weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Skeptiker, Gegner, Zyniker
Seite 1 von 1

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

16.07.2012 um 10:36
Die ultimative Umfrage zum Thema "Skeptizismus".


melden
Anzeige
Ich glaube, die Wissenschaft weiß schon alles - es gibt nichts mehr zu erforschen.
0 Stimmen (0%)
Ich führe ein sinnloses Leben und will, dass es anderen Menschen ebenso geht.
2 Stimmen (3%)
Ich bin Zeuge Jehovas und bekämpfe Okkultismus mit allen Mitteln.
3 Stimmen (5%)
Ich weiß, dass es da mehr gibt, will aber die anderen Menschen davor schützen.
1 Stimme (2%)
Ich hatte selbst ein paranormales Erlebnis und fürchte mich davor.
2 Stimmen (3%)
Ich bin sehr schreibfaul, aber "Alles Quatsch!" krieg ich immer noch so hin.
8 Stimmen (13%)
Ich verwechsle immer Esoterik und Religion und ich hasse Religion.
1 Stimme (2%)
Ich gehöre zur Matrix und Abtrünnige zu bekämpfen ist mein Job.
3 Stimmen (5%)
Ich habe meine Gründe, verrate sie aber nicht.
6 Stimmen (10%)
Ich finde es unfair, dass die anderen immer so spannende Dinge erleben und ich nicht!
7 Stimmen (11%)
Ich denke, diese Umfrage gibt es gar nicht.
13 Stimmen (21%)
Ich verstehe die Frage nicht.
5 Stimmen (8%)
Ich verstehe die Antworten nicht.
10 Stimmen (16%)

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

16.07.2012 um 11:13
trollface-8127387953604691124

><((((º>


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

16.07.2012 um 12:39
Bin einfach Keysibuna :}


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

16.07.2012 um 13:13
53400
Ich glaube, die Wissenschaft weiß schon alles - es gibt nichts mehr zu erforschen.
Ich führe ein sinnloses Leben und will, dass es anderen Menschen ebenso geht.
Ich bin Zeuge Jehovas und bekämpfe Okkultismus mit allen Mitteln.
Ich weiß, dass es da mehr gibt, will aber die anderen Menschen davor schützen.
Ich hatte selbst ein paranormales Erlebnis und fürchte mich davor.
Ich bin sehr schreibfaul, aber "Alles Quatsch!" krieg ich immer noch so hin.
Ich verwechsle immer Esoterik und Religion und ich hasse Religion.
Ich gehöre zur Matrix und Abtrünnige zu bekämpfen ist mein Job.
Ich habe meine Gründe, verrate sie aber nicht.
Ich finde es unfair, dass die anderen immer so spannende Dinge erleben und ich nicht!
Ich denke, diese Umfrage gibt es gar nicht.
Ich verstehe die Frage nicht.
Ich verstehe die Antworten nicht.
so ich erkläre mal die antwortmöglichkeiten:
Ich glaube, die Wissenschaft weiß schon alles - es gibt nichts mehr zu erforschen.
"ich bin der gleichen meinung wie ein Angestellter des Amerikanischen Patentamtes 1895 oder so"(bullshit es gibt immer verbesserungen)
Ich führe ein sinnloses Leben und will, dass es anderen Menschen ebenso geht.
"Bin ein armes würstchen und mir gehts scheiße, will das es allen scheiße geht denn dann gehts mir besser"
Ich bin Zeuge Jehovas und bekämpfe Okkultismus mit allen Mitteln.
"Hallo, wir würden gerne mit ihnen über Gott sprechen!"
Ich weiß, dass es da mehr gibt, will aber die anderen Menschen davor schützen.
"Ich will alle leute vor dem selbstständigen denken retten und dann backen wir kekse"
Ich hatte selbst ein paranormales Erlebnis und fürchte mich davor.
"Ich bin entweder ein Kind das nach aufmerksamkeit sucht, ein Schüler mit ferien, nehme drogen oder,(Was unwahrscheinlich aber wünschenswert wäre) ich sage was da steht und meine es auch so"
Ich bin sehr schreibfaul, aber "Alles Quatsch!" krieg ich immer noch so hin.
"Habe meine finger beim tippen gebrochen und 'Alles Quatsch' auf kopiert damit ich es überall einfügen kann, außerdem glaube ich nur die hälfte von dem was ich sehe"
Ich verwechsle immer Esoterik und Religion und ich hasse Religion.
"Ich glaube dadran!"(Wo ist da der unterschied?)
Ich gehöre zur Matrix und Abtrünnige zu bekämpfen ist mein Job.
"Ich bin kein Computerprogramm, und um die Ausschussquote der Batterien zu senken hab ich hier den FIlm Matrix geschrieben, der die realität zeigt, aber von allen als Fiction verstanden wird, der plan geht auf, Mr Andersen!"
Ich habe meine Gründe, verrate sie aber nicht.
"Frag ich nicht aus, denn SIE sind hinter mit her"
Ich finde es unfair, dass die anderen immer so spannende Dinge erleben und ich nicht!
"Ich würde gere dran glauben, aber ich will eserstmal mit eigenen augen sehen"
Ich denke, diese Umfrage gibt es gar nicht.
"Alles ist nur EInbildung"


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

16.07.2012 um 16:23
@Blutfeder

Alles richtig erkannt. ;)


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

16.07.2012 um 22:51
Wahnsin!!!!!!!!!!!!!

13 Möglichkeiten zur Auswahl und keine passt. :D :D


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

17.07.2012 um 09:50
Chairon schrieb:Die ultimative Umfrage zum Thema "Skeptizismus".
Da bin ich eher skeptisch ;)


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

17.07.2012 um 12:02
@John_Sinclair

Sag mir, welche Antwortmöglichkeit ich vergessen habe. Ich dachte, ich hätte alle.

@intruder

:D


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

17.07.2012 um 12:10
@Chairon

Du hebst mehrere deiner Möglichkeiten in sich selbst auf. Wie das hier:
Ich hatte selbst ein paranormales Erlebnis und fürchte mich davor.
Erst lässt du etwas positiv zu, und im Nachsatz negierst du es wieder.



Meine Antwortmöglichkeit wäre gewesen:


Erst wenn Wissenschaft und Spiritualität Hand in Hand zusammenarbeiten, dann wird sich meine Skepsis der Wissenschaft gegenüber auflösen.


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

17.07.2012 um 12:13
also ich bin eher der Spiritualität skeptisch gegenüber, da die Wissentschaft, nachvollziehbare und vorallem reproduzierbare ergebnisse liefert
du kennst ja den unterschied zwischen philosophie(eins meiner Steckenpferde) und Theologie oder?


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

17.07.2012 um 12:17
@John_Sinclair
John_Sinclair schrieb:Erst lässt du etwas positiv zu, und im Nachsatz negierst du es wieder.
Wenn jemand ein paranormales Erlebnis hatte und es nicht als unangenehm oder bedrohlich empfand, gibt es für ihn doch keinen Grund, andere davon abhalten zu wollen, oder?
John_Sinclair schrieb:Meine Antwortmöglichkeit wäre gewesen: Erst wenn Wissenschaft und Spiritualität Hand in Hand zusammenarbeiten, dann wird sich meine Skepsis der Wissenschaft gegenüber auflösen.
Oh ja, ich verstehe ... gute Antwort. :)


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

17.07.2012 um 12:20
@Blutfeder

Klar. Von der Theologie wiederum halte ich gar nichts.

@Chairon

Und das ist eben der Aspekt: Weshalb gleichmünzen? Wir Menschen sind nicht gleich sondern unterschiedlich, sowohl im Denken als auch im Empfinden. Was ich als unangenehm empfinde, kann für einen anderen mega angenehm sein.


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

17.07.2012 um 12:51
@John_Sinclair
der Theologe und der Pholosoph begeben sich mit verbundenen augen, in einem dunklen raum auf die suche nach einer imaginären schwarzen katze.
der Unterschied: Der Theologe springt hin und wieder auf und brüllt: "ICH HAB SIE!"


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

25.03.2017 um 19:41
Deine Umfragen sind cool. :=)


melden

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

25.03.2017 um 20:48
@A.I.

Danke, ich geb´ mir Mühe ... was du auch immer alles ausgräbst. ;)


melden
Anzeige

Welcher Typ "Skeptiker" bin ich?

25.03.2017 um 21:07
@Chairon

@A.I. ist n guter Archäologe ;-)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden