Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Sexualität, Inzest, Blutschande

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

24.04.2011 um 22:32
@insideman
daher meine frage an ihn, aber darauf bekam ich ja bisher keine antwort..naja, ich hab es leider nicht direkt als frage formuliert ;)


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

24.04.2011 um 22:36
Die Sache ist doch die: kommt bei Inzest etwas gutes raus? Ich denke das kann man ganz klar verneinen. Selbst bei Tieren ist es widernatürlich. Wir hatten mal eine Katze und einen Kater, ein Geschwisterpaar. Der Tierarzt war der Meinung es wäre zu früh um zu sterilisieren und so gab es dann plötzlich drei Katzenbabies...sie sind alle kurz nach der Geburt gestorben und eine andere Tierärztin sagte auch gleich dass das am Inzest lag..das nur mal als Beispiel..


melden
electrala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

24.04.2011 um 22:50
na (bei meinem geschwisterbeispiel) nähe und auch aufregung..
aber darüber will man nach n paar jahren auch nicht mehr reden miteinander ;)
und ein behindertes kind deswegen ist schlimm!


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

24.04.2011 um 22:51
Wolfsgirl schrieb:es geht nur zu weit wenn dabei BEWUSST behinderte Kinder gezeugt werden weil man unbedingt ein behindertes Kind will, wegen weiß Gott was.
Behinderte Erwachsene dürfen allerdings bewusst behinderte Kinder zeugen. Schon merkwürdig, oder?


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

01.05.2011 um 16:16
@Schnurrgerüst
Willst du jetzt allen behinderten Menschen verbieten Kinder zu bekommen?
Das wäre etwas unverschämt und unvertretbar.
was ich damit meinte ist das wenn ein Inzest Pärchen bereits zwei gesunde Kinder hat man es nicht Bewusst darauf anlegen noch weitere Kinder zu zeugen nur um ein Kind mit Behinderung zu bekommen um keine Ahnung das Pflegegeld vom Staat zu bekommen oder weiß Gott was.
Und es ist ganz und gar nicht merkwürdig das Behinderte Erwachse Kinder Zeugen, denn auch da gibt es eine Chance das dass Kind normal auf die Welt kommt.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

01.05.2011 um 16:27
@Wolfsgirl
Nein, will ich nicht. Diese merkwürdige Doppelmoral stößt mir nur auf. Schließlich ist ja das Argument gegen Kinder von zwei nahen Verwandten stets, dass sie behinderte Kinder zur Welt bringen könnten. Da es aber bei Behinderten ebenso sein kann, ist dies nunmal kein Argument.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

01.05.2011 um 16:33
@Schnurrgerüst
Ich muss zu geben ich sehe es ganz und gar nicht als Doppelmoral an.
Ich finde es Moralisch verwerflich wenn "gesunde" Menschen bewusst daran arbeiten behinderte Kinder in die Welt zu setzen.
Ich finde es nicht verwerflich wenn diese behinderten Kinder, die da weiß Gott nichts dafür können das sie so sind, selber den Wunsch nach Kinder haben und diesen auch nach gehen auch mit den Risiko das diese Kinder dann ebenfalls behindert seien.
Ich dachte es wäre klarer rüber gekommen das ich mich NUR dagegen ausspreche das bewusst behinderte Menschen "gezüchtet" werden weil eben der Wunsch nach einen behinderten Kind da ist, nur Gott weiß warum Menschen einen solchen Wunsch hegen, denn ich finde so etwas ist mit den "züchten" der arischen Rasse gleich zu setzen, einfach nur Skrupellos und moralisch verwerflich.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

01.05.2011 um 16:42
@Wolfsgirl
Wolfsgirl schrieb:denn ich finde so etwas ist mit den "züchten" der arischen Rasse gleich zu setzen
Was zum!?

Der Wunsch nach einem Kind ist bei zwei sich liebenden Menschen oft da, ja, und nicht nur nahe Verwandte nehmen bei so etwas eine Behinderung in Kauf. Auch Mütter ab 40 tun das, genau wie ein Paar mit Behinderung. Ich glaube keiner will auf Biegen und Brechen ein behindertes Kind haben, das wäre ja bescheuert.

Ich finde keine der Varianten verwerflich.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

01.05.2011 um 16:47
@Schnurrgerüst
Ich finde ebenfalls keine dieser Varianten verwerflich.
Ich finde es nur verwerflich wenn Leute eben doch auf Biegen und brechen ein behindertes Kind wollen und alles in ihrer Macht stehende tun um eben ein solches zu bekommen.
Und man kann nicht ausschließen das es Menschen gibt die so etwas wollen.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

01.05.2011 um 16:50
@Wolfsgirl
Das ist dann natürlich eine ganz andere Nummer.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

01.05.2011 um 16:52
@Schnurrgerüst
Und genau das versuche ich von Anfang an aus zu drücken, allerdings schienen wir sehr aneinander vorbei zu reden, dabei dachte ich das ich das eigentlich sehr deutlich zum Ausdruck gebracht habe, aber so kann man sich irren.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

01.05.2011 um 17:28
Schnurrgerüst schrieb:Diese merkwürdige Doppelmoral stößt mir nur auf.
Mir auch und zwar massiv!

Thema:
Ich finde, man sollte in erster Linie Geschwistern, die sich lieben, nicht im Weg stehen. Wenn sie das so im Einvernehmen (und das wird in dieser Debatte ja vorraus gesetzt) wollen, dann ist es für mich in Ordnung. Es hat mich und meiner Meinung auch den Staat nicht zu interessieren, wer mit wem (freiwillig!!) ins Bett steigt.
Liebe zwischen Eltern und Kindern finde ich persönlich grenzwertig, weil ich mir immer denke, dass das nicht wirklich im Einvernehmen geschehen kann. Auf mich wirkt das so, dass die Eltern (auch wenn das Kind bereits "volljährig" ist) eine Machtposition ausnutzen um sich sexuell zu bereichern.
Aber auch hier steht es mir nicht zu, darüber zu urteilen, wenn beide Parteien der Überzeugung sind, dass es freiwllig ist.

Das Kinder kriegen: Wie schon erwähnt kotzt auch mich die Doppelmoral an. Geh ich hin, und sage, dass Inzestpärchen keine Kinder machen dürfen weil diese behindert werden können, dann MUSS ich auch hin gehen und selbiges den Behinderten verbieten. Würde ich das tun wär ich aber gleich ein Nazi. Fällt euch was auf? Also, mir schon.
Von daher ist es mir auch egal, wer mit wem (freiwillig) Kinder macht. Es sind ja nicht meine.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

05.05.2011 um 19:10
@Schnurrgerüst
Die Geschwister können aber auch mit jemand anderen Kinder kriegen die dann nicht behindert sind, Behinderte haben diese Möglichkeit nicht.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

11.03.2013 um 15:52
Geschwistern sollte es erlaubt werden, solange sie keine Kinder Zeugen.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

11.03.2013 um 17:34
@Batuga
der Bildungsstand der Gruppe von Menschen, die das tatsächlich machen würden ist zu niedrig, um davon auszugehen, dass sie schon verhüten werden.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

11.03.2013 um 18:26
@Cesair
Die Leute scheinen tatsächlich nach meiner Beobachtung nicht die schlausten und reichsten zu sein. Wobei besser gestellte Geschwister es wahrscheinlich besser verheimlichen können.
Die könnten einfach in eine Fremde Stadt ziehen, wo keiner sie kennt und als eine Art Ehepaar zusammenleben.


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

12.03.2013 um 12:18
Komisch ist nur, dass Menschen die sich so sehr für die sexuelle Freiheit aussprechen, bei diesem Thema auf einmal ganz anderer Meinung sind.

Zwei Männer machen es sich gegenseitig? Ist doch nichts dabei! Was, es sind Geschwister? Ne, dann sollte es verboten werden!


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

06.04.2014 um 14:22
Es würde niemandem wehtun, wenn Bruder und Schwester heiraten würden (und das ist schon sehr arger Inzest). Probleme gibt es - biologisch gesehen - erst, wenn es bei den Generationen wieder und wieder wiederholt wird.

Bin dafür für entkriminalisieren. Ich sehe da absolut nichts Schlimmes bei, solange es nicht wie bei den Habsburgern ausartet :troll:


melden
Sea_Cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

06.04.2014 um 15:37
@Asche

Da das Risiko zwischen Geschwister ewxtrem hoch ist ein behindertes Kind zu bekommen (Untersuchungen schwanken zwischen 25%-40%) soll so etwas widerliches auf jeden Fall verboten bleiben


melden

Inzest legalisieren/entkriminalisieren?

06.04.2014 um 15:54
Legalisieren. Jedem ist selbst überlassen, was er mit wem anstellt.
Natürlich die üblichen Regelungen bezüglich Alter und Sex haltend lassen, sowie Kindergeld und andere Unterstützungen.
Wer seid ihr, dass ihr über sowas zu bestimmen vermagt? :D


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt