weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flussmonster oder Pareidolie?

2.128 Beiträge, Schlüsselwörter: Pareidolie, Urtier, Flussmonster

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:46
@Amsivarier
Argh, der arme Hund da in dem Speichersee! Der wird jetzt wohl in Zukunft nicht mehr so gerne baden gehen wollen...

@coltech
ich hoffe, das Vid funktioniert, ich musste das schnell mit dem Handy einbinden, weil ich vom PC hier keine Youtube Videos sehen kann...*hüstel*


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:49
@altair_4
Das Video kann ich sehen danke, sieht nur leicht gefakt aus ;)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:50
Ich habe mir nochmal dag große Bild im EP angeschaut, das im roten Kreis ist definitiv nur ein Blatt.
Amsivarier schrieb:Kann man anhand der Uferlinie irgendwie feststellen wie hoch der "Hals" ist?
Schwierig. Jemand, der sich mit Trigonometrie auskennt, kann da villeicht was ausrechnen. Ich zähle nicht zu diesem Personenkreis :(

Interessant wäre auch, wie tief das Wasser dort ist. Empirisch würde ich sagen, daß es dort nicht allzu tief sein kann. 1,50 Meter villeicht. Das ließe auf die Größe des Objekts schließen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:50
Amsivarier schrieb:Aber was müsste denn da alles unter Wasser sein um einen (wenn es stimmt) 1m hohen Plastikkopp über dem Wasser gerade hoch zu halten?
Der hat doch Auftrieb...
Das dürfte nicht das Problem sein, wenn jemand es wirklich darauf anlegen will, dann kann er mit Gewichten und Schwimmern solange herumprobieren, bis die Konstruktion quasi im Wasser schwebt.
Genau nach dem Prinzip baut man ja Modell-Uboote.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:52
@Grymnir

Ich schrieb schon das ich den Punkt im Wasser auf etwa 2m Tiefe schätze.
Der Flussteil ist relativ neu und wurde sehr steil angelegt wegen Versandung.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:53
@Amsivarier
Dein Kumpel soll noch mal an die Stelle gehen, ein weiteres Bild schiessen und diesmal auf den Holzpfosten scharf stellen. Wahrscheinlich ist es das, ein Holzpfosten mit etwas Schwemmgut an der Spitze.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:54
@emanon

Morgen früh wird er da wieder sein.
Der latscht da jeden morgen lang.

Ich ruf ihn nachher an und sag es ihm.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:55
@Amsivarier
wow, ist ja cool ... du lebst in einem eigenartigen Gebiet ... ;)
Im Ernst, ich halte den "Hals" für nicht so groß, im Vergleich mit dem Blättern betrachtet. Nach einem Aal sieht es aber wirklich nicht aus. Ich bin ja mal gespannt auf deinen Spaziergang.

Schließe mich @emanon mit Vorbehalten an, wegen der Erzählung von den wegschwimmenden Enten.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:57
@Resi_n
Das Viech ist aber ein paar Meter hinter den Blättern, ich finde da kann man schlecht die größe abschätzen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:57
klingt blöd aber mich würde interessieren wie das ding untergegangen ist.
ist es einfach kerzengerade nach untern abgetaucht, ist es umgedreht und allmählich gesunken, ist es rücklings untergegangen, hat es eventuell den hals unter wasser gebogen?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:58
@Amsivarier
Amsivarier schrieb:Daraufhin schien das "Ding" sehr schnell, aber fast lautlos abzusacken und war weg.
Also hat sich das Ding nicht bewegt, sondern ist einfach nur untergegangen? Ich tippe mal auf ein Plastikvieh; eventuell ferngesteuert.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 11:59
Ich glaube, ich fahr da gleich mit meiner Kamera hin und mach mal Vergleichsfotos.
Die Stelle müsste auffindbar sein.
Ist ein Streckenabschnitt von etwa 1 Km...

@mrhanky

Ah, hab deine Frage gerad noch gesehen.

Das steht im EP.
Es ging fast lautlos unter und wirkte so als wenn es nach unten "gezogen" wird.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:00
@coltech
Mir sieht es eben nicht nach ein paar Metern aus.
@Amsivarier
Eine sehr gute Idee :)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:00
@Amsivarier
also quasi ohne eine bewegung, wie man es von einem steifen unbeweglichen objekt erwarten würde.
find ich interessant.
spricht wiederum für treibgut oder eben etwas u-boot ähnliches.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:01
Amsivarier schrieb:Aber was müsste denn da alles unter Wasser sein um einen (wenn es stimmt) 1m hohen Plastikkopp über dem Wasser gerade hoch zu halten?
Im Zweifelsfall wuerd ein Taucher reichen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:01
@mrhanky

Ich kann dir das nicht genau sagen.
Das ist alles nur mein momentaner Kenntnisstand.

Nach dem Anruf weiss ich mehr.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:02
mrhanky schrieb:spricht wiederum für treibgut oder eben etwas u-boot ähnliches.
Ein U-Boot mit Periskop in Form eines Seemonsterhalses! :o:


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:02
So, mir jucken die Finger.
Ich fahr jetzt hin.

Bis gleich!!


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:04
Was mich zusätzlich stutzig macht, nachdem ich mir die Bilder noch mal genau angeschaut habe:

Von dem "Vieh" gehen absolut keine ringförmigen Wellen aus. Jedes Lebewesen bewegt sich minimal und wenn es nur mal den Kopf von einer Seite zur Anderen dreht um sich umzuschauen und das würde kleine ringförmige Wellen im Wasser um den Hals erzeugen.
Auch wurde ja erwähnt, dass Enten aufgeschreckt wurden und ein Platschen zu hören war, ich schätze weil das Vieh in dem Moment aufgetaucht ist, davon müsste man doch auch Bewegung im Wasser sehen können.
Das Ganze wirkt einfach zu steif meiner Meinung nach.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:04
Ciela schrieb:Ein U-Boot mit Periskop in Form eines Seemonsterhalses! :o:
wikinger?
:troll:
rede natürlich von einem spielzeug u-boot
@Amsivarier
bis dann, viel erfolg


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:04
@Amsivarier
Ich hoffe du besitzt ein Smartphone um uns live mit neuen Details zu versorgen ;)
Viel Erfolg!


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:05
@Amsivarier
Na dann mal viel Erfolg, mich könnte es bei so einer Story auch nicht Zuhause halten. :D


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:05
@mrhanky
Ich auch. Und ich hab das auch ernst gemeint. So ein Spielzeug-U-Boot (ferngesteuert) mit Periskop in Form von dem Ding auf dem Foto. Oder halt mit dem Hals drauf und einer Kamera dran oder so.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:09
@Amsivarier
Wenn du noch die Google Earth Koordinaten für uns hast wäre spitze!

Mit einem umgebauten fergesteuerten U-Boot Angler zu verarschen stell ich mir auch lustig vor.
Aber die Steuermänner müssten ja irgendwo in Reichweite sein....


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 12:11
@Ciela
Ciela schrieb:So ein Spielzeug-U-Boot (ferngesteuert) mit Periskop in Form von dem Ding auf dem Foto
ich kenn mich kaum aus, aber wenn dem so ist müsste das periskop einfahrbar sein und das u-boot damit für ein "spielzeug" sehr groß, ansonsten würde der wasser wiederstand bei einem dereartig langen und dicken abstehenden rohr sehr hinderlich sein.

einfahrbar sieht mir das teil allerdings nicht aus, alleine schon wegen den schuppenkamm am rücken und natürlich dem kopf, ich erkenne auch keine segmente am hals die ein einziehen wie z.b bei einem fernrohr möglich machen würde.

ich denke eher das dort temporär etwas auf einem u-boot angebracht wurde um eben leute zu erschrecken/verarschen.


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden