weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

1.298 Beiträge, Schlüsselwörter: Verhaltensweisen
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:20
rockandroll schrieb:technisch gesehen ist er vermutlich am meisten sauer auf sich selbst, dass er als mensch zur welt gekommen ist, und projeziert seinen ärger über das eigene dasein auf alles drumrum.
Das ist zumindest ein Teil der Wahrheit.
rockandroll schrieb:ich kann das schon gut nachvollziehen.
Bravo.
rockandroll schrieb:sone phase hatte ich auch mal.
Nur leider ist das keine Phase, sondern mein Leben. ^^


90f


melden
Anzeige

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:22
@.lucy.
find ich gut. halt das mal ruhig weiter so.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:23
@Zeo

An Deiner Art, sich hier darzustellen, ist der Wunsch auf eine erfolgreiche Therapie ja nicht gerade abzulesen...

Deine Vorträge in den verschiedensten Threads hatten stets den Tenor der Arbeitsverweigerung, meist mit dem Unterton "Wer arbeitet, ist selbst schuld". Du erklärst überwiegend alle zu Idioten, die für ihr Geld arbeiten gehen, weil Du es für Dich ja so viel besser eingerichtet hast.
Ob es nun Stütze ist, oder "Frührente" macht dabei doch keinen Unterschied: Ohne die Idioten, die arbeiten gehen, gäbe es diesen Weg nicht, hättest Du kein Dach über dem Kopf, nichts zu essen und auch keinen PC, um hier zu lamentieren.

Es ist die Gesellschaft, die Du ablehnst, die sich (zumindest noch) um die Menschen kümmert, die nicht mit der Gesellschaft klar kommen.

Dabei ist kaum jemand der Meinung, daß alles gut ist, wie es ist. Es gibt genügend Dinge, die im Argen liegen. Natürlich gibt es die von Dir erwähnte Ausbeutung, selbstverständlich ist das System oft auch menschenverachtend, aber dagegen vorzugehen verlangt aktive Teilnahme an der Gesellschaft.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:24
emanon schrieb:Na, dann kann ich dir nicht helfen.
wolltest du das? Wenn ja, ich hab nicht darum gebeten.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:24
@Zeo

Burnout?

Habe auch drüber nachgedacht das durchaus so etliche menschen den stress allen gerecht zu werden auch krank machen kann..
Es ist immer schwer dies zu ändern und jeder ist anders..

mein vorschlag wäre von der regierungsseite aus das berufstätige eltern... jeweil ein freien tag mehr bekommen. Oder das es so eine angebot gibt.

Einmal mama einmal papa frei, wochenende gemeinsam verbringen..
So mehr zeit für auch für sich alleine...und nachmittags auch mal allein mit das kind was zu unternehmen..

So ist das 'gewissen' alles nicht genügen zu können verringert.
Meist fällt man dan auch in eine andere steuerklasse und das geld wird so kaum weniger...und hiermit tragbar...

Hiermit enstehen auch mehr arbeitspläzte..


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:25
@Outsider
Gut geschlafen , junger Mann ?
Was gibt es heut zu essen ?
Bei mir Gulasch :D

Schön scharf


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:27
@.lucy.
ich habe sogar fantastisch gut geschlafen. die vorfreude auf tolle tage gibt einem einen guten schlaf.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:27
Commonsense schrieb:An Deiner Art, sich hier darzustellen, ist der Wunsch auf eine erfolgreiche Therapie ja nicht gerade abzulesen...
Tja. Was erwartet mich denn, wenn ich wieder "gesund" bin? Ein Leben in Arbeit und täglicher Eintönigkeit. Darauf kann ich gerne verzichten. Aber wer weiß, vielleicht gibts mich bis dahin gar nicht mehr. Es sterben ständig Menschen. Völlig unerwartet. Ich baue darauf, dass mich der psychische Stress nicht alt werden lässt.
Commonsense schrieb:Deine Vorträge in den verschiedensten Threads hatten stets den Tenor der Arbeitsverweigerung, meist mit dem Unterton "Wer arbeitet, ist selbst schuld". Du erklärst überwiegend alle zu Idioten, die für ihr Geld arbeiten gehen, weil Du es für Dich ja so viel besser eingerichtet hast.
Nur so weckt man die Leute auf. Die müssen merken, dass sie ausgenutzt und misshandelt werden. Dass es eine Frechheit ist, was mit ihnen abgezogen wird. Und wie will man das anders erreichen, als dass man es ihnen vor Augen hält, wenn sie alle Zeichen dafür ignorieren und glauben, es wäre gut für ihr Karma, es den geldgierigen Bossen recht zu machen, die sich auf ihre Kosten schamlos bereichern und nur Humankapital in ihnen sehen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:27
@.lucy.
Gullasch
Gulasch kommt nicht von Gulli (also zumindest der, der bei mir schon mal auf den Tisch kommt)
So trägt der Thread vielleicht doch noch dazu bei, dass Wissen vermehrt wird. :)


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:29
@emanon
:D

Ja ich hab viel zu lachen.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:29
Schönen Montag allen noch und weiterhin viel Spaß.

Und ein Tip

Zwischendurch das arbeiten nicht vergessen


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:31
Have fun, @.lucy. .


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:32
@Zeo
Pass auf dich auf und dir auch noch viel Spaß ;)


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:32
@Zeo

In der warmen Stube zu sitzen und anderen erklären zu wollen, wie das Leben abläuft, macht Dich nicht zu einem Revoluzzer, sondern nach wie vor zu einem Schmarotzer, sorry!

Wenn Du etwas gegen Ausbeutung unternehmen willst, werde politisch, oder geh von mir aus in den Untergrund, aber mach was, anstatt anderen beibringen zu wollen, daß es erstrebenswert ist, sich von der Gesellschaft aushalten zu lassen. Das funktioniert nämlich nicht, wenn alle es machen...


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:33
emanon schrieb:Gulasch kommt nicht von Gulli (also zumindest der, der bei mir schon mal auf den Tisch kommt)
Nee das kommt von Oma !
Man Ey jetzt hab ich Hunger, dabei bin ich auf Diät ...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:36
@Commonsense
Ich bin kein umgänglicher Typ, wie du ja weißt. Das ist das einzige, was ich in meinem Zustand beitragen kann. Ich bin ein Einzelgänger und ein Sozialkrüppel und habe kein Interesse daran, eine Revolution anzuführen. Aber ich will die Leute dazu bringen, für sich selber eine Revolution zu starten. Mein Ausweg war der Wahnsinn. Gemeinsam schafft ihr vielleicht einen langfristigeren, besseren Weg.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:37
@Zeo
Zeo schrieb:Nur so weckt man die Leute auf.
Äh nö, so bringt man Leute gegen sich auf, so bestätigt man die Hetze, die zB die Bild gegen HartzIV Empfänger betreibt.

Mehr nicht!


melden
illakopkilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:38
Ich möchte erstma jetzt gar keine Zitate nennen,zu denen ich hier bei diesem Thema was zu sagen hätte,also fange ich ma direkt an:
Ich bin auch gerade gesperrt worden für 3 Tage was ich eine übelste Frechheit finde.
Wer entscheidet denn,was eine Beleidigung ist und was nicht ? Was ist,wenn die Beleidigung der Wahrheit entspricht ? Darf man hier nicht die Wahrheit sagen ?

Ich hatte zu einem User "Hauptschulabbrecher" gesagt und plötzlich Sperre. Für mich nicht nachvollziehbar,da in Deutschland doch frei Meinungsäußerung gilt. Und was ist,wenn ich damit Recht hatte ? Ich wurde einfach mundtot gemacht so nach dem Motto: "Es klingt nicht nach meinem Geschmack,also bestraf ich Dich..."
Das ist für mich ein Zustand wie im Mittelalter. Ich finde,das man in solchen Foren sagen darf,was man will,da es ja nur das geschriebene Wort ist und keine verbale Attacke ist. Sich mit Worten zu duellieren oder zu diskutieren ist doch nicht verboten,solange keine direkte Gewalt angewendet wird oder jemandem mit Mord gedroht wird.
Ich hätte auch nix dagegen,wenn hier einer zu mir beleidigend wird,da ich so eher seine Ansichten kenne als wenn er durch die Blume spricht und ich gar nicht weiß,was derjenige von mir will,weil er nicht weiß,wie er sich artikulieren soll.
Jeder spricht nunmal seinen eigenen Slang und ich finde,das dies respektiert werden sollte.
Denn jeder,der sich hier anmeldet und mitdiskutieren will,hat zu wissen,das es auch Menschen gibt,die seine Meinung nicht teilen und ihm dies auch mit direkten Worten mitteilen.
Fühlt sich dann aber jemand angegriffen,sollte er überlegen,ob er an Diskussionen teilnehmen sollte oder nicht,weil sein Ego da nicht mitspielt.
Gerade bei Texten,die in manchen Augen eine Beleidigung darstellen,zeugt es doch von Charakterstärke dabei cool zu bleiben und nich gleich petzen zu gehen,nur weil jemand anderer Meinung ist.
Und dann gibt es noch User,die der Meinung sind,immer promt alles besser zu wissen,obwohl dies nachweislich nicht der Fall ist....und man bekommt einfach keine Möglichkeit,Dinge richtigzustellen und darauf hinzuweisen,das,wenn besagter User keine Ahnung hat,es besser wäre,sich den Kommentar zu ersparen. Leider sehen das die Mods hier anders,aus welchem Grund auch immer...na ich sags/schreibs lieber nicht,ihr wisst ja,was dann passiert.. ;-)
Also: Ich finde es ziemlich erschreckend,das hier das geschriebene Wort zensiert/verboten wird,nur weil man anderer Meinung ist...man soll quasi nicht diskutieren sondern nur das sagen,was in den Ohren/Augen der Mods wie Musik klingt....so als ob wir in einem Land leben,wo Milch und Honig fließen....so mit heißem Kakao zum Frühstückstoast. Ich werd auch einfach mal aus einer Laune heraus jemanden melden,mit dem Verweis darauf,beleidigt worden zu sein...egal was geschrieben wurde.
Viele User haben dieses Problem auch schon bemerkt aber ich denke mal es ändert sich nur etwas,wenns zum Vorteil des Betreffenden ist oder nach dem Geschmack der Mods ist.
Man sollte etwas verbieten,hier in diesem demokratisch geprägten Rechtsstaat,wenn vorher mein Recht auf freie Meinungsäußerung eingeschränkt wird weil ich mich auf Äußerste diskriminiert und bevormundet fühle. Sowas gabs zum Schluß in der DDR...und wohin das geführt hat,wissen wir ja alle.
----> Ich werde auch weiterhin meine Meinung frei äußern....dieses Grundrecht lasse ich mir auch nicht von Mods nehmen,die der Meinung sind,hier über dem Gesetz zu stehen oder sich gottgleich zu fühlen....wahrscheinlich weils im echten Leben des "Beleidigten" genau umgekehrt ist,er den Duckmäuser mimt und immer schön brav ist und dann hier seine Laune abreagiert,indem er glei zu Mutti rennt und alle verpetzt,die nicht seiner Ansicht bei bestimmten Themen sind.
Fazit: An die "schönen gutaussehenden starken und muskulösen" Mods....auch ihr könnt mir nich den Mund verbieten...als ob ihr mich damit bestraft ?! :D is mir doch egal,wenn ihr mich löscht,hehe :-) wenn ich wieder der Meinung bin,bei Unsinn der hier verbreitet wird,meinen Mund aufzumachen und Dinge richtigzustellen, DANN MACH ICH DAS AUCH...und ihr hört/lest noch von mir !!! ;-) ;-) MfG
Ach ja...nen Link hab ich noch...da steht,was andere darüber denken,hehe :-) ----->

http://www.gutefrage.net/frage/konto-sperrung---grund-laecherlich-is-das-legitim


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:40
@illakopkilla
illakopkilla schrieb:Ich finde es ziemlich erschreckend,das hier das geschriebene Wort zensiert/verboten wird,nur weil man anderer Meinung ist
Ist nicht der Fall, es gibt hier Regeln, an die man sich zu halten hat. Tut man das nicht, dann gibt es daraus resultierende Konsequenzen. Thats it und wurde hier auch schon reichlich und deutlich erklärt.


melden
illakopkilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:41
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Äh nö, so bringt man Leute gegen sich auf, so bestätigt man die Hetze, die zB die Bild gegen HartzIV Empfänger betreibt.
Äh...schön das Du der Meinung bist....aber ich bin Hartz4 Empfänger und wurde hier als faule Sau beschimpft...und der User,der dieser Ansicht war wurde nicht gesperrt !!!
Hier kommt es mehr auf die Tageslaune der Mods an. Echt peinlich sowas !!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:42
@CurtisNewton
Wenn das nichts hilft, weiß ich nicht, wie man den Leuten die Ungerechtigkeiten bewusst macht, denen sie sich freiwillig aussetzen.

Ich finde, Warhead hat es sehr gut zusammengefasst. Zum Thema Arbeit:
Ich meine allerdings auch das sie einer machen muss.Das perverse dabei ist das die Arbeit von Jauchetauchern,Eisenbiegern und Eiterwegputzern im Krankenhaus zu lausig bezahlt ist das sie einer freiwillig macht ausser er ist vollkommen bekloppt oder total verzweifelt
Es hat sich die Doktrin durchgesetzt das nur Arbeit ist was Mehrwert schafft...den sich der Kapitalist sofort untern Nagel reisst...das Arbeit im Umweltschutzbereich oder so Kinderkacke ist die man gefälligst gratis zu verrichten hat,dafür lässt man sich als Scheissbaumschmuser beschimpfen.
Und gegen diese Doktrin anzugehen,darum gehts,gegen den Fetisch Arbeit um jeden Preis


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:42
@Commonsense
Auch Parasiten haben ihre Daseinsberechtigung

APPD 2007 AsozialeParasitenZone


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:43
@Zeo
Zeo schrieb:Ich finde, Warhead hat es sehr gut zusammengefasst.
Der Punkt ist, dass @Warhead es gut zusammenfassen kann, Du nicht. Du glaubst nur, dass Du es gut formulierst, und erkennst nicht, dass Du eigentlich mit DEINER Art und Weise genau das Gegenteil erreichst!


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:44
@Warhead

Muss man da Clubbeiträge zahlen? ;)


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 11:45
@CurtisNewton
Deswegen hab ich ihn zitiert. Aber muss man das wirklich erzählen? Weiß man das nicht eigentlich aus eigener Erfahrung? Kann man wirklich so blind sein, das alles nicht zu erkennen?


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden