weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde im Krieg einsetzen?

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Hunde

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 04:10
Hunde können dem Menschen bei vielen Dingen sehr hilfreich sein.
Diensthunde riechen Drogen oder können fliehende Kriminelle aufspüren und fassen.

Und Hunde wurden und werden auch in Kriegen eingesetzt. In Vietnamkrieg nutzen die Amerikaner ca. 4000 Hunde um den Feind bereits aus größerer Entfernung aufspüren zu können. Dabei wurden 260 Hunde getötet.
Aber auch die Bundeswehr setzt Hunde ein.


Mich würde eure Meinung dazu interessieren.

Gerade im Krieg geht man dabei das Risiko ein das die Hunde getötet werden. Durch Explosionen, Schüsse oder Minen können sie sterben. Und sie werden oft riskant eingesetzt.
Deutsche Spezialeinheiten nutzen beim stürmen von Gebäuden auch Hunde, die Hunde stürmen dabei voraus und sollen die Einheiten zu den Zielpersonen führen.

Ich bin dagegen.
Weil ich halte es für moralisch sehr bedenklich, Tiere mehr oder weniger rücksichtslos zur einer Speerspitze von Angriffen zu machen.
Wenn Hunde Drogen finden oder in Notsituationen den Menschen helfen sollen habe ich nicht viel dagegen.

Aber ich muss ehrlich sagen, ich finde es regelrecht pervers, wenn Menschen in ihren selbst verschuldeten Kriegen, wo es fast nie eine gute Seite gibt, Tiere dafür in Gefahr und Tod schicken, um die eigenen Verluste geringer zu halten. Wenn Menschen sich in Lebensgefahr bringen dann sollen sie auch die Folgen tragen und nicht es Tiere bezahlen lassen.


melden
Anzeige
Ja
24 Stimmen (30%)
Nein
51 Stimmen (65%)
Keine Meinung
4 Stimmen (5%)

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 04:13
Ich bin für Haie mit Laserköpfen :troll:
Sharks-With-Frickin-Laser-Beams-Attached

Aber Hunde nicht :o: diese armen empfindsamen Tiere


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 06:38
Nein, was sollen die armen Tiere in einem Krieg, den idiotische Menschen führen?


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:00
ich bin dafür! die hunde sind da um uns zu schützen, todesfälle bei den menschen zu minimieren.

also lieber einen toten hund als ein toter mensch.

warum ich so denke?
wir sind die dominierende art auf diesen erdball und somit an erster stelle der nahrungskette, wir können das und darum tun wir es.

jetzt könnt ihr mit jedlichen argument dagegen argumentieren, mir egal, ich werde meine einstellung dazu nicht ändern.

wir sind menschen und stehen somit an erster stelle!


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:04
@dasewige
dasewige schrieb: also lieber einen toten hund als ein toter mensch.
Das würde ich jetzt nicht zwingend so sehen.

Ansonsten schließe ich mich der Ansicht von @Lightstorm und @Mc_Fly an.


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:06
@Wolfshaag
das ist mir so egal wie du es siehst!

ich werde keinen milimeter von meiner einstellung abweichen!


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:09
Na ja, die Tiere werden ja nicht benutzt um Schaden am Feind zu verursachen, sondern eher um zb Minen aufzuspüren.
Finde das schon vertretbar.
Krieg ist halt generell keine schöne Angelegenheit.


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:24
@dasewige

Als dominierende Art habe ich als Mensch die Fähigkeit zur emotionalen Intelligenz, die Fähigkeit auch für andere Lebewesen Mitgefühl zu empfinden wenn ich Leid oder Ungerechtigkeit auf sie einwirken sehe.

Ich empfinde einen solchen Standpunkt als überlegen. Dort wo Moral und Emotionen an Kraft verlieren beginnt primitive Gewalt und Aggression das uns eher wieder in die Steinzeit führt.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:28
@Lightstorm

Kennen Hunde eigentlich Mitleid?


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:28
@Lightstorm
auch du versuchts in einer extremsituation (krieg) aus dem alltag zu argumentieren!
in einem krieg stirbt alles moral, ethik, wahrheit uvm.
da heisst es knallhart, du oder ich und wenn mir ein hund den vorteil verschaft zu überleben dann opfere ich ihn!


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:35
@dasewige

Ich glaube du opferst etwas ganz anderes als den Hund.

Es gibt Kriegsmethoden und Waffen die international kaum tragbar wären in der heutigen Zeit. Daher wirken so einige Regeln für den Krieg, trotz vieler Verstöße.
Und so wie man Streubomben ächtet kann man auch den Einsatz von Tieren für den Krieg ächten finde ich.

Wir leben nicht im totalen Krieg, sondern in einer zivilisierten Welt wo selbst Tiere gewisse Rechte haben, es steht den Menschen nicht frei Tiere zu misshandeln.


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:42
@Lightstorm
sorry, ich muß deutlicher werden.

anscheinen bis du unfähig dich in die situation zu versetzen in dem krieg herrscht!

im krieg gibt es keine zivilisierte welt mehr! ob da nun streubomben geächtet sind oder nicht, ist den teilnehmern völlig egal, es geht darum den gegener zu vernichten und das mit allen mitteln.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:45
wir sind die dominierende art auf diesen erdball und somit an erster stelle der nahrungskette, wir können das und darum tun wir es.

Na bei solch 'arroganten' Argumentation wünscht man sich doch glatt das höher entwickelte Aliens uns ein Besuch erstatten und dich/Menschen dann als Spührmensch(en) einsetzen.


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:48
@dasewige

Das entspricht nicht der Realität. Die Bundeswehr kämpft in Afghanistan nicht mit allen Mitteln, nicht mal die Amerikaner tun das.
Und spezial Einheiten die Gebäude stürmen sind in der Regel den angegriffenen im Gebäude massiv überlegen.

Viele Länder sind in ihrer heutigen Kriegsführung weit davon entfernt alle möglichen Methoden einsetzen zu müssen, man ist massiv überlegen und stark geschützt, Grund genug um sich Moral und Ethik zu leisten.


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:48
@Can
na und dann bin ich eben arrogant! wenn denn eine höhere entwickelte art diesen planeten besucht, ja dann sind wir die, die eben die arschkarte gezogen haben!


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:49
@dasewige
Menschen sind egoistisch, nur weil wir höher entwickelt sind heißt das noch lange nicht das wir auch das recht haben über andere Leben zu entscheiden.


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 08:55
@soulbreaker
das gilt für den alltag!

@Lightstorm
sorry, wo zeigen die amis moral in afghanistan und unsere bundeswehr hat dort auch ihre unschuld verloren!

also erzähle mir nicht das kriege alle gem. der genfer konventionen ausgetragen werden.

diese kriege sind keine vidiospiele, da fliegen dir die extremitäten und köpfe deiner kamaraden um die ohren nebenst den kugel und granaten des gegeners!


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 09:02
Menschen sind unter anderem egoistisch UND mitfühlend.

Auch ich esse Fleisch und dafür müssen Tiere sterben. Doch ich kann jetzt nicht sagen ok ich lasse jetzt nur noch meine dominante Eigenschaft gelten und mähe alles nieder was schwächer ist als ich.

Wenn es Momente und Fälle gibt in den ich für andere Lebewesen Mitgefühl empfinde dann will ich das auch gelten lassen und Fälle definieren wo ich Schaden von Umwelt und Lebewesen abwenden will, gerade weil wir so mächtig sind und die Umwelt vollständig vernichten können, müssen wir uns zurückhalten, denn die intakte Umwelt trägt zu unserem überleben bei.


@dasewige

Trotz aller bisherigen Grausamkeiten sind das keine Kriege wo alle Mittel Recht sind. Wenn das alles so egal wäre, hätte es in Deutschland auch nicht die ganzen Diskussionen gegeben nach der Bombardierung in Kunduz.
Ich will diese Kriege nicht verharmlosen, aber so extrem wie du das darstellst sind sie nicht.


melden

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 09:05
Schaut mal was ich gerade gefunden habe...

'Die Armee der Sowjetunion bildete Hunde zur Sprengung deutscher Panzer aus. Dazu wurden die Hunde während der Ausbildung unter Panzern gefüttert. Vor ihrem Einsatz ließ man sie einige Tage hungern und schickte sie dann mit einem Sprengsatz auf dem Rücken, der durch einen dünnen Metallstab gezündet wurde, zu den feindlichen Panzern, um diese zu sprengen.'

Hammerhart. Aber taktisch brilliant, muss man schon zugeben.
Ich habe für 'Ja' gestimmt. Nun, greift mich an.


melden
Anzeige

Hunde im Krieg einsetzen?

20.12.2012 um 09:06
@Lightstorm
du gehst davon aus das man uns alles haarklein berichtet, sorry, das ist naiv!

krieg ist grundsätzlich grausam, es gibt keinen s.g. sauberen krieg.


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden