Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

111 Beiträge, Schlüsselwörter: DJS
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 08:54
@interrobang
Spekulationen, die auf Wahrscheinlichkeiten beruhen. Wenn du das für so unwahrscheinlich hältst, geb ich dir gerne ein anderes Beispiel für ein Worst Case-Szenario, das als Spekulation anfing: Österreichische Vorratsdatenspeicherung. Verfassungswidrig. Aber die EU wollte es so, also haben wir uns gefügt. Anfangs nur unter dem Vorwand der "Terrorismusbekämpfung" salonfähig gemacht worden, schreit jetzt auch schon die Musik- und Filmindustrie danach, dass sie da was wegen der Jagd nach Urheberrechtsverletzern mitreden wollen. Genau der Kritikpunkt, der von den Gegnern der Vorratsdatenspeicherung von Anfang an als Risikofaktor genannt wurde (Zitat: "Wenn die Möglichkeit einmal geschaffen ist, wachsen auch die Begehrlichkeiten und Andere wollen ihren Vorteil daraus ziehen." Spekulation? Verschwörungstheorie? Heute nicht mehr. Jetzt ist es Realität. Und ich wette mit dir, dass das bei der Neutralität nicht anders enden wird.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:03
@Zeo
Zeo schrieb:Österreichische Vorratsdatenspeicherung. Verfassungswidrig. Aber die EU wollte es so, also haben wir uns gefügt
Was auch vernünftig war.
Zeo schrieb: Und ich wette mit dir, dass das bei der Neutralität nicht anders enden wird.
Ein gutes zeichen das Österreich langsam in die zukunft und nicht nur in die vergangenheit blickt.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:05
interrobang schrieb:Was auch vernünftig war.
Gehts noch? Was bist du? Wirtschaftslobbyist bei der ÖVP? Findest du es etwa geil, dass wir alle zu potentiellen Terroristen gemacht werden mit dieser Aktion? Vielleicht stehst du darauf, dich erniedrigen zu lassen. Aber ich nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:07
@Zeo
Zeo schrieb:Gehts noch? Was bist du? Wirtschaftslobbyist bei der ÖVP? Findest du es etwa geil, dass wir alle zu potentiellen Terroristen gemacht werden mit dieser Aktion? Vielleicht stehst du darauf, dich erniedrigen zu lassen. Aber ich nicht.
Ich bin für Kriminalitätsbekämpfung und habe nichts zu verbergen. Wen es bei dir anders ist dan tut es mir leid.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:07
@interrobang
Dann her mit deinem Namen und deiner Adresse, wenn du nichts zu verbergen hast. Ich will wissen, wer du bist.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:09
@Zeo
Gerne. Zeig mir deinen Regierungsausweis. :)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:11
@interrobang
Ja, das hab ich mir gedacht. Regierungsausweis hab ich nicht. Aber mein Vater arbeitet bei der Kripo und soll dich mal überprüfen. Vielleicht bist du ja ein Terrorist. Also rück die Daten raus, wenn du für Kriminalitätsbekämpfung bist. Es dient ja nur der Sicherheit des Landes. :vv:


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:15
@Zeo
Und mein Onkel ist Superman. :)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:17
@interrobang
Ob du das glaubst, oder nicht, ist mir scheißegal. Dem Staat reichts auch zu glauben, dass du was angestellt hast, um mal deine Datenlogs zu durchforsten. Und die geben sicher eine Menge Rückschlüsse darauf, wie du politisch eingestellt bist, was deine sexuellen Vorlieben sind usw. Wäre das okay für dich, wenn jemand dein Privatleben durchleuchtet? Nur weil jemand vermutet, dass du was mit einem Verbrechen zu tun hast?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:21
@Zeo
Ja. Weil es der verbrechensbekämpfung dient.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:23
@interrobang
Na schön, du bist also ein Exhibitionist, der sich gerne die sogenannte Menschliche Würde begrabschen lässt. Dann kannst du mir ja auch deine Anschrift geben. Oder warum hast du damit ein Problem? Hast du Angst, dass ich damit was anstelle? Denkst du ernsthaft, in der Regierung gäbe es keine Verbrecher? Dann glaubst du wahrscheinlich auch, dass Polizisten niemals Mörder sind, was?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:28
@Zeo
Zeo schrieb:Dann kannst du mir ja auch deine Anschrift geben. Oder warum hast du damit ein Problem?
Hast du ein verständnisproblem oder nur schwierigkeiten beim Lesen? Ich bin dafür weil es der verbrechensbekämpfung dient und nicht um es irgentwelchen verrückten im Internet zu geben.
Zeo schrieb:Denkst du ernsthaft, in der Regierung gäbe es keine Verbrecher? Dann glaubst du wahrscheinlich auch, dass Polizisten niemals Mörder sind, was?
Tolle logik. Dan entlassen wir einfach alle Polizisten. :D :D :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:31
@interrobang
Ist ja klasse. Du gehörst also zu denen, die dafür sind, dass Kinder am Flughafen begrabscht werden und durch Nacktscanner laufen müssen, weil es ja der Verbrechensbekämpfung dient.

Leute wie du sind genau der Grund, warum ich Menschen so hasse. Du bist ein Musterbeispiel für die Rechtfertigung meiner Misanthropie. Widerlich.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:32
@Zeo
Gleichfalls. ^^ Du schützt mit deiner denkweise Kinderficker, Serienkiller und Terroristen. :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:35
@interrobang
Schwätzer. Du schützt mit deiner Denkweise die Ideologien von Diktaturen und Polizeistaaten. Ich hoffe du hast Spaß daran, in einem Käfig zu leben. Denn wenn deinesgleichen die Zukunft mitgestalten, wird das noch lustig werden.

PS: Die Nacktscanner sind doch genau das richtige für die Pädos. Noch nicht gehört, dass sich so ein Schwein einen runtergeholt hat vor solchen Aufnahmen? Das wächst auf dem Mist deiner Anschauungen. Daran geb ich dir die Schuld.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 09:40
@Zeo
Zeo schrieb:Du schützt mit deiner Denkweise die Ideologien von Diktaturen und Polizeistaaten
Nein. Von verbrechensbekämpfung und Menschenschutz. :)
Zeo schrieb: Ich hoffe du hast Spaß daran, in einem Käfig zu leben.
Hast du fieber? Welcher Käfig?
Zeo schrieb:PS: Die Nacktscanner sind doch genau das richtige für die Pädos. Noch nicht gehört, dass sich so ein Schwein einen runtergeholt hat vor solchen Aufnahmen? Das wächst auf dem Mist deiner Anschauungen.
ka hab mich noch nie mit nacktscanner beschäftigt und weis auch nicht was die damit zu tun haben solllen.
Zeo schrieb:Daran geb ich dir die Schuld
:D :D :D :D :D loooooooooooooooooool
Dan geb ich dir die schuld an jeden missbrauchten Kind. ;D


melden

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 10:26
interrobang schrieb:Was auch vernünftig war.
Für wen? Die Zahlen zeigen eher, dass die Vorratsdatenspeicherung ein stumpfes Schwert ist. http://www.computerbase.de/news/2011-02/kein-erfolg-durch-vorratsdatenspeicherung/
Die einzigen die sich wirklich darüber freuen sind die Musik und Filmindustrie, sie sich auch weiterhin wehement für das "ausspionieren" der Bürger einsetzen. Hier war nicht zuletzt der Schultrojaner ein unerfreuliches Thema. Aber ist das wirklich die Art von Verbrechen die aufgeklärt werden soll? Nein, es ging in der Argumentatuion immer um Terrorismus, und da gibt es keine sichtbaren Erfolge. Aus meiner Sicht sollte es nicht so weit kommen, dass sich der Bürger mehr durch den Staat als durch den Terrorismus bedroht fühlt, und für mich stoßen wir so langsam in die Grenzregionen vor.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 10:29
@intruder
Ja davon hab ich schon gehört. Soweit ich mich erinnere ist das hauptproblem das sie nicht genug Leute haben um die Daten auszuwerten.


melden

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 10:48
Das ganze ist in meinen Augen grober Unfug. Zunächst einmal wird jeder unter Verdacht gestellt, ok, kann man machen, wenn man will, und im Zweifel interessiert es den Beamten xy, den ich eh nicht kenne und der mich nicht kennt einen Scheiß, ob ich auf youxxxx mir einen keule oder nicht, nur muss der das überhaupt erfahren? Was nützt mir eine Überwachungskamera, wenn ich trotzdem am Bahnhof totgetreten werde? Das gute Gefühl das man im Nachhinein geschnappt hat will sich bei mir dann sicher nicht mehr einstellen.

Meiner Meinung kann ruhig mehr für Sicherheit und Polizei ausgegeben werden, dann aber dafür, dass die nicht in irgendwelchen Räumen fern ab des Geschehens sich den Arsch platt sitzen und alles aus sicherer Entfernung betrachten, sondern vor Ort. Aber es will sich halt keiner mehr die Finger schmutzig machen. Streifendienst ist doch eine Karriereabstellgleis.

Und noch etwas zu der Datenmenge. Klar kann das niemand in halbwegs brauchbarer Zeit auswerten, wie auch, wenn man einfach wahllos alles abgreift. Entweder konzentriert man sich auf wirkliche Verdachtsmomente, oder man schmeißt alles in entsprechende Filtersoftware. Und dann wird es richtig lustig, automatisierte Strafverfolgung.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volksbefragung zur Wehrpflicht Österreich 2013

24.01.2013 um 10:51
Für wen? Die Zahlen zeigen eher, dass die Vorratsdatenspeicherung ein stumpfes Schwert ist. Die einzigen die sich wirklich darüber freuen sind die Musik und Filmindustrie, sie sich auch weiterhin wehement für das "ausspionieren" der Bürger einsetzen.
Danke, endlich sagts mal jemand! Mir glaubt man ja nix.
intruder schrieb:Aber es will sich halt keiner mehr die Finger schmutzig machen. Streifendienst ist doch eine Karriereabstellgleis.
Heute gibts eh Facebook. Da werden Straftaten sogar freiwillig angekündigt, oder nachträglich erzählt. So müssen sich die Beamten nur noch auf den Weg zur Haustür des Täters machen, um ihn abzuholen. Und die Vorratsdatenspeicherung ist auch ein nettes Instrument zur Arbeitserleichterung.

Ist wie die Online-Bestellung beim Pizzadienst. Nur mit Abholung.


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt