Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahl, Bundestagswahl, Sonntagsfrage
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

22.08.2016 um 20:46
@Vltor

In Deutschland gibt es jedes Jahr 200.000 - 300.000 Menschen weniger, mit massiven Folgen für Wirtschaft und Zukunft, die Rente wird immer weniger finanziert, ganze gegenden werden leer, Wirtschaft schrumpft, und viele viele andere gravierende Folgen.

Also entweder noch mehr Einwanderung oder gravierende Folgen für Rente, Wirtschaft und co.

ihr dürft nun aussuchen.


melden
Anzeige

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

22.08.2016 um 21:58
Klasse Idee vom Ramelow - mal eben 200.000 Ausländer zu integrieren. Wer soll die Kosten dafür übernehmen? Wo sollen die Arbeitsplätze herkommen? Wer soll so vielen Menschen Sprachkurse anbieten können etc.? Manchmal habe ich das Gefühl, gewisse Politiker denken nicht ein Bisschen nach, bevor sie Aussagen rausposaunen.


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

22.08.2016 um 22:29
@Reliable

Eines ist mal sicher, die Leute die solche Vorschläge machen, stellen sich garantiert nicht vor eine Herde Ausländer um diesen Deutsch beizubringen^^


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 03:21
Das Umfrageergebnis finde ich sehr interessant auch im Hinblick auf die Tatsache, dass der "Politik-Reiter" hier bei Allmystery voll von Themen ist, die irgendwas mit Nahem Osten, Rechtsextremismus zu tun haben.


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 09:46
@star-ocean

Die Abstimmung, wo die AfD derzeit mehr als doppelt so viele Stimmen auf sich vereinigt als CDU/CSU, SPD und Grüne und die Linke drei mal so viele Stimmen erhält wie die Union, zeigt vor allem eines, nämlich dass Allmy schlicht nicht repräsentativ is.

mfg
kuno


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 12:42
@kuno7
@star-ocean
kuno7 schrieb:Die Abstimmung, wo die AfD derzeit mehr als doppelt so viele Stimmen auf sich vereinigt als CDU/CSU, SPD und Grüne und die Linke drei mal so viele Stimmen erhält wie die Union, zeigt vor allem eines, nämlich dass Allmy schlicht nicht repräsentativ is.
Wer glaubt, dass Allmy-Umfragen die Meinung des Durchschnitts der Bundesbürger wiederspiegelt, der glaubt auch das Zitronenfalter, Zitronen falten :D

Die Allmy-Umfrage steht in keinerlei Verhältnis zu repräsentativen Umfragen wie von Allensbach.

Laut Allmy müsste auch die Linke mit deutlich mehr Abgeordneten im Bundestag sitzen, was LEIDER nicht der Fall ist.

Die AfD kommt auf gerade mal 10% bundesweit: http://www.wahlrecht.de/umfragen/

Von daher keine Angst Leute ich glaube immer noch nicht, dass die bei der nä Wahl die größte Oppositions-Partei bilden oder gar die Regierung stellen :Y:

Deutschland ist nicht Allmy oder Sachsen :Y:


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 12:58
@King_Kyuss
@kuno7

War man bei der letzten Landestagswahl in Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, Baden-Würtemberg nicht doch geschockt über das relativ hohe Ergebnis der AfD, was in der Form nicht von den Vorhersagen prophezeit wurde?

Ich weiß nicht genau wie die ihre Daten erheben, ich weiß aber, dass die Leute auf offener Straße oft eine andere Meinung von sich geben als Zuhause hinter verschlossenen Türen am Familientisch.

Lass bloß keinen Anschlag in näherer Umgebung der Wähler kurz vor der Wahl passieren dann ist schwubs das Kreuz plötzlich ganz woanders.

Ich sage nur Fukushima.


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 13:08
@star-ocean
star-ocean schrieb:War man bei der letzten Landestagswahl in Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, Baden-Würtemberg nicht doch geschockt über das relativ hohe Ergebnis der AfD, was in der Form nicht von den Vorhersagen prophezeit wurde?
Ja, dass war aber alles vor den ganzen Eklats und Fettnäpfchen in die, die AfD mittlerweile getreten ist, z.B.:

- Gauland - Boateng Geschichte
- Petry vs. Meuthen

um hier mal nur zwei zu nennen, dass hat ja auch Einfluss auf die Wähler und wie sie sich entscheiden. Nach diesen ganzen Vorkommnissen ist die AfD tendenziell immer mehr abgerutscht bis auf 10% BUNDESWEIT. Es gibt sicher ein paar Bundesländer (vor allem in Ostdeutschland) in denen die AfD bei Landtagswahlen leider groß in den Landtag einziehen KANN (muss aber nicht)


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 13:32
@King_Kyuss

Ja das wird sich dann zeigen. Ich hab wie gesagt im näheren Bekanntenumfeld viele Leute die sagen, ich habe ja EIGENTLICH immer die SPD etc. gewählt, aber....

Und genau diesen Leuten unterstelle ich, dass sie anonym ihr Kreuz genau so setzen wie viele Allmy Mitglieder. Dieses Thema Islam und Flüchtlinge ist so dominierend, dass ich sogar glaube, dass die AfD noch einige Dinger raushauen kann, ohne dass es was an der Zahl der zukünftigen Wähler ändert.

Ich glaube gerade die Boateng Aussage ist auch das womit sich viele AfD Wähler identifizieren, sonst würden sie die Partei ja nicht favorisieren.


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 13:52
@star-ocean
star-ocean schrieb:Ja das wird sich dann zeigen. Ich hab wie gesagt im näheren Bekanntenumfeld viele Leute die sagen, ich habe ja EIGENTLICH immer die SPD etc. gewählt, aber....
Naja so darf man imo nicht argumentieren, meine Freunde sagen auch immer sie wählen keine CDU und trotzdem wird es immer wieder die Merkel :D
star-ocean schrieb:Und genau diesen Leuten unterstelle ich, dass sie anonym ihr Kreuz genau so setzen wie viele Allmy Mitglieder.
Zum Glück wählen wir alle anonym in abgeschirmten Wahlkabinen, wär ja noch schöner wenn jeder wüsste was wer wählt :) Diese anonyme Wahl ist ja eines unserer demokratischen Grundrechte!

Natürlich steh ich auch privat dazu ein Linken-Wähler zu sein...in bestimmten Kreisen in die man zufällig und kurzweilig geraten kann, würde ich das nicht zwingend zugeben....mir liegt schließlich was an meiner körperlichen und geistigen Unversehrtheit, da möchte ich nicht aufgrund meiner politischen Überzeugung von irgendwelchen rechten Stiernacken verprügelt werden ;)


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 15:11
@King_Kyuss

Ich habe leider auch festgestellt, das nette Bekanntschaften schnell ins wankeln geraten können wenn man politische Themen anspricht. Da sieht man dann doch wie unterschiedlich Überzeugungen sein können. Meistens gibt es kein klares richtig oder falsch. Es gibt nur Tendenzen.

Wenn ich sage würde, Flüchtlinge müssen umverteilt werden bekomme ich von "Linken" Bekannten gesagt: "Auf keinen Fall.: Deutschland ist ein reiches Land, wir können das schaffen wenn wir wollen".
Führt man diese Politik konsequent weiter, dann sollen bitte ALLE, aber wirklich ALLE Verfolgten Leute aus der ganzen Welt nach Deutschland kommen, denn nicht nur Afrikaner und Syrer haben es verdient Aysl zu bekommen.

Und dann treffen wir uns in 5 Jahren nochmal.

Wie man sieht. Ein "richtig" gibt es nicht.


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 15:44
@star-ocean
star-ocean schrieb: "Auf keinen Fall.: Deutschland ist ein reiches Land, wir können das schaffen wenn wir wollen
Naja selbst in der Linken gibt es genügend Menschen und Mitglieder und das anders sehen. Da wollen einige erstmal für einen geordneten Ablauf und eine soziale Umverteilung sorgen bevor weitere kommen


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 15:50
@King_Kyuss
Ja und das ist auch vernünftig. Aber Mitte 2015 sah das noch anders aus, und da wurden jedwede Befürchtungen als Kassandrarufe und Schwarzmalerein abgetan. Ärgerlich - auch für die Flüchtline, die seitdem immernoch in Notunterkünften hausen weil es immernoch keine adäquaten Unterbringungsmöglichkeiten gibt. Zumindest in Berlin.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 22:39
cheroks schrieb am 22.08.2016:entweder noch mehr Einwanderung oder gravierende Folgen für Rente
Einwanderung in das Sozialsystem hat in der Tat gravierende Folgen für die Rente - die Rente muss geringer werden und das Renteneintrittsalter erhöht werden. Ich schätze mal, wenn ich soweit bin, liegen wir bei 75.


melden
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 22:59
@KillingTime

Man kann in Deutschland nicht einfachso in das Sozialsystem einwandern, hört auf mit diesem Märchen, ich habe zwar die Fakten und Zahlen/links nicht mehr parat, aber ersteinmal muss man ne Menge arbeiten und in den Staat einzahlen, danach irgendwann nach 9 Jahren war das so weit ich mich erinnere, kann man Hartz 4 beantragen oder Leistungen nehmen.
"Keinen Anspruch auf Hartz 4 haben Ausländer, wenn sie nur nach Deutschland kommen, um eine Arbeit zu suchen. Also, nach Deutschland kommen Hartz 4 erhalten und dann erst eine Arbeitsstelle suchen, das geht nicht"
http://www.datentransfer24.de/Arbeitslosengeld6.html
Zuwanderung entlastet deutschen Sozialstaat
Die 6,6 Millionen Menschen ohne deutschen Pass bringen dem Staat Milliarden, zeigt eine Studie. Die Einschätzung, dass Zuwanderung die Kassen belaste, sei unbegründet.

Jeder Ausländer zahle pro Jahr durchschnittlich 3.300 Euro mehr Steuern und Sozialabgaben als er an staatlichen Leistungen erhalte. Das Plus pro Kopf sei in den vergangenen zehn Jahren um über die Hälfte gestiegen. Durchschnittlich würde jeder Mensch ohne deutschen Pass in seinem Leben 22.300 Euro mehr an den Staat überweisen, als er an Transfers erhalte. In Summe profitiere der Sozialstaat in einer Größenordnung von 147,9 Milliarden Euro von den bereits heute in Deutschland lebenden Ausländern.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-11/sozialsystem-deutschland-auslaender-bringen-milliardeneinnahmen

aber mir egal, ihr habt die Wahl, entweder Rente kaputt, und weniger Einnahmen und mehr Arbeitslosgikeit oder mehr Einwanderung.

Deutschland profitiert massiv von der Einwaderung und Ausländern, aber dass kann man allgemein Faschos nicht schmackhaft machen (also jetzt nicht du)


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

25.08.2016 um 23:56
Ich wohne ned in Deutschland, aber die Violetten sehen sehr interessant aus, die gefallen mir gerade :D
Die violetten


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

26.08.2016 um 01:05
@cheroks
Natürlich bekommen Aslybewerber Transferzahlungen aus dem Sozialsystem. Es heißt nur nicht Hartz 4 sondern Asylgeld. Steht sogar in dem von dir zitierten Artikel drin.
Ausländer können also entweder Hartz 4 oder Geld nach dem Asylgeld erhalten. In Deutschland erhält ein anerkannter Flüchtling 391 Euro. Und sie bekommen neben diesem Sockelbetrag noch Leistungen für Unterkunft und Heizung in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen
Das heißt es entstehen durchaus hohe Kosten für den Steuerzahler.

Und das Flüchtlinge ein Segen für die Wirtschaft sind ist auch mitlerweile wiederlegt

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article153237847/Viele-Fluechtlinge-im-Grunde-Analphabeten.html
Zwei Drittel ohne berufsqualifizierenden Bildungsabschluss

Danach sei davon auszugehen, dass etwa zwei Drittel der Flüchtlinge aus den Hauptherkunftsländern keinen berufsqualifizierenden Bildungsabschluss haben.
Aber Flüchtlinge werden tatsächlich den Arbeitsmarkt ankurbeln und zwar im Niedriglohnsektor. Darauf fußt auch das Merkelsche Emperium: Möglichst viele Leute die gute Arbeit für wenig Geld machen. Am besten alle zum Mindestlohn. Zuwenig zum Leben zu viel zum Sterben. Klar hungern muss davon keiner. "Deutschland geht es gut."


melden
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

26.08.2016 um 01:10
@star-ocean
Es ging um normale Einwanderung und nicht um Flüchtlinge.

Das man Flüchtlinge aufnimmt ist das selbstverständlichste der Welt, oder willst du diese Menschen zum Bombenhagel zurück schicken und wieder in Lebensgefahr bringen ? es heißt ja nicht umsonst FLÜCHTEN, sie Flüchten vor Terror, Bomben und Tod.

Das was ich ansprasch war normale Einwanderung und die nutzt Deutschland.


melden

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

26.08.2016 um 01:18
@cheroks

Okay, dann habe ich das missverstanden, weil es ein paar Zeilen darüber noch mehr um Thema Flüchtlinge ging und dann das Wort Einwanderung kam.

Und ja es ist selbstverständlich Flüchtlinge aufzunehmen. Ich frage mich nur ab und zu warum Länder wie Deutschland und Libanon versuchen die Menschen in Obhut zu bringen während andere Länder sich dagegen sträuben, allen voran Ungarn und
Saudi-Arabien. Ich kenne übrigens die Antwort, mit Humanismus hat die leider nichts mehr zu tun.


melden
Anzeige
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen wählt ihr bei der Bundestagswahl 2017?

26.08.2016 um 01:23
star-ocean schrieb:Ich frage mich nur ab und zu warum Länder wie Deutschland und Libanon versuchen die Menschen in Obhut zu bringen während andere Länder sich dagegen sträuben, allen voran Ungarn und Saudi-Arabien.
oder wie Israel, dass auch so gut wie praktisch keine Flüchtlinge aufnimmt.

Wieso ? gute Frage...


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt