weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flussmonster oder Pareidolie?

2.128 Beiträge, Schlüsselwörter: Pareidolie, Flussmonster, Urtier
Diese Diskussion wurde von Rho-ny-theta geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 10:48
So, mal was Neues hier...

Ein Verwandter von mir ging heut morgen an einem deutschen Fluss spazieren.

Etwa 50m vor sich hörte er etwas laut platschen und er sah wie einige Enten schnell
wegschwammen.

Die Person ist Hobbyangler und hoffte das evtl. ein Wels Jagd auf Enten macht.

wels-catfish

Nicht weit von der Stelle entfernt wurde schon ein Wels von 180cm gefangen.

Er hoffte nun den Augenblick fotografieren zu können wo ein Wels aus dem Wasser schiesst
und sich evtl. eine Ente schnappt.
Also zückte er sein Handy und kletterte die Böschung runter.

Es war kein Wels.

Er sah das:

IMG 20131015 093651

IMG 20131015 093705


Er versuchte näher heran zu kommen.
Musste allerdings durch Gestrüpp knipsen:

IMG 20131015 093843

Alle Bilder sind unbearbeitet und so wie ich sie heut morgen erhalten hab.

Wichtig:
Er hat das "Ding" nicht kommen sehen.
Es war nach dem lauten platschen einfach da.
Als er näher heran kam, knipste er es.
Die sch... Kamera macht ein sehr lautes Knipsgeräusch.
Daraufhin schien das "Ding" sehr schnell, aber fast lautlos abzusacken und war weg.
Er wartete noch gut 10 Minuten, aber es war nichts mehr zu sehen.



Frage:

Was ist das?

plesiosaurus tdu 1916 harder 1935


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 10:53
Das ist ja mal was interessantes, ich bin auch Angler und sehr oft am Wasser, aber sowas in der Art habe ich noch nie gesehen.
Sieht aus als ob es ein Schnabel hat oder?

Baby Loch Ness?

Ich würde das Gewässer aufjeden Fall weiter beobachten, es muss ja mal wieder auftauchen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 10:55
Ich als alter Hobbyangler habe so etwas auch noch nie gesehen. Haha sieht echt komisch aus. Vielleicht nur treibender Müll. Je nach Hohlraum schwimmt der vielleicht so.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 10:56
@coltech

Jep, auf dem ersten Bild sieht es aus wie ein Raubvogelschnabel.

@Montana84

Zumindest bin ich als Laienangler schon mal sicher das es kein Wels oder Aal ist.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 10:59
Vielleicht eine Kreuzung zwischen Aal und Kormoran ;)


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 10:59
was sah er denn da? schaut aus wie gähnende leere


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:00
die seltsamen "fortsätze" am kopf des..."etwas" erinnern mich an die abstehenden kopffedern eines reihers
RundeInfoVoegelFischreiher03

die unglaubliche länge des halses und der stachelkamm der sich daran befindet machen mich ehrlich gesagt völlig ratlos.
hat was von einem ausgefallenen spazierstock mit drachenkopf.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:01
Ich hatte noch die Idee das es ein Haubentaucher ist aber dafür scheint der Hals zu lang zu sein.

haubentaucher-8723


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:01
Sieht nicht so aus, als ob es sich bewegt hat. Komisch, dass es nicht wegwollte, während er durchs Gebüsch musste, um näher ranzukommen.
coltech schrieb:Baby Loch Ness?
Das ist der See. ;)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:01
Mag sein, dass es auch nur ein aufblasbares Schwimmtier ist, was noch von der letzten Badesession im Sommer treibend durch die Flüsse zieht.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:02
oder das hier?

1342145487350


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:02
@Montana84
ein aufgeblasenes Schwimmtier taucht aber nicht plötzlich ab.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:04
@coltech
stimmt schon aber man weiß ja auch nicht wie die Strömung in dem Fluss verlauft, ich mein einen Strudel oder so in der art, der es zwischendurch unter Wasser zeiht und nachher wieder hoch kommt, wenn die strömung nach lässt.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:10
Laut Angabe war das Teil was aus dem Wasser ragte etwa 1m hoch.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:10
eventuell handelt es sich auch um ein mini/spielzeug u-boot an dem ein monsterkopf befestigt wurde.
allerdings müsste es in dem fall ein recht großes sein damit dieser enorme kopf überhaupt aus dem wasser gehoben werden könnte ohne das er umfällt.
würde allerdings probleme mit dem tiefgang an dieser stelle geben.
spricht wiederum eher für ein spazierstock der dort plaziert wurde.

der tiefgang wäre aber auch bei einem möglicherweise echtem tier ein problem, könnte dann nur eine art seeschlange sein oder eben ein vogel.

gegen vogel spricht stachelkamm am hals und das trotz mehreren bildern nie ein körper zu sehen ist.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:13
@mrhanky

Ich kenne die Ecke..

Das Ufer ist mit Steinen befestigt und geht sehr steil runter.
Ich schätze grob das man 3m vom Ufer bereits nicht mehr stehen kann.
Demnach denke ich das es an der Stelle vom "Ding" mindestens 2m tief ist.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:15
Interessant!
Ich hab mal von dem ersten Bild einen Ausschnitt gemacht.
Ich frage mich grade, ob der "Buckel" im roten Kreis zu dem Viech gehört, oder ob das nur eines der Blätter von dem Gestrüpp ist.
Im lila Kreis habe ich mal hervorgehoben, dass sich das Teil im Wasser spiegelt und die Spiegelung sich in den Wellen bricht. Bin nicht so der Optik-Profi, aber die Spiegelung und der "Hals" sind senkrecht. Heisst doch dann, dass das Objekt senkrecht aus dem Wasser ragt, oder?

Untitled


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:16
@Amsivarier

ich bilde mir ein das dieses "etwas", wenn ich vorne ab dort wo ich die letzen steine durchs wasser erahnen kann bevor es tiefer wird, parallel zum ufer nach hinten gehe noch in dem bereich ist indem das wasser realtiv flach ist.
ich hoffe man versteht was ich sagen will.
kann mich natürlich auch von der perspektive her irren.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:17
@altair_4

Sch... Pareidolie...
Seh nur ich da ein helles Auge??


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:17
Das sieht ja wirklich interessant aus.
Auf dem ersten Bild könnte die Länge des Halses aber täuschen, aufgrund der Reflexionen an der Wasseroberfläche, ich würde die Länge von einem Meter also infrage stellen.

Einerseits sieht das Vieh irgendwie künstlich aus, so als wäre es wirklich ein Plastikkopf der da auf ein Modell-Uboot oder ähnliches gesetzt wurde.

Andererseits könnte ich mir auch vorstellen, dass es irgendein entlaufenes Reptil ist. Man liest ja immer wieder von zum Beispiel Schnappschildkröten die ihrem Besitzer entlaufen sind und sich dann in solche Seen verstecken.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:17
@Amsivarier

Wo ist denn das Foto ohne dieses "Vieh"?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:19
@psreturns

Ich hab nur die 3.
Ich denke nicht das er vorher ein Bild machte.
Warum auch...?

Oder hab ich mich ungünstig im EP ausgedrückt?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:22
@Amsivarier
ein helles Auge? Ich seh eher ein dunkles...
Und einen Schnabel.

@Rattensohn
Hmm, es gibt zwar Schildkröten, die so einen langen Hals machen können, aber die haben einen komplett anderen Kopf. Schlange scheidet auch aus, passt einfach von der Körperform her nicht. Müsste ja wenn dann eine eher im Wasser beheimatete Schlangenart sein. Unsere einheimischen Arten werden m.E. nicht so groß und den Exoten dürfte das Wasser mittlerweile viel zu kalt sein.
Auch hier würde die Kopfform nicht hinhauen...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:24
Überhaupt, wenn ich mir die Proportionen so anschaue, also Stärke des Halses im Vergleich zur Kopf- und Schnabelgröße sehe ich da noch die größte Ähnlichkeit bei einem Emu. Aber der hat ja nun im Wasser so gar nichts verloren...


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:25
@altair_4

Da sehe ich ein weisses/helles Auge:

Untitled


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden