Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vitalfunktionen der Kinder aufnehmen und ans Smartphone senden

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Smartwatches, Vitalfunktionen

Vitalfunktionen der Kinder aufnehmen und ans Smartphone senden

26.03.2014 um 13:03
@Zippy

Ist halt Ansichtssache. Ich empfände das als den Versuch, ständig seine Kinder kontrollieren und überwachen zu wollen.

Meinst du nicht, sie haben jedenfalls ab einem bestimmten Alter das Recht auf mehr Selbstständigkeit und Vertrauen? Man kann seine Kinder nicht permanent vor allem beschützen und in Watte packen, dadurch macht man sie unselbstständig und ängstlich.

Ich meine, man fügt ihnen und sich selbst eher nur Schaden zu mkt diesem Verhalten fördert Angst.


melden
Anzeige

Vitalfunktionen der Kinder aufnehmen und ans Smartphone senden

26.03.2014 um 13:31
Ich stimme @Kc in vollem Umfang zu. Das Leben mit Kindern ist jetzt schon bei vielen Eltern viel zu sehr von Angst geprägt, Kinder dürfen noch nicht einmal den Schulweg alleine zurück legen, weil die Eltern entweder ihnen das nicht zutrauen oder hinter jeder Ecke einen Kinderschänder vermuten. Dabei sollen doch die meisten Missbrauchsfälle in der Familie statt finden... Kinder müssen selbständig werden dürfen, mit Dauerüberwachung werden sie das bestimmt nicht.


melden

Vitalfunktionen der Kinder aufnehmen und ans Smartphone senden

26.03.2014 um 19:19
seh ich auch so! man kann ein kind nicht vor allem beschützen, soll man auch nicht. wie soll es denn so eigene erfahrungen machen und daraus lernen?

ich seh es jeden tag, wohne gegenüber einer grundschule und KEIN schulkind geht allein! weder morgens noch mittags. an den türen stehen die lehrer damit die eltern ihre kinder wenigstens allein in den klassenraum gehen lassen. gibt sogar mütter die während der pause am zaun stehen und mit argusaugen den schulhof beobachten!

geht gar nicht, denkt doch alle mal an die eigene kindheit wo es (vor allem) diese ganzen technischen möglichkeiten noch gar nicht gab. ihr musstet doch sicher auch ohne eltern zur schule gehen, durftet draussen spielen ohne dass eure eltern neben euch standen und sagten "das klettergerüst ist aber viel zu gefährlich, da kannst du nur runterfallen", wart den ganzen nachmittag draußen und keiner wusste so ganz genau wo ihr wart! ihr wart doch sicher damals glücklich damit!


melden

Vitalfunktionen der Kinder aufnehmen und ans Smartphone senden

26.03.2014 um 19:46
Zippy schrieb:Die Welt ist nun mal gefährlich.
Oder Eltern sind zu ängstlich.
Zippy schrieb: Ich denke nicht, dass das etwas mit Vertrauen zu tun. Natürlich vertraut man seinen Kindern, aber man vertraut ja nicht den Kinderschändern, um mal dein Beispiels aufzugreifen.
Die sind viel seltener, als man glauben mag.
Zippy schrieb: Hätte ich Kinder, würde ich denen selbstverständlich so ein Tracking-Device anlegen
Fände ich unsinnig. Wenn das Kind krank ist, bräuchte es ohnehin mehr Betreuung, als mit diesen Tracking-Service gegeben werden kann, aber dann wäre dieses verständlich. Ist es gesund, braucht man es ohnehin nicht. Wozu dauernd die Vitalfunktionen bei einem gesunden Kind überprüfen - und falls das Worst-Case-Scenario auftritt, dann hilft der Tracking-Ramsch eh nimmer.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt