Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Scientology - Verbieten oder erlauben?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Scientology

Scientology - Verbieten oder erlauben?

10.07.2012 um 15:04
@styx: Ich strebe keine Level an (Ich weiß zumindest nicht viel darüber), ich bin lediglich an Kursen zum Beispiel zum Thema Die emotionale Tonskala, Konfliktlösung, Dianetik etc. interessiert. Da ich jetzt ohnehin noch zu jung bin um mich damit in solchen Maßen zu beschaffen, belasse ich es erstmal mit dem Lesen von Büchern oder mit den Online-Kursen.


melden
Anzeige

Scientology - Verbieten oder erlauben?

10.07.2012 um 15:10
victor schrieb:Da ich jetzt ohnehin noch zu jung bin um mich damit in solchen Maßen zu beschaffen, belasse ich es erstmal mit dem Lesen von Büchern oder mit den Online-Kursen.
ohne auditing bringt dir das nichts. ohne das löschen deiner engramme hat es keinen zweck. du wirst nie den geist der dianetik erfassen, noch den thetan befreien.

sollte einer der begriffe da oben dir nichts sagen, dann hast du dich nie mit dianetik beschäftigt... oder du bist bei scientology beschäftigt... ;)


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

10.07.2012 um 15:32
@victor
victor schrieb:ich bin lediglich an Kursen zum Beispiel zum Thema Die emotionale Tonskala, Konfliktlösung, Dianetik etc. interessiert
So faengt es an und 10 Jahre spaeter stehst Du mit 100.000€ im Minus.


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

10.07.2012 um 15:32
Also Enagramm, Auditing, Thetan... ist mir schon bekannt ;) Nur bei dem Buch Dianetik musste ich ehrlich gesagt auch aufgeben, da ich zu viele Sachen einfach nicht nachvollziehen kann. Ich habe aber vor mich damit später näher zu befassen.

glg


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

10.07.2012 um 15:46
victor schrieb:Nur bei dem Buch Dianetik musste ich ehrlich gesagt auch aufgeben, da ich zu viele Sachen einfach nicht nachvollziehen kann.
kein problem, das erklären die dir... gegen eine gebühr natürlich. ;)


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

10.07.2012 um 15:52
@styx: Ja, da bin ich sicher ;)


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

10.07.2012 um 17:00
Also ich hab immer mal wieder was über diesen "Verein" gehört, kann mir aber nicht vorstellen was das überhaupt sein soll? Für was stehen die denn, soll das eine neue Religion sein?
Haben die sich ihren eigenen Gott erfunden oder wie läuft das da ab???


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

11.07.2012 um 08:28
@sanny76

Im Internet kannst du viel dazu finden, u.a. http://www.ingo-heinemann.de

Oberste Devise:

MAKE MONEY.
MAKE MORE MONEY.
MAKE OTHER PEOPLE PRODUCE SO AS TO MAKE MONEY


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

11.07.2012 um 11:47
L. Ron Hubbard hat ja auch mal gesagt, es sei die beste Art reich zu werden, wenn man eine eigene Religion gründet ;D

glg


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

24.07.2012 um 23:31
Meine quaelende Suche nach dem Reich des Boesen hat mich uebrigens auf diesen, wenn auch sehr alten und dennoch interessanten Artikel gebracht.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9221795.html


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

24.07.2012 um 23:38
Scientologie sollte weltweit erlaubt sein. Dann erledigt sich diese "Religion" ganz von selbst, siehe "andere weltweit operierende Religionen" @KittyMambo


melden
poet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

30.08.2012 um 19:33
Wem die Berichte der ehemals hochrangigen Aussteiger = Insider nicht reichen, um diese teuflischste aller Sekte als das zu erkennen, was sie tatsächlich ist, nämlich eine in jeder Hinsicht faschistische Organisation mit Übermensch-Anmaßung, die mit subtilsten bis brutalsten Mitteln, vor allem aber mit Geld, die Weltkontrolle anstrebt, und sie ist schon verdammt weit gekommen, dem kann kein Mensch mehr helfen. Mit Religion haben die nichts am Hut, denn von Gott oder Liebe spricht dort keiner, dafür mehr von internationaler Unterwanderung und Geld, Geld und nochmals Geld...

Fast alle hochrangigen Aussteiger der letzten Jahre berichten allerdings auch von inneren Machtkämpfen gegen den Oberboss, David Miscavige, den sie alle für gewalttätig und wahnsinnig halten...was L.R. Hubbard übrigens auch gewesen sein soll, ein Psychopath ersten Ranges, wie Insider immer wieder berichten...


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

30.08.2012 um 23:28
Verbieten!
Und wenn wir schon dabei sind, alle anderen Religionen gleich mit verbieten. Sowas macht nur doof und hat bisher noch nie was Gutes hervorgebracht.


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

30.08.2012 um 23:38
warum Verbieten ,die fressen sich ja schon jetzt gegenseitig :D


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

31.08.2012 um 12:15
Snow69 schrieb: Und wenn wir schon dabei sind, alle anderen Religionen gleich mit verbieten.
Religionen sollte man nicht verbieten, aber dafür ALLE Sekten, zumal die in der Bibel eh verpöhnt werden wegen ihren Irrlehren.


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

11.12.2012 um 23:59
10% sind Scientologen o.o


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 19:58
Hab da irgendwo gelesen, dass die Leute nach dem ganzen Auditing Schwachsinn OT VIII erreichen können. Sei das höchste. Bereits vor ca. 30 Jahren oder so wurde die Stufe eingeführt. Auf dieser Stufe könne man ganz lustige Sachen machen wie teleportieren und die Zukunft vorhersagen. Jetzt sollte da doch in der Zwischenzeit mal der eine oder andere die Stufe erreicht haben..? Dann wärs doch ganz leicht für die zu zeigen, wie richtig sie doch liegen mit ihrer Sekte. Und woher zum Teufel soll der Hubberd überhaupt solches Wissen erhalten haben?
Die fragen gibts bestimmt irgendwo bereits beantwortet, aber bin hier eben grad am Handy ^^


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 20:14
Jeder Mensch sollte das Recht haben, die Religion zu leben, die er für richtig hält. ST mag für viele schräg sein, aber einige finden darin ihre Erfüllung.


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 20:21
Miss_Hippie schrieb:Jeder Mensch sollte das Recht haben, die Religion zu leben, die er für richtig hält
ganz genau!
und wenn ST sich auch an solche richtlinien halten würde und nicht das denken und handeln von menschen manipuliert, hätte ich auch keine abneigung dieser gruppe gegenüber!

diese abneigung geht bei mir sogar ein bisschen zu weit, sodass ich mir keine filme anschaue wo ST mitglieder mitspielen...


melden
Anzeige

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 21:11
@Miss_Hippie
Sehe das auch so!

Nur S. ist keine Religion bzw. wird als solche anerkannt. Sie manipulieren genauso wie andere Religionen bzw. Sekten. Die Zeugen Jehofas z.B. sind neuerdings kirchlich etabliert und werden nicht mehr als Sekte verzeichnet. Wer sich den Scientologyen anschließt, muß es selbst verantworten.
Leider werden dann auch die Kinder infiziert, wo m.M. aber die Eltern für verantwortlich sind und nicht die S.


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dur oder Moll?16 Beiträge