weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der (Taschen)messer Thread

1.193 Beiträge, Schlüsselwörter: Messer, Taschenmesser, Klinge

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:01
Du hast keine Ahnung.....Anfänger...
So wird´s sein....
Saturius schrieb:. Dieses Aufgaben sind das grundlegende beim campen.
Richtiges Bushcrafting verlangt noch Stromleitungen legen, Teppiche weben und Heizungen warten.
Mindestens....


melden
Anzeige
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:03
@Funzl
;)
Wenn du jetzt noch Humor hast, haste mich auch richtig verstanden :)

Leatherman sind auch weniger fürs campen. Sondern einfach ein Allzwecktool. Also AUCH fürs campen.

Vorteil ist:
Wenn mal ein Baum etwas locker ist oder abgeknickt, kann man mit dem Leatherman ihn wieder fixieren. Einfach eine Schraubverbindung an der Bruchstelle... Kannste mit nem Victorynox nicht :D


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:07
@Saturius

ich hab schon Humor - keine Bange...Leatherman ist hier problematisch - wegen §42a


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:13
@Funzl
Hä?
Warum sollte der 42a relevant sein beim Leatherman? Selbst wenn es als Messer gelten würde (was es nicht tut), wäre es unproblematisch.

Offiziell ist ein Leatherman ein Werkzeug. So wie die Machete.


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:17
Saturius schrieb:Offiziell ist ein Leatherman ein Werkzeug
Das sehen unsere Behörden hier - und die Polizei anders. Das Wave zum Beispiel erfüllt EIN Kriterium eines Einhandmessers ( die "Daumennut" zum einhändigen Öffnen der feststellbaren Klinge ) und ist somit für die Polizei kein Werkzeug mehr, sondern EINDEUTIG ein Einhandmesser.

Ich habe MONATELANG mit den Behörden gestritten - und schlichtweg keinen Bock mehr mich wegen so einem *piieeep* wie einem Multitool regelmäßig mit unwissenden oder von Willkür geleiteten Polizisten rum zu ärgern.

Die Ausnahmegenehmigung zum Führen eines Einhandmessers hat mir 45€ gekostet und ist das Papier nicht wert auf dem sie gedruckt wurde.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:20
@Funzl
Einen Leatherman muss man mit 2 Händen vernünftig aufklappen, erst dann kann man die Klinge ausklappen. Daher kein Einhandmesser.
Einhandmesser sind messer, die man einhändig öffnen UND feststellen kann. Ist beim Leatherman definitiv nicht gegeben.
Allein das Aufklappen braucht 2 Hände, dann kann, von mir aus, die Klinge mit einer Hand ausgeklappt werden, wobei das nicht geht, da es kompelt vom Griff umrahmt ist.
Und zum "feststellen" (zuklappen) des Griffs, braucht man auch wieder zwangsläufig beide Hände.

Das Wave kenne ich nicht. Ich spreche auch nur vom Leatherman.


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:24
was zum Grübeln? :->)) ...aber mit Auflösung

f4t1920p23692n6f4t1920p23106n3
http://www.odoo.tv/Juergen-Schanz-WSK.356.0.html


want more? http://www.odoo.tv/Feststehende-Messer.535.0.html
http://www.odoo.tv/Messer.270.0.html


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:25
@Funzl
Ich spreche von dem "eigentlichen" Leatherman. Also dem hier
Leatherman1

Du vermutlich von dem hier:
leatherman2

Aber auch beim 2. ist mir keine Feststellfunktion bekannt. Lediglich evtl einhändig zu öffnen.
Das Gesetz sagt aber ganz klar
Es ist verboten ... Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser)
Also einhändig zu öffnende Messer kein Thema und haben diese Leatherman eine Feststellfunktion?


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:27
Saturius schrieb:Das Wave kenne ich nicht. Ich spreche auch nur vom Leatherman.
Das WAVE ist von Leatherman - das "Ur-Multitool" vom ollen Tim. Das musst du nicht erst aufklappen um die Klinge zu öffnen....und sobald du das hier dabei hast -und die *piiiiiiiiieeep* halten es mal wieder für nötig dich zu *piiieeep* hast du ein Problem....weil die angewiesen sind möglichst viel sicher zu stellen, sprich einfach alles was i-wie geht.

Der Gesetzgeber gibt ihnen dazu mehr als genug Spielraum....es reicht bei einem "Tool" aus wenn ein einziges Bauart-Kriterium eines Einhandmessers erfüllt ist - und schon ist es für Polizei und Gesetzesgeber kein Werkzeug mehr, sondern eben ein Messer....

@Tante.Polly

ach Gottchen..den Klopper vom Schanz hat ein Ak von mir....schleppt es auch täglich mit rum.....warum auch immer

Das "Blast" ist was neueres - mein Leatherman Wave ist von 1988 rum....ev. etwas später..


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:27
Saturius schrieb:und haben diese Leatherman eine Feststellfunktion?
Mein WAVE ja. Und das ist ein echtes Leatherman.


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:32
@Saturius

Dein 2. Bild zeigt das Wingman - nicht das Wave


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:35
@Funzl
1.1
Hieb- und Stoßwaffen (Gegenstände, die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, unter unmittelbarer Ausnutzung der Muskelkraft durch Hieb, Stoß, Stich, Schlag oder Wurf Verletzungen beizubringen),
Zitat aus der Anlage des WaffG.

Ein Leatherman ist nicht dem Wesen nach als Waffe gedacht. Daher... Wie es mit der einhändig feststellbaren Klinge in dem Fall ist, wäre im schlimmsten Fall ein Streitthema. Es ist offiziell ein Werkzeug mit einer Messerfunktion. Aber dem Wesen nach eben nicht als Messer bestimmt.

Die mögen zwar darauf angewiesen worden sein, aber vermutlich auch aus unkenntnis, ob es nun als Messer oder als Tool gilt.
Ein Beil ist auch ein Werkzeug, daher kann man es am Gürtel mit rumschleppen.

Keine Ahnung aus welchem Bundesland du kommst. Aber ich frag mal hier in NRW nen Polizisten (Bekannter von mir).


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:42
Saturius schrieb:Die mögen zwar darauf angewiesen worden sein, aber vermutlich auch aus unkenntnis, ob es nun als Messer oder als Tool gilt.
vs:
Funzl schrieb:Der Gesetzgeber gibt ihnen dazu mehr als genug Spielraum....es reicht bei einem "Tool" aus wenn ein einziges Bauart-Kriterium eines Einhandmessers erfüllt ist - und schon ist es für Polizei und Gesetzesgeber kein Werkzeug mehr, sondern eben ein Messer....
Funzl schrieb:Ich habe MONATELANG mit den Behörden gestritten - und schlichtweg keinen Bock mehr mich wegen so einem *piieeep* wie einem Multitool regelmäßig mit unwissenden oder von Willkür geleiteten Polizisten rum zu ärgern.
Ich lebe in Bayern. Es spielt auch keine Rolle warum es dir der Polizist letzt-endlich weg nimmt - den Ärger und die Lauferei hast du trotzdem.


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:45
Saturius schrieb:Ein Beil ist auch ein Werkzeug, daher kann man es am Gürtel mit rumschleppen.
Der Gesetzgeber definiert ein Beil EINDEUTIG als Werkzeug - bei einem Tool das Kriterien eines Einhandmessers erfüllt kannst du deine Sitzfläche darauf verwetten das es dann als Messer eingestuft wird, welches unter das Führungsverbot fällt...zumindest hier in meiner Stadt.


Die Anweisungen von der "Obrigkeit" an die Streifenpolizisten sind eindeutig definiert - und lauten :Sicherstellen was immer geht. Das brauchen die für ihre alljährlichen medienwirksamen Statistiken - das beruhigt das Volk, wenn in der Zeitung steht das im Jahr 2014 so und soviel verbotene Messer sichergestellt wurden...


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:48
@Funzl
Ich hab jetzt auch nochmal nachgelesen. Wie ich schon sagte, ist nen Streitthema.
Stimmt, wenns eingesackt ist, isses erstmal hantier es wieder zu bekommen.

Über die Schwachsinnigkeit der Gesetzgebung brauchen wir nicht zu diskutieren (12 cm Klinge ja, 7 cm einhandklinge nein). Ist aber auch nicht das Thema hier

Ich meinte die Leatherman, bei denen die Klinge innenliegend im Griff ist.
Funzl schrieb:Der Gesetzgeber definiert ein beil EINDEUTIG als Werkzeug - bei einem Tool das Kriterien eines Einhandmessers erfüllt kannst du deine Sitzfläche darauf verwetten das es dann als Messer eingestuft wird
Eine Machete ist auch ein Werkzeug. Man könnte aber auch sagen ein Messer mit großer Klinge oder gar Schwert.
Und dennoch darfste mit rumlaufen.
Jaaaa, die Gesetzgebung :)
Funzl schrieb:Sicherstellen was immer geht. Das brauchen die für ihre alljährlichen medienwirksamen Statistiken - das beruhigt das Volk, wenn in der Zeitung steht das im Jahr 2014 so und soviel verbotene Messer sichergestellt wurden...
Ja, ich weiß... Mir hat die Polizei mal bei einer Verkehrskontrolle mein Fahrtenmesser mit Klingenlänge 10,5 einkassiert. Auf mein erwidern, dass doch bis 12 erlaubt ist kam nur "Ja, aber das können wir hier nicht nachprüfen. Das muss erst zur Zentrale und die überprüfen das" ... Als ich ihnen meinen Zollstock ausm Werkzeugkoffer angeboten habe wurden ziemlich grantig.


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:51
Saturius schrieb:Ja, ich weiß... Mir hat die Polizei mal bei einer Verkehrskontrolle mein Fahrtenmesser mit Klingenlänge 10,5 einkassiert. Auf mein erwidern, dass doch bis 12 erlaubt ist kam nur "Ja, aber das können wir hier nicht nachprüfen. Das muss erst zur Zentrale und die überprüfen das" ... Als ich ihnen meinen Zollstock ausm Werkzeugkoffer angeboten habe wurden ziemlich grantig.
Ähnliches ist mir auch passiert . der *piieep* meinte, ich könnte es mir in ca. 2 - 3 Wochen wieder abholen..wenn ich es den wirklich führen dürfte.

Ich hab ihn dann erklärt das ich es mir in spätestens 45 Minuten auf seiner Wache wieder holen werde - weil das was er gerade macht Rechtsbeugung darstellt.

Ich hatte das CS Master Hunter nach 60 Minuten wieder in meinen Besitz.


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:53
Saturius schrieb:Ich meinte die Leatherman, bei denen die Klinge innenliegend im Griff ist.
...und ich meinte das " Ur-Wave" - bei dem rastet die Klinge eben ein....


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 08:55
@Funzl
Mir schickten die Idioten auch ein Schreiben, ich könne das Messer wieder abholen.
Ich mach mir doch nicht den Weg für etwas, das mir rechtswidrig enteignet wurde. Hab denen klar gesagt, die bringen es gefälligst vorbei, da ohnehin durch das rechtswidrige Enteignen noch eine Anzeige zur Überlegung aussteht.
Nach 10 Minuten Diskussion wurde es mir später am Tag auch vorbeigebracht.

Immerhin hast es wieder bekommen.


melden

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 09:13
@Saturius

Wie gesagt. Die meisten Polizisten wissen selbst nicht genau was - wie und warum - also stellen sie erstmal alles sicher....was in meinen Augen Willkür und Rechtbeugung darstellt.

Aber ich habe es satt mich wegen so einem Zeugs bei jeder Polizeikontrolle rum zu ärgen - also lass ich den Krempel zu Hause

Ich bin Endurofahrer - Reifenpannen im Gelände kommen häufiger vor...hatte deshalb immer 4 kleine Reifenmontierhebel in der Werkzeugtasche am Moped mit bei, inkl. Flickzeug, kleine Druckluftkartusche usw.

Ein Cop unterstellte mir: "sie könnten damit ja auch Kellertüren aufbrechen"...ich hab ihn dann eines von den 16 cm langen Dingern in die Hand gedrückt und zu ihn gesagt: "Wenn sie es damit schaffen dürfen sie´s behalten"

Fazit: Alle vier Reifenmontierhebel wurden sicher gestellt...als "Einbruchswerkzeug" - und "es müsste erst überprüft werden ob die "Brechstangen" bei einer Straftat verwendet wurden...


melden
Anzeige

Der (Taschen)messer Thread

20.03.2015 um 10:56
@Funzl
na klasse
morgen werd ich wahrscheinlich verhaftet weil ich mir ne Zeitung gekauft hab
SpoilerDenn ich kann eine Zeitung so Rollen, dass sie die gleiche Wirkung entwickelt wie ein Schlagstock.

Wird man dann auch in Bayern verhaftet wenn man aus nem Boxclub kommt, weil man ja die Fähigkeit hat, leute nur mit den Fäusten tot zu schlagen?


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden