weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

75 Beiträge, Schlüsselwörter: Sammeln, DJ, Vinyl, Schallplatte, Platten, Auflegen
nope
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 01:57
@Hop_Rocker77
@SirMaunz-A-Lot

wow, ja, die ist wirklich schön. ach verdammt ich wünschte ich hät den link zu dieser site mal gebookmarked (was für ein wort), da würded ihrs grad mal komplett nicht mehr einsehen! :D
die tracks zum teil der grösste müll, aber sehr aufwändig gemachte pressungen.


melden
Anzeige

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 02:08
@nope
Ja so eine Seite gibt es zumindest für Soul, aber mir fällt der name grade nicht ein... doof wenn man am arbeitsrechner sitzt! ;)
Ach doch man kann schon glück haben und nicht nur Platten im good Zustand findet muss man dann halt für blechen wie sau... aber manchmal wissen einige Verkäufer auch nicht bescheid was sie da verkaufen.

Hab letztens erst nen Interview mit nem alten Jamaikaner gelesen der halt so der bekannteste Plattendealer ist wenn es um Early Reggae geht, der fährt immer über die Insel und sammelt dann alles ein was er finden kann und der meinte in dem besagten Interview:" Es ist ganz einfach für uns arme auf Jamaika entweder verkaufen wir Singles oder Drogen!" :D
Haha das mit Fatboy Slim kann ich mir bildlich vorstellen..... :D
Aber der mann muss auch eine geile Plattensammlung haben wenn ich manche TRacks so höre... grade im soulbereich kennt der sich ziemlich aus.
Aber kann ich verstehen das da die Meute keinen Bock drauf hatte.... ist halt wirklich oft ne Erwartungssache.


Ach ich glaube das das bei euch auch eher nötig ist sich das praktisch auf den Laptop zu packen und dann loszulegen... bietet sich bei euch ja auch eher an... ihr macht ja noch richtig was mit der Technick wir ändern ja nur die Bässe... jetzt mal platt gesagt.
Bei uns würde es dann so aussehen als würde da jemand einfach nur nen Podcast laufen lassen und wie gesagt jeder denkt das man nur Mp3 zu hause hat. ;)
vielleicht leigt das aber auch daran das bei uns ja jeder so eine Art Sprühund ist und da muss dann auch id ePlatte laufen gelassen werden.... so mit Laptop würd ich mir voll blöd vorkommen! :D
Und sicher auch nur ausgelacht werden... und das nicht nur mal wegen digitalem sondern einfach weil ich ja sowieso nüscht mit mache.....

WEnn du denn Link wieder gefunden hast, poste denn mal das würd mich mal interessieren.


melden

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 02:27
@nope

Nene, ich meinte schon farbiges Vinyl. Die transparent-neongelbe Maxi von Coldcut - Doctorin' The House, als ein Beispiel, sieht klasse aus. Auch mehrfarbiges Vinyl macht ziemlich was her, auch ohne Motiv.

Picture Discs sind natürlich erst recht was ganz feines. Gerade im Acid House Bereich gab's da einige, der Acid Smilie hat sich dafür natürlich als perfektes Motiv geradezu aufgedrängt, eines davon hängt an einer Wand. :)
Aber die schönsten Picture Discs in meiner Sammlung sind Metal LPs, z.B. solche von Deicide oder Samael. Aber wegen dem im Gegensatz zum schwarzen Vinyl empfindlicheren Material sollte man sie möglichst selten hören, es schadet ihnen relativ schnell.


melden
nope
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 02:31
@Hop_Rocker77
wie geil ist denn das, wenn dort das platten dealen schon mit drogen assoziiert wird. :)
ich stell mir das schon irgendwie auch so vor, dass es typen gibt die umherreisen und dann halt die restlichen plattenbestände bei den labels oder vertrieben abkaufen und die dann zu horrenden preisen in umlauf bringen. auf jeden fall ein lukratives geschäft, das ist sicher so.
naja allenfalls findest ja mal einen händler der keinen plan hat auf was für perlen er eigentlich sitzt und diese dann billig ergattern kannst, aber ich denke schon dass das eher die ausnahme ist.

jo fatboy slim hat einen sehr breit gefächerten stil, man hört auch auf seinen produktionen raus dass er sich offensichtlich von jensten genres beeinflussen lässt. da ist von funk über latin eigentlich alles dabei. ist natürlich geil wenn du diesen flow dann auch als dj rüber bringen kannst, aber das klappt halt nicht immer. kann mir schon die leute vorstellen die sich auf hits wie "rockafella skank" etc. gefreut haben und er spielt einfach janis joplin :)

im grunde genommen kann man das wohl auch nicht so miteinander vergleichen, da ein mix völlig anderst funktioniert in diesem genre als z.bsp. bei soul. ich geh eher mal davon aus dass du in einem set die tracks einfach laufen lässt, und dann überblendest und gut is. natürlich schon mit pitchen und so, aber halt nicht gross am "abmixen" bist. im house, oder vor allem im techno gibts leute die konstant am mixen sind, früher mit 3 plattenspielern, heute haben ja alle ihren laptop dabei mit der passenden software, audiointerface etc. dann hast 2 "main" decks für den normalen mix, auf deck 3 haust dann noch irgend einen loop rein und auf deck 4 vielleicht noch irgend ein vocal sample. zudem hast du noch etliche effekte, filter wo du auf die mastersumme legen kannst und kreierst in dem sinn einen komplett neuen "mix". zum teil echt krank wenn du eigentlich die tracks kennst, aber die im gesamtkontext so "verwurstet" sind, dass eigentlich gar nicht mehr richtig durchblickst was jetzt von wo kommt. das war jetzt natürlich ein extrem beispiel, das funktioniert natürlich nur in genres die halt sehr monoton bzw. loopbasiert sind, wie eben techno/detroit. ikonen wie richie hawtin, chris liebing sind solche spezialisten. das ist dann schon eher ein live-act als ein dj, so kann man quasi sagen dass hier auch allmählich die grenzen verwischen...

oops war wohl wieder mal ein längerer post, aber ja, ich halt nach der site ausschau. :D


melden
nope
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 02:40
@SirMaunz-A-Lot
krass, die coldcut hät ich auch gerne :) ja die coloured gibts ja immer wieder, hab grad eine gekauft die irgendwie so einen "mahagoni-look" hatte, sieht schon schick aus. die picture discs sind dann ja meistens irgendwie limitiert und machen auf jeden fall schon was her. aber die werden in der regel nicht benutzt, die kauf ich dann eigentlich nicht weil mir der track unbedingt gefällt, sondern eher halt weil sie schön ist anzuschauen.

ja metal hab ich halt nix im sortiment, aber ich kenne es allein schon von den cd covern, die ja meistens sehr aufwändig gestaltet sind. kann mir schon vorstellen dass da die pictures ebenso in einer farbenpracht erstrahlen :)


melden

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 02:43
@nope
Und dieses Geschäft betreiben wahnsinnig viele Leute und grade auf Jamaika( zur Reggae Hochzeit sind pro Woche mehrere Tausend Singles veröffentlicht worden) findet sich in jedem Dachgeschoss/ Keller oder sonstiges noch nen altes Bootleg oder weiss der geier....

Genau das meinte ich halt... das ist schwer vergleichbar.... ihr seit ja in der Hinsicht viel versierter....wie gesagt das einzige was es gibt ist bei der Überblende noch ne Ansage im 70er Style zu machen oder jemand dazu toasten zu lassen aber das wars auch schon.
Aber stimmt ich würde das dann auch eher als Liveact bezeichnen.

Ich glaube um sowas machen zu können bräuchte ich unmengen an Drogen! :D

Wir sind halt wirklich ganz unkreative Menschen! :D :D :D

Ja aber ich fand das immer total spannend mir Tiefschwarz live reinzu ziehen das ist schon genial.....


melden
nope
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 02:56
@Hop_Rocker77
ja dann müsste man wohl doch mal ne kleine reise nach jamaika unternehmen und sich soviel bootlegs und dubplates krallen wie nur möglich :D denke schon dass da zeug im umlauf finden würdest das hier in europa kein schwein kennt.

ja es ist halt eine ganz andere art zu mixen. klar gibts auch solche, die den track fast ganz auslaufen lassen und dann in der letzten minute mal die höhen vom neuen track reinschrauben und kurz vor ende dann den bass reindrücken. kommt halt auch sehr auf den jeweiligen style drauf an, gibt ja nicht nur tracks die 7 minuten monoton vor sich hin brettern, sondern auch solche die einen afbau haben, mit verschiedenen parts und man kann sogar sagen einer art "refrain". da kann man logischerweise nicht grad voll reinmixen...
ich selber habe die erfahrung gemacht mit drogen geht bei mir nicht mehr viel weil ich dann den überblick mal schnell verlier. :) aber ich hab vor jahren mal einen französischen dj gesehen, der hat sich so dermassen abgeschossen, der hat innerhalb seines 2 stunden sets sage und schreibe 7nadeln geschlissen. während des mixs einfach platte umgedreht, "sorry, wrong side, lol" und weiter gehts... wie ein blutiger anfänger. eigentlich ist das ein star und kann sehr gut mixen. :D

würd nicht unbedingt sagen dass ihr unkreativ seid, es ist halt eine ganz andere baustelle. da kann man halt vielleicht mehr wert auf die track auswahl legen als auf "virtuoses" mixen.

und ja, tiefschwarz sind auch eine meiner helden, sowohl als djs wie auch live. hab ich sehr viel platten von denen. wusste gar nicht dass dir so was gefällt :)


melden

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 03:09
@nope
Das ist teilweise schon so wenn wir nach Spanien oder so zum reggaenighter fahren und jedesmal höre ich da Platten die ich hier noch nie im Leben gehört habe... das ist dann schon der Hammer.

Versuche im Moment eh mir ganze LAbelgeschichten zu sammeln aber irgendwie klappt das nicht oder wird mir zu teuer! ;)

Zumindest glaube ich das man sich bei euch eher Gedanken machen muss wo man eigentlich vom Sound her hin will.... ich muss mir halt ein wenig vorrausdenken und mir Dinge überlgen wie:"wenn ich denn jetzt aufspiele müsste der gleich hinterher... dann passt der Song aber nicht mehr usw....", bei euch sind diese Überlegungen ja schon im einzelenen Track.

Haha wie geil, das ist ja dann schon eher traurig... also mich als Veranstalter würde es voll nerven wenn ich mir da so ne choriphäe hole und der dann zu dicht ist und es verkackt.... :D

Oh man ich weiss noch als ich das erstemal auflgen sollte, hatte ich davor teirische lange gearbeitet und war noch vom Vortag total verkatert und mein Kreislauf wollte nicht mehr... dann abends auflegen... ich war totenbleich hab kaum was gepeilt und jeden zweiten Übergang verkackt... ich kam mir vor wie ein kleines Kind! :D
Aber das gehört halt dazu.... :D

Ja Tiefschwarz hab ich halt mal auf der Loveparade gesehen und allein der Bass hat mich einfach nur umgehauen ( wir sind eigentlich immer nur zur Loveparade mit ner riesigen Punkermeute und haben die Leute gnervt.... mit reiesen Transpis.... oder wir sind als "Privatpersonen" hin und haben gefälschte Spacecookies verkauft! :D :D :D
Hab da sogar ne Aspirin als Etx verkauft! :D :D :D
Und a hab ich die gesehen und dachte mir ach du scheisse was für ein Hammer... und seit dem steh ich voll auf Teigfschwarz..... warte mal ich glaube ich find des set sogar... da war ich irgendwo vorne :




der Anfang ist einfach genial


melden
nope
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 03:20
@Hop_Rocker77
ja das wär natürlich schon geil wenn es schaffst einen ganzen backkataog eines labels zusammen zu bekommen. je nach dem wie umfangreich der ist kann das schon ein eher schwieriges unterfangen werden. :) hatte gerade letztens das glück wenigstens eine auswahl des backkataloges eines guten fanzösischen labels zu gewinnen (ironischerweise waren auch welche von dem typen dabei der sich so abgeschossen hat :D ), aber das sind vllt. um die 10 platten, fehlt doch noch einiges.

es gibt halt schon verschiedene mixarten in diesem style, manche legen eine regelrechte effekt-schlacht hin, das ist mir dann auch bisschen too much wenn nach jedem 16 beat das delay oder der filter reingehauen wird.

in dem clip von tiefschwarz sind sie auch eher klassisch unterwegs, ausser dass sie jetzt noch nen cd player benutzen. es läuft ja immer nur ein track gleichzeitig, mehr nicht. den mixer hab ich übrigens auch, allen & heath Xone92, der übermixer. :D geiles video btw, sehr geile musik.
sei mir nicht böse wenn ich dich "da vorne" nicht erkannt hab, waren noch paar tausend menschen im bild :D

mit spacecookis und aspirin die leute verarscht, ganz schön pöhse! :) hab ich aber auch schon gemacht. an diejenigen, die ja eh nix mer peilen, isses ja auch egal. :D


melden

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 04:04
@nope
Ja das wäre der Hammer kommt halt immer drauf an es gibt halt ein paar kleine Powerpoplabels bei denen man nicht mal viel sammeln müsste um nen ganzen Katalog zubekommen, dafür sind die Auflagen der Pressungen dann so gering, das die Preise für Übelkeit sorgen....naja ma schauen mit etwas Geuld und Spucke bekomme ich vielleicht ein paar zusammen! :D

Ja es gibt da auch wenig an das ich wirklich rankomme, tiefschwarz gehen halt gut nach vorne um es mal laienhaft auszudrücken, etwas monoton aber die Bässe so fett und alles so gegenläufig das mir einer abgeht! :D :D :D

Deswegen werden es für mich (grade weil ich da ja nicht so den Überblick habe) immer Tiefschwarz und Gebrüder Teichmann sein......

Ach naja das war schon immer lustig denn ganzen Druffis das Geld aus der Tasche zu ziehen, besonders wenn die dann wiederkamen und man schon schiess hatte und die sich prompt ein zweites Stück bestellten! :D :D :D

Ja stimmt ein wenig gemein war das schon, aber wer seine Drogen beim Kiddiepunker holen muss weil er sich nicht ordentlich vorbereitet hat der muss halt damit rechnen! :D


melden

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 09:05
um das noch mal aufzugreifen: ich finde definitiv auch das singles besser klingen als LPs und singles der 60er noch besser als heutige indie-singles. viel klarer.

@Hop_Rocker77: irgendwelche blue beat singles zu hause? mein ex freund wollte damals ja immer "she's gone to napoli" haben, hat er aber nie bekommen, weil die nicht unter 500 euro gehandelt wird. Emil Shallit hat vor einigen jahren gesagt: " hätte ich gewusst, dass meine singles so begehrt sind, hätte ich sie nicht den nachbarskindern zum frisbee spielen gegeben" (ist nicht der genaue wortlaut, aber so ähnlich).


melden

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

14.10.2010 um 23:17
@lady.penelope


also für mich werden 7er Singles auch das allerbeste Format, LP sind auch vom klang nicht so tiefgehend.

Ja einige blue Beat sachen hab ich auch aber nur ganz wenig und größtenteils Neuveröffentlichungen die ich mir mal auf Konzerten kaufte (eine auf Laurels letzten Konzert :( )
Aber so wirklich hat es mich zum sammeln nicht gereizt,meistens Trojan und das Brown Trojan Label und grade fällt mir ein das in letzter Zeit auch wieder Coxsone Neuveröffentlichungen ohne Ende auf den Markt gehauen werden.


melden

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

18.07.2011 um 19:46
@nope

Aus aktuellem Anlass, kram ich mal diesen Thread hier raus! ^^

Öhm... also, ich bin sehr begeistert von der Form des digitalen Sound machens, wie auch von der Vinyl.
Ich habe das auflegen vor mehr als 15Jahren angefangen, durch einen Zufall. Damals haben eigentlich fast alle noch mit Vinyl im elektronischen Bereich gemixt. Paar ausnahmen gabs, die mit CD´s aufgelegt haben, allerdings sehr rar!

Man hat halt einfach mehr Möglichkeiten über diverse Musikprogramme zu mixen, zerren, loopen, sampeln... geschweige denn, dass man Kofferträger benötigt! ^^

Ich sag´s mal so. Ist ´ne tolle Sache. Aber ich mag´s oldschool. Was zum anfassen. ;)
Ich brauche Hardware. Ich liebe Synthi´s... gute alte Sampler und Workstations. Mind. zwei 1210ér (machs aber auch an 3/4), nen Roland, und ne Kiste voll Vinyl! :lv:
Und den Apple, brauch ich nur für´s final scratch, falls ich doch was vergessen hab! :D

Also.... ich liebe die Vinyl... auch ohne knacken! ;)


melden

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

18.07.2011 um 20:18
meine Vinylsammlung ist auch immernoch am wachsen. mittlerweile seit ca. 12 Jahren.
Und ich würde keine hergeben wollen :D

..mein geliebtes schwarzes Gold!!!


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der DJ und Plattenliebhaber-Thread

29.12.2011 um 03:22
I Love Vinyl, das Beste wo gibt !!! :D Ein muss für jeden DJ !


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden