weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

190 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Welt, Zitat
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 07:48
@Thawra
man muss nicht bis zurück in die höhlen, aber tauschhandel fände ich super.

http://www.stern.de/digital/online/kanada-tausche-bueroklammer-gegen-haus-565399.html


btt
da ist so viel dran, wie an "Geld verdirbt den Charakter". Entweder man ist ein Schweinehund, oder eben keiner, da wird sich durch Geld auch nicht viel dran ändern. Also nicht das Geld ruiniert die Welt, sondern der Mensch, der damit nicht umzugehen weis.


melden
Anzeige

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 08:47
Das Geld vielleicht nicht , unser weltweites Finanzsystem schon eher !

Es gab ja mal irgendein Inselvolk dass als Währung eine Muschel hatte :-D


In Bezug auf den EP muss ich leider für ---> stimmt" stimmen!



Zap


Kat


melden

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 09:46
@Bernddasbrot
Bernddasbrot schrieb:Leider hast Du recht, obwohl das mit den Höhlen wenig zu tun hat.
Natürlich hab ich Recht, auch mit den Höhlen... ^^


Nein, im Ernst: ich ziehe jetzt wahrscheinlich die Missgunst vieler auf mich, wenn ich sage, dass ich Geld GUT finde.

Ja - GUT.

Denn nur durch Geld ist es möglich, eine mittelmässig komplexe Gesellschaft mit Aufgabentrennung etc. entstehen zu lassen. Mit Tauschhandel u.ä. kommt man da nicht weit. Darum auch meine Bemerkung bzgl. Höhlen (etwas übertrieben, natürlich, aber du verstehst, was ich meine). Und ich mag komplexere Gesellschaften. Ich bin nicht einer derjenigen, die den 'ursprünglichen Zustand' oder die 'naturnahe Lebensweise' der Völker im Amazonasregenwald für das Beste halten.

Dass Geld verflucht wird, liegt eher daran, dass die Verteilung ungerecht ist - konkret, dass man selbst stets zu wenig hat. DAS ist aber Schuld des Gesellschaftsystems (das sich auf das Finanzsystem auswirkt) und nicht des Geldes selbst - es ist dann eher der Sündenbock für ein ganz anderes System.

Es ist aber typisch für das zu kurz greifende Denken vieler Menschen, dass sie sich die Welt anschauen, korrekterweise analysieren, dass da eine äusserst ungleiche Verteilung herrscht, und dann in einem völligen Versagen der Logik zum Schluss kommen, die Existenz des Geldes selbst sei das Problem - man müsse es abschaffen.



@ltcldg

Siehe oben.

Tauschhandel kannst du nicht als Grundlage der Wirtschaft einer modernen Gesellschaft brauchen. Er kann in Nischen existieren, aber insgesamt funktioniert es nicht und es würde automatisch wieder eine Währung entstehen - und wenn's Zigaretten sein müssten. Das hatten wir ja schon mal.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 09:55
@Thawra
@Thawra
Text
Thawra schrieb: Ich bin nicht einer derjenigen, die den 'ursprünglichen Zustand' oder die 'naturnahe Lebensweise' der Völker im Amazonasregenwald für das Beste halten.
Ich schon.
Text
Thawra schrieb:und es würde automatisch wieder eine Währung entstehen - und wenn's Zigaretten sein müssten. Das hatten wir ja schon mal.
Ziegen könnten auch eine Währung sein.


melden

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 09:57
@Bernddasbrot

Tja, ich nicht. Ich steh' auf so Sachen wie Elektrizität, moderne Medizin, Wissen und Information.
Bernddasbrot schrieb:Ziegen könnten auch eine Währung sein.
Aber keine bessere als Zigaretten.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 10:04
@Thawra
@Thawra
Naja, Zigaretten kann man wohl besser aufteilen als Ziegen.
Bernddasbrot schrieb:Text
Thawra schrieb:Tja, ich nicht. Ich steh' auf so Sachen wie Elektrizität, moderne Medizin, Wissen und Information.
Diskussion: Alternatives Leben


melden

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 10:05
@Bernddasbrot

Zitat von dir:
Strom? Ja! Aber nur aus der Solarzelle oder Windrad.
Also, Sache schon erledigt: Geld.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 10:06
@Thawra
@Thawra
heute geht es nun mal nicht ohne Geld. Leider :(


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 10:35
Ihr seid einfach nur fantasielos.


melden

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 12:23
@Zeo

Nein, wir sind realistisch.

@Bernddasbrot

Es geht nicht um 'heute'. Es geht um die angestrebte Komplexität der Gesellschaft bzw. des Wirtschaftssystems. Wenn du mit Bastschürze durch den Urwald ziehen willst, ist Geld wohl nicht notwendig. Wenn du Solarzellen benutzen willst, schon.

Das war auch schon zu Zeiten der Ägypter schon so. Die hatten zwar keine Solarzellen zur Auswahl, aber sie waren an Luxusgütern interessiert...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 13:32
Bernddasbrot schrieb:Dieser alte Witz, nur Menschen töten Menschen.

Geld ist verantwortlich für das meiste Übel dieser Welt.
Eine Welt ohne Geld wäre eine bessere.
Das Geld ist nicht schuld, sondern die Habgier der Menschen !

wäre es kein Geld wäre es was anderes aber egal was, es liegt an der Habgier..


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 13:37
@Thawra
@Thawra
@Thawra
Ich denke schon, das man Solarzellen auch gegen eine Herde Ziegen eintauschen könnte.

Grundsätzlich ist Geld oder ähnliches erst mal ne gute Erfindung und erleichtert den Warentausch.
Wenn Du mal einkaufen gehst, brauchst Du nicht immer ne Ziege hinter Dir her zotteln oder einen Käfig Hühner mit rum schleppen.
Trotz dem, hat Geld viel Unglück in die Welt gebracht. Ich kannte in meiner Jugend noch eine Frau, die den Busfahrer mit ner Pappe Eier bezahlt hat.

@tic
@tic
Das könnte man nun ausweiten auf: Atombomben tun niemandem was, nur die Menschen, die sie bedienen!
trotzdem bleibt es ne schlechte Erfindung. Würden wir alle noch in dörflichen Strukturen leben, wäre Geld nicht unbedingt nötig.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 13:50
genau genommen ist ne Atombombe ein "Wunderwerk" der Technik @Bernddasbrot
warum kauft sich nen Gangster ne Knarre? weil er Respekt will und gegebenen falls schnell und effizient töten oder bedrohen kann.. Ist nicht die Eigenschaft überhaupt solch Respekt haben zu wollen und gegebenen Falls töten zu wollen das Schlimme? ohne solche Eigenschaften des Menschen wäre eine Waffe keine Waffe ...
Bernddasbrot schrieb:Würden wir alle noch in dörflichen Strukturen leben, wäre Geld nicht unbedingt nötig.
mag sein dass das Geld dann nicht nötig wäre, trotzdem gäbe es Internet, Teure Autos, TFT und Plasma Monitore und all das was es nun mal gibt, nur weil man in Dörflichen Strukturen lebt wäre die Habgier genau so Present .. das Geld würde einfach durch anderes ersetzt und deiner Meinung nach wäre dann dieses für die schlimme Welt verantwortlich .. das es allein am Menschen liegt wird dann wieder verdrängt und auf was anderes geschoben ..

Geld ist nur ein Gegenstand, der der viel haben will und alles dafür tut ist der Schlimme.. warum der Gegenstand?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 16:31
Thawra schrieb:Nein, wir sind realistisch.
Was ist realistisch daran, dass man für ein paar Stücke Papier und nutzlose Metallscheiben etwas zu essen bekommt? Das ist keine Realität. Das ist auch nur Fantasie.

Wenn du mit einem Koffer voller Geld auf einer einsamen Insel strandest, wird sich das nicht in Brot, Wasser, oder einen Unterschlupf verwandeln. Willst du Fisch essen, wirst du merken, dass das Meer auch keine Kohle nimmt. Du wirst dir weder Werkzeuge, noch Wissen mit diesem Schrott aneignen können. Aber früher oder später wirst du anfangen selber etwas zu tun. Ohne dafür bezahlt zu werden. Aus der Motivation heraus, dass du überleben willst, wirst du arbeiten und dir neue Fähigkeiten aneignen. Und das ist es, worauf es wirklich ankommt. Motivation. Ich hab's schon mal gesagt, Geld ist nur ein Motivator. Ohne jemanden, der es haben will, ist es nutzlos. Deine scheiß Solarzellen kannst du dir damit auch nicht bauen. Dafür brauchst du ganz andere Ressourcen.


melden

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 21:36
@Zeo

Doch, das ist Realität.

Und die Leute, die immer mit der 'einsamen Insel' kommen - also auch du - vergessen jedesmal bequemerweise, dass wir NICHT auf einer einsamen Insel leben.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 21:41
Thawra schrieb:Doch, das ist Realität.
Es ist so real, wie alles, was mit Glauben zu tun hat. Dein Gott heißt eben Geld. Vielleicht glaubst du, dass es alles erschaffen hat. Aber die Sonne scheint nicht, weil sie dafür bezahlt wird.


melden

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 22:21
Ach schon wieder die Mär vom bösen Geld.


melden

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 22:29
Stimmt nicht.

Geld ruiniert den Charakter, wenn Mensch es zulässt.


melden

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 22:32
@Zeo

Oder so.

Am Ende bleibt es FAKT, dass eine komplexe Gesellschaft ohne Geld nicht funktioniert. Und ich wiederhole mich auch gerne: es ist ein Zeichen für mentale Kurzsichtigkeit, wenn man Probleme, die sich z.B. in der Geldverteilung manifestieren, einfach auf das Geld selbst schiebt.


melden
Anzeige

Würdet ihr dem Zitat "Geld ruiniert die Welt" zustimmen?

15.01.2013 um 22:33
Thawra schrieb:es ist ein Zeichen für mentale Kurzsichtigkeit, wenn man Probleme, die sich z.B. in der Geldverteilung manifestieren, einfach auf das Geld selbst schiebt.
Wie Geld, so kann auch Neid den Charakter verderben.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden