weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

1.361 Beiträge, Schlüsselwörter: Moderatorenverschwörung

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:03
@BlackPearl

Du hast völlig recht, aber leider haben sie es erreicht, die Stimmung im Forum selbst zu vergiften und viele User davon zu überzeugen, daß die Moderation ihnen deswegen auf die Füße tritt, weil sie etwas schreiben, das nicht in das politische Konzept der Verwaltung passt.

Hier kommen mehrere Punkte zum Tragen, die man durchaus beleuchten sollte.

- Diese User verstehen oft nicht, gegen welche Regeln sie verstoßen, sondern fühlen sich persönlich verfolgt.

- Viele User, die diesen Gerüchten glauben schenken, sind generell leichtgläubig und haben eine ausgeprägte Aversion gegen jede Art von Kontrolle und Bevormundung.

- Die Urheber wissen sehr genau, wie man solche User beeinflusst.


melden
Anzeige

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:12
Commonsense schrieb:- Diese User verstehen oft nicht, gegen welche Regeln sie verstoßen, sondern fühlen sich persönlich verfolgt.
Ja, genau das fällt mir auch immer wieder auf. Ich muss zugeben, dass ich öfter mal neue User anschreibe und sie auf kleine Fehler aufmerksam mache. Wenn sie z.B. einen zu kurzen Eingangspost gewählt haben oder ähnliches.
Dann schreib ich halt sowas wie:" Hi, sorry, aber dein Eingangspost ist etwas kurz gewählt, man versteht garnicht worum es gehen soll. Schreib doch einfach die Verwaltung an und lasse ihn löschen, so hast du Gelegenheit ihn neu zu erstellen mit etwas mehr Inhalt. Ich denke so wird er eh bald gelöscht werden."

Oft kommen dann solche Kommentare wie: "Was soll der Mist? Ich lass doch nicht meinen Thread löschen, wer nicht kapiert worum es geht hat eben Pech gehabt!"

Daran merkt man schon das viele es überhaupt nicht kapieren wenn man es gut meint :( Diejenigen werden dann wohl erst Recht nicht verstehen wenn warum die Mods sie löschen oder sperren.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:13
So...ist das Leben.. hat eben die Frau vom Pizzabäcker gemeint.

und wenn man das Internet etwas ernsthafter Betrachten würde, würde man sich
evtl anders Verhalten.
Aber die meisten wollen es sich ja nicht zu Nahe kommen lassen...


melden

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:15
es ist ja schon fast eine ehrung auf einer von diesen listen zu landen..


melden

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:18
Ich halte es sehr für möglich, dass hier im Forum auch Kollegen vom VS oder aus den LKAs mitlesen. Allein das Krimiforum gibt einige nützliche Denkanstöße. Im Politikforum kann man einen "Querschnitt" messen usw. Allerdings halte ich es für relativ unwahrscheinlich, dass die Moderatoren davon Kenntnis haben oder sogar selbst beteiligt sind. Nichts deutet darauf hin, auch nicht auf eine etwaige "Meinungslenkung" seitens der Moderation.

@Commonsense
Du schreibst, ihr seid nicht nur Mods, sondern auch User. Ich würde mir wünschen, auch von euch öfter mal mehr Beiträge zu lesen, zu verschiedenen Themen. Das würde manche Threads in eine angenehmere Richtung lenken, und den eigentlichen Usern ein größeres Gefühl von "Management-Attention" vermitteln. Ich kann mir zwar gut vorstellen, dass ihr angenervt seid von dem vielen Schwachsinn, der so geschrieben wird, aber für das Forenklima wäre es auf jeden Fall gut und es würde Trolle eher entlarven.


melden

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:21
BlackPearl schrieb:Oft kommen dann solche Kommentare wie: "Was soll der Mist? Ich lass doch nicht meinen Thread löschen, wer nicht kapiert worum es geht hat eben Pech gehabt!"
Das erlebt man auch immer öfter im Alltag.

Spricht man Beispielsweise Leute an, die auf einem Behindertenparkplatz unberechtigt parken, muß man aufpassen keine geschellt zu bekommen.

Warum sollte das in einem Forum anders sein. Ich fände es kontraproduktiv auf solche Art Menschen Rücksicht zu nehmen und sie mit Samthadschuhen anzufassen.

Wer sich nicht an Regeln halten kann und es auch nicht verstehen will, der darf gerne die Konsequenzen spüren.
Wird zwar auch nicht viel bringen aber wenn mans durchgehen lässt isses noch grausliger.


melden

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:22
KillingTime schrieb:Du schreibst, ihr seid nicht nur Mods, sondern auch User. Ich würde mir wünschen, auch von euch öfter mal mehr Beiträge zu lesen, zu verschiedenen Themen. Das würde manche Threads in eine angenehmere Richtung lenken
Die hast Du vielleicht einfach nur nicht gesehen.

Die Mods dirkutieren auch mit. Manchmal sogar humorvoll.


melden

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:27
@klausbaerbel

Ja, schon möglich. Mindestens zwei Mods (Namen möchte ich nicht nennen) diskutieren tatsächlich viel mit. Ich sage ja nur, was ich mir wünsche, und das ist einfach nur "Management-Attention" (ich liebe dieses Wort :D ). ;)


melden

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:29
@KillingTime

Die Mods diskutieren schon recht viel mit. Das war früher zwar sehr viel mehr, aber selbst wenn sie nicht mitdiskutieren würde ich kein Problem darin sehen. Man kann doch auch User sein und einfach nur mitlesen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:31
@Commonsense
Commonsense schrieb:- Diese User verstehen oft nicht, gegen welche Regeln sie verstoßen, sondern fühlen sich persönlich verfolgt.
Ich hatte schon genug regelverstösse :D Und bei manchen kann ich auch nicht sagen warum ich da gesperrt wurde... (da möchte ich den Wicht lobend hervorheben da dieser immer sehr gut begründet)

@Nerok
Nerok schrieb:es ist ja schon fast eine ehrung auf einer von diesen listen zu landen..
oh ja.

@KillingTime
KillingTime schrieb: Ich würde mir wünschen, auch von euch öfter mal mehr Beiträge zu lesen, zu verschiedenen Themen.
Schau dir @Kc an. Der erstellt andauernt treads und diskutiert dort.
KillingTime schrieb:Mindestens zwei Mods (Namen möchte ich nicht nennen) diskutieren tatsächlich viel mit.
tz...


melden

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:37
Commonsense schrieb:Allerdings wäre gerade @kurvenkrieger, der ja bekanntermaßen selbst zur "Fraktion" der "VTler" zählt und der ja Einblicke in die Arbeit der Moderation hatte, ein interessanter Zeuge in Bezug auf diese Gerüchte.

Auch wenn die Zusammenarbeit sich nicht so gestaltete, wie erhofft, würde er wohl kaum sagen, daß er sich in einer Abteilung eines staatlichen Nachrichtendienstes oder der NWO wiederfand....
Nein, Meinungsmache läuft hier anders.
Die Moderation halte ich für diese Form von gezielter Propaganda für viel zu inkompetent, da lehnt sich niemand weit ausm Fenster - das wird schon effektiv durch die Gruppendynamik verhindert. In der Regel sonnt man sich ieber am Moderatoren-Titel, als daß der für irgendwelche Aktionen aufs Spiel gesetzt werden würde.
Sogesehen bin ich auch das beste Beispiel für diesen Mechanismus, indem ich mich dem entziehen wollte und deswegen untragbar wurde. Das "Team" soll halt mit einer Stimme sprechen, da is einfach kein Platz für ne individuellere Sichtweise. Schnell wird man dann als "Extremist" marginalisiert, selbst wenn diese Erwägungen ausschweifend artikuliert wurden, man sich im Grunde sogar einig war. Man könnte allenfalls diese konformistische Grundhaltung anprangern, dank der sich in der Regel nie viel bewegt. Und diese Dynamik sorgt dann ihrerseits wieder für jene Ausgrenzungen, die hier dann (auf Userseite) als Zensur wahrgenommen werden.
M.E. liegt sowas aber eher an mangelnder Größe, bzw. am mangelnden Mut, auch unbequeme Entscheidungen zu fällen und sich deren Konsequenzen zu stellen. Den Beteiligten kann man daraus allerdings keinen Vorwurf stricken, wer würde sich da schon anders verhalten? Sobald sich die Beschwerden häufen, schaltet sich auch unser Admin ein.
Wenn überhaupt, könnte man eher @dns für diese ganze Entwicklung verantwortlich machen. Allmystery wird seinem Namen deswegen schon lange nich mehr gerecht, hier wäre eher Allkonformismus angesagt. Als gutes Beispiel könnte man hier unsere englischen Mitbewerber von ATS anführen. Wenn man allerdingst sieht, wie viele Moderatoren dort im Einsatz sind, wird einem auch schnell klar welche unmengen von Arbeit ne wirklich gute Moderation mit sich bringt. Im Grunde kann man ja schon von nem Wunder sprechen, daß hier überhaupt noch relativ verhältnismäßig moderiert wird...
Und diese Entwicklung spiegelt sich auch in der mangelnden Tiefe der Diskussionsvielfalt, resp. der Diskussionskultur-losigkeit, in weiten Teilen unserer vielfältigsten Themen wieder. Rubriken wie Mystery, Esoterik und VT werden gezielt von unseren allzu bekannten Gleichmachern belagert. Ob das jetzt nur der persönlichen Profilierung oder gar der gezielten Meinungsmache dient, spielt dabei für mich jedenfalls keine Rolle.
Die Verschwörung wäre also auch als eine jener einfältigen Nutzer zu sehen, die hier ihrer Fakebook-Zeitgeistlosigkeit Raum geben. Die schire Masse unserer Nutzerkollegen sonnt sich lieber in der vermeintlichen Überlegenheit ihrer Meinung gegenüber der anderer Diskussionsteilnehmer, als daß sie sich an den wirklich gehaltvollen Diskussionen erfreuen würden, welche letztendlich auch sowas wie Kompromisse zulassen würden. Wir streiten hier ja immer nur um Meinungen, und die sind mitunter eben so austauschbar wie Unterwäsche.
Solange die Moderation dagegen allerdings nich hartnäckiger vorgeht, dieses Treiben also noch wissentlich durch Untätigkeit deckt, kann man m.E. schon von ner Teilschuld sprechen.
Also ein "klares" Jain dazu von mir.
:D


melden
Illusion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:37
Ich denke dass sich viele nicht vorstellen können, dass manche die Moderation aus Hobby-Gründen übernehmen. Wer macht so etwas freiwillig ohne etwas zu verdienen? Die müssen bezahlt sein und selbst wenn, lustig ist es bestimmt nicht immer.


melden

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:39
Es scheint wohl so manchem Diskutanten weh zu tun wenn er merkt, dass Allmystery nicht die Echokammer ist, die er sich wünscht.
Wenn man für seine Behauptungen keine Untermauerung außer "ist mein Gefühl", "Youtube" oder "Kopp-Verlag" aufbieten kann, wird man bezüglich der Hinterfragung seiner Argumente eben anderweitig defensiv.

Da wird dann als Argument gerne eine eingebildete politische Ausrichtung oder ein "Zensurapparat" herbeifantasiert, oder dem toten Pferd der angeblich nicht vorhandenen freien Meinungsäußerung die Sporen gegeben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:45
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:In der Regel sonnt man sich ieber am Moderatoren-Titel, als daß der für irgendwelche Aktionen aufs Spiel gesetzt werden würde.
Also da finde ich es unfair von dir auf andere zu schliessen...
kurvenkrieger schrieb:Sogesehen bin ich auch das beste Beispiel für diesen Mechanismus, indem ich mich dem entziehen wollte und deswegen untragbar wurde. Das "Team" soll halt mit einer Stimme sprechen, da is einfach kein Platz für ne individuellere Sichtweise. Schnell wird man dann als "Extremist" marginalisiert, selbst wenn diese Erwägungen ausschweifend artikuliert wurden, man sich im Grunde sogar einig war. Man könnte allenfalls diese konformistische Grundhaltung anprangern, dank der sich in der Regel nie viel bewegt. Und diese Dynamik sorgt dann ihrerseits wieder für jene Ausgrenzungen, die hier dann (auf Userseite) als Zensur wahrgenommen werden.
Na was erwartest du? Die Moderatoren haben schlussendlich die aufgabe nicht ihre persönlichen regeln sondern die des Foreninhabers (dns) durchzusetzen. Wen die Moderatoren nicht geschlossen auftreten und jeder so sanktioniert wie er grad lust und laune hatt dan gäbe es hier nur noch chaos bis dahin das sich die mods gegenseitig sperren.
kurvenkrieger schrieb:M.E. liegt sowas aber eher an mangelnder Größe, bzw. am mangelnden Mut, auch unbequeme Entscheidungen zu fällen und sich deren Konsequenzen zu stellen. Den Beteiligten kann man daraus allerdings keinen Vorwurf stricken, wer würde sich da schon anders verhalten? Sobald sich die Beschwerden häufen, schaltet sich auch unser Admin ein.
Welche Mutigen entscheidungen meinst du den? Auserdem finde ich es gut das der admin sich auch einmischt. (immerhin ist sein kopf in der schlinge)
kurvenkrieger schrieb:Allmystery wird seinem Namen deswegen schon lange nich mehr gerecht, hier wäre eher Allkonformismus angesagt.
Dem wiederspricht allerdings das auch extremskeptiker sanktioniert werden wen sie Mysterytreads stören.
Und diese Entwicklung spiegelt sich auch in der mangelnden Tiefe der Diskussionsvielfalt wieder, resp. der Diskussionskultur-losigkeit in weiten Teilen unserer vielfältigsten Themen. Rubriken wie Mystery, Esoterik und VT werden ja gezielt von unseren allzu bekannten Gleichmachern belagert. Ob das jetzt nur der persönlichen Profilierung oder gar der gezielten Meinungsmache dient, spielt dabei für mich jedenfalls keine Rolle.
Eben diese werden ja auch sanktioniert wen sie stören. Allerdings hat JEDER user hier meinungsfreiheit solange diese meinung nicht ins straffällige fällt.

Für ungestörte selbstbeweiräucherungen gibt es ja die geschlossenen Gruppentreads.
kurvenkrieger schrieb:Solange die Moderation dagegen allerdings nich hartnäckiger vorgeht, dieses Treiben also noch wissentlich durch Untätigkeit deckt, kann man m.E. schon von ner Teilschuld sprechen.
Nur wen die User es nicht melden.
kurvenkrieger schrieb:Also ein "klares" Jain dazu von mir.
Auch dazu das die Moderatoren mitarbeiter der NSA sind? Immerhin hätten sie dich ja sonst nie in ihren erlauchten Kreis aufgenommen.


melden
Illusion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:48
Commonsense schrieb:Allerdings wäre gerade @kurvenkrieger, der ja bekanntermaßen selbst zur "Fraktion" der "VTler" zählt und der ja Einblicke in die Arbeit der Moderation hatte, ein interessanter Zeuge in Bezug auf diese Gerüchte.
Da hieß es doch auch, es seine reine Taktik seitens Allmystery gewesen, einen "VTler" als Moderator auszuwählen um den Anschein zu erwecken, dieses Forum sei nicht infiltriert. @kurvenkrieger hätte sozusagen nur als Marionette gedient und wurde dazu benutzt.


melden

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:48
interrobang schrieb:Welche Mutigen entscheidungen meinst du den?
wahrscheinlich die mutigen Entscheidungen denen er es zu verdanken hat das er so schnell seinen Moderatoren Posten wieder loswurde...und deren ich meinen bisher einzigen Tag Sperre verdanke.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:52
@Illusion
Naja wir hatten ja schon früher einen quoten Vtler in der moderation... der wurde allerdings am ende gegangen wegen rechtsextremer links...


melden
Illusion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:53
@interrobang

Ich denke ich weiß schon wen du meinst.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:54
@kurvenkrieger
man könnte der von dir angesprochenen ..nennen wir sie "Begeisterungslosigkeit" der Moderation für solcherlei Nebensächlichkeiten wie "Freude an der Diskussion" dahingehend entgegen wirken, in dem man TEs zB. mehr Schalt- und Walt- Rechte geben könnte, die er an die Begeisterten Schreiber dieses Freds weiter geben könnte. So müssten sich gelangweilte Mods nicht damit belasten lassen, ihre wertvolle Lebenszeit für die Sorgen und Nöte der Diskutanten zu opfern. ^^
Sie Sorgen weiterhin dafür, dass @dns keine Klagen ins Haus flattern, und die TEs sorgen für Ordnung in ihrem eigenen Fred. Dort überblicken sie immer noch mit am besten das Geschehen.

Sprich das mal an, vllt ist es ja machbar.


melden
Anzeige

Die Allmystery-Moderatoren-Verschwörung

08.07.2014 um 18:54
@interrobang

Rechtsextreme Links, wie auch linksextreme, möchte ich hier eigentlich nicht lesen. Das meiste davon *ist* VT.


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Berufswunsch348 Beiträge
Anzeigen ausblenden