Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Scientology - Verbieten oder erlauben?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Scientology

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 21:28
Habe eine Bekannte zu einer anerkannten Religion. Aus Einsamkeit sich denen angeschlossen. Sie ist nicht mehr alleine, aber fremdartig geworden. Um was geht es? Menschlich gemeinsame Zugehörigkeit nur über den Glauben, um sich sich gegenseitig verstehen zu müssen?
Als Freigeist keine Chancen! Das wäre Manipulation pur?
LG


melden
Anzeige
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 21:30
AgathaChristo schrieb:Das wäre Manipulation pur?
lass das fragezeichen wech, und ich unterschreibe xD


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 21:40
Das ganze Leben ist doch ein Fragezeichen?
So spinne ich meine Kommentare immer mit ???.


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 21:46
@AgathaChristo
aha...
bin leider nicht high genug um dich zu verstehen m8 ^^

aber das mit den zeugen wusste ich ja noch garnicht.
habe selber einen kollegen gehabt welcher in dem verein gespielt hat ;P

man darf diese gemeinschaften nicht komplett schlecht reden.
so wie ST bestimmt auch ihre gute seiten hat, haben auch die zeugen diese.
nur leider auch viele schlechte, welche das gesamtbild schwärzen!!!
z.b. das verbot, blut transfusionen zu erlauben...
diese regel hat garantiert vor einiger zeit sinn gemacht. wo es noch nicht möglich war ganz easy blutgruppen zu bestimmen und somit verklumpungen zu vermeiden.
aber heutzutage ist sowas einfach nur lächerlich und niocht mehr haltbar....

die zeugen und auch viele andere religionen bräuchen mal wieder ne reformation....


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 22:08
Es geht darauf hinaus, das wir Menschen uns wohl unterschiedlich wahrnehmen sollen, entweder als gut oder böse? Ich mag alle Menschen, nur von manchen muß ich mich fernhalten. Das habe ich erkannt ohne Fragezeichen..


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 22:12
@AgathaChristo
@SuBkEEs
Aber niemand wird gezwungen da beizutreten. Wenn ich eintrete, dann hab ich mich doch vorher darüber informiert, oder seh ich das falsch?


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 22:20
AgathaChristo schrieb:Ich mag alle Menschen, nur von manchen muß ich mich fernhalten. Das habe ich erkannt ohne Fragezeichen..
na schauste.. da haste doch immerhin eine frage schonmal beantwortet ;P

kommen wir nochmal zu ST.
der grundgedanke dieser gemeinschaft ist es ja sich von allen blockaden zu lösen.
dies ist eig eine sehr reife und für unsere zeit auch sehr angebrachte sichtweiße des lebens, da in der heutigen zeit sich sehr viele menschen in ihren eigenen käfigen verschanzen und immer mehr wände vor einen setzen.
nur hört diese "reinigung" wie die ST es nennen, ja hier nicht auf, sonder fängt erst richtig an zu manupulieren und für die zwecke der sekte anzuwenden...

der gründer ron l. hubbard war ein sehr intelligenter mensch. nur ist ein intelligenter mensch nicht automatisch ein Guter!!!
Miss_Hippie schrieb:Aber niemand wird gezwungen da beizutreten. Wenn ich eintrete, dann hab ich mich doch vorher darüber informiert, oder seh ich das falsch?
würde ich so nicht sagen...
Scientologen ist es verboten mit nichtgläubigen familienmitgliedern zu interagieren.
somit werden gläubige immer mehr von den nichtgläubigen entbunden.
und da kann ich mir gut eine situation vorstellen, wo ein kind in die sekte kommt nur weil es nicht den kontakt zu der mutter verlieren will.
und schwups ist es halb gezwungen, nicht wahr?

und das sind nur die methoden die bekannt sind, welche öffentlich gemacht wurden...
wer weiß was die noch so alles treiben....


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 22:23
@SuBkEEs
das die seltsame Sachen machen und sogar eigene Stadtteile beherrschen, das hab ich auch schon gehört.. Aber verbieten ist in meinen Augen nicht sinnvoll, es würde neugierig machen, gerade junge Leute.

Es ist schon ziemlich schwierig, da eine Meinung zu vertreten, deine Argumente sind ziemlich gut.


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 22:37
@Miss_Hippie
und trotzdem steckt auch in dem argument: "man darf sie nicht verbieten" viel wahres.
ich denke auch das ein verbot sie noch stärker machen würde....

aber ich kann nur jedem mentalstarken menschen empfehlen hubbards bücher zu lesen.(so merkwürdig wie sich das nach dem ST bashing nun auch anhören mag ^^)
es stecken sehr weise sätze drinne, nur darf man nicht blind in dieses system laufen...

sein enkel hat vor kurzen (1-2 jahre glaube ich) ein interview gehalten und über ron.l geredet.
er zitiert seinen großvater mit den worten: "willst du reich werden gründe eine religion."
sein enkel gehört nicht zur sekte (oder nichtmehr.. weiß net mehr so genau)
ron l. hubbard hat ein in sich logisches system, was ganz klar eine menge an positiven effekten der eigenen gruppe gegenüber hat, geschaffen, wo man sich eine reinigung erkauft!!!
und somit die köpfe ganz oben in der rangliste ( die haben dort ränge, wie großmeister und son shice ^^) immer reicher, somit mächtiger und einflussreicher macht...
diese ratten sitzen bereits in vielen politischen ebenen und stimmen zu gunsten der sekte ab, und sowas ist verdammt gefährlich.
momentan nur im ami land, aber wer weiß wann sie deutschland infizieren werden...
eins ist klar, wenn wir es erfahren werden, sitzen sie bereits in der politischen ebene!


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 22:39
Von Verboten halte ich nicht viel, aber Scientology ist total Krebs.


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

12.07.2013 um 22:41
@askembla
@SuBkEEs
denkt ihr, wenn die in der Politik wären in Deutschland, das die uns als "Nicht Gläubige" auch manipulieren würden, und wenn ja wie?


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

13.07.2013 um 11:55
@Miss_Hippie
sry konnte gestern nicht mehr antworten, musste schnell die flucht ergreifen...
freakin NSA is watching you .....q(o.o)p.....
xD

naja das einfachste beispiel, wäre hier internetseiten, welche nicht offensichtlich von ST betrieben werden, es aber dennoch sind.
somit locken sie menschen, machen meinung und rücken sich in ein licht welches sie niemals verdient haben.
gab vor kurzen mal ne doku auf zdf info dazu.. vllt finde ich den namen noch, dann reiche ich die hier nach.

zur deutschen politik..
bis jetzt macht unser verfassungsschutz da eig nen guten job. ST werden beobachtet und kontrolliert.
trotzdem ist es fast unmöglich es zu vernein, das sie bereits in der politik sitzen.
schließlich würden die sich nicht als ST outen, sonder ganz normal aggiern und abstimmen wie alle anderen es auch tun.
Miss_Hippie schrieb:denkt ihr, wenn die in der Politik wären in Deutschland, das die uns als "Nicht Gläubige" auch manipulieren würden, und wenn ja wie?
manipulieren in sinne von auf sich selber aufmerksam machen.
somit ihre politische stellung nutzen um eine glaubensvereinigung populär zu machen.


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

13.07.2013 um 12:08
Verbieten. Ich war mal mit Freunden in Düsseldorf unterwegs und wurde von einer meiner Freundinnen vorgewarnt, dass Leute die Scientology angehören manchmal mit irgendwelchen Ständen dastehen und Leute anwerben... Wir sind dann irgendwann an so ein paar Leuten vorbei gelaufen, die den Leuten irgendeine Behandlung angeboten haben... Ich kann mich nicht mehr genau erinnern was, ist ja im Grunde auch egal, ich weiß aber noch dass es irgendwas war, dass entweder mit den Augen oder Händen zu tun hatte... Meine Freundin neben mir meinte dann "Ich hab ja gesagt die stehen hier." Und ich hab mich erst mal gewundert. Ich hab im ersten Moment gar nicht gedacht, dass es die sein könnten, weil auf ihrem Banner natürlich nicht dick und fett "Scientology" drauf stand und das was die angeboten haben jetzt auch für mich keinen Sinn ergibt...
Auf jeden Fall schaffen die es damit aber wohl, immer wieder Leute zu bequatschen die dann auch tasächlich beitreten.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

13.07.2013 um 16:36
AgathaChristo schrieb: aber fremdartig geworden
so ist es bisher bei jedem gewesen den ich vor und wärend seiner Sektenzeit kannte.
Miss_Hippie schrieb: Wenn ich eintrete, dann hab ich mich doch vorher darüber informiert, oder seh ich das falsch?
leider oft zu geringfügig. Am liebsten sind denen Menschen die noch nie etwas mit Religion zu tun hatten.
SuBkEEs schrieb: bis jetzt macht unser verfassungsschutz da eig nen guten job. ST werden beobachtet und kontrolliert.
so sollte es auch sein zum Schutz des Individuums welches sich (vielleicht) nicht wehren kann.
KittyMambo schrieb am 21.01.2008: Verbieten.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

13.07.2013 um 20:39
Habe mich mit den Zeugen Jehovas schon auseinandergesetzt, um mir ein Bild zu machen. Muß man, um sich zu informieren. Sie sind wie Kletten, aber will mich keiner Maschinerie aussetzen, was sie akzeptieren. Genauso würde ich es mit den S. machen, falls sie hier in meinem Ort präsent wären.
Eiskalt, wie allen Sekten gegenüber als Freigeist ich es wahrnehmen würde.
isu_yuki
@SuBkEEs
@Miss_Hippie
@askembla
@switchy
@LoggerBrauner
@Jupiterhead
@Snow69
@poet @Namah


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

13.07.2013 um 21:27
@AgathaChristo

anders geht es auch nicht um sein EIGENES ICH zu behalten.


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

13.07.2013 um 22:00
Sein eigenes Ich behalten zu wollen, ist mit Einsamkeit verbunden., oder?@Namah


melden

Scientology - Verbieten oder erlauben?

15.07.2013 um 19:17
Habe einen neuen Avatar hier, meinen Kater Karlo, seine Ohren sind gespitzt, lustig!


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Scientology - Verbieten oder erlauben?

15.07.2013 um 19:31
SuBkEEs schrieb: willst du reich werden gründe eine religion.
Euros sind tatsächlich der einzige Grund für die Gründung einer Sekte. Einige arbeiten da sogar mit flirting fishing, wie auch z. B. die Kinder Gottes - eine ganz abscheuliche Sekte - die man durchaus von der Gefährlichkeit mit den Syntologen oder auch der Hare Krishna Sekte gleichstellen kann.


melden
Anzeige

Scientology - Verbieten oder erlauben?

15.07.2013 um 19:42
Ja danke, das ich ignoriert werde!


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt