Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wegwerf-Handy

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Handy, Smartphone, Konsum, Müll, Wegwerfhandy
Seite 1 von 1

Wegwerf-Handy

15.03.2017 um 22:03
Ich habe mir letztes Jahr nach langem Widerstreben dann doch ein Smartphone (gebraucht) gekauft.

Leider hatte ich schon nach wenigen Tagen eine negative Meinung bzgl.der Ausstattung usw..

Habt ihr schon mal ein Smartphone gekauft bei dem ihr nach wenigen Wochen wusstet - da möchte/brauch ich bald was besseres?


melden
Anzeige
NEIN, ich habe gleich genug investiert..
24 Stimmen (67%)
JA, das Smartphone war nicht gut genug..
8 Stimmen (22%)
ich habe noch kein Smartphone..
4 Stimmen (11%)
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wegwerf-Handy

15.03.2017 um 22:40
Wow du musst der Gegenpol sein. Will es abschaffen :D


melden
flipstar444
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wegwerf-Handy

15.03.2017 um 22:40
Mein erstes neue Smartphone von ZTE , Pixelfehler nach 1Tag benutzung , grottig anhörender Soundchip und Akkulauftzeit war ein Witz.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wegwerf-Handy

15.03.2017 um 23:00
Hatte 1-2 Monate nen iphone, letzter rotz, hab ich dann gegen nen altes Smartphone und Kohle getauscht.


melden
Mohart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wegwerf-Handy

15.03.2017 um 23:08
Ich hab z.Z. ein Samsung Galaxy J3 (2016)

Das ist nicht zu groß und nicht zu klein. Hat mehr drauf als mein oller Laptop und der Akku ist sehr stark trotz Internet.

Bin vollkommen zufrieden.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 07:44
Hab seit zwei Jahren ein S4...dss nächste wird das Fairphone sein


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 08:46
@Warhead

hab gerade mal nach dem Fairphone geschaut, der Preis ist vollkommen unerschwinglich für mich..

@A.I.

eigentlich, wenn ich mal überlege wie oft oder besser selten ich ein Feature eines Smartphones benötige - da könnte ich mich auch fragen ob es sich auch mit einem normalen Handy leben könnte.. mittlerweile gibt es auch oft die SMS-Flatrate zum preiswerten Tarif, so dass man selbst WhatsApp nicht unbedingt braucht..


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 08:55
@All

ich habe für die Oma meiner Tochter ein gebrauchtes Smartphone gekauft - für 40Euro - Neupreis lag bei 130Euro.
Obwohl sie keine Ahnung hat davon und einen Einführungskurs benötigte ist sie der Meinung das Handy ist nicht gut - möglicherweise auch ein wenig beeinflusst durch Bekannte und Freunde die ihr sagten es wäre langsam o.ä.

am Telefon mit dem Hersteller-Support wurde ich vom höflichen Mitarbeiter auch gleich darauf hingewiesen, dass ich doch nicht viel bezahlt hätte, da könne ich auch nichts erwarten.. :/

ich habe ja das Vorurteil, dass mit Absicht Zwischenstufen so produziert wurden, dass diese dann vom Konsumenten ausrangiert werden und eine neuere Version gekauft wird..

aber zum Glück wird diese Zeit jetzt vermutlich vorbei sein und die neuen Smartphones die es auf dem Markt gibt werden für gewöhnlich 10Jahre oder mehr von ein und derselben Person in Betrieb bleiben..


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 10:06
RayWonders schrieb:aber zum Glück wird diese Zeit jetzt vermutlich vorbei sein und die neuen Smartphones die es auf dem Markt gibt werden für gewöhnlich 10Jahre oder mehr von ein und derselben Person in Betrieb bleiben..
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D ... .neee
RayWonders schrieb:ich habe ja das Vorurteil, dass mit Absicht Zwischenstufen so produziert wurden, dass diese dann vom Konsumenten ausrangiert werden und eine neuere Version gekauft wird..
Es gibt high end geräte, es gibt low budget geräte und es gibt was dazwischen. Je nachdem, was man bezahlt, genau solch eine leistung bekmmt man auch. Ein 130€ smartphone ist nun wirklich keine leistungsmaschine. Je nach den eigenen anforderungen holt man sich sein smartphone. Wer damit nur telefonieren und sms schreiben will, für den reicht ein low budget gerät. Kommen noch anwendungen wie musik hören, inet surfen hinzu, der guckt nach akkulaufzeit. Will man unterwegs zocken, der sollte eher nach leistung schauen und kommt wahrscheinlich schon in den hherpreisigen bereich (eben je nach game, welches drauf soll).

Je nachdem, was dir wichtig ist, danach suchts du dein handy aus. Sony bspw verbaut auch im middlebudget bereich ganz brauchbare lautsprecher und ne erstaunlich nette cam, während andere hersteller in anderen bereichen glänzen. Wenn du nichts mit musik und cam anfangen kannst, dann wird das aber sicherlich kein smartphone deiner ersten wahl sein. Meins wars das aber und ja ich bin damit zufrieden auch dann, wenn es teilweise an seine grenzen kommt.


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 11:34
@gastric

naja, im Prinzip hast du ja Recht, dass man sich informieren sollte und wissen was man genau benötigt. Aber spiegelt das wirklich wider wie viele einkaufen?

da du das Beispiel mit dem Akku ansprichst, da bin ich der Meinung hätte man auch in preiswerte Handys etwas besseres einbauen können und man hätte dabei immer noch Gewinn gemacht. Bei dem Beispiel das ich brachte mit dem Smartphone für die Oma - das hat eine Radio-Funktion, das finde ich super. Aber da kann man doch nicht einen Akku einbauen, der nach 3h nutzen dieser Funktion + ein wenig Facebook & WhatsApp schlapp macht, etwas übertrieben ausgedrückt.

Wie schon gesagt, ich bin der Meinung es sind 'Zwischenstufen' erfunden worden hauptsächlich damit man mit den besseren Versionen noch mehr Gewinn machen kann. Eine tatsächliche Machbarkeit bei fairen Preisen ist das mMn nicht..


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 11:53
@RayWonders
RayWonders schrieb:naja, im Prinzip hast du ja Recht, dass man sich informieren sollte und wissen was man genau benötigt. Aber spiegelt das wirklich wider wie viele einkaufen?
Nope. Viele kaufen nach marke. Ein iphone wird stellenweise gekauft, weil es ein iphone ist. Manche haben gute erfahrungen mit der marke gemacht, andere schätzen die smoothe und einfache bedienung und wieder andere kaufen es nicht, weil sie andere erfahrungen damit gemacht haben. Ich persönlich kaufe seit längerem nicht danach, ob die marke geil ist, sondern danach, was ich will und wo ich möglichst viel davon in einem gerät bekomme. Gute erfahrungen spielen dabei auch eine rolle, deswegen habe ich marken, die ich bevorzuge, aber auch mal links liegen lasse, wenn ein anderes gerät da in der preis-leistung besser abschneidet.
RayWonders schrieb:da du das Beispiel mit dem Akku ansprichst, da bin ich der Meinung hätte man auch in preiswerte Handys etwas besseres einbauen können und man hätte dabei immer noch Gewinn gemacht.
Der beste und langlebigste akku hilft nicht, wenn der rest der komponenten strom ohne ende verballert, dort aber nichts besseres eingebaut werden konnte, weil es dann preislich in die nächste ebene geflutscht wäre. Mein handy bspw wird sauheiß, wenn ich dadrauf irgendetwas spiele. Da kann ich nach einer stunde spielzeit wieder laden, weil CPU, GPU und display auf hochtouren laufen und strom fressen. Neuere und leistungsstärkere, aber energieschonendere chips könnten dahingehend abhilfe schaffen, steigern aber wieder den preis. Hinzu kommt, dass leistungshöhere prozessoren effektiver gekühlt werden müssen bspw über ein wertigeres alugehäuse, welches ebenfalls wieder den preis steigen lässt. Sooo leicht ist es nicht auf engen raum was vernünftiges und billiges zusammenzuschustern.


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 11:59
Ich habe mir kürzlich das Samsung Galaxy S6 zugelegt und find´s mal ziemlich geil :D Ich glaube das behalte ich ne Weile.


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 12:53
gastric schrieb:Viele kaufen nach marke. Ein iphone wird stellenweise gekauft, weil es ein iphone ist. Manche haben gute erfahrungen mit der marke gemacht, andere schätzen die smoothe und einfache bedienung
Ich hatte vor vielen Jahren ein Handy von meinem Dad zum Geburtstag bekommen von SonyEricsson das S500i. Ich liebte das Handy so sehr, dass ich mir das gleiche dann gebraucht nochmal gekauft habe als es langsam kaputt ging.
Durch meine positive Erfahrung habe ich mich dann auch für diesen Hersteller entschieden für mein erstes Smartphone. Leider bin ich aber dahingehend enttäuscht worden, dass ich nach dem Installieren von 4Apps schon keinen SpeicherPlatz mehr habe und ein Verschieben/Installieren von Apps auf die MicroSD wird nicht unterstützt.
Außerdem lädt eine der Google-Apps bei aktiviertem Datentransfer ohne diese aufzurufen oder zu nutzen innerhalb weniger Tage so viele MBs, dass das Limit bei meinem Anbieter erreicht ist.
Dann wird beim Aufrufen von Google-Maps gemeldet ich würde unbedingt eine weitere Google App benötigen - wenn ich das dann wegklicke funktioniert aber alles in der App.

das hat bei mir das Bild geschaffen, dass es eine Art 'Wegwerf-Handy' ist.. naja, jetzt gebe ich mit dem zufrieden was ich habe. es funktioniert alles gut und läd auch schnell..

ach nee, Korrektur - es sind 5Apps (TimerApp, NotizApp, GoogleÜbersetzer, Wikipedia, WhatsApp )

Updates kann ich auch zumeist nicht installieren - wenn überhaupt muss ich die App vorher komplett löschen und neu installieren.. erklär das mal alles einer Oma die schon Probleme hat zu verstehen wie denn Facebook und WhatsApp funktionieren.. so wirklich koscher ist das im Gesamtbild nicht..


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 13:15
@gastric

Nachtrag: seltsam, ich habe gerade nochmal nachgeschaut - in den Einstellungen steht ich habe reichlich 100MB auf dem Telefon an Speicher zur Verfügung. wieso das jetzt plötzlich mehr ist frage ich mich (ich glaub da habe ich eine der GoogleApps deinstalliert). freie Speicher war wie schon beschrieben mal so niedrig, dass ich keine Updates laden konnte. scheint Platz für noch 1App mehr habe ich jetzt.. :)

also doch nicht soo negativ wie in meinen letzten Posts, verzeiht mir mein RumMeckern.. :)


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 13:58
RayWonders schrieb:Habt ihr schon mal ein Smartphone gekauft bei dem ihr nach wenigen Wochen wusstet - da möchte/brauch ich bald was besseres?
Nein, ich habe gleich genug investiert und mir mein Handy nach meinen Bedürfnissen ausgesucht.


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 14:07
@RayWonders
Das problem mit dem speicher hätte ich bei meinem auch, wenn mir nicht musik und kamera wichtiger gewesen wären als irgendwelche apps. Die kann ich genauso wenig auf die sd karte schieben, war mir aber vorher klar und stört mich kein stück. Würde ich unmengen apps laden und nutzen wollen, dann wäre ich jetzt wohl zutiefst unzufrieden. Wer wenig investieren will muss zwangsläufig vorher vergleichen und infos reinholen und schauen, was man selbst am ehesten nuzt und braucht. Spätestens beim nächsten smartphone achteste im vorfeld darauf :D


melden

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 21:27
gastric schrieb:Nope. Viele kaufen nach marke. Ein iphone wird stellenweise gekauft, weil es ein iphone ist. Manche haben gute erfahrungen mit der marke gemacht, andere schätzen die smoothe und einfache bedienung und wieder andere kaufen es nicht, weil sie andere erfahrungen damit gemacht haben. Ich persönlich kaufe seit längerem nicht danach, ob die marke geil ist, sondern danach, was ich will und wo ich möglichst viel davon in einem gerät bekomme. Gute erfahrungen spielen dabei auch eine rolle, deswegen habe ich marken, die ich bevorzuge, aber auch mal links liegen lasse, wenn ein anderes gerät da in der preis-leistung besser abschneidet.
Genau der Meinung bin ich auch. Mir ist es auch egal von welcher Marke mein Smartphone ist, auch die kleinen Hersteller können super Geräte machen. Ich bin eher derjenige der technische Daten vergleicht, sich Erfahrungen aus dem Netz holt. Wenn mir ein Gerät zusagt, weil es das kann was ich brauche hole ich mir es. Da spielt es auch keine Rolle ob es ein Flaggschiff für 700 Euro ist, oder ein günstiger Chinese für 150 Euro. Schon sehr oft habe ich mich für die Vorteile eines Billig Smartphones begeistern können, was ich bei einem iPhone für viel Geld nicht bekomme (Speicherkarte, das Smartphone am PC via USB als externe Platte nutzen, Bluetooth Profile). Auch das Design und die Materialien aus denen das Gerät ist spielt für mich keine Rolle.

Außerdem kaufe ich schon deshalb ein billiges Smartphone weil wenn es nach der Zeit abgenutzt ist, ist der Kauf eines neuen leichter. Für mich ist es ein Werkzeug, es soll sein Zweck erfüllen.


melden
Anzeige

Wegwerf-Handy

16.03.2017 um 23:05
Ich habe ein mobiles Tastentelefon, das ich meisten abschalte um es nicht extra aufladen zu müssen.
Tja, warum habe ich das dann?
Wenn ich mal vorm Baum fahre und ein Arzt brauche, könnte es sinnvoll werden.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt