Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Medizin, Heilung
Seite 1 von 1

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

01.04.2007 um 13:37
Was würdet ihr bevorzugen, wenn ihr erkrankt?

"Alternativmedizin" = unter anderem Homöopathie und Akupunktur

"Schulmedizin" = behandlung nach wissenschaftlichen Erkenntnissen


melden
Anzeige
Schulmedizin
50 Stimmen (24%)
Alternativmedizin
26 Stimmen (12%)
Eine Kombination aus Beidem
100 Stimmen (48%)
Keines von Beidem, der Körper soll sich selbst helfen
10 Stimmen (5%)
Entscheide ich spontan, wenn ich in eine Krankheitssituation komme.
23 Stimmen (11%)

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

29.04.2008 um 19:52
Man sollte nutzen was man weis ... und nicht alles können Lehrbücher lehren.


melden

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

20.08.2008 um 13:13
Alternativ.


melden

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

19.08.2010 um 02:49
wo die alternativmedizin versagt,muß man wohl zur schulmedizin übergreifen.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

19.08.2010 um 21:47
Bevor man nicht den Kopf unterm Arm trägt, braucht man garnicht beim Arzt erscheinen.


melden

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

21.11.2018 um 22:55
Schulmedizin, am besten ohne den ökonomischen Faktor.


melden

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

22.11.2018 um 08:41
Für harmlose Krankheiten, wie Erkältungen greife ich gerne zu alten Hausmittel zurück.

Meine Oma nimmt bis heute keine Medizin und ist uralt geworden – ich folge ihrem Beispiel so lange wie möglich.

Bei ernsteren Dingen verwende ich Schulmedizin.


melden

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

22.11.2018 um 15:17
Schulmedizin


melden

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

22.11.2018 um 15:27
Beides


melden

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

22.11.2018 um 15:45
Eine Kombination aus beiden. Bei leichten Erkrankungen greife ich gerne auf Hausmittel zurück aber wenn es nicht mehr hilft oder was Schwerwiegenderes ist, dann Schulmedizin.

Vor fünf Jahren bin ich an Krebs erkrankt. Der wurde schulmedizinisch behandelt (stand nie zur Diskussion) die Nebenwirkungen der Behandlungen wurden durch einen Heilpraktiker behandelt was gut gewirkt hat.

Wobei ich hier auch abgrenzen möchte zwischen Naturheilverfahren und Homöopathie.


melden

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

23.11.2018 um 02:16
oh, interessant. hätte ich nicht erwartet, dass so viele die Kombination wählen.. <3


melden
Anzeige

Alternativmedizin oder Schulmedizin?

23.11.2018 um 16:41
Aspirin Complex


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wie alt ist der Mond?42 Beiträge