Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Legales Kiffen?

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Kiffen, Gras, Legal

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:41
@horusfalk3
Ich seh das eher anders rum die sozialen probleme sind bereits vorhanden und in diesen kreisen nehmen viele jugendliche Drogen damit sie cool wirken !


melden
Anzeige

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:42
@aligarch
Natürlich gibt es kaum was auf der Welt zu dem man bedenkenlos greifen kann.

Dennoch gibt es durchaus einige Konsumenten die sich durch ihren übermäßigen Konsum ihr Leben selbst unnötig erschweren. Bei Dauerkonsum kann es durchaus zu starken Beeinträchtigungen kommen.

Ein verantwortungsbewusster Umgang ist für viele eben doch nicht so leicht umzusetzen wie sie es gerne hätten.


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:42
wenn du 20 Tassen am Tag tringst, bei 2 höre ich auf, andere auch aber ich stelle keine Sucht bei mir fest!


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:45
@Lorbet
HAHA und Wie alt bist das du nicht weißt das Kaffe eine Droge ist und aus Coca Cola konnte man früher je Liter an die 1 g cocainpaste rausfiltern heute is der wert natürlich viel geringer das es nichts mehr ausmacht aber es ist imemr noch vorhanden !


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:45
@aligarch

Ich würde darüber hinaus auch noch behaupten, dass selbst die Sucht schon vorher latent vorhanden ist.

Dennoch sollte man sich im Klaren sein, dass Drogen keine Probleme lösen sondern bestehende Probleme sehr stark verstärken können. Im Jugendlichen Alter wird oft ein Wundermittel gesucht um Problemen zu entfliehen und Spaß zu haben. Von diesen Personen würde das natürlich keine selbst zugeben - wahrscheinlich nicht einmal sich selbst eingestehen. Genau hier fangen dann eben auch die Probleme an.


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:46
Wir dürften nichts mehr essen und trinken, wenn du die Packung liest was alles enthalten ist,
Schwachsinn, von Drogen zu träumen, ich Rauche, das ist auch eine Sucht!


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:47
@Lorbet

Jetzt machst du nichts Anderes als die totalen Junkies: mit allen Mitteln die eigene Meinung vertreten!

Eine Diskussion macht nur Sinn wenn sie auf Fakten beruht und sachlich geführt wird. Ansonsten ist das Ganze nur kontraproduktiv.


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:48
@horusfalk3
Dann sollte man eher autos verbieten !

Zitat "Ein verantwortungsbewusster Umgang ist für viele eben doch nicht so leicht umzusetzen wie sie es gerne hätten."


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:48
Richtig aligarch


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:49
weil ich DAGEGEN bin was soll ich sonst sagen, ich habe Kinder, Gott bin ich froh das die es nicht machen........


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:51
Ich würde eher sagen dein Problem liegt in der Erziehung @Lorbet :=)


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:52
ich bin hier, weil ich Dagegen bin, oder denkst du ich frage dich wie toll das wohl ist?


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:53
@aligarch
Tja Autos sind nunmal ein notwendiges Übel. Hier festzustellen wer denn nun eins benötigt und wer nicht würde jeglichen Verwaltungsapparat des Staates komplett überfordern. Abgesehen davon würde es erhebliche Proteste geben, so dass so etwas nie durchsetzbar wäre. Wirtschaftlich gesehen würden wir ohne motorisierte Fortbewegungsmittel auch vollkommen untergehen.

Aber natürlich hast du Recht: beim verantwortungslosen Autofahren kann ich nicht nur mich selbst sondern auch andere in akute Lebensgefahr bringen.


Ich bin grundsätzlich ja auch gegen Verbote. Meiner Meinung nach bestärkt die aktuelle Drogenpolitik in Deutschland auch noch genau die falschen Jugendlichen in ihrem Glauben, dass kiffen cool sei. Mit vernünftiger Aufklärung sähe sicherlich einiges anders aus. Aber der Tag wo im Bundesrat ein Hirnbaum wächst und früchte trägt wird wohl noch lange auf sich warten lassen.


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:54
die medien reden den leuten doch ein das kiffen ja ach so schlimm ist
und der staat will nicht das die leute hasch rauchen weil sie sonst vielleicht zuviel chilln und sich nicht so leicht mit schwerer arbeit für niedrigen lohn ausbeuten lassen, wer weiß

es gibt soviele dinge an denen man verrecken kann, auch dinge bei denen man es nicht verhindern kann
von daher...

das einzige wovon ich angst hätte wäre durch rauchen/kiffen impotent zu werden, oder lungenkrebs zu bekommen
aber da ist die chance auch eigentlich gering und sogar da wenn man nicht raucht/kifft


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:57
Ich bin froh das ich es nie genommen habe, ich wurde damals animiert was zu nehmen, ich habe es nicht gemacht, darüber bin ich froh, und Stolz, du tust gerade so als wenn es für dich normal ist, wie ein Liter Milch kaufen!!
Was machst du wenn in 10 Jahren nur noch Drogensüchtige hier rum rennen?


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:58
Kongo_Otto schrieb:Außerdem bekommst du für ein paar Gramm keine Strafe.
Zwischen 6-15 Gramm (je nach Bundesland) wird der Eigenbedarf nicht strafrechtlich verfolgt.
Keine Strafe ist da relativ....
Zumindest wirst Du nicht verurteilt.

ABER:
Wenn Du volljährig bist, dann wird der BTMG-Verstoß (auch wenn er nicht bestraft wurde)
an das Landratsamt weitergelitet. Die melden sich bei Dir und dein Führerschein ist
erstmal weg. Dann darfst längere Zeit ein paar Drogenscreenings machen und mit denen
dann zur MPU antanzen, wenn du die Pappe wieder haben willst.

Bist Du minderjährig, dann geht dieser Eintrag ebenso ans Landratsamt, wird dort
intern jedoch ans Jugendamt weitergeleitet und landet dort auch in deiner Akte.
Dann, wenn du volljährig bist und den Führerschein machen willst, dann haben die den Eintrag
von damals vom Jugendamt und es wird ebenfalls eine MPU fällig, wenn du
den Führerschein haben willst.

Von wegen und so - absolut straffrei !
;)


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 00:59
Bleibt bitte beim Thema.
Hier geht es nicht um Cannabis.

Dafür haben wir schon Threads: Diskussion: Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 01:01
@Lorbet
von dir kommen übrigends nur klischees statt argumente
erfahrungen hast du auch keine, weder bei dir noch bei freunden

oder kennst du junkies... außer HEROIN süchtige die man am hauptbahnhof sieht?


melden

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 01:06
also spice, sweed und wie das ganze zeug heißt würde ich die finger von lassen. eigentlich alle mischungen enthalten synthetische Cannabinoide und sind wegen den ganzen kreutern und zusatzstoffen ungesundern als normales gras ( mariuhana )

also ich würde ( sofern ich sowas rauchen würde ) lieber illegal gras rauchen als legal son synthetisches giftzeugs.

mariuhana ist auch im vergleich zu zigaretten "gesünder" da tabak ja bekanntlich jedemenge zeugs enthält ( blausäure etc. ) und dazu noch stark parfümiert ist.

trotzdem würde ich von allen kräutern die man durche lunge zieht abraten!

bin selber raucher (tabak) aber toll ists nicht. und das mitm aufhören ist auch immer sone sache,...

also am besten garnicht erst ausprobieren!


melden
Anzeige

Legales Kiffen?

16.09.2010 um 01:07
@Gamma7

Selbst das stimmt noch nicht ganz. Bei einer geringfügigen Menge KANN (!) das Verfahren fallen gelassen werden. Einen Anspruch darauf hast du aber nicht. Es kann also durchaus passieren, dass du mit 1g verurteilt wirst. Die geringfügige Menge (ist glaube ich nicht der juristische Begriff) ist übrigens von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.


Zum legalen High:
Absolut unverantwortlich. Wer sich vollkommen unbekannten Gefahren aussetzen will: nur zu!
Aber vorher sollte man sich lieber ein wenig informieren. Hier sind aber natürlich Seiten zu bevorzugen, die nicht unbedingt pro-Drogen eingestellt sind. Leider sind hier oft Fehlinformationen anzutreffen.


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt