Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 11:56
Zunächst einmal: "Angesichts steigender Anmeldung seitens nicht-deutscher Bedürftiger hat sich die Tafel Essen zu einem radikalen Schritt entschieden. Seit Mitte Januar können sich nur noch Menschen mit einem deutschen Pass dort als Neukunden anmelden."

https://www.focus.de/panorama/welt/um-integration-zu-gewaehrleisten-zu-viele-nicht-deutsche-als-kunden-tafel-essen-entsc...

Google sagt zum Konzept der Nächstenliebe:
"Nä̱chs·ten·lie·be
Substantiv [die]

die Liebe und Rücksicht, die man seinen Mitmenschen entgegenbringt."
unter "Mitmenschen" so verstehe ich dass, betrifft ALLE Menschen, unabhängig seiner Hautfarbe, Herkunft, Religion, Pass, oder sonstwas.

Jetzt soll diese Liebe und Rücksicht ja nur noch deutschen gelten, jedenfalls laut der Tafel Essen. was haltet ihr von diesme Konzept, dass nur noch deutschem geholfen wird ? Im Netz gibt es dazu viel Aplaus, dass man nur noch deutschen helfen müsse und gleichzeitig auch viele Hass- und Ausländerfeindliche Aussagen/Forderungen. Aber sollte man nicht JEDEM Menschen, sprich DEM Menschen ansich helfen, nicht weil er Syrer oder deutscher ist, sondern MENSCH ist ? Irgendwie kommt mir das ganze komisch vor, in Form von, dass da zwischen weniger Wertvollen Menschen und wertvolleren Menschen unterschieden wird, entsprechend gibt es auch Kritik, auch von anderen Tafeln.

Denkt ihr die Entscheidung der Essener Tafel ist richtig nur noch deutschen, die Hilfe, sprich Nächstenhliebe zukommen zu lassen ?

PS: (ich finde es erschreckend wieviel Zustimmung es dazu im Netz gibt und man es nicht nur bei der Zustimmung belässt sondern auch noch zusätzlich gegen Ausländer hetzt)


melden
Anzeige
Ja, die Entscheidung der Tafel ist richtig, man sollte nur noch den deutschen helfen
63 Stimmen (64%)
Nein, die Entscheidung der Tafel ist falsch, man sollte jedem Menschen unabhäging seiner Herkunft/Pass helfen
35 Stimmen (36%)

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:14
Die meisten bedürftigen Deutschen begrüssen ja gar nicht die Flüchtlingswelle die nach Deutschland kam und haben jetzt darunter zu leiden.
Deshalb bin auch ich der Meinung, dass zuerst den Deutschen in Deutschland geholfen werden muss. Punkt und aus.


melden
cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:19
Nonne_Stefanie schrieb:Die meisten bedürftigen Deutschen begrüssen ja gar nicht die Flüchtlingswelle die nach Deutschland kam und haben jetzt darunter zu leiden.
In wiefern leiden bedürftige Deutsche darunter ?


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:20
cheroks schrieb:In wiefern leiden sie darunter ?
Indem es bei der Tafel immer voller wird und es weniger zu essen gibt


melden
cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:28
Nonne_Stefanie schrieb:Indem es bei der Tafel immer voller wird und es weniger zu essen gibt
Echt es gibt also kein essen mehr bzw, immer weniger davon ?

Der Chef der Essener Tafel nennt da aber was anderes als Grund:
"Der Tafel-Chef sagt, er wolle niemanden ausschließen. Wenn er aber eine Kundin frage, warum sie nicht komme und sie antworte, dass sie sich „unwohl“ fühle, müsse er sich überlegen, „was falsch läuft“."
https://www.focus.de/politik/deutschland/aufnahmestopp-fuer-auslaender-bei-essener-tafel-tafel-chef-lache-mich-kaputt-ue...

Warum fühlt sich denn diese Kundin angeblich unwohl ? Ich mein es soll ja auch Menschen geben die alleine beim Anblick von Ausländern/Flüchtlingen Augenkrebs bekommen, aber nun gut.

weiterhin heißt es:
"Eine schlüssige Antwort auf die Frage, warum die Essener Tafel einen Ausländerstopp eingeführt hat, findet sich an diesem Freitagmittag nicht."
von zu wenig essen steht da nichts drinne.
Indem es bei der Tafel immer voller wird und es weniger zu essen gibt
Könnte man das auch so sagen bzw, siehst du das so, dass die Ausländer, bzw. Flüchtlinge den hilfsbedürftigen deutschen ihre Arbeisplätze, eh sorry essen wegnimmt ?


melden
cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:35
Ah ich glaube ich habe den Grund dafür gefunden:
"Dann sagt er, wie die Lage sei: Einheimische Tafelkunden, allen voran arme Rentnerinnen, kämen kaum mehr zum alten Wasserturm an der Steeler Straße, weil sie sich in der Warteschlange zwischen den vielen jungen, fremden Männern "einfach unwohl" fühlten. Die deutsche Oma, die alleinerziehenden Mütter sollen wiederkommen. Also sagt Sartor: "Ich werde nicht einknicken.""
Scheint doch so ne art Augenkrebsgeschichte zu sein.

http://www.sueddeutsche.de/panorama/hilfe-nur-noch-fuer-deutsche-chef-der-essener-tafel-versteht-aufregung-nicht-1.38806...

Hab mir den ganzen Artikel durchgelesen: Von zu wenig essen steht da nix. Naja mich wundert eh nichts, mehr die AFD ist mitlweile schon 2 stärkste Kraft in gesamt Deutschland.


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:36
cheroks schrieb: Wenn er aber eine Kundin frage, warum sie nicht komme und sie antworte, dass sie sich „unwohl“ fühle
In den letzten Jahren ist viel passiert, die Nachrichten und Zeitungen sind voll mit solchen Dingen und zwar täglich
Da kann mal doch wohl verstehen, dass so mancher Deutscher und Deutsche sich nicht mehr traut dahinzugehen, wo viele Flüchtlinge sind.


melden
cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:38
Nonne_Stefanie schrieb:In den letzten Jahren ist viel passiert, die Nachrichten und Zeitungen sind voll mit solchen Dingen und zwar täglich
klar wenn deutsche Massenmedien und viele anderen Seiten wie AFD/Pegida und co seit Jahrzehnten Ausländer/Muslime und Flüchtlinge dämoniseren, wundert das alles nicht.


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:38
Nonne_Stefanie schrieb:Indem es bei der Tafel immer voller wird und es weniger zu essen gibt
Und darunter haben speziell nur Deutsche zu leiden? Ohje...


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:40
Die ganzen Pseudopatrioten alias Wutbürger alias besorgte Bürger sind doch eh sowieso voller Heuchlerei und Widersprüche. Fängt schon mit Glauben an Jesus und Gott an.


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:41
Hier scheint es wohl unsinnig zu sein, weiter zu diskutieren


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:43
Klaro, liegt wieder an uns linken Zecken/Linksfaschisten/Gutmenschen und was auch immer ihr für Kampfbegriffe habt :D


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:49
Venom schrieb: Fängt schon mit Glauben an Jesus und Gott an.
Linksorientierte glauben ja auch an die Evolution :D


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 13:50
Nonne_Stefanie schrieb:Linksorientierte glauben ja auch an die Evolution
Schließt ja noch lange nicht den Glauben an Jesus und Gott aus :D


melden
cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 14:06
Ich schaue mir grad so die massig vielen Kommentare auf Youtube oder den Artikeln an von denen die aller aller meisten die Entscheidung der Essener Tafel begrüßen und feiern, neben viel Hetze und herabwürdigenden Bezeichnungen/Beleidgungen gegen Ausländer und Flüchtlinge treffe ich immer wieder vermehrt auf folgendes Argument:

Da die Flüchtlinge ja vom Staat Hilfe bekommen würde, bräuchten sie also gar nicht die Hilfe der Tafeln. Flüchtlinge könnten doch gar nicht Hilfsbedürftig sein ,da sie Hilfe vom Staat bekämen.

so ähnlich wird da sehr oft argumentiert, wenn aber Hartz4, also Hilfe beziehende deutsche aber bei den Tafeln anstehen ist das dann was ? Die Tafel selber sagt ja, dass sie vorallem für jene da sind, die Hilfe beziehen vom Staat, damit sie etwas einsparen können.

also manchmal fragt man sich, ob die das wirklich ernst meinen oder den Leser für wirklich so bescheuert halten zu glauben, was sie für einen Unsinn an Argumentation verzapfen.

PS: Kritik sehe ich in den Kommentaren so gut wie keins. Was mich sehr nachdenklich und auch besorgt macht, wie es weiter geht mit der Gesellschaft.


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 15:06
Nonne_Stefanie schrieb:Punkt und aus.
Lol....damit wäre das Thema wohl durch. Aber nimm am besten noch ein par davon um dem Nachdruck zu verleihen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 15:07
cheroks schrieb:Jetzt soll diese Liebe und Rücksicht ja nur noch deutschen gelten, jedenfalls laut der Tafel Essen. was haltet ihr von diesme Konzept, dass nur noch deutschem geholfen wird ?
Es soll nicht nur noch Deutschen geholfen werden, die Aussage lautet (siehe Link) vollständig:

Auf ihrer Website begründet die Tafel Essen den Schritt. Demnach sei aufgrund der Flüchtlingszunahme in den letzten Jahren der Anteil ausländischer Mitbürger an den Tafel-Kunden auf 75 Prozent gestiegen. Um eine vernünftige Integration zu gewährleisten sehe man sich gezwungen, „zurzeit nur Kunden mit deutschem Personalausweis“ aufzunehmen.

Die Neukunden sollen deutsch sein, bis das Verhältnis der Tafelbesucher wieder stimmig ist. Die Essener Tafel sagt überhaupt nicht, dass sie Nicht-Deutschen den Zutritt verweigert.

Daher passt die Frage des Threads: Nächstenliebe nur für Deutsche? nicht zum angegebenen Artikel.


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 16:27
@Nonne_Stefanie
Das hat aber überhaupt nichts mit Nächstenliebe zu tun, was du schreibst. Und zu der Evolutionsaussage sage ich mal nix...


melden

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 18:57
man sollte in dieser Situation anders vorgehen: Frauen mit Kindern und Gebrechliche zuerst. Und dann der Rest, solange der Vorrat reicht. Und dies alles unabhängig von ihrem gesellschaftlichen Status.


melden
Anzeige

Nächstenliebe nur noch für Deutsche?

24.02.2018 um 19:23
Ich finde es nachvollziehbar, diesen Schritt zu machen und als Neukunden vorerst nur Deutsche aufzunehmen. Wohlgemerkt, es geht nicht um die, die dort jetzt schon Lebensmittel holen, sondern um die, die neu dazukommen, und das auch nur zeitlich begrenzt. Man möchte einem Verdrängungseffekt entgegenwirken. Ob das nun der richtige Weg ist, kann man diskutieren, aber nachvollziehbar finde ich es.
Es wird dabei auch nicht ausschließlich um Flüchtlinge gehen, sondern zu einem nicht geringen Teil auch um südosteuropäische Neubürger. Von denen legt ein gewisser Anteil ein Auftreten an den Tag, ganz ehrlich, ich gehe inzwischen auch nicht mehr da einkaufen, wo diese Gruppe der Bevölkerung einkauft. Mir ist das einfach unangenehm. Von daher verstehe ich die Tafelkunden, die wegbleiben, sehr gut.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden