Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

55 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bla, Abtreibung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

29.06.2012 um 12:35
@hugin_munin
Ich weiß auch nicht wie das passieren konnte!! :0


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

29.06.2012 um 12:38
ne, also ich bin dagegen. Hätte mir doch bloß jemand damals das verboten, mein Kind abzutreiben. War ein totaler Fehler. Der Vater hat sich doch als Goldschatz heraus gestellt. Ich dachte, er wäre nur so ein Casanova.

aber naja...bei vielen wäre das glaube ich angebracht. Vor allem bei einer Vergewaltigung.


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

29.06.2012 um 12:38
Dafür


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

29.06.2012 um 16:33
@Fr.Dr.Ttittchen

...ich werde dazu stehen.mach dir keine sorgen!


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

29.06.2012 um 16:44
Dafür. Allerdings bin ich auch für Aufklärung, so dass Abtreibung dann nicht als Ersatz für Verhütung dienen muss ...

Emodul


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

29.06.2012 um 17:45
Zitat von insidemaninsideman schrieb am 18.04.2012:Für Entscheidungsfreiheit
Dito

Alles andere würde dem Recht auf Selbstbestimmung widersprechen.


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

29.06.2012 um 20:30
Ehrlich gesagt trau ich Abzustimmen da es doch auf die jeweiligen Umstände ankommt.


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

29.06.2012 um 20:30
Ehrlich gesagt trau ich mich gar nicht Abzustimmen da es doch auf die jeweiligen Umstände ankommt.


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

29.06.2012 um 20:31
ups sorry doppelt ^^


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

26.06.2013 um 13:22
Umstrittenes Abtreibungsgesetz: In Turnschuhen zur Sensation

Es hätte das Ende für fast alle Abtreibungskliniken im US-Bundesstaat Texas bedeutet: Die republikanischen Abgeordneten wollten vor wenigen Stunden ein umstrittenes Gesetz zur Einschränkung von Abtreibungen verabschieden (siehe Infobox) – unter lautstarkem Protest von Hunderten Zuschauern.
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=JtCsLj0o7aM
Ob das Gesetz durchkommt, war lange nicht klar. Gegen 3 Uhr morgens gestand David Dewhurst, Republikaner und Vizegouverneur von Texas, dann aber die Niederlage seiner Partei ein: «Das Gesetz ist tot – vorerst».
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=B9lciOG6id0
Nicht nur der Entscheid selbst macht Schlagzeilen, sondern auch die Debatte, die ihm vorausging. Sie war geprägt von der Hartnäckigkeit der demokratischen Senatorin Wendy Davis. Mit einer dreizehn Stunden langen Rede wollte die 50-jährige Politikerin verhindern, dass die Republikaner das Gesetz verabschieden können.
1335454 pic 970x641
Sie wollte also einen Filibuster abliefern: Es handelt sich dabei um die Taktik einer Minderheit, mit Dauerreden Beschlüsse der Mehrheit zu verzögern. Tausende Follower hatten Davis' Filibuster auf Twitter unter dem Hashtag #StandWithWendy unterstützt, unter ihnen US-Präsident Barack Obama. «Etwas Besonderes passiert heute in Austin», twitterte er vor der Abstimmung.

Zunächst sah es so aus, als wäre Davis' Strategie nicht aufgegangen. Elf Stunden lang hatte sie schon gesprochen, in einem grauen Zweiteiler und mit pink Turnschuhen an den Füssen, ohne sich auszuruhen, hinzusetzen oder eine Toilettenpause einzulegen. Immer wieder feuerten sie Zuhörer mit Sprechchören und Zwischenrufen an. Doch dann erklärte der Senatspräsident die Rede für beendet: Davis sei zum dritten Mal vom Thema der Debatte abgekommen, weshalb der Filibuster gescheitert sei. Chaos brach im Sitzungssaal aus, Unterstützer und Gegner des Gesetzes lieferten sich Wortgefechte. Das zögerte die Abstimmung nochmals hinaus. 150'000 Menschen verfolgten die auf Youtube übertragene Debatte zu diesem Zeitpunkt online.

Das Gesetz wurde laut den Republikanern vor Mitternacht schliesslich doch noch verabschiedet – kurz bevor die Sitzung zu Ende gewesen wäre. Doch offizielle Protokolle zeigen, dass das Votum erst nach 24 Uhr begonnen hatte – damit wurde die Frist nicht eingehalten. Die Abstimmung sei deshalb ungültig, schreibt die «New York Times».
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/Umstrittenes-Abtreibungsgesetz-In-Turnschuhen-zur-Sensation/story/21143215
Was fürn Ding :D Hat sie alle totgequatscht.


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

14.07.2013 um 11:42
Hat bloss nichts geholfen:
Texas schränkt Abtreibungen nun doch ein

Diesmal hielt niemand einen Filibuster: Im zweiten Anlauf hat der US-Bundesstaat Texas sein Abtreibungsrecht verschärft.

Auch die Abstimmung am Freitag versuchten Gegner des neuen Gesetzes zu verhindern. Einige von ihnen ketteten sich an der Brüstung der Besuchergalerie des Senats an, um nicht weggeschleppt zu werden. Sicherheitskräfte sorgten aber dafür, dass die Abstimmung diesmal regulär über die Bühne gehen konnte. Dazu nahmen sie den Besuchern auch Tampons und Kondome ab – welche diese ja in den Saal hätten werfen können.
topelementOriginal anzeigen (0,2 MB)
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/Texas-schraenkt-Abtreibungen-nun-doch-ein/story/25205509


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

14.07.2013 um 17:26
...können sie schon machen...ihre Entscheidung, jedoch sollten sie dann auch zu den konsequenzen, welche ihre Enstcheidung mit sich bringt, stehen und sie tragen...


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

04.04.2014 um 23:54
Das ist eine sehr schwere Entscheidung...


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

02.05.2014 um 23:13
Zitat von martialismartialis schrieb am 19.04.2012: solange sie noch nichts mitkriege
Da steht von den Ärzten Aussage gegen Aussage. Warum bringt die Frau sich nach der Schwangerschaft nicht selber um? Soll doch die Schwangere sich zerreißen lassen und nicht das Kind.


melden

Seid ihr für oder gegen die Abtreibung?

03.05.2014 um 00:03
images


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Allmystery-Unterstützer
Umfragen, 27 Beiträge, am 11.12.2019 von KFB
Jörmungandr am 11.12.2019, Seite: 1 2
27
am 11.12.2019 »
von KFB
Umfragen: Eure Lieblingsrubrik!
Umfragen, 13 Beiträge, am 02.09.2019 von Bundesferkel
Jörmungandr am 27.08.2019
13
am 02.09.2019 »
Umfragen: Seltsame Namen für Textilien
Umfragen, 22 Beiträge, am 07.11.2018 von gastric
Spukulatius am 05.11.2018, Seite: 1 2
22
am 07.11.2018 »
Umfragen: Abtreibung oder Adoptionsfreigabe?
Umfragen, 82 Beiträge, am 30.04.2018 von Doors
Ursprung am 20.02.2018, Seite: 1 2 3 4 5
82
am 30.04.2018 »
von Doors
Umfragen: Welcher dieser "mythologischen" Figuren, würde den ...
Umfragen, 3 Beiträge, am 19.08.2017 von Sungmin_Sunbae
Sungmin_Sunbae am 19.08.2017
3
am 19.08.2017 »