Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Zeit, Sterben, tot, Alter, Entwicklung, Veränderung, Vision, Weg, Jahre + 15 weitere
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 11:58
@Fabs
Noch was: du kannst dir deine selbsgerechte Art sonstwohin stecken. Ich hab Grund genug zum jammern und das Recht nehme ich mir heraus. Hab lange genug die Fresse gehalten und alles über mich ergehen lassen. Damit ist ein für alle Mal Schluss.


melden
Anzeige

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 11:58
Zeo schrieb:wo sie Zucker in den Arsch geblasen bekommen und es ihnen an nichts mangelt.
Das ist doch kein Kriterium ob man glücklich ist oder nicht. Man braucht nicht viel umglücklich zu sein. ;)
guyusmajor schrieb:weil das in vielerlei Hinsicht eine Wendepunkt sein wird...
Nein wird es nicht und wehe du wiedersprichst mir jetzt. :D


melden

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:00
@Zeo
Es gibt aber auch viele Leute die nicht in eine super tolle Familie mit viel geld oder so hereingeboren wurden und trotzdem ein schönes Leben haben. Mit dem finanziellen hat das ja nicht so viel zu tun, außer man lebt wirklich in Armut. Und ich kann auch verstehen, dass du diese Einstellung hast wenn du vielleicht eine lieblose Familie und so hattest, und darüber kann sich hier ja auch keiner ein Urteil bilden, weil nur du es erlebt hast, aber trotzdem kann JEDER aus seinem Leben etwas machen. :)


melden

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:02
@Zeo
ich meine damit dass du nicht aufgeben solltest, auch etwas in deinem Leben zu erreichen, was dich glücklich macht und das muss nicht immer ein schwieriger Kampf sein, sicher auch manchmal, aber es gibt bestimmt auch kleinere Schritte, die einen aber trotzdem auf den Weg zur Besserung (seelisch) bringen sozusagen :)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:04
luvinia schrieb:Mit dem finanziellen hat das ja nicht so viel zu tun, außer man lebt wirklich in Armut.
Ich steh mit einem Bein auf der Straße. Armut genug?
luvinia schrieb:Und ich kann auch verstehen, dass du diese Einstellung hast wenn du vielleicht eine lieblose Familie und so hattest, und darüber kann sich hier ja auch keiner ein Urteil bilden
Danke. Verständnis ist echt selten geworden. Ich kenn sowas nicht mal von meinen Eltern.


melden

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:26
Eröffne doch einfach 'nen Thread über deine Lebenssituation @Zeo . Vielleicht kann man dann deine Sicht der Dinge besser nachvollziehen. Macht mehr Sinn, als sich ständig in verschiedenen Threads auszukotzen. Soll nur 'n kleiner Tipp sein. Es ist ja kein Geheimnis, dass du verbittert bist.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:30
@Aldaris
Meine Lebenssituation geht niemanden etwas an. Wenn ich sie hier im Forum ausbreiten würde, hätte das nur noch mehr Verurteilungen zufolge. Ich bin der Ignoranz und Überheblichkeit so mancher Zeitgenossen einfach überdrüssig, die glauben das ultimative Rezept zu kennen, um alles wieder in Ordnung zu bringen.


melden

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:32
@Zeo

Tja, das musst du wissen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:33
@Aldaris
Siehe fabs. Jammern darf ich auch nicht. Dabei ist mir nicht viel mehr geblieben, als das.


melden

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:43
Zeo schrieb:Richtig. Einige haben das Glück, in gehobene Verhältnisse hineingeboren zu werden, wo sie Zucker in den Arsch geblasen bekommen und es ihnen an nichts mangelt. In so einem Fall hätt ich auch keinen Grund zum jammern. Aber es gibt auch Menschen, die in einen absoluten Scheißhaufen von einer Familie hineingeboren werden und ihr Leben lang nur kämpfen müssen. Sag deinem "Gott", wenn du dich das nächste Mal bedankst, er kann mich kreuzweise. Ich scheiß auf diese Existenz - und auf Leute wie dich sowieso.
Eigentlich ist das Peinlicher als erwartet. In der projektiv verschobenen, dir aber augenscheinlich eigenen "selbstgerechten Art", scheinst du alle, die sich nicht der endlosen Selbstbeweihräucherung des eigenen Elends hingeben, als "in gehobene Verhältnisse hineingeboren(e)" Arschlöcher zu identifizieren, denen man von Haus aus "Zucker in den Arsch geblasen" hat. Das passt zu deiner selbstviktimisierenden, von Jammer getragenen Art hervorragend - du, das Opfer das nicht anders kann als sich zu beweinen auf der einen Seite, der Rest jener, die es ja besser erwischt haben müssen als man selbst, sonst würde schließlich das eigene Selbstbild krachen gehen, auf der anderen.
Zeo schrieb:Meine Lebenssituation geht niemanden etwas an
Aber du schilderst sie dann doch soweit, das man dich nur als armen Tropf wahrnehmen, mit dem man gemeinsam über die Schlechtigkeit der Welt klagen kann. Denn anstatt dem entgegenzutreten, was die peinigt, willst du anderen nur auf den Sack gehen: "Ich hab Grund genug zum jammern und das Recht nehme ich mir heraus. Hab lange genug die Fresse gehalten und alles über mich ergehen lassen. Damit ist ein für alle Mal Schluss." Du hast sicher Recht, es gibt kein ultimatives Rezept, ich habe auch keines. Aber deine Jammertour ist es bei weitem nicht.

Naja, trotzdem viel Mut und so. :)


melden

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:46
Zeo schrieb:Ich steh mit einem Bein auf der Straße. Armut genug?
Als mich meine Alten rausgeschmissen haben stand ich da auch. Hui, ich lebe sogar noch. :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:49
@Fabs
Vielen Dank für diese schöne Demonstration. Genau das meinte ich. Ein jeder glaubt zu wissen, wie der Hase läuft. Ohne auch nur einen Schimmer davon zu haben, was wirklich los ist.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:49
Ohhaaaa, die Welt ist so boese zu mir!
Keiner mag mich *in Thread rumflenn und in Selbstmitleid versink der nur, wenn ueberhaupt, nur marginal etwas damit zu tun hat*


melden

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:50
Zeo schrieb:Genau das meinte ich
Was? Das du peinlich bist? :D


melden

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:51
Zeo schrieb:Vielen Dank für diese schöne Demonstration. Genau das meinte ich. Ein jeder glaubt zu wissen, wie der Hase läuft. Ohne auch nur einen Schimmer davon zu haben, was wirklich los ist.
Man kann es sich in seiner Jammerlappenrolle natürlich auch gut gehen lassen und festhalten, das das ganze Leben nun auch nur unumgänglich weiter scheisse sein müsse.

Dann ist es eben mal eine Weile schwer, na und?

Dann ist es eben anstrengend. Na und?

Entweder man redet nun darüber, oder eben auch nicht. Natürlich gibt es auch immer einen anderen, der exakt das selbe schonmal mitgemacht hat.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:53
@krijgsdans
@Fabs

Schwach. Glaubt ihr ernsthaft, dass mir eure Meinung irgendwas bedeutet?


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:53
@Zeo
Defintiv!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:54
@krijgsdans
Ich lass dich gerne in dem Irrglauben, dass du wichtig wärst, wenn das deinem Selbstvertrauen hilft.


melden

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:55
Ich glaub nicht mal, das du dir selbst irgendwas bedeutest.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wirst du im Jahr 2050 noch leben?

05.07.2012 um 12:55
Fabs schrieb:Ich glaub nicht mal, das du dir selbst irgendwas bedeutest.
Bravo. Das ist die erste Behauptung, mit der du richtig liegst.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden