Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wehrdienst VS. Zivi

132 Beiträge, Schlüsselwörter: VS, Wehrdienst

Wehrdienst VS. Zivi

25.04.2010 um 19:59
@emodul


Zur meinerZeit wurde auch viel gesoffen, allerdings erst nach Dienstschluss.
Man hat also schon seinen Dienst geleistet ohne Alk.
Das Problem mit dem Saufen ist wahrscheinlich auch nicht überall so. Wenn man aber in einem Kaff dienen muss, wo es keine Alternativen gibt, ist Kneipe halt für viele die einzige Beschäftigung.


melden
Anzeige

Wehrdienst VS. Zivi

25.04.2010 um 20:06
@martialis
Damit hätte ich auch keine Probleme, wenn da einer nach Dienstschluss noch ein paar Drinks kippt.
Aber ich haben Leute getroffen, die ganz offensichtlich schon am Morgen etwas "brauchten", damit sie in den Tag starten konnten und dann auch über den Tag verteilt immer wieder mal (heimlich) soffen.

Der monotone Dienstbetrieb begünstigt das möglicherweise und die langen Diensttage sind einem harmonischen Familienleben vermutlich auch abträglich, weshalb dann wohl einige eher mit der Flasche verheiratet sind ...

Emodul


melden

Wehrdienst VS. Zivi

25.04.2010 um 20:11
@emodul


Naja gut Ausnahmen bestätigen die Regel. Bei uns haben sie damals auch nen OFw die Autoschlüssel weggenommen , weil der besoffen mit seinem Rangerover in die Kaserne wollte.
Er wurde auch später nicht mehr wieder gesehen.

Ich betone nochmal es geht mit primär gegen das Gerücht anzukämpfen bei der Bundeswehr wird nur gesoffen und sonst garnichts.
Glaube kaum , dass in Afghanistan oder im Kosevo nur besoffene deutsche Soldaten rumrennen.^^


melden

Wehrdienst VS. Zivi

25.04.2010 um 20:19
@martialis
martialis schrieb:Ich betone nochmal es geht mit primär gegen das Gerücht anzukämpfen bei der Bundeswehr wird nur gesoffen und sonst garnichts.
Glaube kaum , dass in Afghanistan oder im Kosevo nur besoffene deutsche Soldaten rumrennen.^^
Ne, das würde ich jetzt auch nicht annehmen bzw. für die Kameraden nicht hoffen.

Es gibt (fast) nichts Schlimmeres, als sich auf einen Säufer verlassen zu müssen. Ich würde mich weigern, in einer Kompanie mit einem Säufer Dienst zu tun ...

Emodul


melden

Wehrdienst VS. Zivi

25.04.2010 um 20:20
*Ich würde mich weigern, in einer Krisenregion mit einem Säufer Dienst leisten zu müssen ...

Emodul


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrdienst VS. Zivi

27.04.2010 um 00:31
martialis schrieb:Ich betone nochmal es geht mit primär gegen das Gerücht anzukämpfen bei der Bundeswehr wird nur gesoffen und sonst garnichts.
Glaube kaum , dass in Afghanistan oder im Kosevo nur besoffene deutsche Soldaten rumrennen.^^
Bei den Berufssoldaten und Zeitsoldaten ist das eher die Ausnahme, aber bei den Kiddies die 9 Monate da sind, viel Geld bekommen, nach den 3 Monaten AGA nur noch dumm rumlungern ist das gang und gebe sich die Birne voll zu kippen.


melden

Wehrdienst VS. Zivi

20.04.2011 um 22:12
Wehrdienst zurück!


melden

Wehrdienst VS. Zivi

20.04.2011 um 22:54
Definitiv ist Zivildienst sinnvoller ..


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 14:06
Der Wehrdienst hat mir Disziplin, Kameradschaft und Stärke beigebracht, sowas lernt man nicht im Zivilen. Besonders wenn man es mit dem Tod zutun bekommt.

Also ich finde nicht, dass Zivildienst definitiv sinnvoller ist... Beides hat Vorteile und Nachteile...


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 14:23
ich schließe mich kriquaon an. Der Wehrdienst wr für mich eine Phase im Leben die ich nie vergessen werde, vorallem da man eine Art von Freundschaft mit den Leuten knüpft, die man nie wieder im Leben finden wird. Außerdem wird man ein Stück reifer und lernt das Leben, das man zuhause hat, zu schätzen.


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 14:26
@JackMarco
ganz genau !


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 14:34
kriquaon schrieb:Der Wehrdienst hat mir Disziplin, Kameradschaft und Stärke beigebracht, sowas lernt man nicht im Zivilen. Besonders wenn man es mit dem Tod zutun bekommt.
Deine Attribute habe ich auch als Zivi erlangt und der Tod ist im Altenheim an der Tagesordnung, go home...


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 14:39
Vymaanika schrieb:Deine Attribute habe ich auch als Zivi erlangt und der Tod ist im Altenheim an der Tagesordnung, go home...
Sorry, aber wenn das mal keine kindische Antwort ist. Wie kannst du das vergleichen, wenn du überhaupt nicht die Erfahrung bei der Bundeswehr gemacht hast?

Meine Attribute hast du bestimmt nicht im Zivildienst bekommen. Vielleicht ansatzweise.

Und mal im Ernst, du willst den Tod eines flüchtigen älteren Bekannten mit dem Tod von Kameraden vergleichen, mit denen du durch dick und dünn gegangen, gerannt, gerobbt, geschwommen bist???


Mal im Ernst. "go home"


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 14:44
@kriquaon

Liegt wahrscheinlich auch daran, dass mir diese Attribute schnurzpiepegal sind, aber ich ersetze sie gerne durch "Stolz", "Loyalität" und "Ehre", damit kann ich jedenfalls etwas anfangen und der Bundeswehr muss ich dazu zum Glück nicht angehören.

Von daher, streichel deine Soldaten weiter, sie scheinen für dich ja die Elite zu sein.

Im Grunde ist es eh egal, der Wehrdienst ist abgeschafft und das ist auch gut so.Schau dir die Schüler heutzutage an, die sollten erstmal lernen, was es heißt sozial zu sein, zum Killer können sie sich dann ja immer noch ausbilden lassen.^^


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 14:55
@Vymaanika

Ja wenn der Bund wenigstens mal Killer ausbilden würde....da hätte sich hier so manches Ärgernis schon in Luft und Pulverdampf aufgelöst hrhrhr


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 15:05
Die Überlebenschancen im Krieg steigen schon alleine dadurch, wenn man weiß wie man eine waffe benutzt. Von daher: Wehrdienst Ftw!

Soziales Verhalten ist im übrigen auch beim Bund wichtig. Eine Operation kann nur durch Teamplay ein erfolg werden.


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 15:15
@Vymaanika
Ich streichle meine Soldaten nicht, und für mich ist es auch keine Elite. Davon war nie die Rede. Es ging lediglich um deinen einseitigen Vergleich. Ich glaube, ich muss dazu nichts weiter sagen.
Und dieser Spruch "zum Killer ausbilden" ist auch schon eher Rubrik 30er Jahre...

Das könnte jetzt stundenlang so weitergehn, aber da ich noch etwas von meinem Urlaub haben möchte, sage ich einfach:

Diskussion abgeschlossen.


melden

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 15:19
Wikipedia: Freiwilliges_Soziales_Jahr

Man streiche das "Freiwillige" und ersetze es durch "Verpflichtendes"-SJ, damit wäre eine gute Lösung geschaffen.

Diskussion abgeschlossen.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 15:59
@kriquaon
kriquaon schrieb:Der Wehrdienst hat mir Disziplin, Kameradschaft und Stärke beigebracht, sowas lernt man nicht im Zivilen. Besonders wenn man es mit dem Tod zutun bekommt.
Ich denke jeder Zivi in nem Altenheim, hatte mehr mit dem Tod zu tun als du beim Bund.
Natürlich gibt es auch im zivilen Leben Disziplin oder Kameradschaft... aber was meinst du genau mit Stärke? ;)

@DerFremde
DerFremde schrieb:Die Überlebenschancen im Krieg steigen schon alleine dadurch, wenn man weiß wie man eine waffe benutzt. Von daher: Wehrdienst Ftw!
Vorallem da wir in unserem Land auch so oft vom Krieg heimgesucht worden sind, seitdem wir hier leben ;)
Da finde ich eine Zivildienststelle z.B. im sozialen Bereich sinnvoller, weil man da Dinge macht und lernt, die man jeden Tag anwenden kann.


melden
Anzeige

Wehrdienst VS. Zivi

21.04.2011 um 16:22
eyecatcher schrieb:Da finde ich eine Zivildienststelle z.B. im sozialen Bereich sinnvoller, weil man da Dinge macht und lernt, die man jeden Tag anwenden kann.
Da hast du Recht, Zivildienst ist für die Gesellschaft sinnvoller und natürlich lernst du Sachen für den Alltag.

Aber glaub es oder nicht, bei der Bundeswehr lernst du genauso dazu.


Mit Stärke meine ich, dass du an deine körperlichen und manchmal auch psychischen Grenzen gebracht wirst. Du weißt, was dein Körper verkraftet, wie du dich in übertriebenen Stresssituationen besser kontrollierst und die richtige Entscheidungen treffen kannst. Ich möchte das jetzt nicht weiter ausführen, sonst ists Nacht^^.

Statistisch gesehen hat ein Zivi im Altenheim natürlich mehr mit dem Tod zu tun, aber wie ich vorhin schon sagte, was geht dir mehr ans Herz? Ein Unbekannter alter Mann, oder ein Kumpel aus deiner Ecke, mit dem du monatelang ein Zimmer teilst, mit dem du dich wirklich gut verstehst?

Niemand kann mir erzählen, dass man im Zivildienst dieselbe Kameradschaft kennenlernt, wie bei der Bundeswehr. Leute, das ist echt Unsinn... Wir können uns an dieser Stelle weiterstreiten, aber ich habe meine Meinung und jeder der beim Bund war, wird mir zustimmen. Diese Gemeinschaft hat mehr Halt als ein ziviler Arbeitgeber (allein durch die Arbeitssituation).


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt