weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

20 Jahre Wiedervereinigung

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Wiedervereinigung, Tag Der Deutschen Einheit

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 17:46
achja mein beitrag wird gelöscht udn er darf uns provozieren ohne ende


melden
Anzeige

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 17:52
@Kenti
Meine eigene.

Was Gebärmutter, Bratpfanne, Staatsanwältin?

Vielleicht solltest du mal lernen im ganzen Satz zu sprechen/schreiben, dann weiß ich auch was du mir mitteilen willst.


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 17:56
@martialis
Da nimmt einer das aber ziemlich persönlich ;)


melden
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 17:56
Kommt wieder zum Thema, und hört auf zu spamen.


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 17:57
:) slubber war ja mitn ''ossi'' zusammen :D

jetzt dürft ihr alle mal lachen, für sowas ist der herr sich nicht zu fein


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 17:58
@Thermometer
Thermometer schrieb:Da nimmt einer das aber ziemlich persönlich
Ja wenn mich Kinder, die die Mauer nur aus Büchern oder TV kennen vollabern, nehme ich das persönlich.,


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:05
@martialis
Ich fürchte Menschen wie du sind der Grund warum es immer noch dieses Ossi-Wessi- Zeug gibt -.-
Anstatt hier das Erwachsenenalter heraushängen zu lassen - benimm dich doch mal erwachsen ;)
Wieso läasst du denn von "Kindern" sowas persönlich an dich ran?
Solltest DU nicht als Erwachsener mal drüber stehen über dem ganzen?


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:05
@martialis

Mein Gott, was regst du dich eigentlich so auf und fühlst dich von jedem gleich angegriffen und angepisst sobald er nur einmal das Wort "Ossi" erwähnt?
Ich glaube eher, du scheinst ein Problem mit den Begriffen "Ossi" und Wessi" zu haben. Für mich sind es heute gebräuchliche Bezeichnungen und das muss nicht unbedingt abwertend gemeint sein.

Und ich habe schon "Ossis" getroffen, die nur am Jammern und Klagen waren, wie schlecht es ihnen doch ginge und die "Wessis" sollten doch mal ihre "Aufbauhilfen" intensivieren und ranrauschen, daß es bessere Strassen gebe und dergleichen. Die haben vom Soli auch noch nix gehört. ^^ Und dies ist nicht nur meine eigene Meinung, im Bekanntkreis haben Leute ähnliche Erfahrungen gemacht. Ich sage ja nicht, daß Ostdeutsche schlechtere Menschen sind, um Gottes Willen!

Und hör bitte auf mit deinem Oberlehrer-Mami und Papi-Mist. Das kann ich echt nicht mehr lesen.


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:09
@Thermometer
Wieso läasst du denn von "Kindern" sowas persönlich an dich ran?
Solltest DU nicht als Erwachsener mal drüber stehen über dem ganzen?


Soll ich sagen , ja stimmt. Ich stehe dadrüber?
Sorry, aber solange wie ich noch ne kleine Chance sehe, lasse ich keine Möglichkeit ungenutzt Vollpfosten auf den rechten Pfad zu bringen.


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:10
@Kenti
Kenti schrieb:Mein Gott, was regst du dich eigentlich so auf und fühlst dich von jedem gleich angegriffen und angepisst sobald er nur einmal das Wort "Ossi" erwähnt?
Ich glaube eher, du scheinst ein Problem mit den Begriffen "Ossi" und Wessi" zu haben. Für mich sind es heute gebräuchliche Bezeichnungen und das muss nicht unbedingt abwertend gemeint sein...
Schön für dich. Geht hier aber nicht um dich.


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:10
Bereits Jahrzehnte vor der Deutschen Wiedervereinigung wurde in West-Berlin der Begriff Wessi eher abwertend für westdeutsche „Provinzler“ gebraucht, insbesondere für diejenigen, die nach Berlin zuzogen oder dort zu Besuch waren.

Analog dazu nannten die West-Berliner den Rest der damaligen Bundesrepublik auch Wessiland, was teilweise bis heute immer noch so vorkommt. Der Begriff wurde damals abschätzig verwendet, wenn Westdeutsche als Kegeltouristen oder als Träger der Gentrifizierung gemeint waren oder um die vermeintlich immer stärker nach Berlin getragene Sterilität der westdeutschen Provinz zu kritisieren. (Wiki)

Da kommt der Begriff Wessi eigentlich her, also von den eigenen Leuten :D


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:12
@martialis

Wie wärs, wenn du auch mal andere Meinungen akzeptieren wüdest?


melden
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:12
Ich glaub das wird der neue Spamthread hier. ;D


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:15
@Kenti

Ich akzeptiere andere Meinungen, aber nicht von Leuten, die 89 erst bei Mutti rausgefluscht sind und keine Ahnung haben, wie es war.


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:16
@martialis

Alles klar, kann ich akzeptieren, da hätte ich auch was dagegen.

Bin BJ 73 habe also schon etwas mehr mitbekommen, ok?


melden

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:17
@martialis
martialis schrieb:Ich akzeptiere andere Meinungen, aber nicht von Leuten, die 89 erst bei Mutti rausgefluscht sind und keine Ahnung haben, wie es war.
Überlege bitte nocheinmal genau was du hier fürn geitigen Kram ablässt !!!!

Und da wundert man sich dass noch ein Ossi-Wessi-gedanke im deutschen Hirn rumgeistert?
Also ich nicht :nerv:


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:17
ohne die wiedervereinigung haette ich zwei gute freunde weniger...


melden
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:17
@martialis
Wieso keine Ahnung haben? Auch wenn man erst 89 geboren wurde, heißt es nicht das man keine Ahnung über sowas hat. Man kann sich über sowas auch erkundigen, oder sich mit der Thematik beschäftigen. o.O


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:21
Also ich hoffe mal das das auch in 100 Jahren noch besteht. Dieses Ossi vs Wessi gebashe :D

Daran gibts nichts zu kritisieren, das ist wie Deutsche gegen Österreicher oder Schweden gegen Finnen oder Nordstaatler gegen Südstaatler. Nach 40 Jahren unterschiedlicher staatlicher Entwicklung ists auch eigentlich nicht verwunderlich und alle die sagen das es langsam gut ist damit, die haben den Schuß nicht gehört :D


melden
Anzeige

20 Jahre Wiedervereinigung

03.10.2010 um 18:22
@Thermometer

@martialis
Immerhin brauch ich für nen Apfel nicht drei Stunden anstehen.Harhar.

Gibts im Konsum nicht wieder Nektarinen?


Solchen geistigen Dünnschiss brauche ich mir nicht unkommentiert reinziehen.
Schon garnicht von jemandem der 1990 wahrscheinlich noch an Mama`s Brust hing.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Haustier-Thread1.332 Beiträge
Anzeigen ausblenden