Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Europa, Unglück, Italien

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 00:51
Ihr habt sicher von dem Brückeneinsturz in Genua heute gehört.

Um euch die Antwort bei der Umfrage zu erleichtern gebe ich euch einige key facts zum Thema:


Wen trifft Euerer Meinung nach die Hauptschuld (am besten mit Begründung)?


melden
Anzeige
Italienische Regierung
21 Stimmen (47%)
Betreibergesellschaft (Atlantia S.p.A.)
7 Stimmen (16%)
Europäische Union
17 Stimmen (38%)

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 01:01
Meiner Meinung nach sind die italienischen Behörden ihrer Pflicht die Verkehrssicherheit zu gewährleisten (regelmäßige Inspektionen) nicht nachgekommen. Deshalb sehe ich die Hauptschuld bei der italienischen Regierung und deren Institutionen.


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 03:06
das ist pfusch am bau...mit großer sicherheit hat eine der 4 mafiaorganisationen italiens die finger mit im spiel und es wurden, wie so oft, minderwertige materialien für den bau verwendet. in diese richtung würde ich erstmal ermitteln...


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 07:21
EZTerra schrieb:das ist pfusch am bau...mit großer sicherheit hat eine der 4 mafiaorganisationen italiens die finger mit im spiel und es wurden, wie so oft, minderwertige materialien für den bau verwendet. in diese richtung würde ich erstmal ermitteln...
This.


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 08:27
Diskussion: Brücke in Genua eingestürzt - Ursachen?


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 10:29
Ach, ich liebe diese Spekulatius-Threads.

Wer von uns kann von hier und heute aus kompetent und fundiert beurteilen, was die Ursache des Brückeneinsturzes ist und wer folglich dafür die Verantwortung zu tragen hat?

Ich kann es nicht - aber offenbar einige von Euch.

Allmystery - wo die Hellseher wohnen!


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 16:31
Doors schrieb:Wer von uns kann von hier und heute aus kompetent und fundiert beurteilen, was die Ursache des Brückeneinsturzes ist und wer folglich dafür die Verantwortung zu tragen hat?
Ich, denn ich bin schuld. Vor einer Woche bin ich dahin gefahren, und habe die Brücke mit Wattebällchen beworfen.


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 17:29
@Doors
"Leider" zwingt uns unsere Demokratie permanent solche Einschätzungen zu machen für die wir eigentlich gar nicht kompetent sind. 😉


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 18:56
Keine Ahnung, wird aber sicher geklärt.


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 19:12
grizzlyhai schrieb:Keine Ahnung, wird aber sicher geklärt.
Von den Behörden die dabei versagt haben für die Sicherheit der Brücke zu sorgen? 😅


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 19:17
Weils Italien betrifft, hab ich auch das Vorurteil, das das doppelte der vorgeschriebenen Monierung auf der Rechnung steht aber nur die Hälfte vom Noetigen verbaut wurde. Und der Rest hat sich in dunklen Kanaelen "verberlusciert"!


:pony:


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 19:19
Soweit ich weiß, ist die Brücke von 1967, ob das was anständig dokumentiert wurde ?


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 20:17
ich find's geil, das der EU in die Schuhe schieben zu wollen.
salvini sitzt bestimmt manchmal am frühstückstisch und stellt erst fest, dass die milch schlecht ist, wenn er sie schon über seine italo-o's gegossen hat. und dann schreit er "verdammte EU!"
aber auf italienisch. denk ich mal.


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

15.08.2018 um 22:15
schleim-keim schrieb:ich find's geil, das der EU in die Schuhe schieben zu wollen.
salvini sitzt bestimmt manchmal am frühstückstisch und stellt erst fest, dass die milch schlecht ist, wenn er sie schon über seine italo-o's gegossen hat. und dann schreit er "verdammte EU!"
aber auf italienisch. denk ich mal.
Was für ein unfassbares Idiotenpack dieser Fünf Sterne Verein eigentlich wirklich ist wurde mir erst wirklich bewusst als ich diesen Beitrag gelesen habe: Das absurde EU-Bashing des Matteo Salvini.... 🤦‍♂️

Zur Sache:

Ja die Brücke ist etwa 50 Jahre alt und die Begründung für den Einsturz waren nach Angabe eines Experten "Verfallserscheinungen". Finde ich persönlich angesichts der Tatsache dass das ganze Land voll ist mit Brücken die die Römer schon vor tausenden von Jahren aufgebaut haben aber etwas komisch.... 🤔


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

16.08.2018 um 00:21
@CMO
und damit sind sie leider nur ein weiteres puzzlestück auf dem weg, europa innerhalb der nächsten 50 jahre in die bedeutungslosigkeit zu manövrieren.

deshalb stehen auch noch die antiken, römischen brücken: damals gabs noch keine polnischen lkw's.
uff, das tut so weh beim lesen. ich frag mich halt: das glauben leute wirklich?


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

16.08.2018 um 02:55
schleim-keim schrieb:und damit sind sie leider nur ein weiteres puzzlestück auf dem weg, europa innerhalb der nächsten 50 jahre in die bedeutungslosigkeit zu manövrieren.
Ich glaube das Gegenteil wird der Fall sein. Europa wird erheblich an Bedeutung gewinnen. Meiner Meinung nach sogar schon innerhalb der nächsten 10 Jahre. Sowohl wirtschaftlich als auch geopolitisch sehe ich Europa als aufstrebende Macht. Einer der wichtigsten Faktoren dafür ist genau die europäische Infrastruktur.

Wenn die Italiener dabei noch eine Rolle spielen wollen dann sollten sie sich mal ein Beispiel an ihren antiken römischen Vorgängern nehmen. 😅


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

18.08.2018 um 19:55
Es ist erstaunlich, wie jetzt die Medien Propaganda betreiben udn Menschen in Italien gegen die Regierung von Salvini aufhetzen. Einige Leute sind der Trauerfeier aus Protest gegen die Regierung fern geblieben. Angeblich sei Salvini für das Desaster verantwortlich.
Wenn man hier schon die Regierung oder den Staat dafür verantwortlich macht, dann sollte man die Vorgänger von Salvini und Conte sich vorknüpfen: Renzi,Monti, Berlusconi etc. etc. Salvini udn Co sind erst seit kurzem in Amt.
Die größten Hochstapler,Betrüger und Idioten überhaupt Renzi und Berlusconi sind hier ja fein rausgenommen von den Medien bei der ganzen Diskussion um die Schuldzuweisungen in Richtung der Regierung von Italien.
Der Goldman Sachs Agent Renzi wollte in seiner Amtszeit in Rekordgeschwindigkeit den Sozialabbau in Italien vorantreiben, was die jetzige Regierung teilweise zum Glück wieder rückgängig gemacht hat. Und so einer wie Renzi wurde von den Brüsselern Politikern und von der deutschen Regierung bejubelt und als enger Verbündeter angesehen. Unfassbar!


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

18.08.2018 um 20:57
CMO schrieb am 15.08.2018:Meiner Meinung nach sind die italienischen Behörden ihrer Pflicht die Verkehrssicherheit zu gewährleisten (regelmäßige Inspektionen) nicht nachgekommen. Deshalb sehe ich die Hauptschuld bei der italienischen Regierung und deren Institutionen.
Magst du mal darstellen, wie diese Pflicht aussieht?
Ohne entsprechende Angaben ist das ansonsten kaum einzuschätzen.


melden

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

18.08.2018 um 21:01
@emz
Hab ich doch im Eingangspost → Hier


melden
Anzeige

Brückeneinsturz in Genua - Wer ist Schuld?

18.08.2018 um 21:03
Eindeutig: Der Mothman.

Da der aber kaum greifbar sein dürfte, gilt es schlichtweg den " abschließenden Untersuchungsbericht" abzuwarten.


melden
569 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt