Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

897 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Russland, Geschichte, Hass, Muslime, Nato, Integration, Crash, Rassenhass

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 04:13
Was denkt ihr darüber dass sich die Geschichte bald wiederholen könnte?
Für mich sieht es in letzter ganz so aus dass dies bald so eintreten könnte:
Ich spreche nicht von einer Neu-Entstehung des 3.Reichs; nein ich denke heutzutage wird das 3.Reich wohl so aussehen:

NATO-Länder mit christlichen Werten und Glaubensansichten werden Muslime bzw Araber verfolgen.
Oder doch andersherum...? Wir werden verfolgt?

Ich denke ein Internationaler Konflikt wird unvermeidbar sein.
Die Kulturen sind einfach nicht bereit Kompromisse einzugehen um ein friedliches Miteinander zu gewährleisten.

Wobei "alte Konflikte" auch noch weiter ausgetragen werden könnten...
siehe Russland vs USA.

Sind solche denkbaren Szenarien bzw Konflikte möglich?

Russland,China+Arabische Länder (Naher Osten) vs. NATO-Länder darunter Halb Europa und USA.


Die ersten Anzeichen dafür sind ja bereits hier in Deutschland zumindest in aller Munde.
Überraschende 90% teilen Sarrazins Meinung und heißen die demografische Entwicklung mit Migranten nicht für gut.
Blickt man in die USA sieht man auch dort das altbewährte: Schwarze gegen Weiße.
Blickt man in den Nahen Osten. Die Israelis gegen die Muslime.

Jedoch weiß ich persönlich nicht ob es Rassenhass ist oder die Zukunftsängste der Länder.

In Wirtschaftlicher Hinsicht wird es doch auch mal wieder Zeit für Auseinandersetzungen.
Wie in einem anderen Thema schon erwähnt.
Erst der Wirtschaftscrash (die Immobilienblase war noch garnicht der richtige Crash); dann ein Krieg- dann ein Wirtschaftswunder für die Sieger.


Was denkt ihr, haltet ihr dieses Szenario für möglich in den nächsten 10-20Jahren?
Ich persönliche stelle mich auf das schlimmste ein und bin dann gefasst wenn der Regen plötzlich sauer schmeckt und die Feinunze Gold 1Mrd. Dollar pro stk. kostet und weltweit Fackelzüge unterwegs sein werden.

Ich wünsche auf eine lebendige und sachliche Diskussion :)


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 04:54
Hm...gute Frage, möglich ist im Grunde viel, denn menschliches Handeln ist nicht zu 100% vorherbestimmbar, halte es da aber mit ner aufgeschnappten Äußerung (weiß nimmer wer von den klugen Köppen in unser aller Geschichte das jetzt war, aber egal !)

Der Mensch hat noch immer den Freien Willen, diese Tatsache ist leider ein Faktor, den man dabei mit einbeziehen muss und auch wenn wir ein menschliches Kollektiv sein könnten, gibt es Einzelpersonen die ein solches Kollektiv nicht wünschen, zumindest nicht in jeder Konsequenz !

Wir brauchen keine Kriege mehr, schaut man sich die Auswirkungen durch derzeitige Naturkatastrophen, in stark besiedelten Gegenden unseres Erdballen und die dadurch entstandenen Flur und Flutschäden an...

Die momentane Zeit kann durchaus auch Gutes hervorbringen, nur sollten wir einfach mal anfangen uns mit Respekt zu begegnen und uns wirklich gegenseitig helfen, ohne Andere kulturell zu vergrüppeln !


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 06:14
theologisch gesehen, heist gott:

in allen 6 weltreligionen LIEBE!

was ist nur aus der guten alten nächsten liebe, des neuen testamentes geworden!?

naja wasser predigen & Blut trinken des ermordeten! & dessen brot klauen o. wie?

zum thema was wird in zukunft!

es werden überwiegent Rohstoff kriege geführt & glaubt mir.

die eigentliche G7, backen in zukunft kleinere brötchen!

china russland indien OPEC & lateinamerika!

sind & werden aufholen vllt überholen!

zeitraum 10-20 jahre!!!


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 08:09
@kikes
kikes schrieb:china russland indien OPEC & lateinamerika!
Ugh...
China: Über 80% des Landes bettelarm. Also nicht das Deutsche arm. Das richtige arm. Arm wie im Winter nichts zu essen. Ich hab total Angst vor denen. Krieg schadet dem Geschäft, ergo kein Krieg.

Russland: Putin fühlt sich toll und verschachert Gas an die Welt. Krieg schadet dem Geschäft, ergo kein Krieg.

Indien: Weite Teile des Landes sind schon jetzt im Krieg. Weite Teile der Bevölkerung Bettelarm. Noch armer als die in China.
Und weil es so lustig ist: Größtes Diabetis Land der Erde.

OPEC: Was haben die eigentlich vor wenn sie kein Öl mehr haben? Genau arm sein.

Lateinamerika: ??? Brasilien strebt auf aber das war es auch schon.
kikes schrieb:sind & werden aufholen vllt überholen!
Ähm nein. Eigentlich haben alle genannten Länder massive innenpolitische Probleme die sich eher in Gewalt im eigenen Land äußern werden. Wenn ich allein daran denke das in Brasilien die Gangs auf den Dächern der Favelas liegen und mit MGs auf die Polizei im Tal schießen.


melden
Barrakuda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 08:18
@Tyon

OPEC: Was haben die eigentlich vor wenn sie kein Öl mehr haben? Genau arm sein.

Nicht alle Mitgliedstaaten werden arm sein, wenn sie keinen Oel mehr haben.

Du verallgemeinerst viel zu sehr.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 08:19
@ tyon

hast du mal so mansche staaten vor 20 jahren gesehen, viele waren nur fischerdörfer!
siehste heute, so mansch moderner wie hier!

vergesse nicht china, die haben eine billion auf der kante!
was da abgeht, ein freund war 1 jahr rucksack touri in osten!

der erzählte mir ein paar sachen wo ich dachte mein lieber schieber wo für das hin!

dann vergesse net wenn china evt indien maschieren, 2,7 millarden menschen gut!
lass mal 400 millionen soldaten sein, mit rücklage!
ich rede auch nicht von heute o. absehbarer zeit!

aber alles nur theorie!!!!


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 08:51
@Barrakuda
Das Hauptkapital sind nun mal die Bodenschätze. Wenn die verbraucht bzw. nicht mehr so gefragt sind, was bleibt denn dann noch?
Wo steht die Wissenschaft und Entwicklung in diesen Ländern, wenn keine ausländischen Experten mehr eingekauft werden können?


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 08:56
apropo hattet ihr gewusst, das dubai der größte umschlagsplatz von gold ist!
niemand weis genau wo OPEC all sein finger in unternehmen drinn hat z.b mercedes


melden
Barrakuda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 09:03
@Zyklotrop

In Dubai zB besteht die Wirtschaft nur aus ca 6% vom Oelsektor. Die sogenannten "Free Zones" haben eine wichtige Bedeutung fuer die Wirtschaft. Der Immobilien- und Baumarkt, der Handel und die Finanzindustrie haben alle einen groesseren Anteil an der Wirtschaft des Emirat als der Oelsektor. Die Emiratis sind nicht alle Bedouinen aus der Wueste, sondern sehr viele von ihnen sind hochgebildet. Viele Eltern schicken ihre Kinder auch gute Universitaeten, aber auch in den Emiraten selber gibt es gute Unis.


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 09:11
@Barrakuda
Du bist das beste Beispiel für eine Gute Schulbildung .... Hut ab ;-) du schreibst sehr gut, machst dir Gedanken und kritisierst auch mal dein eigenes Land ... finde deine Beiträge schön und macht Spaß diese zu lesen .... TOLL ....


melden
Barrakuda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 09:14
@teiwaz

Deine Beitraege gefallen mir auch sehr!! Im Gegensatz zu vielen, bringst du Farbe hier und belebst Allmystery. Ja, es macht Spass deine Beitraege zu lesen und kritisch bist du auch sehr! Regt einen oft zum Nachdenken! Danke! :D Auch wenn wir nicht immer die gleiche Meinung teilen, ich schaetze deine Meinung sehr.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 09:17
klar bauen & setzen die OPEC länder auf tourismus, nach dem öl!
aber ich denke die diensleistung in zukunft, bringt asche ins haus!

wenn ich seh das inder, am PC das leben von eu.bürger managen!
also tische reserviert in london oder ähnliches verrückt aber i.net sei dank!

ganz zu schweigen von bandbreite!
die technik geht in solchen ländern schneller über die bühne, in zukunft!

idien und china haben raumfahrt, aber zu was für kosten?
ich meine den arbeitslohn!

sind wir doch mal erlich!

wo wird den die ganze hartware hergestellt? made china, toll oder?

ich lass mich da gern überraschen!
mir egal wie alles in zukunft sein wird!
schliesslich werden wir sagen, früher war alles besser *grinz`*


melden
Barrakuda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 09:24
@kikes

Stimmt, die Tourismusindustrie duerfen wir natuerlich nicht vergessen. @Zyklotrop :D


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 11:16
mal wieder ein lächerlicher Tread

momentan ist es doch eher so, das der Islam noch nen Heiligen Krieg ausruft bevor sonst was passiert


Ansonsten hingt der Verlgeich der Europäischen Juden mit dem der Europäischen Muslime,l

allein schon aus Kulturelle,Gesellschaftlicher Sicht.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 11:17
Naja um Russland momentan in Bedrägniss zu bringen reichen 50 Leute mit Feuerzug und Grillanzünder.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 11:21
Ich bezweifle überigens stark das der Nahe Osten eine Touristenhochburg wird.

und für viele Länder wird es nach dem Öl erstmal düster aussehen.

Es bliebe für sie fast nur der Dienstleistungsweg.


was den Catch Up effekt in China angeht, so sei gesagt das solche Entwicklung nicht Statisch sind.


melden

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 13:56
@Fedaykin

"und für viele Länder wird es nach dem Öl erstmal düster aussehen."

Deshalb kaufen sich die klassischen arabischen Ölförder-Staaten ja auch massiv in anderen Erdteilen und anderen Branchen ein, nicht nur in Europa, sondern auch in den USA.


melden
Barrakuda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 14:11
@Fedaykin

"Ich bezweifle überigens stark das der Nahe Osten eine Touristenhochburg wird."

Der Nahe Osten ist sicherlich keine Touristenhochburg, jedoch wird die Zahl der Touristen laut einigen Prognosen steigern. Wenn ich mich richtig erinnere, dann wird die Anzahl erheblich steigern. Verglichen mit anderen Gebieten der Welt, sind die momentanen Zahlen jedoch relativ gering (wahrscheinlich nur 3-6% der Zahl von allen Auslandstouristen der Welt). Die Zahlen werde ich dir spaeter noch geben. Sie stehen irgendwo in meinem Schulheft. Viele wissen einfach nicht, dass der Urlaub in Dubai gar nicht so teuer ist. Der Urlaub in Dubai ist oft billiger als in Spanien. Es exisitert eine falsche Vorstellung von Dubai. Ausserdem kenne ich da jemanden, die meint, dass die Anzahl der tschechischen Touristen in Dubai jaehrlich steigt. Wie es mit den anderen Laendern aussieht, weiss ich nicht.


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 14:43
RageInstinct schrieb:Die Kulturen sind einfach nicht bereit Kompromisse einzugehen um ein friedliches Miteinander zu gewährleisten.
Falsch. Die eine Seite versucht ständig Kompromisse zu finden und ist dabei sich selbst aufzugeben und die anderen will oft gar kein friedliches Miteinander.
RageInstinct schrieb:Jedoch weiß ich persönlich nicht ob es Rassenhass ist...
Was hier gehasst wird, sind nicht die Menschen oder irgendwelche Rassen. Was hier Ablehnung findet ist eine religiöse Ideologie&Kultur, die sich durch Krieg, Gewalt, Terrorismus und Barbarei auszeichnet. Es ist kein Rassenhass, wenn es gegen den Komunismus, Nationalismus, Kapitalismus oder irgendeine andere Ideologie sind warum sollte es einer sein, wenn es gegen den Islam und seine Ausbreitung sind?


melden
Anzeige

History repeats itself. Gestern die Juden, heute die Muslime?

03.09.2010 um 15:03
@kikes
kikes schrieb:dann vergesse net wenn china evt indien maschieren, 2,7 millarden menschen gut!
lass mal 400 millionen soldaten sein, mit rücklage!
Was bringen einem so viele Soldaten wenn die Inder von realer Vernichtungsangst getrieben sein werden und diese Soldaten einfach mit ihren Nuklearwaffen ins Nirvana befördern?


@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Ich bezweifle überigens stark das der Nahe Osten eine Touristenhochburg wird.
Es gab ja mal eine Zeit wo Beirut ganz tolles Pflaster war. Das wird es aber nie mehr werden.


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden