Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Lebensmittel, Haushalt, Ausgaben

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 12:37
Nur Lebensmittel?

an die 500-600 Euro.
Achso ich koche für 4 ... davon 3 Männer ;)
Und >Fleisch... GUTES Fleisch ist teuer.. deswegen so viel


melden
Anzeige

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 14:12
@Fritzi

Da hast du recht. Tee trinke ich auch oft. Gut hin und wieder hab ich ein Verlangen nach Kohlensäure, aber meine Güte, man muss nicht immer alles zu jeder Zeit haben. Auch nicht in Sachen Nahrung.


@Thawra

Ja, Mensas (oder Mensen?^^) entspannen einen unglaublich gut. Man hat nie Stress genügend Sitzplätze zu finden.


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 14:53
@sodawasser
sodawasser schrieb:Man hat nie Stress genügend Sitzplätze zu finden.
...... ja GENAU... :D Heute mussten wir wieder mal in den hintersten Winkel gehen, um noch 4 freie Plätze zu finden... -.-


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 17:04
Kommt immer drauf an wie viel Kohle man aktuell hat, aber 200 sollten es schon sein.
Von 100 kann man zwar auch leben, aber inklusive Getränke macht das langfristig wirklich keinen Spass.
Ich mein das ist etwas mehr als drei Euro am Tag, dafür bekommat man hier gerade mal ne TK Pizza und ne Flasche Cola.
Und wer da sagt, ja dann darf man halt keine Markenware kaufen, hat sich noch nie ne längere Zeit ausschließlich von Discount Produkten ernährt.
Kann man sagen was man will, aber qualitativ sind die grossteils für den Arsch und schmecken ist was anderes.
Ist jetzt meine Erfahrung mit Rewe/Tengelmann, glaub bei Aldi sieht es vielleicht ein bisschen besser aus.


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 17:06
Für Lebensmittel gehen ca. 400-500 € drauf.
Hundefutter zählt doch auch dazu,oder?


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 17:39
..ich denke mal so eintausend euronen..


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 17:46
@amsivarier

Wenn du es selber isst, sicher... :D :D


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 17:51
@cookie034

1000€ ????????????
Aber nicht für dich alleine, oder?


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 17:54
@Fenris
Bei Netto nen 3er Pack Salamipizza gekauft und selbst noch mit frischen Kräutern, Pilzen etc belegen und auch das schmeckt ;)

Man wird mit der Zeit einfallsreich. Zumindest in der Hinsicht hatte die Hartz IV Zeit etwas gutes.


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 18:06
@ltcldg
Ja klar sowas geht schon auch mal.
Aber iss mal jeden Tag im Endeffekt das selbe, mit ein paar verschiedenen Kräutern.
Die grosse Auswahl hat man ja nicht wirklich, wenn man echt das Billigste nimmt.
Gibt halt nicht alles in günstig, und um beim Beispiel Pizzen zu bleiben, da gibts dann zwei verschiedene Sorten im 3er Pack und noch ungefähr 20 andere zu "normalen" Preisen.
Und das lässt sich halt auf alles übertragen.
Hab jetzt auch nicht die dicke Kohle stecken, im Gegenteil, aber nach ner Zeit hängts mir eben zum Hals raus und es muss mal was besseres her.


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 18:15
@Fenris
Wir leben seit 5 Jahren so. Man kann auch ein richtig gutes Schnäppchen machen, wenn man bei Fleisch schaut, was wegen kurzer Haltbarkeit reduziert ist.
Nur weil man günstigt einkäuft, heißt es nicht, dass man keine Abwechslung hat. Oft reicht es auch schon, mal die Angebotsprospekte genau zu studieren. (und sich dann an der Kasse nicht noch übern Tisch ziehn lassen. Immer Kassenbon kontrollieren)


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 18:39
@ltcldg
Ich hätt mich vor 4 1/2 erhängt :D

Na aber im Ernst.
Ich glaub das liegt auch ein wenig an der Menge die man kocht.
Wenn man zb nen Eintopf machen würde, verteilt sich bei dir das Zeug das du einkaufen musst auf 4 Personen.
Nach spätestens 2 Tagen ist der dann wieder weg und man kann sich Neuem widmen.
Ich steh dann aber alleine mit nem riesen Pott da und darf ne Woche hin essen oder ich hab 5 Pfund Kartoffeln übrig die ich nicht brauch und schlecht werden.
Im ersten Fall hab ich auch wieder keine Abwechslung, im zweiten Fall gar nichts von.


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 18:49
@Fenris
Hast du kein Gefrierfach?

Ich sag nur "Grundpreis vergleichen"! Die Meisten denken aufm Wochenmarkt wäre es teurer, aber das ist nicht immer der Fall. Dann holst dir ne handvoll Kartoffeln und kein ganzes Netz im Supermarkt.


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 18:53
Im Schnitt so etwa bei 250€ - 300€

Da sind dann aber Genussmittel wie Tabak, Kaffee schon mit eingerechnet. Manchmal wirds teurer wenn ich in der Kantine essen gehe. Oder McDoof.....oder Pizzadienst. Letzteres aber nicht mehr so häufig.


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 19:03
Mmmhh puh schwer zu sagen, aber ich denke, wir liegen das so bei knapp 300 €.
Katzenfutter inklusive.

Ich muss zugeben, ich kaufe nur noch ungerne "Billig-Zeugs". Wir mussten lange Zeit genug sparen und uns zurücknehmen. Uns geht es finanziell gut, von daher muss ich keine Abstriche machen und kann uns was "gönnen".


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 20:31
@Fenris

wenn du gerne einmal einen Eintopf ißt, aber ein Problem wegen der Menge (Einpersonenhaushalt) hast, hier ein Tipp: koche dir z.B. Gemüse, Salzkartoffeln und Fleisch oder sonst was. Bei Gem. und Kartoffeln kalkuliere etwas großzügiger, damit ein Rest bleibt.
Davon kannst du am nächsten Tag mit etwas Fantasie und evtl. Fleisch- oder Soßenresten einen leckeren Eintopf basteln, oder auch eine Suppe ....


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 20:56
@Soley

Das stimmt. Am Essen sparen ist das schlimmste. Trotzdem finde ich, dass man auch mit den "günstigen" sehr leckeres und nahrhaftes Essen machen kann.

Ich mag übrigens Lidl :D


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 21:21
Meine Erfahrung hat mich gelehrt, daß man nicht unbedingt bei nur einem Supermarkt wegen günstiger Preise einkaufen soll, sondern jeder der uns bekannten Märkte hat so seine "Spezialitäten", ansonsten sind sie sich doch ziemlich ähnlich.
Allerdings sind bei EDEKA und REWE schon so einige Delikatessen zu finden, die bei den preiswerteren Märkten nicht zu haben sind ...


melden

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

31.01.2012 um 22:17
@sodawasser
ne, mit mann und hund..


melden
Anzeige

Wie hoch sind eure monatl. Lebensmittelkosten?

02.02.2012 um 11:49
na so ca. 250,- euro incl. getränke


melden
396 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt