gemeint sind, was genau genommen aber nich der Fall is..


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 04:51
@tic

Jop, das habe ich ja gemeint :)


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 04:51
na für solche ne Wortdefinition ändern @Affect .. hm


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 04:53
@tic

Die Masse machts aus


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 05:00
@PX-77
Zitat von PX-77PX-77 schrieb:Wenn ihr beiden keine Ahnung habt dann haltet euch mal an den berühmten Satz von Dieter Nuhr...ihr wißt schon, gell?
Geht´s jetzt auch schon bei harmlosen Scherzen los mit Polemik und haltlosen Unterstellungen?

"UFO" bedeutet erstmal "unidentifiziertes FlugObjekt" und hat erstmal gar nix mit rumfliegenden Aliens zu tun. Wer soviel Ahnung hat wie Du, sollte das zumindest wissen und das Kind beim Namen nennen können, gell?

Wenn du soviel Ahnung hast, dann erklär doch bitte auch gleich, welchen Antrieb ET nutzt, um hierherzukommen (inklusive physikalischer Erklärung) und wie ET uns in dem winzigen Zeitfenster, das ihm zur Verfügung steht gefunden hat, und warum ET nicht gleich ganz offiziell landet, um ganz offen mit uns in Kontakt zu treten, oder haben die eh nix Wichtiges zu sagen?

Am besten, Du fragst die ET-UFOs gleich höchstpersönlich und stellst dann hier die Antwort rein, gell?
Zitat von PX-77PX-77 schrieb:Es gibt mehrere Facebook Gruppen in denen die Menschen ihre Erfahrungen damit kundtun und ich glaube kaum das die sich das alle ausdenken.
Ach sooo...Ich hab gar nicht gewusst, dass Facebook-Gruppen neuerdings die Wahrheit für sich gepachtet haben, aber man lernt ja nie aus ;) Es gibt auch Chemtrail-facebook-Gruppen, die sich gegenseitig die wildesten Hypothesen um die Ohren hauen, das macht diese dumme Verschwörunstheorie deswegen auch nicht glaubwürdiger oder wahr. Und unterschätzen würd ich die menschliche Fantasie keinesfalls (schonmal "Harry Potter" gelesen?)!
Zitat von PX-77PX-77 schrieb:Aber wenn man natürlich unter der Skeptiker Fuchtel von Cenap und Gwup steht und indoktriniert wurde dann kann man ja sich auch nicht selbst seine Gedanke darüber machen.
Mit diesem typischen Gläubigen-ad hominem-Argument, weil sonst keine Argumente zur Verfügung stehen, haust du hier bestimmt keinen vom Stuhl, das kennen die Meisten schon zur Genüge. Als nächstes kommt dann "bezahlter Desinformant" und "Skeptikertroll", gell?

Du wirst es nicht glauben, aber es gibt auf dieser Welt doch tatsächlich noch Leute, die durch selbständiges und vor allem kritisches Denken zu ihren Ansichten gelangt sind ;)

Also, dann leg mal los und bring alle Skeptiker hier mit einem Schlag zum Schweigen, indem Du zeigst, dass hinter "UFOs" tatsächlich
Zitat von PX-77PX-77 schrieb: technische Beföderungsmittel wie Autos, Züge, Schiffe und Flugzeuge sind deren Technologie in der Lage ist Gehirnwellen über große Entfernungen zu empfangen oder auch auf deren Frenquenz zu senden.
stehen.


melden
PX-77 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 05:40
@Marouge

Blödsinn was Du schreibst: Der englischer Begriff "UFO" ist eine Erfindung der US Air Force aus den 50er Jahren um von den bis dahin richtig benannten Flugobjekte "Flying Saucers" abzulenken.

Quelle: Wikipedia: UFO#Begriffsherkunft


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 07:30
@PX-77
Ich habe lange nicht sowas albernes gelesen, vielen Dank dafür! :D
Zitat von PX-77PX-77 schrieb:Es gibt mehrere Facebook Gruppen in denen die Menschen ihre Erfahrungen damit kundtun und ich glaube kaum das die sich das alle ausdenken.
Das ist der Knackpunkt: „glaube“. Glauben kannst Du natürlich, was Du möchtest.
Du solltest aber nicht erwarten, dass jeder hier Deinen Glauben teilt.
Zitat von PX-77PX-77 schrieb:Welche nutzen sollten sie auch davon haben sich sowas auszudenken!
Weil es Spaß macht andere zu verarschen?
Weil sie sich gegenseitig mit sogenannten „Erfahrungen“ übertreffen wollen?
Es gibt 1000 Gründe, warum …
Zitat von PX-77PX-77 schrieb:Aber wenn man natürlich unter der Skeptiker Fuchtel von Cenap und Gwup steht und indoktriniert wurde dann kann man ja sich auch nicht selbst seine Gedanke darüber machen.
Du kannst mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es hier genügend User gibt, die Willens und auch geistig in der Lage sind, sich eigene Gedanken zu machen.

Also, einfach mal den Ball flach halten - das ist allerdings nicht von Dieter Nuhr.
Allmystery ist ein Diskussionsforum.
Laut Definition ist eine Diskussion ein „Gespräch (auch Dialog) zwischen zwei oder mehreren Personen (Diskutanten), in dem ein bestimmtes Thema untersucht (diskutiert) wird, wobei jede Seite ihre Argumente vorträgt.“
Du wirst also damit leben müssen, dass es hier auch andere Meinungen gibt.

Ich geh mir jetzt einen Alu-Hut basteln, sicher ist sicher. ;) :aluhut:


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 07:37
@PX-77
Sonst gehts Dir aber soweit noch gut,oder ?


melden
PX-77 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 07:50
@Branntweiner

Ja bei mir hatte es geklappt! Ein oder zwei Tage später, nachdem ich meine Einladung abgeschickt hatte, habe ich abends wieder meditiert und plötzlich ein Bild in meinem Kopf von einer möglichweise außerirdischen Frau gesehen. Das seltsame war: der Gedanke, das Bild kam nicht von mir, es tauchte plötzlich auf als würde mir jemand ein echtes Bild vor Augen halten, als wäre es direkt in meinen Kopf "gefunkt" worden. Am nächsten und übernächsten Tag habe ich dann in Werner Walters ufomeldeblog gelesen das eine Frau eine UFO Sichtung hatte ziemlich zu der gleichen Zeit als ich das Bild sah:
Um etwa 23 h meldete sich Anita T., die gegen 21:45 h bei Gelsenkirchen-Resser Mark nach Hause gefahren war und plötzlich abbremsen musste, weil weitere PKW-Fahrer vor ihr ebenso abbremsten. Grund, da flog schnell eine Art "weiß-gleißendes Licht von Dreiecksgestalt" von Norden nach Osten halbhoch durch den Himmel was sie durch die Winschutzscheibe sehen konnte, begleitet wurde das Hauptlicht von meheren kleineren Lichtern. Doch bis sie das Handy zwecks Foto griffbereit hatte war die Erscheinung schon wieder vorbei - die aber etwa "2-3 Minuten" gedauert haben soll. Einer der Autofahrer vor ihr sei inzwischen auch deswegen ausgestiegen.

Jetzt war für mich die Frage, ob bei diesem UFO-Wetter mal wieder ein Boliden-Meteor der Alpha Aurigiden durchkam ("da werden Sekunden zur Ewigkeit") oder ein Flieger nur aus ungewöhnlicher Perspektive von diesem Fleck aus gesehen wurde und damit die Erscheinung lokalen Charakter hatte. Bei einem nicht-erkannten Meteor-Boliden sollten eigentlich bei dieser Uhrzeit sowie idealen Wettersituation viele andere Leute dies ebenso gesehen haben. Bei einem Flieger ebenso, nur haben die anderen Leute diesen erkannt und machten sich freilich keinen Kopf darüber.
Quelle: http://ufo-meldestelle.blog.de/2012/09/04/montagnacht-21-45-h-art-ufo-lichterscheinung-gelsenkichen-lichtbaelle-22-30-h-burghausen-us-labor-day-ufos-next-second-wave-ufo-airstreiks-deutsc-14667262/


Vor zwei Wochen oder drei schrieb ich Werner Walter mal aus Neugierde an ob er die Sichtung schon habe aufklären können aber das hat er noch nicht. Also! Zufall? Nö...wohl eher mein Verdienst das da ein außerirdisches Raumschiff daher kam.


3x zitiertmelden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 08:26
Zitat von PX-77PX-77 schrieb: Welche nutzen sollten sie auch davon haben sich sowas auszudenken!
Warum faken Leute UFO-Sichtungen??

Es ist doch ganz einfach:

-Sie wollen was besonderes sein.
-Sie suchen eine moderne Religion.
-Psychische Erkrankungen.
-Esoteriker
-Spinner.
-Mangelndes Selbstbewusstsein.


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 08:28
Zitat von PX-77PX-77 schrieb:Nö...wohl eher mein Verdienst das da ein außerirdisches Raumschiff daher kam.
Oder wohl eher doch Zufall, das gerade: Ein Sattelit, Flugzeug, China Laterne, Quadrocopter, LED Ballons,.....etc...vorbei geflogen ist!


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 08:29
Zitat von PX-77PX-77 schrieb:Also! Zufall? Nö...wohl eher mein Verdienst das da ein außerirdisches Raumschiff daher kam.
Ähm...

Du bist wirklich davon überzeugt?

Ich dachte eigentlich das dies ein Ironiethread ist... :ask:


melden

Wie nehme ich Kontakt mit „UFOs“ auf? – Eine Anleitung!

22.08.2013 um 08:38
@Amsivarier
Ich tippe mal ganz schwer auf Metepec..........


melden