weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:01
@Jupiterhead aber doch wohl bestimmt nicht aus der schweiz.


melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:02
@25h.nox
@Jupiterhead

@25h.nox
hat den Plan, seinen eigenen Plan :)


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:02
@25h.nox
doch original aus der Schweiz.


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:03
Ich geb noch nichtmal 50€ pro Monat aus xD kaufe mir lieber andere Sachen xD


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:05
@Jupiterhead wie wollen die dort hohe qualität erreichen? vlt bei milch und kuh,aber das wars dann auch schon, die schweiz steht doch mit ihren marken grade für billigprodukte mit hohen preisen.
man kann hlt nicht alles zuhause produzieren, in dt z.b. keinen wein(außer aus einemkleinen fitzel an der grenze zu frankreich)


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:07
Was isst man eigentlich, wenn man weniger als 50 Euro ausgibt?
Ich würde das keinen Monat überleben...


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:09
@Jupiterhead

Das Original heißt Cailler Frigor, davon werden die Kopien gezogen,
nur als Nachtrag.
Ich finde die Cailler Lait einer der besten Schokoladen überhaupt, da
gibt es nichts vergleichbares,
aber die hat ihren Preis.


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:09
25h.nox schrieb:die schweiz steht doch mit ihren marken grade für billigprodukte mit hohen preisen.
man kann hlt nicht alles zuhause produzieren,
das kann sein ,aber bei den Geschmack ist der unterschied trotzdem bemerkbar.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:10
@Jupiterhead so wie lindt? die bei jedem schokotest verprügelt werden weil der geschmack mies ist und voller zugesetztem aroma?


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:12
@saba_key
dann fahre ich in die Schweiz ,ist nur ein Katzensprung von hier ;)


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:18
Ca 180.. Im Sommer da ich da größtenteils das futtere was in meinem "Garten" wächst.

Im Winter wird's teurer aber da ernähr ich mich auch ungesund von Weihnachtsmärkten :D


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:33
@pumpkin

Du fährst gesünder, wenn du dich von Weihnachtsgänsen und nicht von Weihnachtsmärkten ernährst :)


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:35
@saba_key
Ich glaub ich fahr noch gesünder wenn ich das Holz der Weihnachtsmarkthütten esse und keine Tiere ;)


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:37
@chen

So 400 Euro dürften im Monat locker nur für Lebensmittel draufgehn, allerdings bin ich auch kein Sparbrötchen und kaufe das was mir schmeckt.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:41
@pajerro

Endlich mal eine Ansage.

Da kann ich mich outen:
450 euro
Ich brauche auch deshalb mehr, um das Gewicht zu halten :)

Daher aber auch Sparpotenzial:
Mit 10 Euro am Tag könnte ich klarkommen,
ohne dass ich mich von meiner Unterlippe ernähren müsste.


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:45
@saba_key

10 Euro am Tag sind auch ein brauchbarer Richtwert, denke ich. Da kann man sich vernünftig ernähren, wenn man auf Firlefanz, wie Kaviar, Austern, Kobe-Rind usw. keinen Wert legt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:48
saba_key schrieb:Ich brauche auch deshalb mehr, um das Gewicht zu halten
watt? kalorien sind das günstigste was man kriegen kann..


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:49
cassiopeia88 schrieb:Was isst man eigentlich, wenn man weniger als 50 Euro ausgibt?
Selbst gebackenes Brot, Gemüse der Saison was gerade Günstig ist, viel Kartoffeln( nun diesen Winter wohl nicht mehr die werden zu teuer), Haferflocken mit Joghurt und wenig bis kein Fleisch ach ja und selbstgemachte Nudeln Kekse und Kuchen ab und an....

Das sind Auszüge aus meinem Speiseplan :)
Da das Essen zur Zeit das einzige ist wo ich noch einsparen kann, bin ich bemüht die Kosten unter 50 € im Monat zu halten


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:50
450 Euro:
Ich habe auch noch die zweimal-viermal eingerechnet, wo ich Gast bin, und die Lebensmittel nicht kaufen muss, auch alle Getränke.

@Commonsense
Firlefanz habe ich nicht, das würde ich nur tun, wenn ich das Geld zu 100% selbst verdient hätte und dann in einer Restauration.

Ich bin so normal neugierig, Sushi habe ich noch nie in einem Restaurant probiert.
Wenn ich seltenerweise in Frankreich einkaufe, dann nehme ich die ganze Palette von Wildterrinen mit,
(Hase, Fasan, Reh etc.), das bringt Abwechslung und kostet vielleicht 50 Cent mehr die Dose
als grobe Leberwurst.


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:55
@missesfee
Ich koche auch selbst, aber irgendwie schaffe ich es da nicht, mich nur aufs nötigste zu beschränken. Sehe immer irgendwas besonders leckeres und MUSS es dann mitnehmen.

Hört sich an als müsstest du extrem verzichten, ich stelle mir das sehr hart vor.
Aber Respekt :)


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:56
@saba_key
Du kommst mir 4 posts vorher mit Gesundheit und schreibst jetzt über Fleisch in Dosen?? :{
Sorry da bin ich mehr als stolz mich gesünder durch eigene (selbst angebaute) Lebensmittel zu ernähren und trotzdem mein knackarschgewicht zu halten ;)


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

15.10.2013 um 23:59
@cassiopeia88
Ich muss rechnen, aber eigentlich kommt es mir nicht wie verzichten vor :)
Das Stück Fleisch ab und an mal ist halt eine Besonderheit, oder auch mal eine Flasche Wein, aber es nichts worauf ich ganz verzichte und so ist es schon ok
Aber ich hab auch dankbar die Äpfel aus dem Garten meiner Eltern genommen und Apfelmus gekocht und eingefrohren


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

16.10.2013 um 00:00
@missesfee

Ich glaube du bist da in einem Bereich, wo du auch zur Tafel solltest.
Ich habe mal gegoogelt und es gibt Gemeinden,
wo man Lebensmittelgutscheine bekommt: 50 Euro

Ich kann mir das fast nicht vorstellen.


melden

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

16.10.2013 um 00:06
@saba_key
Zur Tafel? Da würde ich denken ich nehme es jemandem weg, der es nötiger hat als ich :)
Ich esse abwechslungsreich und mehr brauche ich eigentlich nicht.
Auch wenn ich mir hin und wieder wünsche, mal durch einen Supermarkt gehen zu können ohne im Kopf mitzurechnen.


melden
Anzeige

Was gebt ihr pro Person im Monat für Essen aus?

16.10.2013 um 00:12
@saba_key

Es sind die Dinge, die von der Norm abweichen. Wenn man abwechslungsreich essen möchte, muss man oft etwas tiefer in die Tasche. Meeresfrüchte sind im Regelfall teuer, Wild und gutes Rindfleisch, Käse, gutes Öl, ausgewählte Gemüse usw.

Oben steht zwar, man solle Alkohol nicht mitrechnen, aber ich nutze Wein, Brände und Likör ja auch zum Kochen, den muss man dann schon mitrechnen. 10 EURO pro Tag und Person reichen bei uns nur aus, weil wir zu zweit sind (manchmal kommen noch Tochter und Schwiegersohn dazu). Wenn ich alleine so leben und kochen wollte, würde ich wohl auch eher in Richtung 450 EURO kommen. Aber es ist eben nicht doppelt so teuer, wenn man für zwei kocht.

Außerdem kann man an manchen Tagen für ein Essen mehr als 50 Euro raushauen, weil man an anderen Tagen "UG" isst. (steht für "Uffgewärmtes" :D )

Meine Bolognese reicht bespielsweise für mindestens 3 Tage, sprich: Wir essen zweimal davon und die Kinder haben auch einmal ein Essen. Wenn ich Auflauf mache, sieht es etwa genauso aus, da habe ich immer mindestens zwei Schalen, von denen eine entweder am übernächsten Tag in den Ofen kommt, oder bei den Kindern landet.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden