Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Zwergplanet Ceres

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Ceres
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 09:25
Dawn logo

Die Sonde Dawn (Morgendämmerung) startete am 27.09.2007 und wird am 06.03.2015 den Zwergplaneten Ceres erreichen. Bereits jetzt sind erste Details erkennbar.

PIA19171


melden
Anzeige
ISF
ehemaliges Mitglied


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 09:26
Wow, davon hab ich noch nichtx gelesen....super da jagd ja ein EVent das nächste :)


Wird sicher wieder per Livestream übertragen, freue mich schon auf die spannenden Stunden.


melden
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 10:03
ISF schrieb:Wow, davon hab ich noch nichtx gelesen....super da jagd ja ein EVent das nächste :)
Ich komm mir langsam vor wie auf der Brücke der Enterprise. Nur in echt. "Auf den Schirm"


melden

Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 10:05
http://de.m.wikipedia.org/wiki/%281%29_Ceres

Mal noch ein link für den dünnen eingangspost


melden
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 12:50
5ting schrieb:Mal noch ein link für den dünnen eingangspost
Jo, sorry. Muss arbeiten und hab deshalb nicht viel Zeit gehabt.
Hier noch ein Link zur Mission.
Wikipedia: Dawn_(Raumsonde)


melden
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 12:52
Was das wohl für ein weisser Fleck ist? Ein Krater?


melden

Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 17:44
Celladoor schrieb:Was das wohl für ein weisser Fleck ist? Ein Krater?
Ich schätze es ist ein Kryovulkan oder zumindest ein geologischer Bruch . Bedauerlich finde ich, dass es scheinbar nur monochromatische Aufnahmen geben wird. Wäre sicherlich schön gewesen, dass Ding auch in Farbe zu sehen. Aber man kann wohl nicht alles haben.


melden
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 17:47
Gim schrieb:Wäre sicherlich schön gewesen, dass Ding auch in Farbe zu sehen.
Ich denke das Ding ist in etwa so farbenprächtig wie unser Mond.


melden

Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 17:58
@Celladoor

Sicherlich nicht. Schau dir doch mal das Hubble-Photo von @5ting an.


melden
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 18:17
Gim schrieb:Sicherlich nicht. Schau dir doch mal das Hubble-Photo von @5ting an.
Sicher dass das keine Falschfarben bei der Hubbleaufnahme sind?


melden

Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 18:22
@Celladoor

Ja, es ist eine Echtfarbenaufnahme, allerdings kontrastverstärkt. Im Gegensatz zu irgendwelchen Nebeln gibt es ja hier auch gar keinen Grund, das Bild mit falschen Farben zu colorieren.


melden
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 19:30
Gim schrieb:Ja, es ist eine Echtfarbenaufnahme, allerdings kontrastverstärkt.
Quelle?
Gim schrieb:Im Gegensatz zu irgendwelchen Nebeln gibt es ja hier auch gar keinen Grund, das Bild mit falschen Farben zu colorieren.
? Natürlich gibt es Gründe dafür. Z.B. können Mineralien im normalem Licht schwarz/weiss erscheinen im ultravioletten Licht aber anders. Oder man möchte unterschiedliche Temperaturen hervorheben. Oder Höhen und Tiefen. Und noch vieles mehr.


melden

Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 19:45
Celladoor schrieb:Quelle?
Wikipedia, in der Bildbeschreibung.
Celladoor schrieb:Natürlich gibt es Gründe dafür. Z.B. können Mineralien im normalem Licht schwarz/weiss erscheinen im ultravioletten Licht aber anders. Oder man möchte unterschiedliche Temperaturen hervorheben. Oder Höhen und Tiefen. Und noch vieles mehr.
Ja, stimmt. allerdings würde man in diesen Fällen einen kontrastreichen Farbverlauf erkennen. In dem Bild von Ceres gibt es aber nur die Farben braun, weiß und grau und nur eine unscharfe Farbtrennung. Deswegen war von vornherein klar, dass es sich unmöglich um ein Falschfarbenbild handeln kann. Ohne jetzt in Selbstlob verfallen zu wollen, aber ich denke von mir, dass ich für sowas eine annehmbare Detailwahrnehmung besitze.


melden
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 20:21
Gim schrieb:Wikipedia, in der Bildbeschreibung.
Wo? Könntest du mal zitieren?


melden

Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 20:41
Wikipedia: (1)_Ceres#mediaviewer/File:Ceres_optimized.jpg
NASA's Hubble Space Telescope color image of Ceres,


melden
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 20:52
@Gim
Da steht nicht explizit, dass es kein Falschfarbenbild ist.

Hier steht aber dass es ein Falschfarbenbild (false Color) ist:
ser67a
http://planetary.org/blogs/emily-lakdawalla/2007/1013.html


melden

Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 21:37
@Celladoor

Hmm? Ich habe doch oben bereits geschrieben, dass es kontrastverstärkt, also überzeichnet ist. Man sollte hierbei wissen, dass Hubble ohnehin nur monochromatische Aufnahmen macht, die anschließend nachgefärbt werden. Manche werden dabei anhand ihrer echten Farbe nachgefärbt, d.h. anhand ihrer Wellenlänge, während andere komplett künstliche Farben erhalten. Ich denke, daher kommt auch dass Missverständnis mit dem Begriff "false color". Tatsache ist jedenfalls, dass Ceres Farbunterschiede aufweist - wie das JPL hier auch selbst sagt:

http://www.jpl.nasa.gov/spaceimages/details.php?id=PIA10235

Man sollte hierbei auch schauen, wie man den begriff Falschfarben verwendet. Im Grunde müsste man dann alle Hubble-Aufnahmen als Falschfarbenbilder bezeichnen, da sie sämtlich nachcoloriert werden. Folgendes Foto vom Ringnebel ist beispielsweise auch ein Hubble-Foto, welches nachgefärbt wurde, andererseits sind die Farben selbst real:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0b/NGC_6720_%22Ring%22.png

Dasselbe gilt für unsere Wahrnehmung. Farbe kann erst ab einer bestimmten Lichtensität wahrgenommen werden. Heißt das jetzt, dass Galaxienbilder Falschfarben sind, weil wir sie mit unserem Auge eigentlich als weiß wahrnehmen würden? Tatsache ist jedenfalls, dass die roten H-II-Regionen tatsächlich rot sind, und die blauen Spiralarme tatsächlich blau strahlen, wie auf diesem Bild, welches in echten Farben aufgenommen wurde:

http://www.astro-pics.com/83hm.htm

Ein weiteres Beispiel wäre auch die Aufnahme von Nebeln, bei denen bestimmte Farben gefiltert wurden. Ist dies ein Falschfarbenbild?

http://www.astro-pics.com/16nm.htm

Schließlich strahlt der Nebel tatsächlich in diesen Farben, nur wurde der Großteil anderer Farben ausgeblendet, etwa als ob man durch eine Sonnenbrille schaut. Nicht zu verwechseln mit diesen Aufnahmen, welche tatsächlich falsche Farben sind, um bestimmte Regionen hervorzuheben:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/wp-content/blogs.dir/28/files/2012/07/i-10d91d0b2caa3b05ebe17d206d907cfb-Eagle_nebula_pillars.jpg

Wikipedia: Adlernebel#mediaviewer/File:Stellar_spire_eagle_nebula.jpg

Und hier noch ein Echtfarbenbild als Referenz:

Wikipedia: Adlernebel#mediaviewer/File:ESO_Eagle_Nebula.jpg

Okay, ich bin ein bisschen weit vom Thema abgeschweift, aber ich denke, hier müsste man erstmal klären, inwieweit man etwas als Falschfarbenbild darstellt. Wenn man harte Linie färt, müsste man praktisch alle Bilder als Falschfarbenbilder bezeichnen, da das menschliche Auge nur unzureichend für Astronomie ausgestattet ist. Je softer man definiert, desto mehr Bilder fallen unter Echtfarbenbilder.


melden
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 21:41
Langer Rede kurzer Sinn. Wenn man dorthin fliegen würde und aus dem Fenster schauen würde, wäre Ceres so farbenprächtig wie unser Mond. Punkt.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied


Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 21:47
Könnte man vllt eine automatische Basis darauf bauen um vom Asteroidengürtel Recourcen darauf zu lagern. Aber so würde das vermutlich nur in einem Spiel funktionieren.


melden
Anzeige

Zwergplanet Ceres

28.01.2015 um 22:20
Celladoor schrieb:Langer Rede kurzer Sinn. Wenn man dorthin fliegen würde und aus dem Fenster schauen würde, wäre Ceres so farbenprächtig wie unser Mond. Punkt.
...ähm nein. Hättest du den ersten Link vom JPL gelesen, wüsstest du, dass mein erster Absatz komplett unabhängig vom restlichen Text ist. Ceres ist farbig. Aber anhand deiner Wortwahl ahne ich bereits, dass es dir wohl eher darum geht, Recht zu behalten. Also sei es drum.
Orbiter... schrieb:Könnte man vllt eine automatische Basis darauf bauen um vom Asteroidengürtel Recourcen darauf zu lagern. Aber so würde das vermutlich nur in einem Spiel funktionieren.
Sprichst du von Asteroid Mining?

Wikipedia: Asteroid_Mining

Dann lautet die Antwort prinzipiell ja. Fragt sich nur, warum man sowas tun sollte. Wenn man Rohstoffe zu Ceres schickt, kann man sie schließlich auch direkt zur Erde schicken. Sinnvoller wäre es da wohl, Rohstoffe auf Ceres selbst abzubauen und für die Erforschung des äußeren Sonnensystems zu verwenden. Aber selbst das würde einen enormen technischen Aufwand bedeuten und lohnt sich daher nicht. Deswegen baut man ja Sonden immer noch auf der Erde.


melden

111.658 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden