Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Rassismus, Ausländer, Deutsche, Migration, Idioten

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 12:34
@William93
Wenn du einen Migrationshintergrund hast, dann mach gefälligst mehr Fehler.
Ich schick dir mal ein paar Satzzeichen:
, , . . .


melden
Anzeige

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 12:35
emz schrieb:Wenn du einen Migrationshintergrund hast, dann mach gefälligst mehr Fehler.
Ich schick dir mal ein paar Satzzeichen:
, , . . .
Komm mal runter du Grammatiknazi ein Smiley zählt als Satzzeichen weis doch jedes Kind ;)


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 12:37
@William93
und was ist mit den beiden Kommata? HÄ?
Ich gib dir gleich einen Grammatiknazi, du Rotzlöffel.


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 13:11
emz schrieb:und was ist mit den beiden Kommata? HÄ?
Ich gib dir gleich einen Grammatiknazi, du Rotzlöffel.
Oke und ich dir ne Backpfeife du alter Sack, dir geb ich ne watschn dast mit dem Arsch auf die Uhr guckst. Traust du dich auch sowas zu mir sagen wenn ich vor dir stehen würde :D
Kommata.. Kommata ich geb dir gleich ein Koma :D


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 13:15
Hier noch nen paar Ausrufezeichen und Sonderzeichen !!!111111##

:troll:


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 13:16
@The_Wolverine
Ich verstehe nicht ganz was du mit der Umfrage bezwecken willst.
So gut wie jeder, der ab und an seine Wohnung verlässt entweder Zeuge oder ist direkt involviert in einer "deutschfeindlichen" Aktion. Da so gut wie jeder heute ein Smartphone dabei hat, gibt es bei Youtube unzählige Bild- und Tonbeweise wie sowas abläuft.

Ich bin selber mal "Opfer" einer solchen Attacke geworden, als mich eine Horde Heranwachsender angemacht haben und mich als Deutscher ... (die Flüche erspare ich mir wiederzugeben) beschimpft haben. Der Auslöser der Eskalation war, dass ich mir erlaubte einen Provokateur höflichst zu bitten nicht neben mir mit einer Hupe mich am telefonieren zu hindern. Das man ihn mit Hochdeutsch ansprach war er wohl nicht gewohnt. Meine Bitte wurde damit gekontert, dass er seinen Gürtel mit Metallnieten auszog und mir vorm Gesicht rumgefuchtelte. Ich habe mich nicht provozieren lassen bin einfach weitergelaufen und habe mir noch minutenlang hinter mir deutschfeindliche Sprüche anhören lassen. Irgenwann war es der Horde zu langweilig und sie haben sich dann getrollt.

Das spielte sich vor 4 Jahren ab und ich muss immer mal wieder daran denken ob ich richtig reagiert habe.


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 13:16
@William93
Herzilein, ich bin weiblich und schätze mal, dass ich vom Alter her deine Mutter sein könnte.


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 13:18
emz schrieb:Herzilein, ich bin weiblich und schätze mal, dass ich vom Alter her deine Mutter sein könnte.
Ein Grund aber kein Hindernis dann is halt ne verdrehte und keine Backpfeife :D

Ne Spaß bitte sags nicht meiner Mama :(
Ich wollte dich nicht beleidigen oder sowas ;)

Natürlich darfst du mich auf meine Rechtschreibfehler hinweisen denn so lernt man draus :D


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 13:21
@yenredrose
yenredrose schrieb: ich muss immer mal wieder daran denken ob ich richtig reagiert habe.
Die Frage hierbei ist, wie es mit deiner Fitness aussah. Kann schnell schiefgehen, wenn es mehrere sind, die dir gegenüberstehen.


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 13:25
@William93
Wie alt warst du, als du nach Deutschland kamst?


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

27.03.2016 um 13:48
Ja. Franzosen, Luxembourger und Schweizer mögen keine Deutschen in ihrem Land.

Kartoffel is doch mal was anderes, eigentlich sind wir Krauts.
Dafür benennen wir die Franzosen als Wackes. Das war mal ein ganz übles Schimpfwort.

Dann wären da noch die Hamburger und die Bayern die sich nicht mögen, die Pfälzer und die Saarländer führen auch Krieg.
Oder das mit den Schwaben, Gelbfüsslern und Badenern...
Oder oder oder...


melden
myrkky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

28.03.2016 um 10:09
Glaub nicht das es sowas gibt.


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

28.03.2016 um 10:49
TatzFatal schrieb:Ja. Franzosen, Luxembourger und Schweizer mögen keine Deutschen in ihrem Land.
Also so pauschal kann man das nicht sagen, allerdings kann ich da jetzt nur für die Schweiz und natürlich primär auch nur für mein Umfeld sprechen. Es gibt relativ viele Deutsche in der Schweiz und dass es dann auch mal Konflikte gibt, ist die logische Folge. Nicht selten sind das aber schlichtweg sprachliche Missverständnisse, die dann für böses Blut auf beiden Seiten sorgen.

Viele Deutsche sind mit ihrer Sprache relativ direkt, was von Schweizern dann nicht selten als frech und respektlos aufgefasst wird. Umgekehrt sind die Schweizer nicht selten sehr höflich und diplomatisch, was von Deutschen dann als Zeichen für Schwäche aufgefasst wird und diese nicht selten dazu veranlasst, in einen rechthaberischen Gutsherrenton zu verfallen. Das geht dann meist nicht lange gut und während der Schweizer die Deutschen für arrogant hält, glaubt der Deutsche, dass der Schweizer etwas gegen Deutsche hat.

Dass sich die Deutschen gegenüber den Schweizern häufig überlegen fühlen, hat nicht selten damit zu tun, dass Schweizer im Umgang mit Deutschen aus Höflichkeit häufig Hochdeutsch (oder was sie so dafür halten) sprechen. Normalerweise spricht man hier aber irgendeinen Dialekt und viele Schweizer sprechen weder gerne noch besonders gut Hochdeutsch. Beim Deutschen entsteht dann der Eindruck, dass er dem Schweizer sprachlich und intellektuell überlegen ist und wenn er das dann nicht verbergen kann, dann gilt er beim Schweizer natürlich schnell als arrogant.

Wenn ein Deutscher diese Feinheiten verstanden hat, dann wird er kaum Probleme mit Schweizern haben.

Emodul


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

28.03.2016 um 13:24
Herzlichen Dank @emodul für diese ausführliche Erklärung :)
Also steht einem guten Verhältnis die Sprachbarriere mal wieder im Weg.
Nur, was ist so direkt an der deutschen Sprache? Kannst du mir bitte ein Beispiel nennen?


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

28.03.2016 um 14:01
TatzFatal schrieb:Nur, was ist so direkt an der deutschen Sprache? Kannst du mir bitte ein Beispiel nennen?
Wenn ein Schweizer ausdrücken will, dass ihm z.B. eine Arbeit missfällt, dann wird das häufig diplomatisch umschrieben. Ein Schweizer sagt dann z.B.: "Das hätte man jetzt auch anders machen können."

Ein Deutscher sagt dann eher: "Das ist doch Scheisse." Meinen tun zwar beide dasselbe, aber es klingt beim Adressaten natürlich völlig unterschiedlich.

Beim Bäcker sagt der Deutsche nicht selten: "Ich bekomme ..." Der Schweizer findet das unhöflich. Er sagt eher: "Ich hätte gerne ..." oder "Bitte geben Sie mir doch drei von den ..."

Erschwert wird das Ganze natürlich noch dadurch, dass Schweizer untereinander meist Dialekt sprechen. Einige Dialekte sind auch für Deutsche relativ einfach zu verstehen, einige aber kaum. Das bedeutet, dass viele Deutsche kaum verstehen, was um sie gesprochen wird. So fühlt man sich verständlicherweise schnell einmal ausgeschlossen.

Hier mal zwei Beispiele für unterschiedliche Dialekte
Relativ einfach zu verstehen:
https://www.youtube.com/watch?v=E3-UfPCubsE

Nicht mehr ganz so einfach (auch für manche Schweizer):
Youtube: Fränzi Aufdenblatten

Gerade darüber gestolpert. Zwar etwas überspitzt und eigentlich Werbung, aber ganz unterhaltsam und nicht völlig verkehrt:
Youtube: Schweizer und Deutsche

Emodul


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

28.03.2016 um 14:46
Ahh, nu versteh ich weshalb ich mit den Schweizern klar komme, und weshalb so einige nicht 😐

Ich muss allerdings zugeben, das so einiges sich auch für mich wie Kindchensprache anhört. Dann muss ich lachen, versuche gegen mein lachen anzugehen, was den Lachimpuls nur schlimmer macht, bis ich es nicht mehr unterdrücken kann 😯

Ich hab Schweizer im Freundeskreis, und die nehmen mir es zum Glück nicht krumm 😟


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

28.03.2016 um 14:54
Irgendwie geht grad das @ nicht bei mir, also von Hand zu Fuß. @emodul war natürlich gemeint. Hoffentlich geht die Ruffunktion auch so 😞


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

28.03.2016 um 16:59
@TatzFatal
Ist auf jeden Fall angekommen.
TatzFatal schrieb:Ich muss allerdings zugeben, das so einiges sich auch für mich wie Kindchensprache anhört. Dann muss ich lachen, versuche gegen mein lachen anzugehen, was den Lachimpuls nur schlimmer macht, bis ich es nicht mehr unterdrücken kann
Das ist auch eine Eigenart der Schweizer Dialekte, dass sie eine Tendenz zum Verniedlichen haben. Im Zweifelsfall wird dann halt ein -li an das Wort rangehängt (Eine kleine Auswahl: Meitli, Büabli, Fraueli, Mändli, Chäschtli, Chätzli, Chünggeli, Chrötli, Chrömli etc.).

Emodul


melden

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

28.03.2016 um 17:55
@emodul
Der Sprecher ist ja noch zu verstehen, wo hingegen besagte Fränzi doch erhebliche Schwierigkeiten bereitet.
Lässt sich nur noch mit rätoromanisch toppen:
http://www.bing.com/videos/search?q=werbung+r%c3%a4toromanisch&&view=detail&mid=AB3D371AFFF28FF9613FAB3D371AFFF28FF9613F...


melden
Anzeige

Sind einige Ausländer deutschenfeindlich?

28.03.2016 um 18:14
emz schrieb:Der Sprecher ist ja noch zu verstehen, wo hingegen besagte Fränzi doch erhebliche Schwierigkeiten bereitet.
Lässt sich nur noch mit rätoromanisch toppen:
Ja, die Oberwalliser sind nicht so einfach zu verstehen. Ich habe keine Probleme damit, obwohl ich manche Wörter auch nur wegen dem Kontext verstehe.

Rätoromanisch ist dann aber kein Dialekt, sondern eine eigenständige Sprache. Eigentlich sind es sogar mehrere Sprachen, da es nicht ein Rätoromanisch gibt, sondern etwa 6 gebräuchliche Idiome und eine Einheitssprache (Rumantsch Grischun). Die Unterschiede der verschiedenen Idiome sind grösser als bei den deutschsprachigen Dialekten.

Wikipedia: Bündnerromanisch#Die_b.C3.BCndnerromanischen_Idiome_im_Vergleich

Auch das Italienisch im Puschlav ist kein "reines" Italienisch, sondern eine Variante davon (Pus'ciavin, Puschlaver Dialekt).

Emodul


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt