weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Hilfe, Kind, Moral, Tier, Ethik, Rettung, Erwachsener
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:30
Wenn Ihr euch in einer Notsituation befinden würdet in welcher Ihr entscheiden müsst jemandem zu helfen und dessen Leben zu erhalten, welcher wäre es und wieso?


melden
Anzeige
Das Kind, es hat noch ein langes Leben vor sich!
40 Stimmen (35%)
Der Erwachsene, es ist nämlich zweifelhaft ob das Kind dessen Weisheit erreicht!
3 Stimmen (3%)
Das Tier, es handelt sich um ein hilfloses Geschöpf, weitaus hilfloser als das Kind!
29 Stimmen (26%)
Das Kind, diesem zu helfen unterliegt meinen moralischen Vorstellungen (...Erklärung abgeben )
3 Stimmen (3%)
Dem Erwachsenen, diesem zu helfen unterliegt meinen moralischen Vorstellungen (... Erklärung abgeben )
1 Stimme (1%)
Dem Tier, diesem zu helfen unterliegt meinen moralischen Vorstellungen (... Erklärung abgeben )
4 Stimmen (4%)
Lediglich Verwandten, ansonsten den sympathischsten der Drei !
11 Stimmen (10%)
42 ?
15 Stimmen (13%)
Wieso schreibst du so eine Umfrage?
7 Stimmen (6%)

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:31
Welches Tier?


melden
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:33
@RobbyRobbe

Ich überlasse dies deiner Interpretation, du kannst auch beispielsweise sagen, dass du lediglich deinem Haustier helfen würdest.


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:33
Für ne Spinne würd ich keinen Finger rühren, der Erwachsene kann sich selbst helfen, das Kind könnte ein AK sein, also gar keinem.


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:35
@wackelpudding

AK?

Solche Entschscheidungen sind blöd - kommt man sich wie in Spiderman 1 vor:D


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:38
@RobbyRobbe
AK = Arschlochkind


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:39
wackelpudding schrieb:das Kind könnte ein AK sein
oder die Welt mal retten


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:40
definitive nicht jedem, nur meinen Freunden, bei vielen würd ich noch zu sehen wie sie leiden...


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:41
Ja,kommt wirklich drauf an, um was für ein Tier es sich handelt ... irgendein Insekt oder ähnliches würde ich natürlich auch nicht retten wollen :D !

Wenn es sich aber um ein Haustier im weitesten Sinne handelt, würde ich dem Erwachsenen zeigen, wie er mitsamt Kind auf dem Arm aus der Notsituation rauskommt und das Tier retten :D


melden
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:41
Thalassa schrieb:Wenn es sich aber um ein Haustier im weitesten Sinne handelt, würde ich dem Erwachsenen zeigen, wie er mitsamt Kind auf dem Arm aus der Notsituation rauskommt und das Tier retten :D
Das ist doch einmal eine vernünftige Lösung. ;)


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 10:46
Ich wäre mit der Situation völlig überfordert und würde um Hilfe rufen.
Mehr Retter = Mehr gerettete :D


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 11:29
Wieso sollte ich einen Menschen retten? oder gar ein Tier? Jeder ist sich selbst der Nächste, und die anderen können mich mal!


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 11:31
In dieser Reihenfolge: erst das Kind, dann der Erwachsene und als letztes das Tier.
Aber wenn ich nur eins retten könnte: das Kind.


melden
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 11:46
linner74 schrieb:Aber wenn ich nur eins retten könnte: das Kind.
Etwa wegen dem vorgegebenen Grund oder wegen einem anderen?


melden
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 11:47
@stLuzifer

Dein Name passt nicht so wirklich zu deiner Einstellung ;)


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

27.06.2012 um 12:02
Angekreuzelt wurde [X] Das Tier, es handelt sich um ein hilfloses Geschöpf, weitaus hilfloser als das Kind!

Sicher aus meiner inneren Einstellung heraus, als vierfacher "Katzenvater" aber auch unter den Aspekten einer gewissen Logik heraus. Erwachsene können sich -vielfach- selber helfen oder haben zumindest andere Erwachsene in ihrem näheren Umfeld, die das tun können. Kinder haben in der Regel Eltern; zumindest ein Elternteil oder einen Vormund. Also entscheide ich mich für das Tier, ein -weitgehend- hilfloses Geschöpf...
Nun aber bitte keine Anfragen vom Diskussionsleiter/in, wie ich es ernährungsmäßig halte. Nein - weder Vegetarier noch ( @vegan33 ) Veganer. Und habe damit auch überhaupt kein schlechtes Gewissen... ;)
"Helfen" bedeutet im Übrigen nicht, das eigene Leben zu opfern. Soweit würde meine Hilfsbereitschaft nicht gehen...


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

28.06.2012 um 00:15
Bernard schrieb: Kinder haben in der Regel Eltern
Hier geht es darum einem Kind in einer Notsituation zu helfen, wenn die Eltern dabei sind stellt sich die Frage ja nicht mehr.
So hilflos finde ich Tiere garnicht wie sooft dargestellt wird. Sie können davonrennen, sogar schneller als der Mensch.
Und wie kann man ein Kind links liegenlassen nur um zuerst dem Tier zu helfen?
Überhaupt finde ich den Beitrag oben mit dem Begriff "Arschlochkind" einfach total daneben.
Wie kann man Kinder so bezeichnen?!


melden

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

28.06.2012 um 00:19
So ne Umfrage gabs hier schon mal.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

28.06.2012 um 00:22
Wenn der Erwachsene eine scharf Frau ist rette ich die Frau, lache das Kind aus und esse das Tier.


melden
Anzeige
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Moral: Das Kind, den Erwachsenen oder das Tier?

28.06.2012 um 00:26
@linner74
linner74 schrieb:Wie kann man Kinder so bezeichnen?!
Kleene Fotze, kleene Fotze, kleeeene Fotze, kleeene Foootzeee

http://video.google.com/videoplay?docid=-1014603781712739253

Ok, ihn wuerde ich wegen seines Unterhaltungswertes retten. (Aber nur mit Sackschutz)


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden