Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

11.10.2009 um 19:32
Joa die Kräfte sind schon beeindruckend...ich saß mal als gespieltes Opfer drin, als die mich rausgeschnitten haben...schon nen eigenartiges Gefühl, wenn man seine Pfote am falschen Platz hat, is die auch ganz schnell mal Mus...dann war ne andere Vorführung, wo zwei mit dem Spreizer hantierten, ich hab vorschriftsmäßig die Tür gesichert, dann war die Verankerung durch, die Scheibe in der Tür is zerborsten und ich hab die Türe volle Kanne an die Rippen gekriegt...hat dann die nächste Zeit auch noch latent wehgetan^^

Also nen VU is nix wirklich Erstrebenswertes^^


melden
Anzeige

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

11.10.2009 um 19:39
@GilbMLRS

das klingt.. öhm.. dennoch irgendwo interessant das du die möglichkeit hast mal zu schauen wie es ist.. also die opferrolle..

ich kann mir vorstellen das man als opfer in einem verkeilten wrack auch schnell nervös wird, wenn man den unfall realisiert..

das wenn man irgendwie feststeckt und man nich rauskommt.. die tür nich aufbekommt, die beine verklemmt sind, oder auch gar nich mehr spürt..

obwohl das gehirn den körper ja in einen schockzustand bringt.. man ist sicher wie.. betäubt oder beruscht.. etwas.. "lmaa" ^^

das schlimme is ja auch..

nimm zb mal nen benz.. nen neuer.. 09er oder so..

die sind schwer.. schon allein durch die größe und ausstattung.. dann sind die schnell und hochgeradig sicher..

wenn jetz aber so ein kaliber auf einem in stauende stehenden b corsa drauf rauscht..

obwohl.. sollte man jetz nich weiter vertiefen..

es gibt halt fahrzeuge die ungemein schnell, schwer und auch sehr sicher sind.. nützt aber den schwächeren an den unfällen beteiligten nichts..


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

11.10.2009 um 20:30
Hab schon diverse Unfälle hinter mir.
Mein Schutzengel ist wohl einer der wachsamen Sorte denn Schlimmes ist mir nie passiert.

Vor langer Zeit kam ich mit dem Fahrrad unter ein Auto. War auf einem wenig befahrenen Seitenweg, ich guck unbesorgt in die Luft und merk nicht das ein Auto mir entgegenkommt. Der Pilot scheint auch abgelenkt und bemerkt mich nicht. Im letzten Moment realisier ich das, klemm die Bremsen zusammen und probier auszuweichen, da hauts mich auf die Fresse und das Auto rollt noch so halb über mich.
Hab mich da dann irgendwie wieder befreit und ein kurzes Gespräch mit dem geistig verwirrten Fahrer geführt. Waren dann beide der Meinung das es keine Polizei brauche und das Ding war gegessen.

Dann ein ander mal mit dem Moped als mich son krass türkisch BMW geschnitten hat. ^^
Ich will aus nem unübersichtlichen Rechtsvortritt rausfahren (Mein Vortritt). Fahr an und biege ein, da rast auch schon ein getunter BMW mir entgegen. Absolut übertriebene Geschwindigkeit an einem solch unübersichtlichen Ecken, aber ja, hauptsache mal ordentliche Gaspedal durchtreten wa?
Und zack kleb ich dem auf der Motorhaube. Prompt steigt ein adrett gekleideter junger Herr aus: "Eh alda hast du problem oda was mann, willst du fett auto verkratzen oda was?"
Ich schälte mich dann fluchend von dessen Motorhaube und klärte ihn "freundlich" über den Rechtsvortritt auf. Er drückte sich seine supergeilen Nebellampen wieder rein und fuhr weg. Ich borg noch mein etwas schiefes Moped ausm Acker.

So und der letzte beinahe Unfall. War auf der Hauptstrasse gleich nach einem Kreisverkehr ziemlich spät in der Nacht. Will ich da über den Fussgängerstreifen rüber und hör von weitem schon ein lautes Motorheulen. Mitten aufm Streifen angelangt donnert ein Auto voll Karacho um den Kreisverkehr und denkt nicht mal dran zu bremsen, im Gegenteil der Sack gibt noch Gas! (Ok schwarze Kleidung war wohl nicht optimal aber ich mag nicht immer Leuchtwesten tragen).
Im letzten Moment fängt der an zu bremsen, wäre aber schon längst zu spät gewesen hätte ich nicht einen beherzten Hechtsprung ins Gras genommen.
Und dann als der das merkt, gibt der wieder Gas und weg isser.


So das war n bischen viel, wollts aber detailgetreu halten.
Und das ist mir wirklich alles passiert! Sogar noch mehr aber das sind wohl die "Spektakulärsten".

Cheers


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

11.10.2009 um 21:10
Einmal, als wir ne Unfallstelle ausleuchten sollten, wo ein verbluteteter Radfahrer rumlag, das war auch ne haarscharfe Sache...ich bau also den Lichtmast auf, leuchte die Szenerie auf, hab grad nichts zu tun und beobachte, wie die Sanitäter die Leiche bedecken und wie unsere Leute mit Decken usw. die Unfallstelle vor Gaffern abschirmen, da hör ichs Quietschen...ich schau hoch, bewegen sich zwei Lichter hin und her und ich seh zwei Kameraden, die mit nem beherzten Sprung über die Leitplanke ihr Leben retten....das Fahrzeug kommt runtergefahren, nen anderer Kamerad und ich gehen hin und stauchen die Fahrerin nach allen Regeln der Kunst zusammen...was macht der Bulle, der hoch kommt? Zeigt mal eben den Dudufinger obwohl die mit über 100 Sachen ne 50er Zone runterkam....sowas kann ich was leiden....aber als wir der befohlen haben, auszusteigen, stand die im Stillgestanden, soviel Schiss hatte die dann....ich hasse Raser ò__ó


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

11.10.2009 um 23:30
Ich war bei einem Verkehrsunfall dabei als ich vier Jahre alt war. Mein Vater ist gefahren, er war verletzt. Ich hatte keinen einzigen Kratzer obwohl der Unfall schon heftig war.
Allerdings bin ich anschließend ein halbes Jahr nicht mehr gelaufen, ich hatte einen Schock. Die Ärzte sagten physisch sei ich gesund, und die Psychologen meinten das braucht Zeit. Meine Eltern mussten mich im Buggy durch die Gegend schieben :D

Der nächste Unfall, ich war wieder Beifahrer, war mit einem Moped Fahrer. Er kam von rechts aus einer Nebenstraße angeschossen, und wir haben ihn frontal erwischt. Er war erst 17, und trug keinen Helm. Der linke Oberschenkel war mehrfach gebrochen, und am Schädel war er verletzt. Auf dem linken Ohr ist er seitdem taub. Ich habe am gleichen Tag noch seine Mutter angerufen um mich zu erkundigen, und musste mir nur Vorwürfe anhören. Die Polizei hatte an Ort und Stelle bei meinem damaligen Freund einen Alkoholtest gemacht, der negativ war. Und er hatte uns die Vorfahrt genommen das sagte ich ihr auch. Es war wohl die Sorge warum sie so reagierte.

Meinen ersten Unfall als Fahrer hatte ich vor einigen Wochen. Auf einer engen Straße musste ich niesen und kam zu weit nach links und bin an ein entgegenkommendes Fahrzeug gestoßen, kein Verletzter aber ein erheblicher Schaden an meinem Auto und natürlich ein gestiegener Beitrag der Versicherung.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

12.10.2009 um 01:20
Hab schon mehrer Unfälle gesehen, Überschlagen, In den Straßengraben, die ganze Palette, zum Glück aber war noch kein Toter dabei. Mein Bruder ist mal zu nem Unfall gekommen da saß der gute Mann nur noch Tod hinterm Steuer.
Ansonsten war ich bis jetzt 2 mal im Auto gesessen und 2 mal einmal seitlich einer reingefahren und einmal hinten draufgedonnert ein LKW. Zum Glück war ich angeschnallt! Leute IMMER ANSCHNALLEN!!


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

12.10.2009 um 15:38
Zeit ihres Lebens betrachteten meine Eltern mich als ihren schlimmsten Verkehrs-Unfall.


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

12.10.2009 um 15:50
Meine Mutta hat nen Baum geküsst als es eisig war und da es da noch keine Anschnallpflicht aufm Rücksitz gab, hab ich die Nackenstütze am Vordersitz geküsst und mir ne blutige Nase geholt. Meine Mutter die Beine gebrochen.

Mit dem Fahrrad zu schnell um die Kurve flachgelegen und mit der Birne an so nen Metallgeländer geknallt. is aber nix passiert... hat nur temporär weh getan.

Dann hat mich ma nen Sattelschlepper überholt lenkte zufrüh ein und der Abstand zwischn dem LKW und meinem Mofa wurde immer weniger... ich fuhr dann ganz nah am Bordstein und ging vom Gas, aber da touchierte der LKW meinen Rückspiegel... ich den Bordstein und legte ne saubere Rolle aufm Bürgersteig hin.. der LKW fuhr weiter.

Hmm und dann hat mich in nem Einkaufszentrum im Parkaus einer abgeschossen als er aus nem Parkplatz rausfuhr und nicht geguckt hat. Kam dann auch gegenstandslos für den Schaden auf.

Nix schlimmes also.. hab noch nicht ma nen Knochen gebrochen.


melden
AsTrO_Xd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

13.10.2009 um 12:26
bin vor 10 jahren mit dem auto ( audi ) am berg unterwegs gewehsen dann kahm mir ein auto entgegen und kahm mir zu nahe dadurch bin ich ausgewichen und hab gleich mal nen passanten mit gehn lassen als kühler figur .. ...

insgesammt habe ich schon 6 mal leute leicht/stark/mittel angefahren..

2 mal durch fremdverschulden ( schnelles ausweichen z.b ) 3 mal wegen trunkenheit am steuer und 1 mal weil meine freundin im auto ihre finger nicht bei seite lassen konnte ---- da habe ich den passanten gsd nur ganz leicht geschrammt bin darauf gleich wieder in aspang ( in den bergen ) verschwunden ... wohne ja auch dort...


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

13.10.2009 um 12:45
LOL !
Vielleicht solltest du auf einen Tretroller umsteigen. :D


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

13.10.2009 um 13:23
Als ich 16~ war, auf dem Weg zum Angeln( ich bin nicht gefahren xD ) leichter Blechschaden.


melden
AsTrO_Xd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

14.10.2009 um 10:30
@lEOPolD

ne wieso solange mir die leute beim dagegen knallen das auto nicht hin machen is mir das egal..

sollte ich jemanden anfahren und der beschädigt dabei mein auto fahr ich zu strafe gleich noch mal drüber :/


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

14.10.2009 um 10:54
Einmal auf dem Weg zu ner Stempelfabrikbesichtigung mit der Schule. Ich will üebr die Strasse rennen und *PAFFBumm* liege ich da und richte mich wieder auf. All meine Mitschüler fast am Hyperventilieren und ich so: "Wollen wer jetz da rein oder net?" Am Ende ham se dann nen Krankenwagen gerufen.
Linker Daumen und kleiner Finger gebrochen und ne ganz leichte Nackenstauchung.
Der Schaden am Auto belief sich auf 3000 DM, wie ich aus der Zeitung erfuhr.

Dann hatte mich ne jüngere Dame im Kreisverkehr angefahren.
Ich auf Motorrad, bin schon im Kreisel drin und blinke, weil ich die zweite Ausfahrt nehme und plötzlich reissts mich von meinem Eisenschwein.
Fazit : unschöne Kratzer am Auspuff, der dann ja auch verbeult war und die Feststelung, dass einige Speichen schon seit längerem lose waren.


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

14.10.2009 um 11:13
Ich wurd aufm Roller vom LKW angefahren...


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

14.10.2009 um 13:21
Ich hatte einen Wagen, an dem war kein Teil mehr original lackiert. Nicht ein mal das Dach. Das passierte aber nicht auf einmal. Ich wurde von Seitlich vorne,hinten volle drauf, seitlich hinten, eimal ein Rebhuhn seitlich hinten in den Radkasten ( das war eine blutige Sauerei),
einmal ein Habicht von Oben! Das alles über 4 Jahre verteilt. Schuld war ich nur bei einem Auffahrunfall auf nassen Laub. Der Rest war Fremdverschulden. Der lustigste Unfall war auch ein Auffahrunfall von Hinten. Der Fahrer stieg aus, sah da Heck meines Renault Fuego, lächelte und meinte "nichts passiert", dann drehte er sich zu seinem Auto um, und weinte und weinte.
Der Passat war 2 Wochen alt. Sein Wagen begann kurz nach dem Motorblock.
Ich brauchte neue Stoßstangenaufhängungen, und den Gummi auf der Stosstange.


melden
autorun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

19.09.2010 um 01:47
ich wurde einmal angefahren.das war eigentlich ganz cool so diese pespektive beim flug übers dach.dieser verdammter fahrer hat am navi rumgespielt ich hab dem erst mal ne klatsche gegeben dieser vollidiot!


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

19.09.2010 um 05:18
Frontalcrash mit nem Radfahrer der mir auf der falschen Seite entgegenkam. Wegen dem hätte ich fast n wichtigen Termin verpasst, weil mein Bike danach nicht mehr so gut fahren wollte ... Dem Blödmann hab ich gleich 3 Klatschen gegeben ...


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

19.09.2010 um 07:39
Zwar ist der Trick mit dem zufälligem auffahrenlassen schon alt , aber die Versicherung zahlt noch.
Klar war ich schon an Verkehrsunfällen beteiligt.


melden

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

19.09.2010 um 08:33
lol also wer schon mehrmals von nem auto überfahren wurde der hat entweder das größte pech ever oder keine lust rechts und links zus chauen :D

also ich war nur mal bei meinem Opa im auto gesessen als ihm jemand hinten drauf gefahren ist :) war aber kaum der rede wert :) ist auch schon 9 oder 10 jahre her

:}


melden
Anzeige

Wart ihr schon mal an Verkehrsunfällen beteiligt?

19.09.2010 um 12:25
Hab mal mit 160km/h ein Reh auf der Autobahn beim überholen eines LKW's abgeschossen.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist das Rassismus? 20 Beiträge