weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

1.865 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Frauen, Visuell

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 12:41
@Billy73
... Und wieder genügt es Dir, einfach alles zu verdrehen, was ich schrieb und Deine Kritik in wenige, bestürzend sinnfreie Sätze zu kleiden. Bravo!
Zum Glück diskutieren wir hier nicht über die intellektuellen Fähigkeiten von Männern und Frauen.


Arbeitsbedingungen, mangelnder Arbeitsschutz, mangelnde medizinische Versorgung, Alkohol-Konsumraten, psychische Belastungen beim Militär, ... es gibt vielerlei Gründe, die zu einem früheren Tod von Männern führen. Es läge an der (gerade in Russland von Männern dominierten) Gesellschaft, das zu ändern. Es liegt nicht an den Frauen, dass die Verhältnisse so sind, sondern an autoritären, ausbeuterischen Systemen, die bei Bedarf Frauen in gleichem Masse ausbeuten.

Kleiner Denkanstoss, ausgelöst durch diese Diskussion Diskussion: Sex mit x Partnern , in der auch Frauen dafür sind, sich sexuell erst auszuprobieren, bevor man sich dauerhaft bindet - also Sex für umsonst anzubieten, um Erfahrungen mit sich und Partnern zu sammeln, bis Ausbildung und Berufsstart geschafft sind, die Frau also finanziell unabhängig sein kann:

Wieso sollten die Emanzen, die angeblich für das Leiden des sexuell unterversorgten Mannes zuständig sind, ausgerechnet dafür plädieren, dass Sex uauch vor der Ehe stattfinden soll?
Wenn es beim Sex nur und ausschliesslich um die materielle Absicherung der Frau ginge und die Lust dabei eine so untergeordnete Rolle spielt, wie Du es darstellst, würden Emanzen auf die Jungfräulichkeit vor der Ehe plädieren.
Das tun aber nicht Emanzen ... sondern ausschliesslich von Männern geleitete Religionen.


melden
Anzeige
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 13:22
Kleiner Denkanstoss, ausgelöst durch diese Diskussion Diskussion: Sex mit x Partnern , in der auch Frauen dafür sind, sich sexuell erst auszuprobieren, bevor man sich dauerhaft bindet - also Sex für umsonst anzubieten, um Erfahrungen mit sich und Partnern zu sammeln, bis Ausbildung und Berufsstart geschafft sind, die Frau also finanziell unabhängig sein kann:
klar umsonst wirds angeboten......nur die männer kommen zum zug die viel energieund risiko investieren.

viele frauen entdecken die möglichkeiten wieso mit normalo hansi ins bett steigen, wenn ich wenn mich reiche männer mir für die nacht 1k euro zahlt, damit finaziere ich doch gleich mein studium und muss nur nicht für 8.50 an der kasse stehen....- sie wär ja blöd das nicht zu machen. - gerade zwischen 18-25 jahren, wo sie am attraktivsten ist, kann sie kohle machen. - dann kucken die anderen blöd wie sie sich den teuren lebensstil leisten kan.....
FF schrieb: intellektuellen Fähigkeiten von Männern und Frauen.
klar wo wären wir ohne die bahnbrechenden entdeckungen von frauen. jedes jahr holen sie sich massenweise die nobelpreise....
FF schrieb:Arbeitsbedingungen, mangelnder Arbeitsschutz, mangelnde medizinische Versorgung, Alkohol-Konsumraten, psychische Belastungen beim Militär, ... es gibt vielerlei Gründe, die zu einem früheren Tod von Männern führen. Es läge an der (gerade in Russland von Männern dominierten) Gesellschaft, das zu ändern. Es liegt nicht an den Frauen, dass die Verhältnisse so sind, sondern an autoritären, ausbeuterischen Systemen, die bei Bedarf Frauen in gleichem Masse ausbeuten.
klar es sind ja immer die anderen, nur wenn die frauen was nicht kriegen sinds die männer....sogar für ihr orgasmus ist ja er zuständig....soll er doch besser rumschrauben an den dingern....
FF schrieb:Wieso sollten die Emanzen, die angeblich für das Leiden des sexuell unterversorgten Mannes zuständig sind, ausgerechnet dafür plädieren, dass Sex uauch vor der Ehe stattfinden soll?
seit wann wollen emanzen heiraten. am liebsten wollen sie gar nicht heiraten und machen was sie wollen. nur ist es halt so, dass frau mit heirat recht leicht an die kohle kommt..witwenrente....alimente...common law...dafür ist die ehe gut. -- wenn frau hübsch ist kann sie mit ihrem aussehen so auch gut geld verdienen und sie hat die chance einen millioner zu treffen. wenns nicht klappt heiratet man halt einen versorger....ich mein sonst müsste sie ja arbeiten, das ist ja unschön und schlecht für die haut.

wie wars mit der österr. studie. nur 11 prozent mögen ihre arbeit der rest könnte gern darauf verzichten, aber den luxus hat kein mann. welche frau finanziert schon einen mann damit er sich daheim für sie hübsch macht. ha


melden

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 14:25
@FF
FF schrieb:Arbeitsbedingungen, mangelnder Arbeitsschutz, mangelnde medizinische Versorgung, Alkohol-Konsumraten, psychische Belastungen beim Militär, ... es gibt vielerlei Gründe, die zu einem früheren Tod von Männern führen. Es läge an der (gerade in Russland von Männern dominierten) Gesellschaft, das zu ändern. Es liegt nicht an den Frauen, dass die Verhältnisse so sind, sondern an autoritären, ausbeuterischen Systemen, die bei Bedarf Frauen in gleichem Masse ausbeuten.
Also ich glaube nicht, das Frauen gerne In der Kanalisation, im Bau und anderen dreckigen, schweißtreibende Arbeit arbeiten würden. Irgend einer muss ja diese Jobs machen und da motivieren sich Männer mehr als es Frauen tun würden. Sogar eine verstopfte Toilette muss der Mann richten, während die Frau zuguckt, alles nur um von der Frau nen Kuss zu bekommen. :D
Alles für die Liebe zur Frau.


melden

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 14:46
Billy73 schrieb:viele frauen entdecken die möglichkeiten wieso mit normalo hansi ins bett steigen, wenn ich wenn mich reiche männer mir für die nacht 1k euro zahlt, damit finaziere ich doch gleich mein studium und muss nur nicht für 8.50 an der kasse stehen....- sie wär ja blöd das nicht zu machen. - gerade zwischen 18-25 jahren, wo sie am attraktivsten ist, kann sie kohle machen. - dann kucken die anderen blöd wie sie sich den teuren lebensstil leisten kan.....
(Sind das die Tipps, die Du Deinen Töchtern geben würdest?)

Es abeiten aber nur ein hunderstel Bruchteil der Frauen als teuer bezahltes Callgirl, hingegen ist meine Fleischerei-Fachverkäuferin eine sehr hübsche Frau.
Und auch die ungelernte Bäckereigehilfin ist sehr ansehnlich.

Woher Du die präzise statistische Angabe "viele Frauen" hast, hast Du leider nicht angegeben.
Bitte nicht einen ganzen Roman zitieren, sondern einfach die Quelle verlinken, danke.


Ist das Deine Erfahrung, dass Frauen für Dich nur verfügbar sind, wenn Du viel Geld und Aufwand investierst?
Kleiner Tipp: Es ist nicht sexy, Mitled zu erregen.
Billy73 schrieb: klar wo wären wir ohne die bahnbrechenden entdeckungen von frauen. jedes jahr holen sie sich massenweise die nobelpreise....
Man braucht keinen Nobelpreis, um über Frauen, Männer und Sex zu diskutieren.

Bahnbrechende Entdeckungen ... Du hast irgendwo die Hygiene angesprochen, und dass das ein Mann war und nicht die Hebammen, die das herausgefunden haben.
Der Mann hat das herausgefunden, weil er Zugang zu einem Mikroskop hatte.
Weder zu so einem Gerät, noch zu einer entsprechenden wissenschaftlichen Ausbildung hätte irgendeine Frau zu dem Zeitpunkt Zugang gehabt.
Vorher haben sich auch Ärzte, denen seit ewigen Zeiten ein teures Studium möglich war, fundamental geirrt, und die neue Entdeckung wurde von den Kollegen Ärzten genauso vehement wie von Hebammen bekämpft.

Achja, und was ausserdem die materiellen Grundlagen angeht ...
Eine (schöne) Frau hat massgeblich an der Entwicklung des Automobils mitgewirkt: Ohne ihr Kapital und ihre erste Langstrecken-Testfahrt hätte Benz sein Automobil nicht entwickeln und verkaufen können. Wikipedia: Bertha_Benz

Es gibt auch wenige Nobelpreise aus Bhutan oder Mali, aber ich denke nicht, dass das an mangelnder Intelligenz der Bevölkerung liegt.
Billy73 schrieb: klar es sind ja immer die anderen, nur wenn die frauen was nicht kriegen sinds die männer....sogar für ihr orgasmus ist ja er zuständig....soll er doch besser rumschrauben an den dingern....
Niveaulimbo, Stufe 7b, verstehe.
Zunächst mal bist Du es, der Frauen für die sexuelle Zufriedenheit der Männer zuständig macht, da Männer un-be-dingt eine Frau zum Vögeln brauchen, selbst wenn die sich passiv bis überhaupt nicht verhält. Die Frau ist für eine angemessene Anzahl von Orgasmen zuständig, egal ob sie selbst zum Zuge kommt oder nicht. Im Zweifelsfall sogar, wenn sie es ausdrücklich nicht möchte.
Billy73 schrieb:seit wann wollen emanzen heiraten. am liebsten wollen sie gar nicht heiraten und machen was sie wollen. nur ist es halt so, dass frau mit heirat recht leicht an die kohle kommt.
Es war das Argument Deiner Quelle, des Bestsellerautors, dass Männer immer mehr unter Konkurrenzdruck stehen, seit die Emanzipation begann.
Billy73 schrieb:.ich mein sonst müsste sie ja arbeiten,
Ja, komisch dass immer mehr Frauen studieren, mittlerweile sind die Hälfte der Medizin-Absolventen Frauen. Die haben dann einen der anspruchsvollsten Studiengänge hinter sich, den
man nicht schafft, nur um sich aufheiraten zu lassen und nie arbeiten zu müssen.
Billy73 schrieb:witwenrente....alimente...
Stehen einem Mann auch zu.


melden

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 14:57
Helion schrieb:Sogar eine verstopfte Toilette muss der Mann richten, während die Frau zuguckt, alles nur um von der Frau nen Kuss zu bekommen. :D
Alles für die Liebe zur Frau.
Frauen machen keine ekligen Jobs?
Sie wischen Kindern und Erwachsenen Hintern ab, versorgen Wunden, waschen Bettlägerige, pflegen Füsse und Finger, .... und weder Altenpflegerinnen noch Krankenschwestern bekommen dafür einen Kuss.
In unserer Familie wissen Frauen auch eine Toilette zu entstopfen, einen Abfluss zu reinigen (mit Abschrauben, den Mülm rausholen und Zuschrauben, wenn der Rohrreiniger nicht reicht), Tiere zu Kochen auszunehmen, zu rupfen, zu häuten, .....


melden

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 15:29
@FF
Du verdrehst meine Worte so wie es dir gefällt. Ich schrieb:
Helion schrieb:Also ich glaube nicht, das Frauen gerne In der Kanalisation, im Bau und anderen dreckigen, schweißtreibende Arbeit arbeiten würden.
FF schrieb:Sie wischen Kindern und Erwachsenen Hintern ab, versorgen Wunden, waschen Bettlägerige, pflegen Füsse und Finger, .... und weder Altenpflegerinnen noch Krankenschwestern bekommen dafür einen Kuss.
Aber in der Kanalisation oder auf einer Bohrinsel würden sie trotzdem nicht arbeiten.
Alten- und Krankenpflege ist kein Vergleich, sorry. Und sag Mir Nicht, das Männer das nicht machen würden ... der Grund ist einfach, Männer wollen Herausforderungen und Jobs mit Karriere. Auch Frauen wollen das sicherlich, den in der Kranken - und Altenpflege wirst wohl keine Frau mit Abitur oder abgeschlossenem Studium finden.

Statt in der Kanalisation zu arbeiten machen sie lieber auf Alten - und Krankenpflege, wobei dieser Job ziemlich belastend für den Körper und Psyche ist.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 15:38
Helion schrieb:Also ich glaube nicht, das Frauen gerne In der Kanalisation, im Bau und anderen dreckigen, schweißtreibende Arbeit arbeiten würden. Irgend einer muss ja diese Jobs machen und da motivieren sich Männer mehr als es Frauen tun würden. Sogar eine verstopfte Toilette muss der Mann richten, während die Frau zuguckt, alles nur um von der Frau nen Kuss zu bekommen. :D
Alles für die Liebe zur Frau.
ich kenn da ein porno, da kommt der handwerker aber bezahlen tut sie mit sex...:)
FF schrieb:Sind das die Tipps, die Du Deinen Töchtern geben würdest?
wenn sie arbeitsfaul sind und nicht allzu schiech, macht man halt das beste draus.
FF schrieb:Es abeiten aber nur ein hunderstel Bruchteil der Frauen als teuer bezahltes Callgirl, hingegen ist meine Fleischerei-Fachverkäuferin eine sehr hübsche Frau.
Und auch die ungelernte Bäckereigehilfin ist sehr ansehnlich.
und wiviel arbeiten als billige ****? hast du da auch belege von focus?
FF schrieb:Es ist nicht sexy, Mitled zu erregen.
diamonds are girls best friend, habe ich nicht erfunden? - den film pretty women habe ich auch nicht gemacht. beliebt ist er doch bei den frauen, wieso wohl. oder aschenputtel....ohne arbeiten einen prinz ergatter.....ohyeah
FF schrieb:Der Mann hat das herausgefunden, weil er Zugang zu einem Mikroskop hatte.
Weder zu so einem Gerät, noch zu einer entsprechenden wissenschaftlichen Ausbildung hätte irgendeine Frau zu dem Zeitpunkt Zugang gehabt.
Vorher haben sich auch Ärzte, denen seit ewigen Zeiten ein teures Studium möglich war, fundamental geirrt, und die neue Entdeckung wurde von den Kollegen Ärzten genauso vehement wie von Hebammen bekämpft.
den mikroskop hat auch ein mann erfunden. derweil haben sich die frauen neue kleider gekauft und sich sich beschäftigt welche neuen kleider sie kaufen könnten.....
Achja, und was ausserdem die materiellen Grundlagen angeht ...
Eine (schöne) Frau hat massgeblich an der Entwicklung des Automobils mitgewirkt: Ohne ihr Kapital und ihre erste Langstrecken-Testfahrt hätte Benz sein Automobil nicht entwickeln und verkaufen können. Wikipedia: Bertha_Benz
wow hätte nicht gedacht, dass eine frau das drauf hat. von a nach b und zurückzufahren, was für ein pionier. - dagegen waren die tausenden ingenieure nichtsnutze mit ihren doogen patenten....was hätte die menschheit ohne sie gemacht? - wir wären wohl zu fuss gegangen ....eigentl. no comment.....ja ihre mitgift, grosse leistung, wie hat sie sich die wohl verdient?....
FF schrieb:Man braucht keinen Nobelpreis, um über Frauen, Männer und Sex zu diskutieren.
frau braucht keine fakten um zu diskutieren, vor allem wenn die fakten einen so negativ darstellen....
FF schrieb:Zunächst mal bist Du es, der Frauen für die sexuelle Zufriedenheit der Männer zuständig macht,
blödsinn, er kommt zur not auch wenn sie nix macht. aber sie ist ja die gehemte und gebremste und die ohne lust bzw. meist unfähig zum vag. o.
FF schrieb:Ja, komisch dass immer mehr Frauen studieren, mittlerweile sind die Hälfte der Medizin-Absolventen Frauen. Die haben dann einen der anspruchsvollsten Studiengänge hinter sich, den
man nicht schafft, nur um sich aufheiraten zu lassen und nie arbeiten zu müssen.
ja und die andere hälfte macht gender-schrott mit nebenfach vwl. das wars dann auch schon. aber in den mintfächer trotz tausenden fördermassnahme herscht wüste. - in den fächern müsste sie ja wirklich was machen und denken.....tja billgates und zuckerberg kann da nicht kommen mit genderschmarrn...
FF schrieb:Stehen einem Mann auch zu.
wie läufts in der praxis? da stehts meist der frau zu.
FF schrieb:Frauen machen keine ekligen Jobs?
Sie wischen Kindern und Erwachsenen Hintern ab, versorgen Wunden, waschen Bettlägerige, pflegen Füsse und Finger, .... und weder Altenpflegerinnen noch Krankenschwestern bekommen dafür einen Kuss.
In unserer Familie wissen Frauen auch eine Toilette zu entstopfen, einen Abfluss zu reinigen (mit Abschrauben, den Mülm rausholen und Zuschrauben, wenn der Rohrreiniger nicht reicht), Tiere zu Kochen auszunehmen, zu rupfen, zu häuten, .....
ja wo sind sie denn dann die kanalarbeiterinnen...? die frauen auf den baustellen?
Helion schrieb:Aber in der Kanalisation oder auf einer Bohrinsel würden sie trotzdem nicht arbeiten.
Alten- und Krankenpflege ist kein Vergleich, sorry. Und sag Mir Nicht, das Männer das nicht machen würden ... der Grund ist einfach, Männer wollen Herausforderungen und Jobs mit Karriere. Auch Frauen wollen das sicherlich, den in der Kranken - und Altenpflege wirst wohl keine Frau mit Abitur oder abgeschlossenem Studium finden.
fakten sind gemeine rhetorische tehniken, die geschaffen wurden um frauen zu diskriminieren....


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 15:46
lustig ist, wenn die mädels polizist oder türsteher spielen wollen, dann hat der mann die dreifache arbeit. muss 2 leute festnehmen anstatt 1 und nebenbei die schwächliche prinzessin-kollegin beschützen....dabei lachen sich die kriminellen einen ab....


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 15:50
@Billy73

Mal angenommen Du hast Recht, inwiefern würdest Du das Problem, dass die Frauen deiner
Meinung nach haben, lösen?


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 15:55
hawaii schrieb:@Billy73

Mal angenommen Du hast Recht, inwiefern würdest Du das Problem, dass die Frauen deiner
Meinung nach haben, lösen?
es ist geschmackssache ob es wirklich ein problem ist. ying und yang. das problem hat eben evolut. vorteile. für die evolution wäre es ein leichtes die frau geiler zu machen, aber es war wohl kontraproduktiv. - wenn die frau jetzt genauso geil wie der mann wird könnte es das ganze system stören. wir würden uns womöglich zu hyänen bzw. matriarchat entwickeln, wo das weibchen auch einen schwanz hat....

womöglich auch nicht, wenn die moderne gesellschaft durch technik usw. eine antwort findet...

nichts genaues weiss man nicht...


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:09
@Billy73

Billy73 schrieb:wo das weibchen auch einen schwanz hat
Das täte dir gefallen, wa? :troll:

Ich verstehe nur nicht genau, über was Du diskutieren willst?!

Welche Gründe könnte es denn dafür geben, dass die Frauen, genauso wie sie sind, von der Natur geformt wurden?


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:15
Das täte dir gefallen, wa? :troll:

vielleicht gehört die zunkunft den transen und ladyboys....
hawaii schrieb:Ich verstehe nur nicht genau, über was Du diskutieren willst?!

Welche Gründe könnte es denn dafür geben, dass die Frauen, genauso wie sie sind, von der Natur geformt wurden?
ja unsere fem. kämpferin hat den thread total gestört, dauernd wurden die fakten angegriffen....

die frau als selektiv würde wegfallen. jeder könnte ran und damit wäre die quatlitätskontrolle nicht gewärleistet. der nachwuchs wäre wohl nich so fit ausserdem könnt sich die nypho-frau nicht auf die kindererziehung konzentrieren vor lauter bumsen...nur so paar annahmen...also es würd so abgehen wie bei den schwulen...


melden

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:17
@FF

...vorab, schon witzig dich zu lesen, wie aus einem feminisischen lehrbuch...xD...köstlich...ist zwar keine gute grundlage (bzw. eher eine ziemlich schwache) aber schon witzig zu lesen...
FF schrieb:2. "Männer sterben in Kriegen" : Ja, aber dorthin werden sie nicht von Frauen geschickt.
Wikipedia: Order_of_the_White_Feather
Die Organisation hatte das Ziel, Männer in den Kriegsdienst zu „nötigen“, indem junge Frauen ihnen, wenn sie keine Uniform trugen, eine weiße Feder anhängten und damit öffentlich machen wollten, dass die Männer nicht bereit seien, für ihr Land zu kämpfen.
Die Kampagne war allerdings sehr effektiv und erfolgreich und setzte sich auch in anderen Ländern des britischen Commonwealth durch.
...nur da es gerade einigermaßen passt...desweiteren wenn du scheinbar gerade dabei bist frauen jegliche verantwortung für irgenndetwas abzsprechen dann bist du natürlich auch der meinung das wir nur auf grund der männer da sind wo wir sind (fortschritt, Entwicklungen, etc.)...?


melden

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:22
@1ostS0ul
Oh, wow, Du hast ein Beispiel gefunden, das zeigt, dass Frauen ebenso wie die Männer, die den Krieg veranlasst haben, in einem Patriarchat auch mal der Meinungsmehrheit folgen. Bravo.

Es würde sich vielleicht für Dich lohnen, mehr als nur den einen Beitrag zu lesen, um meine Argumente zu verstehen.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:27
Oh, wow, Du hast ein Beispiel gefunden, das zeigt, dass Frauen ebenso wie die Männer, die den Krieg veranlasst haben, in einem Patriarchat auch mal der Meinungsmehrheit folgen. Bravo.
kirk: spock was ist das für eine lebensform?
spock: es handelt sich um eine feministin. ihre faktenresistenz übersteigt unsere messbereiche....


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:31
Billy73 schrieb: viele frauen entdecken die möglichkeiten wieso mit normalo hansi ins bett steigen, wenn ich wenn mich reiche männer mir für die nacht 1k euro zahlt
Würdest Du das nicht tun, wenn sich dir auch die Möglichkeit bieten würde?

@Billy73


melden

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:34
@FF
FF schrieb:Es würde sich vielleicht für Dich lohnen, mehr als nur den einen Beitrag zu lesen, um meine Argumente zu verstehen
..wie jedes mal wenn du das versuchst...keine sorge habe ich...:Y:... und um deine "argumente" zu verstehen braucht es nicht wirklich viel...desweiteren hätte ich sie wohl auch nicht einmal lesen müssen da es ja wie bereits geschrieben ohnehin nicht das erste mal ist das ich so etwas lese/höre --> typisches feministisches "geblubber"...xD...kannst ja auch meine zweite frage beantworten...


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:34
hawaii schrieb:Würdest Du das nicht tun, wenn sich dir auch die Möglichkeit bieten würde?

@Billy73
wahrscheinlich schon. - das war ja kein vorwurf sondern eine analyse der geschlechterverhältinisse. nur feministinnen nehmen alles angriff war. es ist spieltheorie, win win ist kaum möglich, jeder will das meiste vom kuchen haben und jeder hat andere mittel um das durchzusetzen.....männer mit gewalt frauen mit sex....


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:37
hättest wenigstens maric curie als wissenschaftsheldin anführen können und nicht die benz-tussi :)


melden
Anzeige
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen sind visuell (bzw. generell) weniger erregbar als Männer

07.08.2014 um 16:43
im fem. wikipedia würde es heissen. zu 70% schaffen es die männer nicht ihren partnerinnen einen vag. o. zu machen. es wird angeraten dass das sexualministerium die männer in die nachschulung zum thema schickt....


melden
77 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden