weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das richtige Studium?

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Mathematik, Studium, Mathe
Seite 1 von 1

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 00:26
Passt zwar nicht wirklich hier rein, wusste aber nicht wohin ich es sonst schreiben hätte sollen ;)

Erstmal vorweg: Ich bin 18 Jahre und bin nächstes Jahr mit der Schule frei. Anschließend noch 9 Monate Zivildienst und dann beginnt vermutlich das Studium.

Ich habe eigentlich schon immer vor Mathematik zu studieren. Momentan tendiere ich zu Mathematik mit Informatik als Nebenfach. Nun wollte ich mal ein paar Meinungen hören, ob das mit meinen "Qualifikationen" zu empfehlen ist :)

Schon immer interessieren mich Zahlen, in der Schule war ich auch immer sehr gut in Mathe, klar sind viele, aber ich meine wirklich sehr gut ! Vor Arbeiten wenns gut ging, mal eine Stunde ins Heft geschaut und eine 1 geschrieben.
Als ich 14 war hab ich auch mal einen IQ Test gemacht, muss selber sagen ich halte nicht wirklich viel von solchen Tests, aber da is iwas mit 140 im Teilgebiet Mathematik rausgekommen und der Psychologe meinte anschließend, dass das <1% das schafft.
Auch habe ich großes interesse am Rätsel lösen, Sudoku, Rubik cube und ähnliches was mit Zahlen oder Logik iwas zu tun hat.

Zum Nebenfach Informatik: Hab Interesse an Computern, kann zwar nicht wirklich was im programmieren vorweisen, außer ein bisschen vb und html(jaja keine sprache :P), ein unwissender würde mich vlt als Freak bezeichnen, ein Profi würde mich als Laien deklarieren.

Weiters interessiere ich mich auch sehr für Astronomie, Archäologie oder anderen Themen in dieser Richtung, doch ein Studium in diese Richtung halte ich für unwahrscheinlich.

Naja, wollte mal ein paar Meinungen hören, ob Mathe mit NF Informatik sinnvoll ist ?
Oder welche Alternativen sonst noch interessant wären?


melden
Anzeige
Salvador
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 00:49
Hi,

sagmal würdest du dich als Zahlendenker beschreiben ?

An einem Beispiel :

Du willst einen Nagel in die Wand hauen aber weist nicht genau ob es der richtige Nagel ist und welches Werkzeug du brauchst ...

Was tust du ?

A : Du probierst es aus solange bis es klappt

B : Du sprichst mit jemand anderem darüber

C : Du schreibst dir eine Formel auf


So ähnlich hat uns das ein Jura Prof erzählt bei der Einführung an der Uni .


Solltest du ein Zahlendenker sein ... dann studier in jedem Fall Mathe !


Informatik wird sicherlich sehr wenig mit Computern zu tun haben und mehr mit Programmieren .


Aber letztendlich kann ich dir nur raten dich einfach ins Leben zu stürzen und einfach anzufangen mit irgendwas .... du wirst dich sicherlich irgendwann finden .

Und ich mein ... ganz ehrlich .... ich denke das Mathe und Informatik deine Interessensschwerpunkte sind .... also warum solltest du NICHT dass studieren sondern etwas anderes ? ....


melden
Salvador
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 00:57
Achja ich vergaß ... Ich geb dir einen Tip ! Und den meine ich wirklich ernst ... und du solltest darüber nachdenken und dir das zu Herzen nehmen ...

Ich rate dir dringend vom Zivildienst ab !

Es ist keine Pflicht mehr und das aus gutem Grund.

Du bist direkt nach dem Abi perfekt vorbereitet für ein Studium ... du stumpfst beim Zivi ab, weil dort dein Intellekt oder deine Intelligenz nicht mehr gefragt sind ! ... Ich habe die Erfahrung selbst gemacht .... du verlernst auch das Lernen wieder ein bisschen und vorallem auch das Denken !

Zudem kannst du Pech haben und erwischt dann auch noch einen Mob der dich trietzt und mobt weil er dich als frisch gebackenen Abiturienten beneidet und zurechtweisen will.
Viele Menschen aus der Arbeiterklasse mögen keine Zivis und auch keine Studenten die klüger zu sein scheinen als sie selbst es sind, obwohl sie deine Vorgesetzten sind.

Also lediglich dass würde ich dir abraten .... mach gerne ne Pause nachm Abi oder geh ins Ausland .... aber vom Zivi rate ich dir ab !

MfG

Salvador


melden

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 01:04
Danke erstmal für die Antwort!

Mit Computern meinte ich ja programmieren .

und das Bsp. ist iwie verwirrend. Falls es sich um etwas komplexeres als einen Nagel handeln, würde ich wohl versuchen vorher eine Formel/Algorithmus oder was auch immer zu entwickeln um an die Lösung zu kommen. Bei dem Nagel wirds jedoch beim probieren bleiben.

Bin aus Österreich, d.h. Zivi ist pflicht. Denke aber kaum, dass es da probleme gibt.

Und probleme mich in einem neuen Umfeld zurechtzufinden, hab ich auch nicht. Vor allem, da es sehr gut möglich ist, dass mein Bruder mein Vorgesetzter wird ;)


melden

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 02:48
Ich stand beim Abi vor einer ähnlichen Entscheidung (Info/Mathe/Physik/Chemie) und hab mich dann gegen Informatik entschieden. Letztendlich fand ich die Vorstellung, den Rest meines Lebens vor einem Computermonitor zu verbringen, doch nicht allzu prickelnd.

Letztendlich bin ich bei Geophysik (und etwas Astronomie) gelandet, was glaub ich ganz gut war. Jobaussichten sind exzellent - zumindest solange man kein stinkfauler Gammelstudent ist wie ich - es macht Spaß, und vor allem kann man an Sachen forschen und arbeiten, die noch nie zuvor ein Mensch gesehen hat!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 04:32
@chen
denke, das ist wirklich ein klasse fach. geht es denn hier überhaupt um mineralien checken, erzadern ausfindig machen usw.. , nicht, dass unsinn erzähle..

jedenfalls stelle ich mir das recht spassig vor, nur für wen genau arbeitet man dann eigentlich später. minengesellschaften, ölfirmen usw, schätze ich, oder?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 04:45
@raschi
also mit der hochbegabung (<1%) bleibt dir fast nichts anderes übrig, als mathe zu machen. solche talente sollte man nicht verschwenden :) ..was du als nebenfach dazu nimmst -ob jetzt zb. physik, was auch gerne genommen wird, oder sonstige naturwissenschaftliche fächer- ist eigentlich eh nicht so von bedeutung, aber wenn dich programmierung interessiert wäre informatik bzw. ing.wesen klar das beste. hier kommts hauptsächlich drauf an, ob du eher der verkopfte denker, oder auch ein kleiner tüftler bist. d.h., ob du eher irgendwelche abstrusen zahlenmengenverhältnisse "erforschen" willst, oder irgendwelche abgefahrenen algorythmen aufbauen möchtest. ..liegt an einem selbst.

ich würde mich für robotik entscheiden, und geile manschinchen bauen.. aber das ist auch nicht jedermanns ;) zumal hier auch noch einiges zu erforschen ist, und gute algorythmen in unserer zeit quasie in gold aufgewogen werden. siehe google und co. ^^


melden

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 06:33
@raschi

Mich interessieren Zahlen auch sehr, aber nur im einfachen Bereich. Mit höherer Mathematik habe ich Probleme, also dann, wenn es abstrakt wird.
raschi schrieb:Auch habe ich großes interesse am Rätsel lösen, Sudoku, Rubik cube und ähnliches was mit Zahlen oder Logik iwas zu tun hat.
Genauso sehe ich mein Interesse an Zahlen und damit hört es auch schon auf, würde bei mir also nicht für ein Studium reichen, aber so wie du dich beschreibst, hast du eine weiter reichende Begabung. Also ist Mathematik bestimmt ok.

Was genau Informatik beinhaltet, würde ich erst mal googeln oder hineinschnuppern. Man kann ja wechseln, wenn es einem nicht zusagt.


melden

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 09:37
Ein Studium ist immer auch mit viel Fleiss verbunden. Mangelndes Talent lässt sich häufig auch mit noch etwas mehr Fleiss kompensieren.

Mathe ist da neben Physik sicherlich eine der Ausnahmen, ohne das nötige Talent wird man zwangsläufig früher oder später scheitern.

Ein Mathestudium will also richtig gut überlegt sein. Dass man in der Schule immer der Beste in Mathe war, ist sicher kein Fehler, aber das alleine ist noch kein Indiz dafür, dass man wirklich das notwendige Talent für ein Mathestudium hat. Mathe steht ja bei vielen Schülern sowieso nicht so hoch im Kurs und deshalb sollte man diese Schulleistungen mit der nötigen Vorsicht bewerten.

Ich selber habe übrigens nicht Mathe studiert kenne aber Leute, die es getan haben und solche, die es versucht haben.

Emodul


melden

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 13:14
Danke für die Antworten, hilft mir schonmal weiter.

Hab zwar noch 2 Jahre, aber denke das ich zumindest bei Mathe bleiben werde.
Beim Nebenfach muss ich mich selber auch noch ein bisschen erkundigen. Mal schaun,
ob es dann Informatik, Physik oder doch was ganz anderes wird ;)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 13:36
Das richtige Studium, das steht fest - ist jenes, das man unterlässt. Nur dass man rasch entscheiden muss, damit man nicht lang leiden muss. Bei Studienfieber Tag und Nacht für ein Studium, das man gar nicht macht ... :D


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 13:39
Sicher bist Du dafür geeignet. Nein, lass es mich so ausdrücken: Du bist dafür prädestiniert!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das richtige Studium?

30.07.2011 um 15:15
hmm, lustiger gedanke.. ich überlege gerade "wieviel" leben man dem fach mathe einpflanzen könnte, wenn man als nebenfach zb. bio wählte :D


melden

Das richtige Studium?

31.07.2011 um 20:41
Hab mich da ein bisschen vertan bei dem "Iq-test":
Iq von 146(Höchstwert bei dem Test) in numerische Intelligenz und unter den besten 0,03 % ;)

Naja, und ich möchte eigentlich später schon etwas mit anderen Leuten zu tun haben.
Gibt es denn da viele Möglichkeiten mit einem Mathe Studium?


melden

Das richtige Studium?

15.11.2011 um 01:41
Ganz klar Molekulare Medizin :P

Ne Qautsch ^^Mach Mathe - du scheinst ein Vollblut-Mathematiker zu sein =)


melden

Das richtige Studium?

15.11.2011 um 03:54
@raschi

Ich empfehle "Astrophysik"

Da hast du alles was du brauchst und ist Super interessant sowie spannend! :)

Wenn ich Abi hätte.... würd ichs studieren.


melden

Das richtige Studium?

15.11.2011 um 08:23
donaldismus


melden
Anzeige

Das richtige Studium?

15.11.2011 um 15:36
@raschi

hast du denn noch andere Interessen? ^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden