Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Syrien

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 21:57
@KillingTime

Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Kerry sagt, sie haben noch weitere Beweise, die sie in den kommenden Tagen veröffentlichen werden.


melden
Anzeige
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 21:59
@Aldaris

Assad hat mit Sicherheit Gas. Davon sollte man ausgehen.

Aber ich glaube den Amerikanern ihre Behauptungen nicht. Im Irak haben sie auch behauptet, dass Saddam Gas hätte, was ja auch der Grund für den Golfkrieg war, aber gefunden haben sie bis heute nichts.


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:10
@KillingTime
KillingTime schrieb:Im Irak haben sie auch behauptet, dass Saddam Gas hätte, was ja auch der Grund für den Golfkrieg war, aber gefunden haben sie bis heute nichts.
Jaja, damals als die Gummistiefel noch aus Holz waren.

Kann man nichtmal die Dinge unabhängig voneinander betrachten?

Damals waren die Republikaner in den USA an der Macht, heute die Demokraten, das scheinst Du völlig auszublenden!


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:13
@CurtisNewton
Kann mal nichtmal die Dinge unabhängig voneinander betrachten?
Das fällt sehr schwer. Die Katze lässt das Mausen nicht.

Außerdem haben die Amis Drohnen, und Radar, und Gefechtsfeldüberwachung. Dazu Satelliten, wo sie einen Popel im Nasenloch erkennen können. Glaubst du ernsthaft, sie wären nicht in der Lage, zu wissen, wo die Raketen abgeschossen wurden?

@stuffz
Sag mal was dazu.


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:19
@KillingTime

Spielt das eine Rolle?

Das Giftgas wurde eingesetzt, man kann also davon ausgehen, dass derjenige, der "reingeht" auch was findet.

Also: Rein (unter UN-Mandat sonst nicht!), Giftgas vernichten, und wieder raus! Wenn die sich mit Gewehren und Knüppeln gegenseitig noch die Fresse polieren wollen, von mir aus, hauptsache es werden keine friedlichen Zivilisten durch den unkontrollierbaren Einsatz von Massenvernichtungswaffen wie eben Giftgas in Mitleidenschaft gezogen.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:22
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Spielt das eine Rolle?
Ja, eine sogar ganz erhebliche.

Wir können davon ausgehen, dass Gas eingesetzt wurde. Alles deutet darauf hin. Die Frage bleibt trotzdem, von wem. Wenn es die Rebellen waren, würde es keinen Sinn machen, dass die Amerikaner (oder die UN oder was weiß ich) eingreifen. Die Amerikaner wollen Assad absetzen, darum geht es. Ein Angriff macht also nur Sinn, wenn nachgewiesen wird, dass es der Diktator war, und nicht die Rebellen.


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:23
@KillingTime
KillingTime schrieb:Wenn es die Rebellen waren, würde es keinen Sinn machen, dass die Amerikaner (oder die UN oder was weiß ich) eingreifen.
???? Wieso das denn nicht? Die Genfer Konventionen gelten für alle!!!

Alles andere ist schon wieder Spekulation oder Spinnerei mit Unterstellung einer Intention!


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:26
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Wieso das denn nicht?
Weil der amerikanische Friedensnobelpreisführer einen Angriff angekündigt hat, für den Fall, dass Diktator Assad das Gas einsetzt!

Ganz interessant in dem Zusammenhang ist der folgende Artikel:

http://web.archive.org/web/20130129213824/http://www.dailymail.co.uk/news/article-2270219/U-S-planned-launch-chemical-we...


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:27
@KillingTime

Es ist NICHT "der Ami", es ist die Nato oder die UN......ist das so schwer zu begreifen, dass unter diesen Tatsachen die Annahmen, "der Ami" hätte hätte Mopedkette NUR Spinnereien sind?

So schwer ist das nicht!


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:27
@CurtisNewton

Hast du den Artikel gelesen? Was sagst du dazu?


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:31
@KillingTime
KillingTime schrieb:Was sagst du dazu?
Ich hör jetzt n Lied von Mickey Krause.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:32
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Ich hör jetzt n Lied von Mickey Krause.
Ok, ich betrachte das als taktischen Sieg für mich. KO nach Punkten, sozusagen. :D


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:39
@KillingTime

Na dann sieg Du mal taktisch...ich hatte das Stichwort "Genfer Konvention" gebracht.
Schau doch da mal nach, was die dortige Übereinkunft und auch die UN-Überinekunft besagt, WAS passiert, wenn irgendein Land auf dieser Welt Giftgas einsetzen sollte?

Der ganze Spekulations-Humbug hat sich damit erledigt, denn jede Intervention, die nun vielleicht folgt, ist darin schon festgehalten.

ABER: Du hast ja "gewonnen" ! Supertyp!

Viel Spass allen noch beim Konstruieren von irgendwelchen Hirngespinnsten.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:43
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:ich hatte das Stichwort "Genfer Konvention" gebracht.
Richtig, und egal wer das Gas eingesetzt hat, derjenige muss unschädlich gemacht werden. Trotzdem stelle ich fest, dass immer nur in Richtung Diktator ermittelt wird. Das ist keinesfalls sicher, insbesondere durch den Artikel bei der DailyMail und durch das Video. Wenn es der Diktator war, dann muss er weg, keine Frage. Aber das ist nicht sicher, und die tendenziöse Berichterstattung und die populistischen Auftritte irgendwelcher Minister nerven einfach nur.


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:47
@KillingTime
KillingTime schrieb:und die tendenziöse Berichterstattung und die populistischen Auftritte irgendwelcher Minister nerven einfach nur.
Da sind wir einer Meinung.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:47
@CurtisNewton

Ok, dann sollten wir jetzt das Kriegsbeil begraben?


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:50
@KillingTime

Wir diskutieren hitzig und deftig....so soll es auf Allmy doch auch sein.
Ich sehe daher kein Kriegsbeil ausgegraben, was beerdigt werden müsste.
Alles oki ;)


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:52
@CurtisNewton

Ich denke, wir haben auch etwas aneinander vorbeigeredet.

Naja egal, ich gehe jetzt mal langsam an der Matratze horchen. :sleepy:


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

26.08.2013 um 22:54
@KillingTime

N8. Angenehme Nacht.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

27.08.2013 um 00:14
alles abziehen, lasst sie allein dann bringen sie sich selbst um statt welche die aus anderen Ländern kommen um zu helfen/auf zu klären oder was auch immer..


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

27.08.2013 um 07:42
KillingTime schrieb:Außerdem haben die Amis Drohnen, und Radar, und Gefechtsfeldüberwachung. Dazu Satelliten, wo sie einen Popel im Nasenloch erkennen können. Glaubst du ernsthaft, sie wären nicht in der Lage, zu wissen, wo die Raketen abgeschossen wurden?
Wenn ich mich noch echt erinnere, waren in Afghanistan Bundeswehrtornados unterwegs, weil sie als großflächiges und zeitnahes Aufklärungssystem das Beste sind, was die Nato zu bieten hat.
Machen wir uns nichts vor: Die Drohnen juckeln überall rum, aber was kannst du damit erkennen?
Guck bei yt oder liveleak, was das für Aufnahmen sind. Wenn man mal selber durch ein Nachtsichtgerät geguckt hat, dann weiß man, wie schwer das ist, da wirklich genaueres auf große Entfernungen zu erkennen.
Klar kannst du erkennen, wer von wo Raketen abschießt. Unter einer Voraussetzung: Du musst zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein.
Nun gibt es ein paar Faktoren zu beachten:
Man muss wissen, was für Trägersysteme genutzt wurden: Granaten, Raketen oder Flugzeuge?
Abhängig davon verändert sich auch die Distanz, aus der das ganze auf den Weg geschickt wurde.
Desweiteren ist da derzeit recht viel Stahl in der Luft, das werden nicht die einzigen Raketen, Granaten usw. gewesen sein. Du versuchst also unter einem Arsch voller Kampfmittel das rauszusuchen, was Gas transportiert hat.
Du kannst aber nicht mal mit wirklicher Sicherheit sagen, wann es genau eingeschlagen geschweige denn abgeschossen wurde.
Du hast zwar ein Zeitfenster, aber nicht viel mehr.

Ich halte eine Aufklärung des Verursachers für recht schwer, zumindest auf Basis solcher Daten wie Radar, Drohnen etc.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Sollte eine militärische Intervention der Nato dazu beitragen, den Krieg und damit das Leiden der Zivilbevölkerung auch nur um einen Tag zu verkürzen, dann befürworte ich diese.
Das Problem, welches ich bereits im anderen Syrien Gas Thread angesprochen habe, ist die Problematik des entstehenden Machtvakuums und die Füllung ebenjenen ohne, dass Extremisten das ganze ausnutzen können.
Soll heißen: Es muss vorher geklärt werden, was nach Assad passieren soll.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Schuldfrage halte ich für relativ geklärt.
Das ganze ist im unmittelbaren Umfeld von Damaskus vorgefallen, ein Gebiet in dem die SAA noch das Sagen hat, ganz zu schweigen von den C-Waffenlagen, die sicherlich etwas besser gesichert sind. Wenn man sieht, was die FSA so an Militärstützpunkten einnimmt, dann sieht das eher nach ausgemustertem Schrott aus. Während die FSA mit ollen T54 durch die Gegend wackelt, rollen auf der Gegenseite T-72 mit ERA durch die Heide und die haben erstaunliche Nehmerqualitäten.
Das heißt, ich gehe nicht davon aus, dass die FSA in so großen Mengen an Chemiewaffen gelangt ist, als das es dafür ausreicht, nen halben Stadtteil auszuradieren. Denn zu den 1300 Toten kommt ja auch noch ein Arsch voll Verletzter. Das macht man nicht mit ner Kiste Raketen, dazu bedarf es ein wenig mehr.
Ich gehe davon aus, dass die C-Waffen von der SAA abgefeuert wurden.


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

27.08.2013 um 10:40
die frage ist eher wie wir eingreifen könnten ^^


melden

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

28.08.2013 um 00:26
Wenn sie wirklich jetzt eingreifen und Assad bestrafen/schwächen wollen, dann könnte der Bürgerkrieg sich noch viel länger hinziehen als ohne Eingriff. Sollten sich am Ende die sunnitischen Rebellen/Islamisten durchsetzen, dann Gnade den Minderheiten Gott, bzw. Allah.


melden
__defSig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

28.08.2013 um 07:20
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Wir diskutieren hitzig und deftig....so soll es auf Allmy doch auch sein.
Eine Meinung darfst Du natürlich haben.

@Topic
Wie wird Syrien auf einen Militärschlag reagieren? Zuschauen?


melden
Anzeige

Seid Ihr für oder gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien?

28.08.2013 um 09:17
@__defSig
__defSig schrieb:Wie wird Syrien auf einen Militärschlag reagieren? Zuschauen?
Wenn die syrischen Befehlshaber auch nur ein bischen Grips in der Birne haben werden sie sich umgehend ergeben.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt