Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Funktioniert Kinder-Erziehung ohne Strafen?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Erziehung, Strafe + 2 weitere

Funktioniert Kinder-Erziehung ohne Strafen?

23.07.2018 um 23:02
Ich mag ja die feine Unterscheidung zwischen Strafe und Konsequenz.
Eine Konsequenz ist entweder logische Folge (wer die Legokiste nicht wieder einräumt, tritt nachts auf dem Weg zur Toilette auf den Einerstein, und das tut weh) oder eine klar angekündigte Folge des Handelns (wenn du jetzt nicht aufhörst, zu schreien, wartest du im Auto, bis ich mit dem Einkauf fertig bin). Nach dieser Definition kommt man sehr gut ohne Strafen aus.


1x zitiertmelden

Funktioniert Kinder-Erziehung ohne Strafen?

24.07.2018 um 07:35
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb:eine klar angekündigte Folge des Handelns (wenn du jetzt nicht aufhörst, zu schreien, wartest du im Auto, bis ich mit dem Einkauf fertig bin)
nach meiner Definition ist das eine Strafe..


melden

Funktioniert Kinder-Erziehung ohne Strafen?

24.07.2018 um 10:43
@RayWonders
Hm, ich hab das so mal in irgendeinem Pädagogikbuch gelesen. Es geht halt darum, dass „Strafe“ angesehen wird als was, das nicht fair ist. Strafe ist zum Beispiel das spontan verhängte Fernsehverbot.
Wenn aber vorher klar ist, wenn bis fünf das Zimmer nicht aufgeräumt ist, gibt es Fernsehverbot, ist das ne Konsequenz, weil das Kind wusste, worauf es sich einlässt, wenn es nicht aufräumt. Strafen sind eher was Willkürliches. Ohne die kommt man aus, die nützen nämlich nichts. Ohne Konseqzenzen nach dieser Definition kommt man nicht aus.


1x zitiertmelden

Funktioniert Kinder-Erziehung ohne Strafen?

24.07.2018 um 10:50
@Ilvareth

hmm.. kann ich nicht nachvollziehen. wenn das Kind nicht aufräumt und ich als Konsequenz TV-Verbot verhänge, dann ist das eine Strafe..
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb:Es geht halt darum, dass „Strafe“ angesehen wird als was, das nicht fair ist. Strafe ist zum Beispiel das spontan verhängte Fernsehverbot.
spontan ohne Fehlverhalten? 0,o

Strafe der Definition nach ist die Konsequenz aus Fehlverhalten.
Wenn 'Strafe' unfair/unrechtmäßig wäre, dann würde unser Gesetzbuch doch nicht 'Strafrecht' heißen? ;)


melden

Funktioniert Kinder-Erziehung ohne Strafen?

24.07.2018 um 10:59
@RayWonders
Nee, du weißt es ja vorher. Auch das Strafgesetzbuch beinhaltet ja angekündigte Konsequenzen.
Mit Strafe ist aber da gemeint:
Mama sage, räum dein Zimmer auf.
Kind räumt nicht auf.
Mama sagt, bis fünf ist hier aufgeräumt.
Bis fünf ist natürlich nicht aufgeräumt.
Mama sagt, so, jetzt reichts mir. Drei Wochen Fernsehverbot!

Das wäre Strafe.

Konsequenz wäre, wenn dein Zimmer bis fünf nicht aufgeräumt ist, gibt es Fernsehverbot.

Der Unterschied ist, die Folge des Handelns ist bei Konsequenz zum Zeitpunkt des Handelns bekannt, bei Strafe nicht.


1x zitiertmelden

Funktioniert Kinder-Erziehung ohne Strafen?

24.07.2018 um 11:05
@Ilvareth
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb:Der Unterschied ist, die Folge des Handelns ist bei Konsequenz zum Zeitpunkt des Handelns bekannt, bei Strafe nicht.
achsoooo, jetzt verstehe ich.. Ok, sehr gut nachvollziehbar. Verstehe wieso das im Pädagogikbuch so definiert wird und wieso das wichtig ist..

in bestimmten Fällen empfinde ich dann Strafen auch als nicht angebracht, vor allem ohne genügend Gespräch und Ermahnung.
aber pauschal würde ich jetzt dein Strafe-Beispiel mit dem Aufräumen nicht als falsch empfinden, nur weil die Strafe vorher nicht bekannt gemacht wurde..


1x zitiertmelden

Funktioniert Kinder-Erziehung ohne Strafen?

24.07.2018 um 11:15
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:aber pauschal würde ich jetzt dein Strafe-Beispiel mit dem Aufräumen nicht als falsch empfinden
mit Bekanntgabe der Konsequenz ist es aber natürlich viel besser @Ilvareth ..


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Ist dies der beste "Werbespot" aller Zeiten?
Umfragen, 32 Beiträge, am 24.03.2018 von DasMietz
saba_key am 18.06.2013, Seite: 1 2
32
am 24.03.2018 »
Umfragen: Würdet ihr die Hand gegen euer Kind erheben?
Umfragen, 17 Beiträge, am 31.03.2017 von borabora
Funkystreet am 31.03.2017
17
am 31.03.2017 »
Umfragen: Hat Fernsehen schlechten Einfluss auf Kinder?
Umfragen, 26 Beiträge, am 14.11.2017 von Stonechen
gyurica am 21.04.2008, Seite: 1 2
26
am 14.11.2017 »
Umfragen: Früher war alles besser, oder etwa doch nicht?
Umfragen, 278 Beiträge, am 25.02.2016 von Melkor421
Melkor421 am 22.02.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
278
am 25.02.2016 »
Umfragen: Prügelstrafe zur Disziplinierung von jungen Menschen?
Umfragen, 71 Beiträge, am 20.11.2013 von kushsmoke
Fluttershy am 02.10.2013, Seite: 1 2 3 4
71
am 20.11.2013 »