Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

2.396 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Roswell, Red Bull ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:29
@dS
@ShortVisit

Hat Baumgartner dem Kittinger, seinem großen Mentor diesen einen Rekord nicht absichtlich "übrig gelassen"?
Zumindest meine ich mich zu erinnern, dass Baumgartner sowas im Interview erwähnt hat...


1x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:29
@mole
Die Bilder liegen noch nicht vor. Screencapture konnte ich bei den Bekannten nicht machen. Sobald es da ist, Suche ich die Szene und ein weiteres Detail.


1x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:30
@rockandroll
Kannte ich nicht^^

Ich finde man kann Werbebudget kaum besser ausgeben als so ein Projekt damit zu finanzieren, mich persönlich hat's gut unterhalten.
Ist mir wesentlich lieber als weitere "red bull verleiht Flügel" tv Spots , zumal der Sponsor während der Übertragung zwar dauerpräsent war, aber nie in einer aufdringlichen Form, zumindest hab ich das so empfunden


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:30
@saba_key
Zitat von dSdS schrieb:Konnte man das nicht vorausberechnen?

Ich überleg ob die Tatsache dass er ins Schleudern geriet da mitgespielt hat, aber grundsätzlich dürfte das im luftarmen Raum egal sein wie er zu Boden fällt
Es ist ziemlich egal, das ist richtig. Zu rotieren begann er, wie ich vermute, durch die Stoßwellen bei Geschwindigkeiten nahe der Schallgeschgwindigkeit (darüber oder darunter)

Und ich habe keine Ahnung, ob die Mission - control das vorausberechnet hat. Und selbst wenn - er konnte den Kuchen nicht gleichzeitig essen und behalten:

Entweder möglichst hohe Geschwindigkeit und "durchbrechen" der Schallmauer, dafür kürzere Falldauer
Oder lange Falldauer, dafür aber das Überschreiten der Schallgeschwindigkeit unsicher


1x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:32
@dS
@saba_key
@Bananenleuchte

Nachsatz, war an Euch drei gerichtet


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:33
@ShortVisit

Zum Trudeln habe ich mich noch garnicht geäußert. Das war für die Dramatik. Das Ausleiten des Trudelns ist -bei Flugzeugen- eine komplizierte vielstufige Geschichte, siehe Wikipedia-Trudeln.


1x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:34
@König_Rasta: eifersüchtig? es steht jeden frei in eine kapsel zu steigen und das gleiche wie felix zu machen. und dämliche österreicher gibts genauso wie dämliche deutsche. der felix ist ein irrer typ, bin sehr beieindruckt. und das geld habens locker wieder mit werbung, dokus usw herinnen. dann dürft man sich auch keinen kinofilm mehr anschaun, da geht ja auch viel geld unnötig drauf oder? überleg mal bitte bevor du so einen stuss schreibst!


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:36
@ShortVisit
Egal was es war, er war jenseits der Schallgrenze. Selbst Kittinger war wegen der Höhe, Temperatur ganz nah dran mit seinen 988km/h. Die ist dort nicht wie am Bodeen 1200 und mehr.


1x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:36
@saba_key

Eigentlich soll man Trolle ja nicht füttern.
Zitat von saba_keysaba_key schrieb:-Warum war die Türöffnung oben in der Liveübertragung nicht zu sehen? Oder was sie?
-Als ich kurz weggeschaut habe, haben zwei Mitschauer gesagt, da sei eine weiterer Person in der -Kapsel bzw. eine Spiegelung dieser Person.
-Die Bewegungen beim Aussteigen aussteigen wirken unnatürlich, als wäre er auf dem Mond. Das soll am Anzug liegen?
-Die Salzseen haben magnetische Anziehungskrart auf das Gefährt. M. E. ist es der dritte Sprung, der da innerhalb von einem Radius von vielleicht 3 km erfolgt.
-Leider werden auch die Datenangaben dann plötzlich nur noch sporadisch angezeigt
-weiterer Nachschlag kommt, bitte die Argumente kommentieren
Das öffnen der Tür war sehr wohl zu sehen. Im übrigen ein eindrucksvoller Moment. Du scheinst gepennt zu haben.
Gespiegelt hat sich auch nirgends etwas, schon gar keine "zweiten Personen".
Seine Bewegungen wirkten auf mich völlig normal. Der Anzug war alles andere als Beweglich.
Zum Thema Salzseen: Bitte etwas genauer.

Was hätte denn, deiner Meinung nach noch an Daten gezeigt werden sollen ? Man konnte die Höhe in Meter und in Feet betrachten, die Geschwindigkeit mit welcher der Ballon stieg, die zusammensetzung der Luft im inneren der Kapsel, Temperatur: Aussen und Innen.

Reicht doch aus.
Aber wer überall eine Verschwörung wittern will, findet diese auch.
Sogar bei so einem Ereignis.

Gegenfrage du Schlaumeier,
was hätte man denn von einem Fake ? Wem würde dieser nutzen ? Red Bull ? Ach komm schon... Red Bull veranstaltet Weltweit sportliche Events aller Art.
Meinste nicht das die einen Ruf zu verlieren hätten ?


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:36
Es ist ziemlich egal, das ist richtig. Zu rotieren begann er, wie ich vermute, durch die Stoßwellen be Geschwindigkeiten nahe der Schallgescgwindigkeit (darüber oder darunter)
Eigentlich würde ja ein geringer Impuls reichen der ihn in Drehung versetzt, die verstärkt sich dann ohne dass er da großartig gegensteuern kann. Das ist dann erst wieder bei höherem Luftdruck möglich
Zitat von ShortVisitShortVisit schrieb:Entweder möglichst hohe Geschwindigkeit und "durchbrechen" der Schallmauer, dafür kürzere Falldauer
Oder lange Falldauer, dafür aber das Überschreiten der Schallgeschwindigkeit unsicher
Stimmt, ja

Ich bestätigte hier eigentlich eh nur alles was du geschrieben hast :D
Zitat von BananenleuchteBananenleuchte schrieb:Zumindest meine ich mich zu erinnern, dass Baumgartner sowas im Interview erwähnt hat
Ja, im Servus tv Interview hat er sowas ähnliches gesagt, ich bin mir aber nicht sicher ob er das auch so gemeint hat und das kein wunschdenken der Moderatoren war.
Weil ich meine dass später dann auch gesagt wurde dass er den Schirm in der geplanten Höhe geöffnet hat, demnach müsste ihm beim fall zeit verloren gegangen sein. Das hab ich vorhin auch angesprochen.


2x zitiertmelden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:36
@saba_key
Zitat von saba_keysaba_key schrieb:Zum Trudeln habe ich mich noch garnicht geäußert. Das war für die Dramatik. Das Ausleiten des Trudelns ist -bei Flugzeugen- eine komplizierte vielstufige Geschichte, siehe Wikipedia-Trudeln.
Ich schlage vor, Du machst selbst so einen Sprung. 30 Km genügen vollkommen. Und dann fängst Du wegen der Dramatik an, zu trudeln.

Im Übrigen hast Du jetzt den Kardinalfehler aller Verschwörungs - Twooferetiker gemacht, mit dem Satz hast Du nämlich zugegeben, dass er gesprungen ist. Wenn Du schon wilde Spekulationen ohne Wissens - Hintergrund absondern willst, dann mach doch einen Thread in "Verschwörungen auf, statt hier zu nerven :)


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:38
@ShortVisit
Nein habe ich nicht. Den ich schrieb ja: Egal was es war.., also Fake oder Realty...


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:38
Zitat von saba_keysaba_key schrieb:@mole
Die Bilder liegen noch nicht vor. Screencapture konnte ich bei den Bekannten nicht machen. Sobald es da ist, Suche ich die Szene und ein weiteres Detail.
ich bin gespannt was du uns damit beweisen willst/wirst.
ich tippe jetzt mal vorsichtig auf GARNICHTS!

den sprung haben gestern millionen von menschen gesehen, bin wirklich gespannt was du noch präsentieren wirst um zu beweisen wie schlecht die mission stratos war.


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:39
@dS
Zitat von dSdS schrieb:Ja, im Servus tv Interview hat er sowas ähnliches gesagt, ich bin mir aber nicht sicher ob er das auch so gemeint hat und das kein wunschdenken der Moderatoren war.
Weil ich meine dass später dann auch gesagt wurde dass er den Schirm in der geplanten Höhe geöffnet hat, demnach müsste ihm beim fall zeit verloren gegangen sein. Das hab ich vorhin auch angesprochen.
Er hatte praktisch keine Möglichkeit, das zu steuern. Hätte er den Schirm erst bei 1500 Metern eöffnet, dann hätte ihm das bloss die Zeit gebracht, die man braucht, um mit 250 Kmh 1500 Meter weit zu kommen. Und das ist nicht gerade viel :)


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:42
@saba_key

Mit dem Trudeln von Flugzeugen hat das, was Baumgartner erlebt hat, ungefähr so viel zu tun wie ein Ruderboot mit einem Supertanker. Völlig anderer Vorgang, andere Baustelle.


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:44
@Serpens
Türöffnung von innen: Ich habe ja zugegeben, dass ich gerade gepennt habe, deswegen warte ich auf die Bilder.
-Einfach die Daten weiter zeigen, wegen der Koninuität, Einblendung lassen, Vollbildschirm brauche ich dort nicht
-Die Salzseen sind natürlich ein rauchender Colt und ich werde es zusammenstellen.
-Blauer Himmel ebenfalls rauchender Colt
-Schnitte und Unterbrechungen vielleicht rauchender Colt

Gegenfrage: Money makes the wolrd go round

These, aber These, also Begründung in 1-2 Tagen. Baumgartner ist zum Schluß aus einem Helikopter oder Flugzeut in etwa 5km (Schnitt in der Liveübertragung) über dem ausgesuchten, relativ menschenleeren Gebiet abgesprungen.
Vielleicht waren seine Handschuhe beheizbar (fürn Fake), die kalten Fingers haben diesmal keine Rolle gespielt.


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:46
@saba_key

Du schreibst wirres Zeug... sorry.
Ernst nehmen kann man das ganze auch nicht.
Alles was du uns hier servierst sind zusammengeschusselte Wortketten die keinen Sinn ergeben.

Gib dir doch etwas Mühe und drück dich klar, präziese und deutlich aus.
Dann würde man dir sicher etwas mehr Gehör schenken.


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:46
Zitat von saba_keysaba_key schrieb:Egal was es war, er war jenseits der Schallgrenze. Selbst Kittinger war wegen der Höhe, Temperatur ganz nah dran mit seinen 988km/h. Die ist dort nicht wie am Bodeen 1200 und mehr.
@ShortVisit
Meinst du das stimmt? Sorgt der Luftdruck für signifikante Unterschiede in der Schallgeschwindigkeit am Boden und in dieser Höhe?
Find grad über google nichts weil alles mit berichten zum Flug gestern vollgepflastert ist :D


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:48
@saba_key
Ich würd sagen du guckst dir das alles in Ruhe an, machst deine Analysen und erzählst uns dann in einer ordentlichen Form was du entdeckt haben willst


melden

Felix Baumgartners Weltraumsprung aus 36.576 Meter (Stratos-Sprung)

15.10.2012 um 14:49
@saba_key

Ich fange jetzt an, auszurechnen ob ein Absprung von der ISS zumindest prinzipiell möglich wäre, Als "educated guess" würde ich sagen "ja", allerdings natürlich mit deutlich unterschiedlichem Equipment.

Die Ballonhülle ist schon mal ein Ausgangspunkt um den riesigen Fallschirm, den er am Beginn der Reise bräuchte, um vor dem Eintritt in tiefere Luftschichten die gefährliche Geschwindigkeit abzubremsen, herzustellen. Der Springer müsste bis in etwa 40 Km Höhe auf maximal etwa 700 m/sek abgebremst sein


melden