Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr Autismus?

131 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Autismus, Asperger, Asperger-syndrom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr Autismus?

20.10.2015 um 13:36
@Der_Drake

Es gibt Momente da ist die Welt für ihn so viel zu groß und zu schnell und zu bunt - da würde ich mir wünschen er müsste nicht jedes mal durch seine kleine private Hölle.
Mein Sohn ist ein so liebenswerter Kerl, manchmal fast schon charmant, er kann so herzlich sein, manchmal lacht er - auf seine Art - von ganzem Herzen. In diesen Momenten bin ich so froh ihn zu haben und erlebe mit ihm seine intensiven Momente so positiv. Ich habe mir nie die Frage gestellt ob ich ihm das gerne ersparen würde - er ist mein Sohn, wird er immer sein und wenn man mal eine Zeit lang in den Behinderteneinrichtungen regelmäßig zu Besuch ist dann kommt der innerliche Friede. Leider muß ich in diesen Einrichtungen immer wieder feststellen, daß es mein Sohn noch relativ "gut" getroffen hat und es weitaus schlimmere Behinderungen gibt!
Wir lernen damit zu leben, er, ich, sein Bruder. Ich lerne feinfühliger zu werden, um ihm Situationen ersparen zu können die ihn überfordern.
Wenn ich Deine Frage eindeutig beantworten müsste; nein, ich würde es ihm nicht ersparen wollen. Sein Leben ist lebenswert, es geht ihm gut und er bekommt Hilfe. So wie ich ihn erlebe ist es für ihn lebenswert! Die meiste Zeit zumindest.


melden

Habt ihr Autismus?

20.10.2015 um 14:10
@DarkTris

Danke für die Antwort


melden

Habt ihr Autismus?

20.10.2015 um 14:12
@Der_Drake

Bitte ;-)
Bist Du Autist?


melden

Habt ihr Autismus?

20.10.2015 um 14:15
@DarkTris

ja,
manchmal frage ich mich nur warum ich


melden

Habt ihr Autismus?

20.10.2015 um 14:21
@Der_Drake

Und, findest Du Dein Leben lebenwert? (gerne auch per PN)
Ich denke jeder stellt sich mal die Frage in bestimmten Situationen - warum ich?
Ich habe mich auch anfangs gefragt warum mein Sohn Autist ist. Warum meiner?
Ich habe mich auch schon gefragt was ich falsch gemacht habe in der Schwangerschaft, bin ich schuld?
Inzwischen denke ich daß es da draußen jemanden gibt der genau wusste daß ich zurecht kommen werde mit meinem kleinen geliebten Mienenfeld. Es gibt gute Tage und es gibt schlechte, wir versuchen aus jedem das Beste zu machen! Mir persönlich ist es wichtig daß er weiß wie sehr ich ihn liebe - und zwar so wie er ist!
Wie alt bist Du?


melden

Habt ihr Autismus?

20.10.2015 um 14:25
@DarkTris

Zwei sehr private Fragen. ich muss jetzt leider los( ist keine Ausrede), aber die Antworten bekommst du (vllt.)


melden

Habt ihr Autismus?

20.10.2015 um 14:35
@Der_Drake
Kein Problem, bis die Tage!


melden

Habt ihr Autismus?

27.04.2016 um 22:23
Ja aspie und du?


melden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 01:15
66 von 230 haben also Autismus? In Deutschland sollen es 15-40 Autisten auf 10.000 Kinder geben und von den 230 Teilnehmern haben über ein Viertel Autismus?

Ist Allmy ein Autistenparadies oder springt diese Umfrage sehr auf Autisten an? Oder ist Autismus heutzutage zu einem Hipster-Internetselbstdiagnosentrend geworden, mit dem man sich selbst eine besondere Stellung geben möchte?


2x zitiertmelden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 09:57
Zitat von AszneeAsznee schrieb:Ist Allmy ein Autistenparadies
Ich möchte als erstes anmerken, das ich nur für mich spreche.

Es ist einfacher per Internet zu kommunizieren und so ein gewisses Maß an sozialer Interaktion aufrecht zu erhalten, als von Person zu Person. Von daher tummele ich mich lieber im Internet. Hier muss ich nicht auf Gestik und Mimik achten und auch nicht darauf, das ich richtige Signale sende. Geschriebene Sprache unterscheidet sich ja doch. Wenn ich etwas nicht verstehe, kann ich mich einfach zurückziehen, ohne, daß es groß auffällt. Ich bin auch nicht gezwungen, ein Gespräch zu führen, ich kann selbst entscheiden.
Zitat von AszneeAsznee schrieb:Oder ist Autismus heutzutage zu einem Hipster-Internetselbstdiagnosentrend geworden, mit dem man sich selbst eine besondere Stellung geben möchte?
Ich habe die Diagnose, seit ich 12 bin. Jetzt bin ich 40. Das sind schon ein paar Jahre. Ich habe das Gefühl, heute spricht man eher darüber. Ich wurde in gewisser Weise noch gezwungen, mich anzupassen, es gab keine besonderen Maßnahmen, um mir wenigstens die Basics im Zwischenmenschlichen beizubringen oder so etwas. Ich habe mir selber eine Menge beigebracht, damit ich einigermaßen funktioniere und meinen Mitmenschen nicht vor den Kopf stoße.
Inzwischen ist es eher ein Thema, es wird in den Medien darüber geredet, Zeitungen bringen Artikel, Autisten schreiben Bücher. Dabei muss man beachten, das Autismus ja weit gefächert ist. Das reicht von leichtem Asperger bis hin zu schweren Formen. Was früher einfach als seltsam oder als Eigenbrötler galt, wird heute als Asperger diagnostiziert. Von daher wird es einfach mehr in den Fokus gerückt und viele erfahren erst jetzt, was da eigentlich mit ihnen los ist. Bei meinem Mann hat es 47 Jahre gedauert, bis die Diagnose stand.

Ich will nicht ausschließen, das sich viele das Deckmäntelchen überhängen, weil es cool ist, anders zu sein, aber den wirklich Betroffenen gegenüber sind Aussagen wie Hipsterkrankheit eher weniger hilfreich. Aber einmal "Freak", immer "Freak". Das wird sich wohl nicht ändern.

Und ja, ich bezeichne mich als Freak. Ich wäre gerne anders, aber ich kann es nicht ändern.


melden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 12:14
Um frühkindlichen Autismus (oder "ähnliche" Formen davon) nachzuweisen, braucht man mindestens eine Fremdanamnese - und das am besten im Krankenhaus bei stationärer Behandlung...
Und das soll jetzt hier auf 67 Personen zutreffen?

Oder sprecht ihr hier alle über "Asperger"? Ob da eine Fremdanamnese von Nöten ist, weiß ich nicht.


1x zitiertmelden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 12:26
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Oder sprecht ihr hier alle über "Asperger"
Unter anderem. Es ist eine Form des Autismus. Und das kann durchaus auch ein Psychologe diagnostizieren.


melden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 14:39
@Cerberus_
Meine abfällige Bezeichnung bezog sich auf Pseudoautisten, die sich mit einem Internettest und bisschen sozialem Versagen, was normal ist, direkt als Autist fühlen und sich so bezeichnen.

"Echte" Autisten wurden von mir nicht angesprochen, auch nicht deine Person, da du offensichtlich nicht zu zu denen zählst, die es sich im Internet mit einem Test beweisen lassen. Dass das Bild von Autisten durch solche vorgebenden Leute verzerrt wird, ist leider so.

Für mich ist jemand, der Mimik nicht erkennen kann und sozialen Interaktionen aus dem Weg gehen möchte, weil sie ihm schwer tun, kein Freak. Sind sogar interessant und mega interessante Gesprächpartner.


1x zitiertmelden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 14:56
Zitat von AszneeAsznee schrieb: die sich mit einem Internettest und bisschen sozialem Versagen, was normal ist, direkt als Autist fühlen und sich so bezeichnen.
Jemanden, der es mir gegenüber zugeben würde, dass er seine "Diagnose" aus einem Internettest hat, würde ich auch nicht mehr ernst nehmen.

Wobei ich der Meinung bin, dass auch ein einzelner Psychologe nicht ausreicht, um diese Diagnose zu stellen. Das bedeutet nicht, dass er es nicht kann, sondern möchte ich damit sagen, dass es sinnvoller ist, diese Diagnose ärztlich zu untermauern. Wie genau das bei Asperger gehandhabt wird, kann ich nicht sagen, da es mich nicht betrifft.
Bei frühkindlichem Autismus reicht das definitiv nicht aus und wird auch so nirgends anerkannt (um beispielsweise einen Grad der Behinderung zu bekommen und Ähnliches) - zumindest in den meisten Fällen, wissen wir ja selbst, dass Ausnahmen die Regel bestätigen.
@Cerberus_


melden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 15:30
28% der Allmysten leiden unter Autismus? Ist das hier Voraussetzung für's Mitmachen?


melden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 17:17
Zitat von AszneeAsznee schrieb: Oder ist Autismus heutzutage zu einem Hipster-Internetselbstdiagnosentrend geworden
Ja. Oder als Ausrede dafür, dass man etwas sonderbar ist


melden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 17:43
@Asznee
DAs habe ich mir schon gedacht, ich wollte es nur aus meiner Warte nochmal gesagt haben.

@AthleticBilbao
Ok, Du bist der Meinung, das es nicht ausreicht. Es wird aber so gehandhabt. Ich war seinerzeit bei 2 Psychologen, und jeder weitere, bei dem ich im Laufe des Lebens war, sogar ein Neurologe, hat mich darauf angesprochen, ohne das ich es erwähnt habe. Es gibt Richtlinien, nach denen Asperger diagnostiziert wird. Das war früher so, das ist heute so.
Ich muss mich vor Dir nicht für diese Diagnose rechtfertigen, mir wäre es auch lieber, ich wäre ganz "normal". Ich reiße mich nicht um diesen Zustand, der mit dem Alter immer schlimmer wird.


1x zitiertmelden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 18:54
@Cerberus_

Huch, wieso denn so gereizt?
Ich wollte lediglich sagen, dass EINE einzige Diagnose seitens eines Psychologen (der kein Arzt ist!) wohl ein bisschen wenig sei für eine fundierte Diagnose. Warum fühlst du dich dabei angesprochen, bzw scheinbar sogar angegriffen? In deinem Falle war ja offensichtlich sogar ein Neurologe involviert, der ja ein Arzt ist - UND noch weitere Psychologen.
Mein Schreiben trifft also auf dich absolut nicht zu. Von daher sehe ich auch keine Aufforderung zum Rechtfertigen. ;)
Zitat von Cerberus_Cerberus_ schrieb:Ich reiße mich nicht um diesen Zustand, der mit dem Alter immer schlimmer wird.
Ich denke, niemand tut das. Und ja, dass es im Alter immer Schlimmer wird, kann ich bestätigen (auch wenn ich wohl deutlich jünger bin als du...).


melden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 19:13
@AthleticBilbao
Vielleicht, weil ich manche Sachen falsch verstehe?
Weil ich nicht genau einordnen kann, wie etwas gemeint ist?
Weil ich ein sozialer Krüppel bin?
Weil es in den letzten Monaten immer schlimmer wird?

Es gibt übrigens strenge Richtlinien, nachdenen diagnostiziert wird. Das ist kein "mal kurz drübergucken". Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich die Diagnose hatte. Da waren andere Sachen im Vordergrund, bis die beiden, unabhängig voneinander, zu dem Schluß kamen. Es wird sich also nichts leicht gemacht.

Die Verschlimmerung wurde mir damals schon "angedroht", es scheint unvermeidlich zu sein. Durch besondere Lebensumstände ist es jetzt rasant gegangen, bis vor ein paar Monaten hatte ich es noch im Griff.

Und nun mag ich nicht mehr, ich kann nicht auf dauer diskutieren, es strengt zu sehr an.


1x zitiertmelden

Habt ihr Autismus?

26.05.2016 um 19:17
@Cerberus_

Naja, so ein "sozialer Krüppel" kannst du ja wohl nicht sein, immerhin ... ach, was schreibe ich hier eigentlich? :|
Zitat von Cerberus_Cerberus_ schrieb:Es gibt übrigens strenge Richtlinien, nachdenen diagnostiziert wird.
Ja, das weiß ich - zumindest was den "frühkindlichen Autismus" und ähnliche Formen davon betrifft. Und ich habe immer noch die ganze Zeit sehr allgemein geschrieben und mich eigentlich nicht auf dich persönlich bezogen.
Zitat von Cerberus_Cerberus_ schrieb:Durch besondere Lebensumstände ist es jetzt rasant gegangen, bis vor ein paar Monaten hatte ich es noch im Griff.
Ich schätze mal, dass ich weiß, um was es geht. Das tut mir Leid für dich.


melden