Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Krieg, Erfahrung, Leiden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 15:37
LumenLucifer schrieb:Als nächstes beanspruchen die Indianer ihr altes Land zurück. Ob dann Amerika auch als Terroristen verurteilt werden?
Aber es gibt kein 800.000 Indianer, weil diese Angelegenheit Völkermord war, deshalb können die wenigen sich keine Stimme verleihen und werden nie in Erwägung ziehen Ihr Land gewaltsam zu verlangen. Ach so, denn die Vereinigten Staaten sind nicht schon längst ein Terrorstaat, oder?
Kc schrieb:Könntest du deine Meinung mehr ausführen?

Ein bloßes Verneinen des Existenzrechts Israels wird hier nämlich nicht gern gesehen.
Ich denke der Umzug von Israel ( in ein anderes Gebiet ) hätte unter anderem Vorteile für die Bewohner dessen, denn im Grunde war es von Anfang an eine blöde Idee den Judenstaat inmitten der größten Feinde zu errichten, den Muslimischen Ländern. Des weiteren aber sehe Ich es als sehr zweifelhaft, dass die Palästinenser größere Terroristen sind, wenn doch die andere Seite als einzige Phosphor Bomben in Zivilgebiete abfeuert. Aber nun zu der Frage und zur Ausführung - Meiner Meinung nach kann ein Mieter ( das Jüdische Volk Israels ) nicht das Haus ( Palästina ) verlassen und später ( ca. 300 Jahre ) wiederkommen um ein Zimmer ( Hälfte von Palästina ) zu verlangen, und erwarten es wieder zu bekommen. Einst war Makedonien auch ein eigenständiges Königreich, dann wurde es im Norden verlassen, daraufhin übernommen ( als eigenständiges Makedonien ) und die Geschichte verfälscht ( siehe: Alexander der Große sei die Heldenfigur vom ''anderen'' Makedonien ). Noch einmal zurück zur Frage - Ich denke der frühe Vogel fängt den Wurm und da es bereits Historische Beweise gibt, dass der Teil des heutigen Israels bereits von Arabern bewohnt war, bevor die Juden auftauchten denke Ich das Recht gehört den Arabern. Deswegen verneine Ich das Existenzrecht von Israel!


melden
Anzeige

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 15:47
Juden haben übrigens auch noch nach der Vertreibung durch die Römer auf dem gebiet des heutigen Palästina gelebt. Dort haben Jahrhunderte lang drei Weltreligionen mit- oder nebeneinander gelebt.
Das nur mal zur Richtigstellung, werter Kollege @vegan33


Und, was soll Deiner Meinung nach mit den Juden in Israel geschehen, wenn Du "das Existenzrecht von Israel verneinst", wie Du selbst schreibst? Holocaust 2.0?


melden

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 15:59
@vegan33

Da muss ich mich doors anschließen. Wenn du meinst, dass Israel irgendwo anders einen Staat erhalten/gründen sollte (was mit hundertprozentiger Sicherheit nicht geschehen wird), was ist dann dein Vorschlag für das Wo?

Mir fällt kein Ort ein, der noch unbewohnt und groß genug wäre, um dort einen Staat zu gründen.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 16:37
Kc schrieb:Mir fällt kein Ort ein, der noch unbewohnt und groß genug wäre, um dort einen Staat zu gründen.
Palästina war auch nicht ''unbewohnt'' als Israel gegründet wurde, vor allem wurde Palästina nicht einmal gefragt ob es zustimmt, das nennt sich Diebstahl.
Doors schrieb:Und, was soll Deiner Meinung nach mit den Juden in Israel geschehen, wenn Du "das Existenzrecht von Israel verneinst", wie Du selbst schreibst? Holocaust 2.0?
Juden brauchen eine Nationalität um Juden zu sein? Weil Israel nicht ist, ist Faschismus und Holocaust? Nein, die Juden gehen einfach durch die Welt und Leben verstreut, sowie die Christen und Moslems aus Israel! Warum hat vor Theodor Herzl kein einziger Jude nach einem Staat verlangt? Warum soll es überhaupt einen Staat für eine Religion geben?


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 16:39
Doors schrieb:Juden haben übrigens auch noch nach der Vertreibung durch die Römer auf dem gebiet des heutigen Palästina gelebt.

Ja, Ich weiß, aber wer lebte noch vor den Juden auf diesem Gebiet? Du weißt, dass die Juden anfangs nach der Befreiung in Ägypten zu diesem bereits besetzten Gebiet wanderten, oder?


melden

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 17:29
@vegan33

Es sei darauf hingewiesen, dass Israel kein "Gottesstaat" mit religiöser Prägung ist, in dem Andersgläubige verfolgt oder umgebracht werden, weil sie nicht oder anders glauben als die Mehrheit. Israel ist nicht der Iran. Oder Nordirland :D

Es gibt in Israel Juden, Christen und Muslime - dazu auch jede Menge Ungläubige. Nicht umsonst tobt dort derzeit ein heftiger Streit um die Rolle der Orthodoxen, was z.B. die Sabatruhe, die Verschleierung der Frau und die Geschlechtertrennung in öffentlichen Verkehrsmitteln angeht.

Darüber solltest Du als guter Medienmann doch eigentlich ausreichend Bescheid wissen.

Israel ist kein homogener "jüdischer Staat" - vielleicht nach dem Verständnis seiner Gründerväter und einiger Ultras - aber nicht nach der gelebten Realität. Aber beim Stichwort "Jude" hat jeder Rassist, egal, ab als Nazikamerad oder als Muslimbruder, gleich das Bild eines monolithischen Blocks im Kopf, der aus lauter Klischeejuden besteht. Das hat die Nazipropaganda nachhaltig in hohle Köpfe gepflanzt.

Aber bitte, liebe Mods - dies ist eigentlich kein Antisemitismus oder Anti-Israel-Thread - dafür gibt es schon genug.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 17:33
Doors schrieb:Darüber solltest Du als guter Medienmann doch eigentlich ausreichend Bescheid wissen.
Ich habe folgendes gesagt -
vegan33 schrieb:sowie die Christen und Moslems aus Israel!
also weiß Ich doch das Christen und Moslems in Israel leben...


melden

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 17:36
@vegan33

Es ging mir um die aktuellen Auseinandersetzungen und politischen Prozesse/Proteste in Israel.

Lies selbst:
Doors schrieb:Nicht umsonst tobt dort derzeit ein heftiger Streit um die Rolle der Orthodoxen, was z.B. die Sabatruhe, die Verschleierung der Frau und die Geschlechtertrennung in öffentlichen Verkehrsmitteln angeht.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 17:38
@Doors

Gut, Ich erscheine unprofessionell wenn Ich so spreche, aber ich bin schon lange nicht mehr dabei...


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 18:25
vegan33 schrieb:vor allem wurde Palästina nicht einmal gefragt ob es zustimmt, das nennt sich Diebstahl.
Ja, käuflich Land zu erwerben ist Diebstahl. :D Und die Kontakte und Verhandlungen mit den Nashashibis (einer der einflussreichsten Clans in Palästina, zumindest bis zum Bürgerkrieg) sind natürlich "ungefragt" geschehen. Mal davon ab, das es auch Araber gab die den Zionismus als vitalisierend für die Region ansahen, das ist ja auch kein monolithischer Block.
Doors schrieb:Darüber solltest Du als guter Medienmann doch eigentlich ausreichend Bescheid wissen.
Ach kommt schon Leute, der schiebt das doch lediglich vor.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 19:06
@vegan33
vegan33 schrieb: Juden brauchen eine Nationalität um Juden zu sein?
Nein, sie brauchen aber einen Staat, um wenigstens ein Minimum an institutionellen Schutz, als Staatsbürger, zu haben.
vegan33 schrieb: Weil Israel nicht ist, ist Faschismus und Holocaust?
Nein, weil Israel nunmal real IST, ist die Ablehnung des Existenzrechtes Israels, nichts weiter, als offener Antisemitismus.
vegan33 schrieb: Nein, die Juden gehen einfach durch die Welt und Leben verstreut, sowie die Christen und Moslems aus Israel!
Das haben sie ca. 2000 Jahre getan. Und wer hat sie dabei verfolgt, diskriminiert und drangsaliert? Richtig, hauptsächlich Christen und Moslems.
vegan33 schrieb: Warum hat vor Theodor Herzl kein einziger Jude nach einem Staat verlangt?
Was spielt das für eine Rolle? Vielleicht war er eben einfach der Erste, der die Schnauze gestrichen voll hatte, oder eben der Erste, welcher erkannte, dass ein eigener Staat den Juden den besten Schutz bieten könnte.
vegan33 schrieb: Warum soll es überhaupt einen Staat für eine Religion geben?
Israel ist kein Gottesstaat, wie etwa der Vatikan, oder der Iran, es ist eine Demokratie.


Ich bin erstaunt, wie lange sich die Moderation hier diesen Unfug anschaut, während sie sonst, wegen jeder Kleinigkeit, nicht mit Sanktionen, wie Sperren, oder Verwarnungen geizt.

Genauso, wie ich mich wundere, dass der allmyeigene Block selbstgerechter Linker, hier nicht verbal interveniert. Ach ja, geht ja nur um Israel, da haben unsere AntiFa-Sympathisanten natürlich Wichtigeres zu tun, z.B. kilometerlange Phrasen gegen Völkermord, für Multi-Kulti, den Islam und Ähnliches zu fabrizieren. ;)
Offener Antisemitismus scheint dagegen nicht allzu schlimm zu sein. :D
Doors schrieb: Darüber solltest Du als guter Medienmann doch eigentlich ausreichend Bescheid wissen.
Mir scheint, dass das einzige Medium, für das Dein "Kollege" geschrieben hat, bestenfalls eine Schülerzeitung war.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 22:36
Wolfshaag schrieb:Offener Antisemitismus scheint dagegen nicht allzu schlimm zu sein. :D
Ich hoffe den Moderatoren fällt auf ( direkte Ansprache ) dass meine Argumente keineswegs auf den Hass gegenüber Juden basieren, weder noch auf den Rassismus gegenüber einer Nationalität, sondern auf die Begründete Verneinung des Existenzrechts von Israel und der Freien Meinungsäußerung darüber.

@Wolfshaag

Ich war nicht beleidigend, also ist es kein Antisemitismus. Freie Meinung über Juden darf wohl keiner mehr haben, was? Warum darf Ich einige dieser Dinge über Christen und Moslems sagen, aber nicht über Juden?


melden

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 22:44
vegan33 schrieb:die Begründete Verneinung des Existenzrechts von Israel
Na, da hat mal wieder einer Glück, dass ich kein Mod bin.

Nein, klar, die "Verneinung des Existenzrechtes Israels" ist mitnichten eine antisemitische Äusserung - nur eine freie Meinungsäusserung. Eine Runde "Juden ins Meer werfen" - oder doch lieber die gute alte deutsche methode der Endlösung der Judenfrage - was bevorzugt der Herr?


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 22:52
Doors schrieb:Eine Runde "Juden ins Meer werfen" - oder doch lieber die gute alte deutsche methode der Endlösung der Judenfrage - was bevorzugt der Herr?
Habe Ich auch nur jemals erwähnt dass Ich diese Aktionen für Juden vorsehe? Ich glaube nicht.

Hört auf Dinge hinein zu interpretieren wo Sie nicht vorhanden sind. Meine Äußerungen waren nicht gegen das Judentum, weder noch gegen das Jüdische Volk, sondern gegen den Jüdischen Staat. Die Jüdischen Menschen sind in meinen Augen genau so viel Wert wie Du und Ich, aber natürlich, wenn Ich sagen würde dass Ich die Vereinigten Staaten hasse bin Ich gegen jeden Amerikaner, ne?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 23:02
@vegan33
vegan33 schrieb: weder noch auf den Rassismus gegenüber einer Nationalität
Sondern?
vegan33 schrieb: Begründete Verneinung des Existenzrechts von Israel
Was Du alles so , als begründet bezeichnest, finde ich schon erstaunlich.
vegan33 schrieb: Ich war nicht beleidigend, also ist es kein Antisemitismus.
Beleidigung ist keine Voraussetzung für Antisemitismus.
vegan33 schrieb: Warum darf Ich einige dieser Dinge über Christen und Moslems sagen, aber nicht über Juden?
Ich frage mich eher, warum Du sowas hier sagen darfst und NICHT gesperrt wirst, während sofort jeder gesperrt würde, der hier von sich geben würde, man solle z.B. den Iran von der Landkarte tilgen, indem man ihn plattbombt.

Aber wie @Doors ja schon richtig fragt, wie stellst Du Dir denn die Endlösung der Judenfrage vor?
vegan33 schrieb: Hört auf Dinge hinein zu interpretieren wo Sie nicht vorhanden sind.
Deine Äußerungen lassen da nicht viel Spielraum.
vegan33 schrieb: Meine Äußerungen waren nicht gegen das Judentum, weder noch gegen das Jüdische Volk, sondern gegen den Jüdischen Staat.
Mit der Verneinung des Existenzrechtes Israels wird es aber ganz schön schwierig nicht gegen das Judentum, bzw. die jüdische Bevölkerung zu sein.
vegan33 schrieb: Die Jüdischen Menschen sind in meinen Augen genau so viel Wert wie Du und Ich
Zumindest solange sie sich und ihren Staat nicht verteidigen, oder?
vegan33 schrieb: aber natürlich, wenn Ich sagen würde dass Ich die Vereinigten Staaten hasse bin Ich gegen jeden Amerikaner, ne?
Keine Sorge, da wirst Du hier genügend Einfaltspinsel finden, welche ins selbe Horn tröten, wie Du.
Nur ist es schon ein kleiner Unterschied, ob man einen Staat, oder von mir aus auch Bevölkerungsgruppe nicht mag, oder ob man ihnen das Existenzrecht entziehen will.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 23:04
Wolfshaag schrieb:Zumindest solange sie sich und ihren Staat nicht verteidigen, oder?
Wo waren Juden vor Israel? In Deutschland, Russland usw. Da sollen Sie zurück, warum auch nicht?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 23:06
@vegan33
vegan33 schrieb: Wo waren Juden vor Israel? In Deutschland, Russland usw. Da sollen Sie zurück, warum auch nicht?
Ganz einfach, weil sie NICHT WOLLEN!


melden

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 23:17
vegan33 schrieb:Wo waren Juden vor Israel?
Nicht wenige im KZ.
vegan33 schrieb:Da sollen Sie zurück, warum auch nicht?
Kein weiterer Kommentar erforderlich.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 23:20
@Doors
Na ja, wenn man sich schon "vegan33" nennt. Da bekomme ich selbst aus nicht kulinarischen Gründen Bauchweh. :D
Wer war nochmal Veganer und kam 1933 an die Macht? Ich glaube, ich kann mich da dunkel an etwas erinnern, da war doch was. :D


melden
Anzeige
killimini
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hast du einen Krieg hautnah miterlebt?

16.03.2012 um 23:22
@Wolfshaag
etwas weit hergeholt. Hoffe ich...

könntet ihr bitte beim eigentlichen Thema bleiben?
Wen ihr euch über Israel streiten wollt könnt ihr dies in den entsprechenden Foren machen, da gibt es ja unzählige....


melden
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt