Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

18 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zukunft, Schicksal, Erleben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 19:37
Sind die anderen Schuld oder doch wir?
Ist bei der Geburt schon sehr viel von unserem Lebensweg entschieden, durch unsere vererbten Gene und das Umfeld in das wir hinein geboren werden?
Ist entscheidend wie sensibel man ist?
Können uns nicht Traumatisierende Erlebnisse oder Krankheiten extrem ausbremsen und uns negativ verändern?
Ich glaube wie man hier antwortet hängt stark von der momentanen Lebenssituation ab.


melden
Das meiste unseres Schicksals ist fremdbestimmt
8 Stimmen (21%)
Es kommt drauf an was wir erleben und wem wir begegnen
19 Stimmen (50%)
Es kommt drauf an wer unsere Eltern sind
1 Stimme (3%)
Wir haben alles selber in der Hand
7 Stimmen (18%)
Ist mir egal
3 Stimmen (8%)

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 19:38
...also ich würde BattleBoiBasti hören und mag Züge


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 19:42
Für mich nicht abschließend und daher nicht annähernd zu beantworten, da extrem subjektiv. Zudem gibt es viel zu viele Variablen, die bei einer solchen Betrachtung eine Rolle spielen.


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 20:31
Schicksal ist etwas, was man nicht beinflussen kann, es wird einem (von wem auch immer) "geschickt", wie der Name sagt. Man könnte es auch als Zufall bezeichnen.

Die Frage ist natürlich, wie gehe ich mit diesem Schicksal um, denn was ich daraus mache, liegt meist an mir.


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 21:24
Aber wie ich mit bestimmten Umständen umgehe hängt auch viel von der Persönlichkeit ab. Senible Menschen werden eher depressiv und sind schneller gekränkt, wärend andere vllt einfach weiter ihr Ding durchziehen. Und unsere Persönlichkeit bildet sich ja auch aus den Sachen die wir erlebt haben und aus den genen die wir vererben.


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 21:41
null, jeder wird bestimmt von seiner Umwelt und seiner Veranlagung. Kein Mensch hat sein Schicksal in der Hand.


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 22:10
Jeder hat einen Großteil seines Schicksals in der Hand. Einige Dinge kann man natürlich nicht selbst bestimmten, das meiste aber schon.


1x zitiertmelden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 22:30
@neonbible

Wenn mein Haus abbrennt, mein Partner einen tödlichen Unfall erleidet, dann sind das beispielsweise Schicksalsschläge. Da habe ich keinen Einfluss darauf.

Ich wüsste jetzt nicht, wo man sein eigenes Schicksal bestimmten könnte.


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 22:35
@emz
Zitat von neonbibleneonbible schrieb:Einige Dinge kann man natürlich nicht selbst bestimmten
;)


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

19.10.2014 um 22:55
@neonbible
Sag mir ein "Ding", wo man das Schicksal bestimmen kann.


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

20.10.2014 um 00:31
Alles.


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

20.10.2014 um 07:54
Vorausgesetzt man glaubt an das „Schicksal".
Schicksal (von altniederländisch schicksel, „Fakt“) oder Los (ahd., mhd. (h)lôჳ „Omen“, „Orakel“), auch fatum (lat.), moira (griech.), Kismet (von arabisch ‏قسمة‎, DMG qisma(t)), ist der Ablauf von Ereignissen im Leben des Menschen, die als von göttlichen Mächten vorherbestimmt (geschickt) oder von Zufällen bewirkt empfunden werden, mithin also der Entscheidungsfreiheit des Menschen entzogen sind.
Quelle: Wikipedia.

Ich persönlich nenne es „Zufall". Vorherbestimmung durch göttliche Mächte klingt für mich leicht bescheuert.

Nun ja, jedem das seine. :ok:


1x zitiertmelden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

20.10.2014 um 10:36
@41026061_
Zitat von 4102606141026061 schrieb:Ich persönlich nenne es „Zufall". Vorherbestimmung durch göttliche Mächte klingt für mich leicht bescheuert.
Bei dieser Definition bin ich voll bei dir.
Aber, es gibt den Begriff "Schicksalsschlag" und da fällt mir kein unverfänglicher Begriff ein. Oder wie sollte man es nennen, wenn man durch einen unverschuldeten Unfall gelähmt wird, wenn Eltern ein behindertes Kind bekommen usw.


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

20.10.2014 um 10:40
@emz

Stimmt, da greift dieses Wort am besten. :ok:


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

20.10.2014 um 12:00
@emz

Nö. Da sollte man durch ein bisschen nachdenken schon selbst drauf kommen.


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

20.10.2014 um 21:49
Es muss doch für jedes Verhalten einen Grund geben...Warum entwickelt sich ein Mensch zum Bösen oder warum wird ein Mensch süchtig, depressiv, übergewichtig...Jedes Bedürfnis oder Verhalten muss eine Ursache haben


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

20.10.2014 um 22:10
Ich denke, man kann sich das alles ganz gut mit Türen vorstellen.
Du stehst vor einer langen Reihe von Türen und entscheidest du dich für eine, stehst du wieder vor einer riesig langen Reihe von Türen, die dir offen stehen aber auch wieder welche dir geschlossen bleiben, weil du dich für die letzte Tür entschieden hast. Um durch einige Türen zu gehen muss man weit laufen und für die anderen weniger weit


melden

Wie viel haben wir von unserem Schicksal in der Hand?

20.10.2014 um 22:31
Ich glaube das meiste ist fremdbestimmt. Sonst wärs ja nicht so beschissen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Warst du schonmal bei einer Wahrsagerin/Kartenlegerin?
Umfragen, 34 Beiträge, am 22.09.2011 von Ruthle
light am 13.04.2010, Seite: 1 2
34
am 22.09.2011 »
von Ruthle
Umfragen: Welche Pipeline würdet Ihr Euch wünschen? 2.0
Umfragen, 2 Beiträge, am 04.08.2020 von Rattenpinsel
quanti7 am 04.08.2020
2
am 04.08.2020 »
Umfragen: Leben: Ist morgen auch noch ein Tag?
Umfragen, 12 Beiträge, am 01.08.2019 von Gruselschinken
pprubens am 28.06.2019
12
am 01.08.2019 »
Umfragen: Megatrend der Zukunft: Würdest du dir einen Androiden kaufen?
Umfragen, 123 Beiträge, am 19.12.2019 von Sungmin_Sunbae
guyusmajor am 25.10.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
123
am 19.12.2019 »
Umfragen: Habt ihr während der Bewusstlosigkeit etwas gesehen?
Umfragen, 14 Beiträge, am 22.11.2019 von AngieOnly
Sascha81 am 03.11.2019
14
am 22.11.2019 »