Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Banken mit Geld helfen?

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Bank, Banken, Finanzkrise
Seite 1 von 1
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken mit Geld helfen?

04.10.2008 um 12:15
Nartürlich, werde ich die Banken unterstützen, keine Frage!!!


melden
Anzeige
Ja, das sorgt für Stabilität
29 Stimmen (17%)
Nein, dann lieber pleite gehen lassen
142 Stimmen (83%)
myth
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken mit Geld helfen?

04.10.2008 um 13:37
Sollten die Staaten in Europa auch wie in den USA den Banken mit Geld helfen?


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken mit Geld helfen?

04.12.2008 um 15:31
Ist aber seltsam, welch Gebäuden Komplex die ausgestattet sind, neben der
Sicherheit!

Erinnert an RWE! Möchte nicht wissen, wieviel Gebäuden alleine die schnicks
schnacks kosten !

Haben ja alle keinen Geld -nicht wahr ?


melden

Banken mit Geld helfen?

02.03.2010 um 12:49
Rückwirkend gesehen - wurde den Banken geholfen !!!
Mittlerweile geht es denen ja wieder sehr gut.

Der Hintergrund dieser Hilfestellung war jedoch -
das die Banken ebenfalls anderen helfen - diese Krise zu überleben !
Eine Rotation sollte geschaffen werden - um den Geldfluss zu erhalten - die Kaufkraft aufrecht zu erhalten !
Dieses ist jedoch nicht geschehen - eine Kreditklemme ist entstanden -
diese macht aus Steuerzahlern - Sozialempfänger...

Fazit :
Die Banken haben sich saniert - weiden sich weiterhin in ihrer selbstherrlichen Macht !!!
War es richtig den Banken zu helfen ?

Delon.


melden

Banken mit Geld helfen?

18.11.2010 um 15:39
Ein bisschen Geld ist in ordnung aber zu viel ist einfach zu viel :D


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken mit Geld helfen?

18.11.2010 um 15:43
das wurde irland gemacht, jetzt ist der staat pleite und muss in europa um finanzielle hilfe betteln


melden

Banken mit Geld helfen?

30.11.2010 um 20:13
Den Banken wurde geholfen !
Wem helfen diese Banken nun aber ?
Bedingt durch das Baseler EU/Abkommen - wird dem selbstständigen Unternehmer eine Kapitalbeschaffung ( fast ) unmöglich gemacht...
Trotz realer Sicherheiten - wird wegen fehlender Bedienbarkeit eine neue Finanzierung -
alternativ eine Umschuldung ( fast ) unmöglich gemacht !
Seitens der Banken - werden keine Kompromisse gemacht - nur Zwangsmaßnahmen eingeleitet !
Insolvenzen werden brutalst vorangetrieben...
Wieso wird die Krise so einseitig behandelt ???
Wieso reagieren unsere * Volksvertreter * nicht ???

Mal zur Ansicht / Info:

http://www.fr-online.de/wirtschaft/verbraucher-insolvenzen-erreichen-hoechststand/-/1472780/4880296/-/index.html

www.sfp-mittelstand.de

www.bueso.de

Delon.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken mit Geld helfen?

18.04.2012 um 05:08
ich habe mit JA abgestimmt, die Banken haben die Hilfe in Form von Geld verdiehnt!

Und sollten sie nochmal alles verzocken, so sollten wir den Banken immer wieder mit Geld helfen.
Das Geld ist bei Casinozockenden Banken viel besser aufgehoben als z.b. für Kinder, Schule, Bildung, Armenhilfe oder Wissenschaft und Forschung.


melden

Banken mit Geld helfen?

18.04.2012 um 17:11
Ich seh das Problem vor allem in der Respektlosigkeit, mit der in Banken häufig mit dem Geld der Menschen umgegangen wird.

Es gefällt mir nicht, dass mit hohen Risiken dubiose Anlagen und Finanzgeschäfte getätigt werden und dann hinterher gesagt wird:,,Oh, äh ja, war nicht unser Fehler, ist halt doof gelaufen. Gebt uns noch mehr Geld, damit wir nicht pleite gehen und Leute rauswerfen müssen!"

Diese Verantwortungslosigkeit finde ich extrem ärgerlich, zumal keine sichtbare Besserung vollzogen wird, kein Umdenken weg von Schulden und hohen Risiken in Finanzgeschäften.

Solch ein Verhalten unterstütze ich nicht.


melden

Banken mit Geld helfen?

18.04.2012 um 17:11
Nein...danke...?!!?


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken mit Geld helfen?

11.05.2012 um 02:05
JA Zocker Banken sollten wir mit Geld helfen, schließlich sind sie ja Banken und dürfen alles, und wenn sie das Geld mal verzocken, sollten der Steuerzahler dafür gerade stehe und nicht die Bank.

VERLUSTE SOZIALISIEREN, GEWINNE PRIVATISIEREN!

Riskante Finanzwetten
JP Morgan verzockt zwei Milliarden Dollar


Die US-Großbank JP Morgan hat sich kräftig verspekuliert. Das Wall-Street-Institut hat rund zwei Milliarden Dollar bei riskanten Finanzwetten verloren. Das Geldhaus erwartet deshalb einen erheblichen Gewinneinbruch im zweiten Quartal, der Aktienkurs sackte ab.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/jp-morgan-meldet-2-milliarden-dollar-einbusse-durch-riskante-finanzwetten-a...

deshalb habe ich für: "Ja, das sorgt für Stabilität" abgestimmt, damit die Banken, nach er Zockerei und dem verzockten Geld noch weiterhin Stabil auf den Beinen stehen können, auf das sie weiterhin zocken mögen und wir Steuerzahle, die Zockerei weiterhin finanzieren mögen.


melden
Anzeige
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Banken mit Geld helfen?

11.05.2012 um 04:33
Keinen Penny. Wir leben doch nicht im Banken-Sozialismus.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
1. Mai Wanderung14 Beiträge